Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Truman

  • Bronze Member
  • Registriert: 11.09.2005
  • 252
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #30 am: 15.04.2007, 20:51 Uhr »
Kann es jetzt leider nicht testen, sollte sich aber problemlos mit Mapsource öffnen lassen.


*WanderLöwe

  • Gold Member
  • Registriert: 10.07.2004
    Alter: 56
    Ort: Stuttgart
  • 842
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #31 am: 15.04.2007, 23:02 Uhr »
nööö, leider nicht  :(

*Ganimede

  • Silver Member
  • Registriert: 18.07.2005
  • 787
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #32 am: 16.04.2007, 08:41 Uhr »
Kann es jetzt leider nicht testen, sollte sich aber problemlos mit Mapsource öffnen lassen.



Google Earth und Easy GPS weigern sich auch...

*Smoczek

  • Newbie
  • Registriert: 23.01.2007
    Alter: 41
    Ort: München
  • 8
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #33 am: 16.04.2007, 12:02 Uhr »
Hallo! Also bei mir werden die waypoints in Mapsource angezeigt. Ich musste allerdings vorher die aktuellste Version von der Garmin-Website runterladen (Version 6.12.3 vom 3. April 07). Vorher war bei mir in Mapsource der Punkt "in Google Earth anzeigen" inaktiv. Dann die Text-Datei aus Mapsource heraus öffnen (also nicht Doppelklick auf die Datei). So klappts zumindest bei mir.

Ich bekomme allerdings nur die Wegpunkte (mit Kamerasymbol) auf der Karte angezeigt - Fotos sind keine zu sehen. Ist das richtig so?

Gruß,
Gregor

*Truman

  • Bronze Member
  • Registriert: 11.09.2005
  • 252
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #34 am: 16.04.2007, 20:01 Uhr »
Ist richtig so, die Wegpunktnamen sollten nur (weitestgehend, da manche Bilder aber vom gleichen Standpunkt aus gemacht wurden, wird von der von mir verwendeten Software nur für eines der Bilder der Wegpunkt angelegt) mit den Bildnamen hier aus dem Thread übereinstimmen.

Gruß,

Christian

*WanderLöwe

  • Gold Member
  • Registriert: 10.07.2004
    Alter: 56
    Ort: Stuttgart
  • 842
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #35 am: 16.04.2007, 23:07 Uhr »
Geht bei mir auch nach Installation des aktuellen Updates nicht mit MapSource.  :(

*lurvig

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.601
  • #noTrump
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #36 am: 18.04.2007, 09:25 Uhr »
ich kanns auch nicht öffnen, trotz aktueller Mapsource-Version (6.12.3).

Lurvig

next 2017:
- March: Japan
- May: England
- May/June: Norway

*WanderLöwe

  • Gold Member
  • Registriert: 10.07.2004
    Alter: 56
    Ort: Stuttgart
  • 842
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #37 am: 18.04.2007, 11:40 Uhr »
Das beruhigt mich ungemein. Dachte schon ich bin mal wieder zu deppert  :oops:

*Waterholecanyon

  • Bronze Member
  • Registriert: 01.12.2002
  • 361
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #38 am: 05.05.2007, 06:47 Uhr »
Hallo,

war am 2.5. bei den WP. Die Wegbeschreibung von Isabel war wieder Spitze und ich hatte keine Probleme. Nur musste ich einmal aussteigen und Holz aus der Fahrspur entfernen, die jemand reingelegt hat, und nicht wieder entfernt. Die standen nach oben weg und hätten sich in meine Stossstange gedrückt. Auch waren viele grosse Steine in der Fahrspur. Genau das ist das, was Isabel auch schreibt, dass man immer aufpassen muss, auch wenn es grad mal richtig läuft.
Ich war um 09:30 dort und bin am 3.5. um 09:00 von dort weg. Niemand war zu sehen und einen super Nachtplatz hatte ich auch. Nur vom Vollmond war ich enttäuscht, denn er hat sich erst um 22:00 blicken lassen. Da lag ich natürlich schon frisch geduscht im Bett.
Zum Sonnenaufgang war der Mond als Entschädigung noch da und so konnte ich ihn in einige Bilder mit einbauen.

