Der Kühlbox-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*suzemir

  • www.galenbeck.de
  • Silver Member
  • Registriert: 22.05.2008
    Alter: 54
  • 413
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #30 am: 10.08.2013, 12:39 Uhr »
unsere erste hat sich ja im Februar 2012, während ihrer 9.Reise, ein "Bein" gebrochen. Sie musste eingeschläfert werden. Die "Neue" reist jetzt im Herbst das 4. Mal rüber

*zdriver

  • Newbie
  • Registriert: 02.09.2014
  • 23
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #31 am: 16.09.2014, 11:05 Uhr »
Gibt es eigentlich eine Kühlbox die ohne Eis Funktioniert sondern über den Zigarettenstecker im Auto gekühlt wird?

*wolfi

  • Diamond Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.267
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #32 am: 16.09.2014, 11:23 Uhr »
Gibt es jede menge, aber die haben gravierende Nachteile.

Die preiswerten thermoelektrischen Boxen können eigentlich nur "kühl halten" von der Leistung her - 20 Grad unter Umgebungstemperatur sind in der Wüste bei 35 Grad Außentemperatur knapp ...

Außerdem machen sie die Batterie schnell leer, wenn das Auto steht.

Es gibt Kompressorboxen, die können sogar tiefgefrieren - sind aber schwer und kosten ab 400€ ...

Ich habe so eine schon viele Jahre - aber sie in die USA mitnehmen?

Geht wahrscheinlich nicht - schon wegen des Kühlgases ...

*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.766
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #33 am: 16.09.2014, 11:25 Uhr »
Klar, sie mal hier: http://www.walmart.com/ip/Igloo-Iceless-40-Qt-Cooler/24413781

Ich finde die Dinger allerdings nicht wirklich praktisch. Erst mal sind sie sehr teuer. Dann dürfen sie nicht an der Steckdose bleiben, wenn du das Auto abstellst, jedenfalls nicht über einen längeren Zeitraum, weil das die Batterie zu sehr belastet. Und sie erreichen auch manchmal keine vernünftige Leistung, wenn du z.B. das Auto einige Stunden auf einem sonnigen Parkplatz abstellst, wird es zu warm in den Dingern.

*ilnyc

  • Gast
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #34 am: 16.09.2014, 11:31 Uhr »
Wir haben seit Jahren eine elektrische Box. Da spart man sich das ganze Eis-/Tauwasser-Thema.
Die Box fliegt immer ein/aus. Wird mit Reise-Utensilien/Kleidung gefüllt. Dadurch, dass kein Eis rein muss, hat sie nicth so eine Monstergröße und könnte sogar mit an Bord. War bisher aber nicht nötig. Sie geht ins aufgegebene Gepäck.

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.335
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #35 am: 16.09.2014, 14:52 Uhr »
Klar, sie mal hier: http://www.walmart.com/ip/Igloo-Iceless-40-Qt-Cooler/24413781

Ich finde die Dinger allerdings nicht wirklich praktisch. Erst mal sind sie sehr teuer. Dann dürfen sie nicht an der Steckdose bleiben, wenn du das Auto abstellst, jedenfalls nicht über einen längeren Zeitraum, weil das die Batterie zu sehr belastet. Und sie erreichen auch manchmal keine vernünftige Leistung, wenn du z.B. das Auto einige Stunden auf einem sonnigen Parkplatz abstellst, wird es zu warm in den Dingern.
Ich habe so ein Teil, und mit dem dazugehoerigen Netzgeraet hat man auch im Motelzimmer einen kleinen Kuehlschrank zur Verfuegung.  Wenn ich das Auto parke, schliesse ich die Box an eine Jumper Batterie an (http://www.walmart.com/search/search-ng.do?search_constraint=0&Find=Find&_ta=1&search_query=battery%20jumper&_tt=Jumper%20battery)
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*Kar98

  • Gold Member
  • Registriert: 18.07.2010
    Ort: DFW, Texas
  • 1.500
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #36 am: 16.09.2014, 19:32 Uhr »
Gibt es eigentlich eine Kühlbox die ohne Eis Funktioniert sondern über den Zigarettenstecker im Auto gekühlt wird?

