Parken am Flughafen München

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*sonnenschein737

  • Newbie
  • Registriert: 30.01.2008
  • 23
Parken am Flughafen München
« am: 21.04.2009, 15:48 Uhr »
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit den Parkhäusern und Parkplätzen außerhalb des Flughafens? Im Internet gibt es etliche gute Angebote für das Parken. Am Flughafen selbst würden wir 101,00 € bezahlen, und außerhalb nur 72,00 €. Die Parkplätze sind teilweise nah am Flughafen, sodass nur ein kurzer Transfer von 8 Min. nötig wäre.

Kann jemand einen Anbieter empfeheln? Hat schon wer Erfahrung mit solchen Anbietern gemacht?

Ich wäre für jede Hilfe dankbar.   :D


*hallihallo

  • Lounge-Member
  • Registriert: 30.01.2009
  • 151
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #1 am: 21.04.2009, 15:54 Uhr »
wir hatten hier (p41) geparkt... der preis war für uns -für eine woche- ok.. und der transfer zum terminal klappt gut!

http://www.munich-airport.de/de/consumer/anab/auto/parken/parkzonen/urlauber/index.jsp

hattest du das schon im blick?

*sonnenschein737

  • Newbie
  • Registriert: 30.01.2008
  • 23
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #2 am: 21.04.2009, 16:17 Uhr »
wir möchten unbedingt eine tief- oder parkgarage, die auch möglichst bewacht ist. darum kommt der P41 leider nicht in frage.

aber trotzdem danke für deine hilfe.

 

*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 56
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #3 am: 21.04.2009, 16:23 Uhr »
Schonmal über die Alternative mit einem Mietwagen nachgedacht?

So machen wir es immer. Dann brauchen wir auch keine Angst haben, ob unser Auto nach der Rückkehr noch am Stück da steht.

Preislich kann das durchaus interessant sein. Einen Kleinwagen kriegt man ja schon für 50 Euro. Macht also für zwei Touren 100 Euro.

*sonnenschein737

  • Newbie
  • Registriert: 30.01.2008
  • 23
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #4 am: 21.04.2009, 16:26 Uhr »
die schwierigkeit ist, dass ich einen parkplatz für meine eltern brauche, die aber schon von der nächsten vermietstation ca. 40 km entfernt wohnen und ca. 170 km zum flughafen fahren müssen. da scheidet der mietwagen leider aus.

danke für die hilfe


*hallihallo

  • Lounge-Member
  • Registriert: 30.01.2009
  • 151
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #5 am: 21.04.2009, 16:29 Uhr »
bei den gegebenheiten würd ich mir den stress wegen 30 € preisunterschied nicht machen.

*sonnenschein737

  • Newbie
  • Registriert: 30.01.2008
  • 23
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #6 am: 21.04.2009, 16:35 Uhr »
wieso den stress wegen 30,00 € nicht machen?  :(

insgesamt haben wir ein größeres problem. hätte vielleicht gleich von anfang an alles erzählen sollen.  :?

wir fliegen zu sechst in die usa, da wir (mein freund und ich) in las vegas heiraten werden. da meine zukünftigen schwiegereltern einen anfahrtsweg zum flughafen münchen von ca. 370 km haben, meine eltern ca. 170 km entfernt wohnen und wir direkt in münchen wohnen, muss ich natürlich sämtliche alternativen in betracht ziehen. irgendwie müssen wir uns alle am flughafen treffen. da die bahn wirklich sehr schlechte verbindungen nach der rückkehr hat und extrem teuer ist, bleibt evtl. nur das parken am flughafen. und darum, ist jeder cent den man spart natürlich gold wert. für 3 x 30 € die man spart kann man im urlaub schon jeweils gut davon essen gehen.

darum war meine frage, ob sich evtl. wer mit den drittanbietern am flughafen münchen auskennt.  :D


*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 63
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #7 am: 21.04.2009, 16:42 Uhr »
Ich habe schon öfters hier geparkt http://www.parkfly-service.de/.

