Mietwagenstationen mit Choice Line

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

*playmaker11

  • Diamond Member
  • Registriert: 16.03.2006
    Ort: Niedersachsen
  • 9.919
Antw:Mietwagenstationen mit Choice Line
« Antwort #345 am: 18.05.2017, 10:49 Uhr »
Hi,
Ihr müßtet die Übersicht einmal ändern. National hat in Denver - Airport (DEN) keine Choice- Line mehr (wohl seit sie nicht mehr mit Alamo zusammen sind). Nur noch die Emerald- Club Mitglieder haben eine Choice-Line, alle anderen bekommen ein Fahrzeug vorgefahren.
Erfahrung vom 05.04.2017.

Greetz
No retreat, no surrender !

*reh

  • Gold Member
  • Registriert: 16.01.2007
    Alter: 57
    Ort: Neuss
  • 950
Antw:Mietwagenstationen mit Choice Line
« Antwort #346 am: 26.05.2017, 23:21 Uhr »
Wieso ist National nicht mehr mit Alamo zusammen. Ist doch alles Enterprise


Gesendet von iPad mit Tapatalk

*Motelli

  • Bronze Member
  • Registriert: 02.05.2016
    Alter: 47
  • 351
Antw:Mietwagenstationen mit Choice Line
« Antwort #347 am: 27.05.2017, 21:40 Uhr »
Hat das in irgendeiner Weise Einfluss auf die Flotte? Im November 2016 war ich in Miami, da waren die beiden voneinander getrennt. Ist das jatzt etwa endgültig? Hoffentlich wirkt sich das nicht auch auf Alamo aus. Hab mit denen sehr gute Erfahrungen.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten ;-)

*playmaker11

  • Diamond Member
  • Registriert: 16.03.2006
    Ort: Niedersachsen
  • 9.919
Antw:Mietwagenstationen mit Choice Line
« Antwort #348 am: 14.08.2017, 11:34 Uhr »
Wieso Alamo und Nationla nicht mehr zusammen sind weiß ich nicht, so interessiert bin ich an wirtschaftlichen Dingen nicht, dass ich mir noch die Fusionen amerikanischer Unternehmen anschaue  :wink:.
Allerdings waren in DEN beide immer unter einem Dach. Das ist seit ca. 1 Jahr anders, Alamo, National und auch Enterprise sind getrennt, jeweils in einem anderen Gebäude und haben auch andere Freiflächen auf denen die Auto stehen.

Ich kann nur noch mal was zu Hertz/ Dollar/ Thrifty anfügen. Die gehören auch alle zusammen. Sind in DEN aber auch alle getrennt. Wir hatten vor 4 Wochen Thrifty und in der Choice - Line standen 2 Fahrzeuge. Man hatte jedoch keine Möglichkeit auf die Line von Dollar (direkt daneben) geschweige denn Hertz (weiter weg) zuzugreifen.
No retreat, no surrender !

*Wald

  • Newbie
  • Registriert: 24.02.2018
  • 2
Antw:Mietwagenstationen mit Choice Line
« Antwort #349 am: 25.02.2018, 12:52 Uhr »
Ich erlaube mir an dieses Thema eine Frage betreffend Self Service Alamo anzuhängen.

Ich habe über billiger Mietwagen bei Alamo JFK ein Midsize SUV gemietet. Ich konnte mich bereits einchecken und habe von Alamo ein Online Check-In Confirmation mit einem Barcode erhalten. Was mach ich nun mit dem an der Mietstation in JFK bei Alamo.
Wie aus der Liste ersichtlich ist Alamo in JFK bei National untergebracht und hat keine Skip the line. Auf der Homepage von Alamo JFK ist aufgeführt, dass ein Self Service Kiosk vorhanden ist.
Aber da ich ja schon eingecheckt bin und eine Confirmation mit Barcode habe was sind nun konkret meine Schritte in JFK?
Sorry, ich bin neu in diesem Forum und auch mit den Gegebenheiten bin ich noch nicht so vertraut.
Danke für die Hilfe

*allia

  • Lounge-Member
  • Registriert: 13.05.2010
    Ort: Hohenlohe
  • 135
Antw:Mietwagenstationen mit Choice Line
« Antwort #350 am: 25.02.2018, 14:30 Uhr »
Hallo Wald, habe mich länger (dank Skip the Counter) nicht mehr mit dem Self Service Kiosk beschäftigt. Mein letzter Stand ist, dass es da immer Probleme mit den deutschen Pässen gab, und sie daher eigentlich für uns nicht nutzbar waren. Du gehst am besten einfach zum Schalter (bzw. stellst Dich in die Reihe des Schalters  :lol: - die aber in der letzten Zeit nicht mehr ganz so lang aussahen). Achte darauf, keine zusätzlichen Versicherungen oder Upgrades aufgeschwatzt zu bekommen (war zuletzt bei Alamo aber nicht mehr so schlimm wie früher schon, bzw. fehlte tw ganz) . Dort erhältst Du den Vertrag, unterschreiben - dabei darauf achten, dass beim Betrag  0,00 $ steht, fertig. Bei uns war es so (allerdings war das vor einigen Jahren, als Alamo selber noch einen Aussenstelle am JFK hatte) , dass gesagt wurde, das und das Auto sei da - inkl. Angaben zum KM Stand (auf Nachfrage) -und dann kam die Frage  "welches Schweinderl hättns gern ?" (sorry, bin etwa älter  :lol:) . Ggf ist das auch heute noch so, da ja beide Firmen zusammengehören. Viel Spass ! LG Allia


*Wald

  • Newbie
  • Registriert: 24.02.2018
  • 2
Antw:Mietwagenstationen mit Choice Line
« Antwort #351 am: 25.02.2018, 17:54 Uhr »
Hallo Alia,

vielen Dank für diese erste Information. Ist mir schon einiges klarer. Habe ich dann noch die Möglichkeit in einer Choice Line das Fahrzeug auszuwählen oder muss ich akzeptieren was sie mir hinstellen. .......oder verstehst du mit dem Schweinderl noch die mögliche Fahrzeugauswahl (Robert Lemke lässt grüssen)?

Vielleicht kann mir jemand noch eine Auskunft geben zum Toll Pass. Ich habe vorsorglich das Gerät bestellt.  Hier hätte ich die folgenden Fragen:
....ist der Toll Pass von Northeast (JFK Anmietstation) auch in der Region Mitte und California kompatibel?
....werden die Tage berechnet für die gebrauchten Tage oder für die Miettage des Fahrzeuges?
...was passiert wenn ich kein Gerät hätte und über eine Brücke fahre ohne die Möglichkeit cash zu zahlen?

Danke
Lg Wald

*allia

  • Lounge-Member
  • Registriert: 13.05.2010
    Ort: Hohenlohe
  • 135
Antw:Mietwagenstationen mit Choice Line
« Antwort #352 am: 12.03.2018, 15:15 Uhr »
Sorry, dass ich erst jetzt antworte (hatte Überstunden und kam nicht zum Nachsehen): es ist keine eigentliche Choice Line, aber uns wurde die Möglichkeit gegeben, unter den  Autos, die in Fullsize da standen, frei zu wählen (vom Counter aus, freiwillig nannten sie die Autotypen -  sie gaben aber auf Nachfrage die Kilometer raus und wir konnten die Autos durch das Fenster sehen). LG (zum Tollpass kann ich leider nichts sagen) Allia