Grusss

Thomas :D

*Waterholecanyon

  • Bronze Member
  • Registriert: 01.12.2002
  • 361
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #39 am: 05.05.2007, 06:51 Uhr »
Hallo,

da ich ja von den WP kam, war auch dieser Weg kein Problem. Es sind ja nur 9 Miles und so war ich auch früh bei den CBS.
Mir gefällt das, wenn das Auto im tiefen Sand schwimmt und tanzt. Auf jeden Fall besser als Waschbrett-Piste. Wichtig ist, dass man immer in Bewegung bleibt im Sand.
Habe auch hier übernachtet, dass ich Sonnenuntergang und Sonnenaufgang habe.
Permits für 2 Tage vorausgesetzt!

Gruss

Thomas :D

*kerstin_1

  • Silver Member
  • Registriert: 31.12.2005
    Ort: Berlin
  • 415
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #40 am: 12.05.2007, 19:44 Uhr »
Hallo,

wir waren am 25.4. bei der White Pocket und am 26.4. beim Coyote Buttes South (Cottonwood).

Erfahrungen bezueglich solcher Strecken hatten wir ja keine. Unser Auto ist zur Zeit ein Ford Expedition. Wir sind auch an beiden Tagen von Page aus angereist und hatten unsere Endziele beide Male erreicht. Mein Mann ist immer behutsam gefahren und hatte zu keiner Zeit Probleme. Der zweite Tag war dann natuelich ein wenig einfacher, da man wusste, was einem erwartet.

Viele Gruesse aus Moab :lol:
von Kerstin

*HeikeME

  • Silver Member
  • Registriert: 22.09.2005
  • 780
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #41 am: 12.05.2007, 19:49 Uhr »
Hallo Kerstin,
das was du schreibst, ist beruhigend. Wir wollen Anfang Juni zu den White Pocket und haben im Moment noch keinerlei Erfahrung
mit solchen Strecken. Wir sind schon gespannt, was uns erwartet, sagen uns aber, wir gehen keine Risiken ein.

Viele Grüße

Heike :lol:

*Zoolander

  • Silver Member
  • Registriert: 23.05.2006
    Ort: Gütersloh OWL
  • 431
  • Trail Rated
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #42 am: 14.05.2007, 11:53 Uhr »
Hallo,

wir waren am 25.4. bei der White Pocket und am 26.4. beim Coyote Buttes South (Cottonwood).

Erfahrungen bezueglich solcher Strecken hatten wir ja keine. Unser Auto ist zur Zeit ein Ford Expedition. Wir sind auch an beiden Tagen von Page aus angereist und hatten unsere Endziele beide Male erreicht. Mein Mann ist immer behutsam gefahren und hatte zu keiner Zeit Probleme. Der zweite Tag war dann natuelich ein wenig einfacher, da man wusste, was einem erwartet.

Viele Gruesse aus Moab :lol:
von Kerstin


Hallo Kerstin,

das liest sich sehr gut... Hatte schon befürchtungen... :o
Falls Du mal wieder online bist wäre es sehr interessant zu wissen welchen Weg Ihr jeweils gefahren seid.

Wir möchten am 01. bzw. 02. 06. diese Locations besuchen... (Bald geht´s los :D :D :D)

Viele Grüße und schöne Urlaubstage wünscht

Holger

*kerstin_1

  • Silver Member
  • Registriert: 31.12.2005
    Ort: Berlin
  • 415
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #43 am: 15.05.2007, 01:45 Uhr »

Falls Du mal wieder online bist wäre es sehr interessant zu wissen welchen Weg Ihr jeweils gefahren seid.

Wir sind beide Male die kuerzere Strecke ueber Lone Tree gefahren. Wir empfanden sie als nicht allzu schlimm. Der Ranger sagte uns nur, dass es sehr sandig sei. Wir sind das Risiko eingegangen, da wir den Umweg nicht fahren wollten. Aber der Weg kann sich immer wieder verschlechtern bzw. auch verbessern. Ein Risiko bleibt wahrscheinlich immer, aber es macht auch riesig Spass! Und das ist es auf jeden Fall Wert.

Gruss Kerstin

*Zoolander

  • Silver Member
  • Registriert: 23.05.2006
    Ort: Gütersloh OWL
  • 431
  • Trail Rated
Re: Straßenzustände White Pocket / Coyote Buttes South
« Antwort #44 am: 15.05.2007, 01:57 Uhr »
@ Kerstin

Danke für die Info...

Gruß Holger