Die Parkplätze befinden sich in Tiefgaragen von Bürogebäuden in Hallbergmoos

Gruß Claus

*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 56
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #8 am: 21.04.2009, 16:42 Uhr »
Die Schwiegereltern mieten sich einen Zafira, fahren bei Deinen Eltern vorbei und holen am Ende dann Dich ab ;)

Auf dem Rückweg macht Ihr es umgekehrt....


*hallihallo

  • Lounge-Member
  • Registriert: 30.01.2009
  • 151
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #9 am: 21.04.2009, 16:43 Uhr »
nur mal laut gedacht...  :wink:

gibst in deiner nähe eine tiefgarage, die dir ein angebot für die autos der schwiegereltern und eltern zum unterstellen machen?

dann ein sammeltaxi für euch alle zum flughafen und zurück..?

ist das eine denkbare alternative?

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #10 am: 21.04.2009, 16:54 Uhr »
Vielleicht hilft Dir das hier weiter:
http://www.parkplatzvergleich.de/flughafen_muenchen.php

Ich war schon 2x mal bei Park-Service-Eder > keine Probleme.
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.521
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #11 am: 21.04.2009, 17:01 Uhr »
In Anbetracht der tw. langen Anreise...es gibt recht interessante Angebote mit einer Übernachtung, Parken und Transfer zum/vom Flughafen. Schau´ mal bei http://www.holidayextras.co.uk/germany/hotel-flughafen-muenchen.html nach...

*sonnenschein737

  • Newbie
  • Registriert: 30.01.2008
  • 23
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #12 am: 21.04.2009, 17:03 Uhr »
wir haben uns bei der tiefgarage bei uns im haus erkundigt, die würden dafür 95,00 € verlangen. dann müsste man evtl. das s-bahn ticket mit 18,00 dazu rechnen oder eben ein sammeltaxi, das uns bis zum flughafen auch ca. 60 € kosten würde.

http://www.parkfly-service.de/ die habe ich im internet auch schon gefunden. die parkplätze befinden sich dann bei irgendwelchen büros in hallbergmoos? die haben also keine eigenen plätze? hm. naja. kann ja nicht verkehrt sein. die parkplätze sind dort auch sicher?

es ist alles gar nicht so einfach.  :D

die park, sleep & fly tarife habe ich auch schon durchgerechnet, das wäre auch interessant. die meisten hotels bieten allerdings nur eine parkdauer von 15 tagen an. wir sind knapp 19 tage unterwegs. werde aber dran bleiben und einige hotels mal kontaktieren  :D




*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.521
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #13 am: 21.04.2009, 17:05 Uhr »
die park, sleep & fly tarife habe ich auch schon durchgerechnet, das wäre auch interessant. die meisten hotels bieten allerdings nur eine parkdauer von 15 tagen an. wir sind knapp 19 tage unterwegs. werde aber dran bleiben und einige hotels mal kontaktieren  :D
Ich könnte wetten, daß die Hotels die 19 Tage ohne Zuschlag "mitmachen"...

*sonnenschein737

  • Newbie
  • Registriert: 30.01.2008
  • 23
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #14 am: 21.04.2009, 17:11 Uhr »
ein versuch ist es wert. probieren werde ich es mit sicherheit. denn nach einem 12 stunden-flug sich abends noch für 3,5 stunden ins auto setzen ist schon etwas beschwerlich....  :(

naja, nichts desto trotz wäre ich trotzdem über jede empfehlung für parkhäuser außerhalb des flughafen münchens dankbar. schließlich bleiben noch wir und meine eltern, die nicht am flughafen übernachten werden....   :wink:




*aa_muc

  • Silver Member
  • Registriert: 17.03.2008
    Ort: München
  • 712
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #15 am: 21.04.2009, 18:01 Uhr »
wir hatten hier (p41) geparkt... der preis war für uns -für eine woche- ok.. und der transfer zum terminal klappt gut!

http://www.munich-airport.de/de/consumer/anab/auto/parken/parkzonen/urlauber/index.jsp