Hatte ich mal, taugt aber nichts.

*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.766
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #37 am: 16.09.2014, 20:40 Uhr »
Klar, sie mal hier: http://www.walmart.com/ip/Igloo-Iceless-40-Qt-Cooler/24413781

Ich finde die Dinger allerdings nicht wirklich praktisch. Erst mal sind sie sehr teuer. Dann dürfen sie nicht an der Steckdose bleiben, wenn du das Auto abstellst, jedenfalls nicht über einen längeren Zeitraum, weil das die Batterie zu sehr belastet. Und sie erreichen auch manchmal keine vernünftige Leistung, wenn du z.B. das Auto einige Stunden auf einem sonnigen Parkplatz abstellst, wird es zu warm in den Dingern.
Ich habe so ein Teil, und mit dem dazugehoerigen Netzgeraet hat man auch im Motelzimmer einen kleinen Kuehlschrank zur Verfuegung.  Wenn ich das Auto parke, schliesse ich die Box an eine Jumper Batterie an (http://www.walmart.com/search/search-ng.do?search_constraint=0&Find=Find&_ta=1&search_query=battery%20jumper&_tt=Jumper%20battery)

Naja, so eine Batterie dürfte aber für einen Urlauber nicht geeignet sein.

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.335
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #38 am: 17.09.2014, 02:38 Uhr »
Klar, sie mal hier: http://www.walmart.com/ip/Igloo-Iceless-40-Qt-Cooler/24413781

Ich finde die Dinger allerdings nicht wirklich praktisch. Erst mal sind sie sehr teuer. Dann dürfen sie nicht an der Steckdose bleiben, wenn du das Auto abstellst, jedenfalls nicht über einen längeren Zeitraum, weil das die Batterie zu sehr belastet. Und sie erreichen auch manchmal keine vernünftige Leistung, wenn du z.B. das Auto einige Stunden auf einem sonnigen Parkplatz abstellst, wird es zu warm in den Dingern.
Ich habe so ein Teil, und mit dem dazugehoerigen Netzgeraet hat man auch im Motelzimmer einen kleinen Kuehlschrank zur Verfuegung.  Wenn ich das Auto parke, schliesse ich die Box an eine Jumper Batterie an (http://www.walmart.com/search/search-ng.do?search_constraint=0&Find=Find&_ta=1&search_query=battery%20jumper&_tt=Jumper%20battery)

Naja, so eine Batterie dürfte aber für einen Urlauber nicht geeignet sein.
Ich verwende die nur im Urlaub!
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*playmaker11

  • Diamond Member
  • Registriert: 16.03.2006
    Ort: Niedersachsen
  • 9.920
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #39 am: 17.09.2014, 07:07 Uhr »
Ich habe mehr und mehr festgestellt, daß ich die Kühlbox eigentlich immer weniger brauche. Mittlerweile hat fast jedes Motel einen Kühlschrank. Daher brauche ich die Kühlbox eigentlich nur noch wenn wir für den Tag kühle Getränke haben wollen.
Dieses Jahr zum Beispiel haben wir sie am ersten (kompletten) Tag bei Wal-Mart in Westminster bei Denver gekauft.
In Boulder haben wir den Kühlschrank des Vermieters nutzen können, für die paar "Minuten" ins Summit County haben wir nicht extra Eis gekauft. In Breckenridge hatten wir in beiden Unterkünften einen Mörder- Kühlschrank mit Eisfach und sogar mit Eisspender. Dann haben wir sie auf dem Weg nach Moab genutzt, in Moab aber wieder einen Kühlschrank auf dem Zimmer gehabt. Nutzung dann wieder für die Fahrt nach Park City, dort wieder so einen Kühlschrank mit Eisfach und allem pipahpo.
Die nächste Nutzung erfolgte dann auf dem Weg nach Vegas, wo wir wiederum einen Kühlschrank mit Eisfach hatten. Also Weiternutzung auf der Fahrt nach Palm Springs und dann dort, weil dort kein Kühlschrank war.
Dafür reicht mir absolut die 2,97$- Kühlbox aus dem Wal-Mart.
No retreat, no surrender !

