Welche Inseln müssen sein ?

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

*horst_w

  • Bronze Member
  • Registriert: 28.08.2007
    Alter: 54
    Ort: Österreich
  • 240
Re: Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #15 am: 11.01.2015, 17:46 Uhr »
2 Wochen sind für Hawaii zu lange bzw. nur als USA Haupturlaub würde ich das nicht machen wollen.
Wir waren vor 4 Jahren 1 Woche auf Maui und das war für unseren Geschmack genug Hawaii für diesen Urlaub, Inselhopping wollten wir uns nicht antun, alle 2-3 Tage auschecken,einchecken,Mietwagen abgeben,Mietwagen abholen .... never, zudem wiederholt es sich landschaftlich, nur die Inseln heissen halt anderst ,2-3 Wochen nur Hawaii sind auf Dauer daher recht zäh .
Für den ersten Eindruck  reicht Maui vollkommen aus.
Der nächste Hawaii Urlaub geht bei uns nach Oʻahu- 1 Woche. Wir verbinden das immer in Kalifornien mit einem Inlandsflug von LA aus.

Zum Glück sind Geschmäcker verschieden ... Ich sage dazu:

2 Wochen sind für EINE Insel in Hawaii zu kurz.
Wir waren letzten Herbst für 4 Wochen in Hawaii. Jede Hauptinsel eine Woche.
Ich hätte es auf jeder dieser Inseln 4 Wochen ausgehalten. Und dann sind die paar kleineren Nebeninseln sicher auch sehenswert.
So ein halbes Jahr würde gerade passen für einen gemütlichen Hawaiiurlaub. Aber kaum jemand hat die Möglichkeit dafür.

Landschaftlich sind die Inseln sehr unterschiedlich.
Kauaii: Dorfcharakter, grün, eher wenig bevölkert, wenig Sandstrände (trotzdem Bademöglichkeiten), Dschungelflair, Rooster ...
Oahu: Grün, sehr bevölkert, nicht weit von der Großstadt in die Natur, genug Bademöglichkeiten, mit der Großstadt auch endsprechende kulturelle Möglichkeiten und Shoppingmöglichkeiten.
Hawaii (Big Island): Kleinstadtcharakter, Landschaftlich abwechslungsreicher, auch grün in niedrigen Lagen, viel weniger Wald als in Kauaii, karge Berglandschaften in großer Höhe, ja manchmal sogar Schnee ganz oben. Nur hier gibt es aktive Vulkane zu sehen.
Maui: Tourismuscharakter (haben alle anderen Inseln auch, aber hier ist das der Hauptcharakter). Hat Landschaftlich alles was auch die anderen 3 Inseln haben, abgesehen von den aktiven Vulkanen. Maui würde ich dem Erst-/Kurzbesucher empfehlen, hier kann man fast alles Hawaiitypische auf einer Insel finden.

Wenn man jedoch die meiste Zeit in einem Strandresort verbringt und nur den einen oder anderen geführten Ausflug unternimmt dann ist es egal welche Insel man sich aussucht. Die Resorts gleichen sich.

Für einen zweiwöchigen Hawaiiersturlaub würde ich ein paar Tage Oahu und den Rest Maui empfehlen. Bei weniger als 2 Wochen Zeit sage ich: Schade um die Zeit im Flieger, flieg in die Karibik oder auf die Kanaren.

Horst

*NewYork35

  • Gold Member
  • Registriert: 11.07.2002
    Ort: 161 st Street, Bronx, NY 10451
  • 1.064
Re: Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #16 am: 11.01.2015, 18:11 Uhr »

Zum Glück sind Geschmäcker verschieden


Genaus, so siehts aus  :lol:





*NewYork35

  • Gold Member
  • Registriert: 11.07.2002
    Ort: 161 st Street, Bronx, NY 10451
  • 1.064
Re: Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #17 am: 11.01.2015, 18:20 Uhr »

 Bei weniger als 2 Wochen Zeit sage ich: Schade um die Zeit im Flieger, flieg in die Karibik oder auf die Kanaren.