Auf der anderen Seite der Flughafen-Zufahrt gibt es bei der Ausfahrt zum Urlauber-Parkplatz P41 seit einiger Zeit ein "Urlauber-Parkhaus" P81 (am anderen Ende der überdachten Fußgängerbrücke zur S-Bahn "Besucherpark"). Der Preis ist der gleiche wie für die P41-Wiese  8)
http://www.munich-airport.de/de/consumer/anab/auto/parken/parkzonen/P81/index.jsp

*Andreas

  • Moderator
  • Platin Member
  • Registriert: 03.04.2004
    Ort: Wien
  • 3.140
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #16 am: 21.04.2009, 20:44 Uhr »
Hallo,

wir haben im November hier übernachtet: http://www.landhotel-schweigers.de/
Wenn ihr dort übernachtet, könnt ihr das Auto kostenlos während des Urlaubs dort parken. Shuttle zum Flughafen ist ebenfalls mit dabei!

Bei einer längeren Anreise ist das meiner Meinung nach eine gute Alternative.

Auch den oben bereits erwähnten http://www.parkfly-service.de/ haben schon benutzt - hat völlig problemlos geklappt.

Viele Grüße
Andreas

*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 63
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #17 am: 21.04.2009, 20:54 Uhr »
wir haben uns bei der tiefgarage bei uns im haus erkundigt, die würden dafür 95,00 € verlangen. dann müsste man evtl. das s-bahn ticket mit 18,00 dazu rechnen oder eben ein sammeltaxi, das uns bis zum flughafen auch ca. 60 € kosten würde.

http://www.parkfly-service.de/ die habe ich im internet auch schon gefunden. die parkplätze befinden sich dann bei irgendwelchen büros in hallbergmoos? die haben also keine eigenen plätze? hm. naja. kann ja nicht verkehrt sein. die parkplätze sind dort auch sicher?

es ist alles gar nicht so einfach.  :D

die park, sleep & fly tarife habe ich auch schon durchgerechnet, das wäre auch interessant. die meisten hotels bieten allerdings nur eine parkdauer von 15 tagen an. wir sind knapp 19 tage unterwegs. werde aber dran bleiben und einige hotels mal kontaktieren  :D



In diesem Bereich sind mehrere Tiefgaragen in denen die Parkplatzbetreiber bestimmte Bereich angemietet haben für Ihre Fluggäste.

Sicher? Es ist halt ein Parkhaus mit Schranke und es wird rund um die Uhr von den Bussen des Parkservice angefahren. Aber wenn Du mich fragst ist es in jedem Parkhaus möglich was anzustellen, auch in den Parkhäusern am Flughafen. Ich denke Dein Auto steht dort so sicher wie in jedem anderen Parkhaus auch.

Claus

*TheNewYorker

  • Silver Member
  • Registriert: 08.10.2006
    Ort: Österreich
  • 477
  • Weltenbummler
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #18 am: 21.04.2009, 20:59 Uhr »
Howdy  :D

Wir buchen jetzt seit Jahren das Best Western Airport Erding.

Dort erhältst du für 90-115 Euro einen Parkplatz, hast die Transfers von/zum Flughafen sowie eine Übernachtung (ob vor dem Hinflug oder nach dem Rückflug ist egal) mit dabei und das beste daran ist, daß das Auto die ganze Zeit über in der hoteleigenen Tiefgarage steht.

http://www.airport-muenchen.bestwestern.de/

Dort am besten direkt anrufen oder eine Mail schreiben - online buchen funktioniert für dieses Paket nicht.

Wir machen das wie gesagt schon Jahre so - im Endeffekt ist's meistens billiger als wenn ich mich direkt am Flughafen in eine Tiefgarage stelle (auch mit dem Online-Rabatt den sie anbieten).

So long,
TheNewYorker

*ilnyc

  • Gast
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #19 am: 22.04.2009, 11:25 Uhr »
Also ich versuche, kostenpflichtiges Parken am oder nahe Flughafen immer zu vermeiden. Das Geld investiere ich lieber im Urlaub.