*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.766
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #40 am: 17.09.2014, 07:22 Uhr »
Klar, sie mal hier: http://www.walmart.com/ip/Igloo-Iceless-40-Qt-Cooler/24413781

Ich finde die Dinger allerdings nicht wirklich praktisch. Erst mal sind sie sehr teuer. Dann dürfen sie nicht an der Steckdose bleiben, wenn du das Auto abstellst, jedenfalls nicht über einen längeren Zeitraum, weil das die Batterie zu sehr belastet. Und sie erreichen auch manchmal keine vernünftige Leistung, wenn du z.B. das Auto einige Stunden auf einem sonnigen Parkplatz abstellst, wird es zu warm in den Dingern.
Ich habe so ein Teil, und mit dem dazugehoerigen Netzgeraet hat man auch im Motelzimmer einen kleinen Kuehlschrank zur Verfuegung.  Wenn ich das Auto parke, schliesse ich die Box an eine Jumper Batterie an (http://www.walmart.com/search/search-ng.do?search_constraint=0&Find=Find&_ta=1&search_query=battery%20jumper&_tt=Jumper%20battery)

Naja, so eine Batterie dürfte aber für einen Urlauber nicht geeignet sein.
Ich verwende die nur im Urlaub!

Ich meinte natürlich einen Urlauber, der mit dem Flugzeug anreist, so wie es hier für 90% der Leute gelten dürfte. Was wiegt denn das Ding?

*wolfi

  • Diamond Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.267
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #41 am: 17.09.2014, 09:02 Uhr »
Meine "Little Engel" wiegt 11,5 Kilo - aber die würde ich auch nicht ins Flugzeug mitnehmen ...  :wink:

http://www.amazon.de/Engel-ENGEL-K%C3%BChlbox-Little/dp/B004VJQEVU

*zdriver

  • Newbie
  • Registriert: 02.09.2014
  • 23
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #42 am: 17.09.2014, 10:17 Uhr »
Also anhand der Kommentare empfiehlt es sich eine normale Kühlbox zu kaufen und diese einfach jeden Tag (wenn man unterwegs ist) mit Frischem Eis zu befüllen und am Abend einfach alle sin Zimmer mitzunehmen. Wie lange hält den so eine "Füllung" Eis?
Wir würden Getränke für uns vier + Pick-Nick für das Mittagessen in der Box mitführen. (Auch evtl. mal für 2 Tage wenn wir Z.b von Los Angeles über das Death Valley nach Las Vegas fahren)

*wolfi

  • Diamond Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.267
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #43 am: 17.09.2014, 11:42 Uhr »
Das hängt von mehreren Faktoren ab:

- Sind die Sachen vorgekühlt?

- Wieviel Eiswürfel?

- Außentemperatur - Death Valley 40 Grad?

Meistens sind die Eiswürfel abends geschmolzen - also wasserdichte Verpackungen nehmen!

Ganz harte Jungs frieren z. B. Bierbüchsen oder Plastik-Getränkeflaschen ein, sofern sie ein Eisfach im Hotel-Kühlschrank haben ...

*zdriver

  • Newbie
  • Registriert: 02.09.2014
  • 23
Re: Der Kühlbox-Thread
« Antwort #44 am: 17.09.2014, 11:46 Uhr »
Wir sind vom 05. April bis zum 18. April unterwegs Unterkünfte werden in Los Angeles, Death Valley, Las Vegas, Grand Canyon, Sedona, Phoenix, San Diego und zum Schluss nochmals in Los Angeles sein.

Ich habe mir gedacht in Los Angeles einen Tag vor der Abfahrt Kühlbox, Getränke und Nahrung zu kaufen, die erste Ladung sollte also bis nach Vegas reichen. Dort wieder für 2 Tage einkaufen so das es bis nach Sedona reicht.
Halt Getränke, etwas Brot, Butter, Früchte, Fleisch (a là Beef Jerky muss ja nicht gekühlt werden)