Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10 weiter - Letzte
1
Hallo,

ich gehöre auch zu denen, die nach einem Flug noch weiter fahren, mal 30 min, 1,5 Std oder auch 4 Std.
Dieses Jahr werden es zwei Stunden werden
Ggf. reicht es ja auch schon aus, aus der Stadt heraus zu kommen.

Aber auch ich würde überlegen, ob sich ein Start in LV nicht lohnen würde, um von dort dann die Rundreise zu starten.

Viele Grüße

Frank
2
hallo
für diese TAge könnte ich mir auch folgende Route vorstellen: denn 2 TAge LAke Powell ist nicht notwendig für die beiden hotspots: Horseshe Bend und Antelope Canyon

5.T fahrt Page /Lake Powell
6.T Lake Powell
7.T kanab ?
8.T Bryce Canyon
9.T Springdale
auch so möglich:
Page-Halls Crossing (Fährzeiten beachten)-Bullfrog Road nach Boulder-UT 12-Escalante-Bryce Canyon-Springdale

bei trockenen Bedingungen jederzeit so machbar, haben wir schon 2 x gemacht und ist eine tolle Landschaftstour

gegenüber Deiner Planung etwa 200 ml mehr, doch durch den gesparten 2 Tag am Lake Powell kein Problem

VG
Utahfan
3
Man sollte in Kanab aber auch die Entfernungen zu den Interessanten Dingen nicht unterschätzen. Selbst Wire Pass oder Hoodos und ähnliches ist schon ordenlich weg. Von Coyote Buttes ganz zu schweigen.

Ist aber auch nicht besser, wenn man in Page übernachtet. :D

Sowieso :) Page ist für mich mittlerweile keine Option mehr zum Übernachten. Das ist einfach nur noch Touristenabzocke in Reinkultur...
4
Man sollte in Kanab aber auch die Entfernungen zu den Interessanten Dingen nicht unterschätzen. Selbst Wire Pass oder Hoodos und ähnliches ist schon ordenlich weg. Von Coyote Buttes ganz zu schweigen.

Ist aber auch nicht besser, wenn man in Page übernachtet. :D
5
war ja kürzlich erst in Kalifornien und bin auch am LAX gelandet. Ich war doch sehr froh, nicht mehr weit fahren zu müssen. Selbst die knapp 10 Meilen in L.A. zum Hotel waren keine Freude. Die Stadt taugt einfach nicht zum Autofahren. Deshalb muss man schnell raus... aber eben nicht unbedingt am Ankunftsabend, Ehe Immigration, Gepäck aufsammeln und Auto-Übernahme erledigt sind vergehen meist auch noch mal 2 Stunden. Überlegt euch gut, ob ihr dann noch ein paar Stunden fahren wollt.

Kanab: irgend etwas bestimmtes geplant dort? Der Ort selber gibt ehr wenig her, eignet sich aber natürlich als Ausgangspunkt für interessante Ziele in der Umegbung. Ach zum Übernachten ist Kanab brauchbar. War zwar länger nicht mehr dort, Kanab dürfte aber immer noch weniger überrannt (und etwas günstiger) als Page sein.

Lurvig

Kanab ist auf jeden Fall immer noch deutlich ruhiger und günstiger als Page. Wir waren letztes Jahr 5 Tage dort und die Hotelpreise sind teilweise 30-40% günstiger als in Page.
Man sollte in Kanab aber auch die Entfernungen zu den Interessanten Dingen nicht unterschätzen. Selbst Wire Pass oder Hoodos und ähnliches ist schon ordenlich weg. Von Coyote Buttes ganz zu schweigen.
Auch zum North Rim ist man einiges unterwegs. Auch wenn ich den North Rim mehr mag.

Was leider auch fehlt und das ist sehr schade auf der Route ist der Highway12 und Escalante. Meines Erachtens nach sehr viel reizvoller als alles was rund um Page zu finden ist.
Aber passt auch irgendwie nicht richtig gut rein in die Route.

Vielleicht überlegst du auch die Route komplett umzudrehen und von LA aus Richtung Zion, Bryce, Escalante, Page, Grand Canyon, LV und dann über Joshua Tree nach San Diego zu fahren?

6
Reiseberichte USA & Kanada / Antw:Südstaaten 2019
« Letzter Beitrag von Doreen & Andreas am Heute um 13:10 »
 :musik: Almost heaven, West Virginia. Blue Ridge Mountains, Shenandoah River...  :gitarre:
Auch, wenn es statt ausführlichem Bericht "nur" Fotoimpressionen sind, bin ich gern dabei, Matze  :daumen:
7
war ja kürzlich erst in Kalifornien und bin auch am LAX gelandet. Ich war doch sehr froh, nicht mehr weit fahren zu müssen. Selbst die knapp 10 Meilen in L.A. zum Hotel waren keine Freude. Die Stadt taugt einfach nicht zum Autofahren. Deshalb muss man schnell raus... aber eben nicht unbedingt am Ankunftsabend, Ehe Immigration, Gepäck aufsammeln und Auto-Übernahme erledigt sind vergehen meist auch noch mal 2 Stunden. Überlegt euch gut, ob ihr dann noch ein paar Stunden fahren wollt.

Kanab: irgend etwas bestimmtes geplant dort? Der Ort selber gibt ehr wenig her, eignet sich aber natürlich als Ausgangspunkt für interessante Ziele in der Umegbung. Ach zum Übernachten ist Kanab brauchbar. War zwar länger nicht mehr dort, Kanab dürfte aber immer noch weniger überrannt (und etwas günstiger) als Page sein.

Lurvig
8
Hmm, also ich würde auch nach Ankunft direkt nach 29 Palms fahren. Mache immer am Ankunftstag noch 2-3 Std. fahrt. Kann im Flieger nie schlafen und bin froh wenn ich noch etwas Aktivität ausüben kann. Bin aber auch nie müde bei Ankunft, dürfte aber wohl bei jedem anders sein. Grundsätzlich finde ich das aber in Ordnung, es sei denn man ist durch den Flug wirklich erschöpft.
9
Reiseberichte USA & Kanada / Antw:Südstaaten 2019
« Letzter Beitrag von partybombe am Heute um 10:04 »
 :urlaub: Neid
10
Chat, Grüße und Unterhaltung / Antw:Morgengruß
« Letzter Beitrag von partybombe am Heute um 10:02 »
In Frankfurt regnet es bei 16 Grad
Seiten: [1] 2 3 ... 10 weiter - Letzte