Kommt es nicht vielleicht in Frage, dass Ihr Euch alle vorher (Vorabend oder morgens) bei Euch in München trefft und von dort startet? Mit ÖPNV? Je nach Airline könntet Ihr auch den Vorabendcheckin in Betracht ziehen. Ich bringe das Gepäck abends immer per Auto hin, parke also nur ganz kurz, checke bequem ein und am nächsten Tag fahre ich nur mit dem Handgepäck per S-Bahn (z. B. mit günstiger Partner-Tageskarte) zum Flughafen.

*sonnenschein737

  • Newbie
  • Registriert: 30.01.2008
  • 23
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #20 am: 22.04.2009, 14:40 Uhr »
wir hatten hier (p41) geparkt... der preis war für uns -für eine woche- ok.. und der transfer zum terminal klappt gut!

http://www.munich-airport.de/de/consumer/anab/auto/parken/parkzonen/urlauber/index.jsp


Auf der anderen Seite der Flughafen-Zufahrt gibt es bei der Ausfahrt zum Urlauber-Parkplatz P41 seit einiger Zeit ein "Urlauber-Parkhaus" P81 (am anderen Ende der überdachten Fußgängerbrücke zur S-Bahn "Besucherpark"). Der Preis ist der gleiche wie für die P41-Wiese  8)
http://www.munich-airport.de/de/consumer/anab/auto/parken/parkzonen/P81/index.jsp

Danke für den Hinweis. Das ist wirklich mal eine gute Alternative. Vor allem ist es ein Parkhaus und man steht nicht auf der Wiese  :wink:

und das für 78,00 €. vielen herzlichen dank für den tipp.

*wilma61

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2007
    Ort: Aachen
  • 3.062
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #21 am: 22.04.2009, 14:59 Uhr »
Hi.

Also ich habe mit denen hier gute Erfahrungen gemacht:

http://www.parken-und-fliegen.de/flughafen-parken.html

ab 35 € pro Woche.

Willi

*atecki

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.202
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #22 am: 22.04.2009, 15:23 Uhr »
Hi,

wir parken häufig hier:

http://www.parken-kraetschmer.de/

Bisher hat immer alles perfekt geklappt.

Zitat
Also ich versuche, kostenpflichtiges Parken am oder nahe Flughafen immer zu vermeiden. Das Geld investiere ich lieber im Urlaub.

Kommt es nicht vielleicht in Frage, dass Ihr Euch alle vorher (Vorabend oder morgens) bei Euch in München trefft und von dort startet?

Tja liebe ilnyc, wenn man knapp 2 h vom Flughafen entfernt wohnt, hilft das treffen am Vorabend auch nicht viel ;-) Wer in MUC oder umgebung wohnt, hat es natürlich viel leichter mit den Öffis hinzukommen.

Grüße

Axel

*ilnyc

  • Gast
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #23 am: 23.04.2009, 09:50 Uhr »
Tja liebe ilnyc, wenn man knapp 2 h vom Flughafen entfernt wohnt, hilft das treffen am Vorabend auch nicht viel ;-) Wer in MUC oder umgebung wohnt, hat es natürlich viel leichter mit den Öffis hinzukommen.

Ich hatte sonnenschein737 so verstanden, dass sie selbst mit künftigem Ehemann in München wohnt. Nur die Eltern und Schwiegereltern wohnen weiter weg. Daher meine Frage, ob die Eltern nicht am Vorabend des Fluges zu den beiden nach München kommen können (per Bahn oder Auto), dort übernachten und von da am nächsten Tag alle gemeinsam - per ÖPNV - raus zum Flughafen fahren. Ich habe das schon mit einigen Mitreisenden so praktiziert.

*sonnenschein737

  • Newbie
  • Registriert: 30.01.2008
  • 23
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #24 am: 26.04.2009, 20:02 Uhr »
danke für die ganzen beiträge.
richtig. wir beide wohnen in münchen und die eltern und schwiegereltern wohnen außerhalb. da in münchen ein hotel in der nähe auch ca. 90-100 € kosten würde, rentiert sich ein vorabend-check-in leider nicht.

danke für die hilfe.

 :D

*ilnyc

  • Gast
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #25 am: 27.04.2009, 11:32 Uhr »
da in münchen ein hotel in der nähe auch ca. 90-100 € kosten würde, rentiert sich ein vorabend-check-in leider nicht.

Mein Vorschlag war nicht Hotel, sondern bei Euch übernachten. Zuhause. Aber das scheint nicht zu gehen, sonst hättest du anderes reagiert und das sicher eh schon so geplant. Schade.

*NickMUC

  • Gold Member
  • Registriert: 24.10.2006
    Ort: München
  • 1.470
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #26 am: 28.04.2009, 08:51 Uhr »
Tja liebe ilnyc, wenn man knapp 2 h vom Flughafen entfernt wohnt, hilft das treffen am Vorabend auch nicht viel ;-) Wer in MUC oder umgebung wohnt, hat es natürlich viel leichter mit den Öffis hinzukommen.

Ich hatte sonnenschein737 so verstanden, dass sie selbst mit künftigem Ehemann in München wohnt. Nur die Eltern und Schwiegereltern wohnen weiter weg. Daher meine Frage, ob die Eltern nicht am Vorabend des Fluges zu den beiden nach München kommen können (per Bahn oder Auto), dort übernachten und von da am nächsten Tag alle gemeinsam - per ÖPNV - raus zum Flughafen fahren. Ich habe das schon mit einigen Mitreisenden so praktiziert.


...wobei sich mittlerweile (seit der nahezu flächendeckenden Einführung der Parklizenzgebiete) die Frage stellt, wo man in München ein Auto risikolos über drei oder vier Wochen stehen lassen kann. Selbst mit Parklinzenz kann das ins Auge gehen (Kurzfristige Halteverbote z.B. wegen Umzug etc.).  Ohne privaten Stellplatz kann man eigentlich nur langfristig parken, wenn man irgendwem den Autoschlüssel für den Fall der Fälle dalassen kann.
Grüße,
Nick
_________________________________________

"Photography is not about the thing photographed. It is about how that thing looks photographed"
(Garry Winogrand)

http://fotogalerie-im-blauen-haus.de

*hallihallo

  • Lounge-Member
  • Registriert: 30.01.2009
  • 151
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #27 am: 28.04.2009, 10:29 Uhr »


...wobei sich mittlerweile (seit der nahezu flächendeckenden Einführung der Parklizenzgebiete) die Frage stellt, wo man in München ein Auto risikolos über drei oder vier Wochen stehen lassen kann. Selbst mit Parklinzenz kann das ins Auge gehen (Kurzfristige Halteverbote z.B. wegen Umzug etc.).  Ohne privaten Stellplatz kann man eigentlich nur langfristig parken, wenn man irgendwem den Autoschlüssel für den Fall der Fälle dalassen kann.

na, aber dann würde ich doch lieber zum ursprünglichen gedanken zurück und das auto am flughafen abstellen. im prinzip sehe ich auch keine wirklichen vor-/nachteil, wenn das auto in einer tiefgarage/im freien steht. bewacht ist keiner der beiden möglichkeiten, oder?

*Porter3

  • Newbie
  • Registriert: 07.11.2008
  • 6
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #28 am: 28.04.2009, 13:06 Uhr »
Also ich kann aus eigener, mehrfacher Erfahrung auch die hier empfehlen:
www.parkfly-service.de

Du fährst mit dem Auto zu einem Treffpunkt in Hallbergmoos, der Shuttlebusfahrer lotst Dich in eine Tiefgarage, das Gepäck wird vom Auto in den Bus umgeladen und Du wirst direkt zu Deinem Terminal gefahren. Bequemer geht es eigentlich nicht. Das Auto steht in einer nicht öffentlich zugänglichen Tiefgarage.

Bei der Rückkehr wartet der Shuttlebus (oder Du mußt mal ein paar Minuten warten) und fährt Dich samt Gepäck wieder direkt zu Deinem Auto. Die Fahrzeit beträgt jeweils ca. 10 Minuten. Du bezahlst in etwa das gleiche wie für den Urlauberparkplatz (oder das neue Urlauberparkhaus), von dem Du aber noch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Terminal mußt (mit Gepäck!).

In Hallbergmoos gibt auch noch den
www.parkservice-gold.de
die das gleiche Konzept haben, aber mit denen habe ich noch keine Erfahrung.

Viele Grüße
Michael

*teddybär

  • Newbie
  • Registriert: 30.08.2011
  • 1
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #29 am: 30.08.2011, 13:35 Uhr »
Ich update diesen alten Thread mal. Wollte euch an dieser Stelle noch die Seite Parkplatz Flughafen München empfehlen. Hab da neulich was drüber gebucht. Alles ganz gut geklappt. Fahre aber meistens auch mitm Mietwagen, bzw. mitm Taxi.

Viele Grüße!

*freggo

  • Newbie
  • Registriert: 08.11.2011
  • 15
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #30 am: 08.11.2011, 12:42 Uhr »
Ich update diesen alten Thread mal. Wollte euch an dieser Stelle noch die Seite Parkplatz Flughafen München empfehlen. Hab da neulich was drüber gebucht. Alles ganz gut geklappt. Fahre aber meistens auch mitm Mietwagen, bzw. mitm Taxi.

Viele Grüße!

Mietwagen wenn man von München aus verreist? Also prinzipiell nutze ich auch private Services zum Parken am Flughafen. Manche Autofirmen haben zudem noch extra Kooperationen mit dem Airport abgeschlossen, da gibt es unterschiedliche Angebote im Bereich Airport-Service (teilweise mit Wartung usw.). Irgendwo anders habe ich mal davon gelesen, dass angeblich auch einige Landwirte in der Umgebung Parkfläche anbieten. Allerdings habe ich davon selbst nie wirklich etwas mitbekommen. Die Idee ist aber reizvoll.

*Karin_W

  • Newbie
  • Registriert: 29.12.2010
  • 2
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #31 am: 07.11.2012, 10:05 Uhr »
...das könnte dann doch von Interesse sein:

Parken Flughafen München reservieren

Eine Reservierung zum parken Flughafen München empfiehlt sich beispielsweise in den Ferienzeiten, in denen auf dem Parkplatz am Airport München besonders viel Betrieb herrscht. Über die Online-Reservierung lassen sich außerdem Kosten für die Parkgebühren sparen.

Schritte bei der Parkplatzreservierung

Die Reservierung für das Parken am Flughafen München ist online nur mit einer Kreditkarte möglich. Auf der Homepage des Flughafens sind die einzelnen Schritte genau erklärt. Nach der Auswahl des Zeitraums wählen Nutzer einen Parkbereich aus. Danach erfolgt die Eingabe der Adressdaten und der Kreditkartendaten.

In einer E-Mail erhalten Kunden die offizielle Reservierungsbestätigung, mit der sie günstig Parken Flughafen München nutzen können. Am Tag ihrer Einfahrt steht garantiert ein freier Platz im gewählten Parkbereich bereit. Für die Reservierung verlangt der Flughafen eine Gebühr von zwei Euro. Eine Buchung ist maximal sechs Wochen im Voraus möglich.

Möglichkeiten bei anderen Anbietern

Urlauber können bei allen externen Vermietern, die parken Flughafen München anbieten, vorher einen Platz reservieren. Obwohl es um das Gelände des Airports München zahlreiche Anbieter gibt, lohnt sich eine Reservierung aus zwei Gründen: Viele Betreiber ermöglichen günstigere Parkgebühren Flughafen München bei einer frühen Reservierung (http://www.parkplatzvergleich.de/flughafen_muenchen.php). Außerdem sind sie, vor allem die Preiswertesten unter ihnen, in der Hauptreisezeit im Sommer sehr beliebt.

Wer hier nicht reserviert, kann schnell vor vollständig besetzten Plätzen stehen und muss im schlimmsten Fall auf einem teuren Platz am Flughafen München parken. Die Reservierung ist bei den meisten externen Vermietern nicht an die Nutzung einer Kreditkarte gebunden. Die Zahlung zum parken Flughafen München ist vor Ort mit Bargeld oder EC-Karte möglich.

*Herzerl

  • Silver Member
  • Registriert: 01.06.2010
    Ort: Oberpfalz
  • 407
Re: Parken am Flughafen München
« Antwort #32 am: 07.11.2012, 13:37 Uhr »
Wenn wir frühe Flüge haben, übernachten wir immer im Arcadia Hotel in Schwaig (früher Tulip) mit parken 15 Tage kostenlos in der Tiefgarage.

Letztes Jahr haben wir www.parkservicemuenchen.de genutzt, auch Tiefgarage, werden wir bestimmt auch wieder nutzen und bei www.parkservice-gold.de haben wir auch schon gute Erfahrungen gemacht. Da war allerdings der Stellplatz etwas eng.

*Thobiass

  • Gast
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #33 am: 08.04.2018, 22:07 Uhr »
Wenn man für mehrere Tage verreist, dann  lohnt es sich wirklich nicht, das Auto am Flughafen zu parken, die Parkgebühren werden einfach zu hoch.
Ich würde mir lieber ein Taxi bestellen, es ist auf jeden Fall günstiger und ich finde, dass das Auto auch zuhause viel besser aufgehoben ist.
Ein ganz toller Taxi Service ist dieser https://www.flughafentransfer-muenchen.info/ , bei der Firma kann man eigentlich alles organisieren was man so benötigt.
LG

*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.521
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #34 am: 09.04.2018, 07:31 Uhr »
Wenn das keine Werbung ist...

*Herzerl

  • Silver Member
  • Registriert: 01.06.2010
    Ort: Oberpfalz
  • 407
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #35 am: 09.04.2018, 09:37 Uhr »
Wenn man für mehrere Tage verreist, dann  lohnt es sich wirklich nicht, das Auto am Flughafen zu parken, die Parkgebühren werden einfach zu hoch.
Ich würde mir lieber ein Taxi bestellen, es ist auf jeden Fall günstiger und ich finde, dass das Auto auch zuhause viel besser aufgehoben ist.
Ein ganz toller Taxi Service ist dieser https://www.flughafentransfer-muenchen.info/ , bei der Firma kann man eigentlich alles organisieren was man so benötigt.
LG

Wo ist das denn bitte günstig??? Selbst wenn man im Münchner Umland wohnt, kostet es so viel daß ich locker bei den Anbietern rund um den Flughafen eine ganze Woche in einer Garage parken kann!?

*Nielson

  • Newbie
  • Registriert: 16.05.2018
  • 2
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #36 am: 20.05.2018, 22:34 Uhr »
Am Münchener Flughafen kann man super parken und es gibt mehrere Parkmöglichkeiten, allerdings ist parken natürlich nirgendwo umsonst und wenn man das Auto ein paar Tage stehen lässt, kann es ganz schön teuer werden.
Ich würde lieber den Flughafentransfer München empfehlen, dieser ist sehr zuverlässig und bringt euch pünktlich zum Flughafen und holt euch auch dort wieder ab. Das ist meiner Meinung nach viel besser als mit dem Auto zu fahren und dann noch für den Parkplatz für die Tage der Abwesenheit zu bezahlen und außerdem ist mir mein Auto am sichersten, wenn es in meiner Garage ist.
LG

*KeyWest17

  • Lounge-Member
  • Registriert: 22.08.2008
    Ort: Jedenfalls nicht da, wo ich sein möchte
  • 168
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #37 am: 21.05.2018, 15:58 Uhr »
Werbung :x

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 53
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.056
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #38 am: 22.05.2018, 08:51 Uhr »
Also ich parke regelmäßig am Flughafen München und es wird immer teuerer (irgendwo habe ich darüber schon geschrieben). Die sog. Bayern Ferien Specials sind teilweise sogar teuerer, als ohne "Special".
Die 30 Tage, die mich letztes Jahr 200,- gekostet haben, kosten mich heuer 230,-. Für welchen Mehrwert eigentlich?
Allerdings je länger man parkt, um so günstiger wirds.
Es hilft nur häufiger zu schauen, ob der Preis gesunken ist. Und man sollte wissen, in welchem Parkhaus man parken will. Toll beworben werden sie alle, aber die Wege unterscheiden sich teilweise erheblich - je nachdem, zu welchem Terminal man will. Und in den Labirynthen der Parkhäuser sollte man sich auch auskennen, damit man nicht am falschen Ende landet. Die zu erkunden geht nur vor Ort, denn brauchbare Pläne habe ich noch nicht gefunden.
Es gibt viele Parkangebote von Parkplätzen außerhalb des Flughafens. Aber das Umsteigen/Umladen muss man eben in Kauf nehmen.

Mic

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.996
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #39 am: 22.05.2018, 09:11 Uhr »
Für 230€ kann ich auch fliegen und mein Fzg steht zuhause. Ich bin bisher nie auf die Idee gekommen mein Fzg in München o. Frankfurt abzustellen. Denn zur Parkgebühr müsste ich auch die Spritkosten addieren.

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 53
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.056
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #40 am: 22.05.2018, 09:58 Uhr »
Na ja, ich könnte höchstens mit dem Hubschrauber zum Flughafen fliegen.
S-Bahn kostet für uns ca. 50,- hin und zurück. Taxi ca. 180,- hin und zurück. Dh. mit dem eigenen Auto hinzufahren und parken ist gar nicht so unwirtschaftlich.
Es geht auch billiger, keine Frage. Aber ich meinte eher die, die sich schon fürs Parken entschieden haben.

Mic

*Fredy

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Schweiz
  • 660
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #41 am: 22.05.2018, 16:31 Uhr »
Ich fliege als Schweizer öfters von München. Für mich hat sich das "Sleep, Park,Fly" als ideal herausgestellt. Ich fahre am Vorabend nach München, mache den Vorabend-Check-in und begebe mich zum Hotel das ich z.B. über
http://www.parken-und-fliegen.de/?agent=PFSEO
gebucht habe. So zahle ich z.B. im Langasthof Schweiger 120Euro inkl. Frühstücksbuffet, Shuttleservice zum und vom Airport und 22 Tage Parken für 2 Personen. Weiter Parktage können für 3 Euro gebucht werden. Aehnliche Angebote findet man mehrere. (Airporthotel Regent, Tryp by Wndham etc.)
Der Urlaub startet so nach dem Frühstück, da man bereits die Bordkarte und kein Gepäck hat, sehr entspannt.

Fredy
Herzliche Grüsse

Fredy

http://www.womo-abenteuer.de

*Jack Black

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 362
Antw:Parken am Flughafen München
« Antwort #42 am: 22.05.2018, 20:25 Uhr »
Für 230€ kann ich auch fliegen und mein Fzg steht zuhause.

Ich habe das schon einmal irgendwo hier geschrieben: selbst für Singles rechnet sich ein Mietwagen (für Paar sowieso, mehrfach). Ich habe mal geschaut, OneWay von Nürnberg nach MUC (oder FRA, das ist egal) bekommst Du einen Kleinwagen für 65€ pro Richtung. Denn holst Du am Abend vor der Reise ab und fährst am nächsten Morgen zum Flughafen.

Die Rentalcars sind total klasse gelegen direkt im Abflugterminal, Du gibst die Karre ab und fährst mit dem Aufzug zum Abflug - fertig. Sprit sind vielleicht  15€ pro Richtung (wenn überhaupt). Schaue es Dir mal an, komischerweise kommen nur die wenigsten auf die Idee, einen Mietwagen zu nehmen, dabei ist das eine absolut komfortable, preiswerte und logistisch sehr gute Lösung.