Nö, warum ? Von LA ist man in 5 Stunden auf Hawaii. Man darf halt keinen Direktflug von Deutschland nach Hawaii buchen, sondern getrennt.
2 Wochen Kalifornien und 1 Woche Hawaii , das geht sich schon aus  :rotor:

Dieses Jahr gehts bei uns im Oktober z.Bsp. erst nach San Francisco, dann runter nach LA und von LA nach Oʻahu, von Oʻahu über LA nach Miami und von Miami dann heim und das ganze in 3,5 Wochen ( 2,5 Wochen CA+HI + 1 Woche FL)


*NewYork35

  • Gold Member
  • Registriert: 11.07.2002
    Ort: 161 st Street, Bronx, NY 10451
  • 1.064
Re: Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #18 am: 11.01.2015, 18:22 Uhr »

Maui: Tourismuscharakter (haben alle anderen Inseln auch, aber hier ist das der Hauptcharakter). Hat Landschaftlich alles was auch die anderen 3 Inseln haben, abgesehen von den aktiven Vulkanen. Maui würde ich dem Erst-/Kurzbesucher empfehlen, hier kann man fast alles Hawaiitypische auf einer Insel finden.


Volle Zustimmung   :D


*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #19 am: 13.01.2015, 02:19 Uhr »
2 Wochen sind für Hawaii zu lange bzw. nur als USA Haupturlaub würde ich das nicht machen wollen.
Wir waren vor 4 Jahren 1 Woche auf Maui und das war für unseren Geschmack genug Hawaii für diesen Urlaub, Inselhopping wollten wir uns nicht antun, alle 2-3 Tage auschecken,einchecken,Mietwagen abgeben,Mietwagen abholen .... never, zudem wiederholt es sich landschaftlich, nur die Inseln heissen halt anderst ,2-3 Wochen nur Hawaii sind auf Dauer daher recht zäh .
Für den ersten Eindruck  reicht Maui vollkommen aus.
Der nächste Hawaii Urlaub geht bei uns nach Oʻahu- 1 Woche. Wir verbinden das immer in Kalifornien mit einem Inlandsflug von LA aus.

Nein, alle 2-3 Tage auschecken, einchecken, Mietwagen abgeben, Mietwagen abholen, dann wiederholt sich das ganze, weil die Insel nur anders heißen, das ist wirklich nichts.

Schließlich gibt es den Volcanoes NP auf jeder Insel, den Mauna Kea und Mauna Loa sowieso auch auf jeder Insel, auf jeder Insel gibt es den Waimea Canyon und den Koke'e SP,  auf jeder Insel kann man einen Teil des Kalalau Trail wandern, überall die Wai'anae Mountains, auf jeder Insel den Haleakala NP, die Road to Hana, die West Maui Mountains, das ist echt öde, langweiliger geht es wirklich nicht.

2-3 Wochen nur Hawaii sind auf Dauer daher recht zäh .

Die perfekte Darstellung von einem, der meint, die Inseln beurteilen zu können.
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Floridiana

  • Gold Member
  • Registriert: 03.03.2013
  • 1.104
Re: Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #20 am: 18.01.2015, 17:27 Uhr »
Fuer mich waere es Maui + Big Island.

Es gibt dann noch die Moeglichkeit, eine Hawaiikreuzfahrt zu machen. Das ist zwar nur reinschmecken, andererseits erholsamer fuer jemanden, der den Rest des Jahres seine eigene Firma am Laufen halten muss.

Es gibt Schiffe, die von Kaifornien aus fahren (lange Anfahrt!) und auch eins, das 7 Tage zwischen den Inseln kreuzt. Pride of America von NCL. Balkonkabine oder auch Suite sieht ganz gut aus. Freunde von mir haben das gemacht. Die sind immer fruehmorgens mit Leihauto los and abends wieder aufs Schiff. Es war billiger und zeitsparender als Zwischenfluege und Hotelwechsel. NCL ist nun keine Luxuslinie, aber fuer ihren Zweck fanden sie es praktisch. Sie meinten, es waeren erstaunlich viele Einheimische auf dem Schiff gewesen, eben weil die Fluege viel Zeit, Nerven und Geld kosten, wenn so eine ganze Familie loszieht.

Vergesst nicht, eine Reiseversicherung fuer den Fall abzuschliessen, dass ihr ploetzlich nicht mehr koennt - so wie meine Nachbarin, die kurz vorher zu Hause beim Vorhaenge aufhaengen von der Leiter fiel und sich einen komplizerten Bruch zuzog. Sie konnte den Flug stornieren aber nicht die Kreuzfahrt.

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #21 am: 18.01.2015, 22:46 Uhr »
weil die Fluege viel Zeit, Nerven und Geld kosten, wenn so eine ganze Familie loszieht.

Die Flüge von einer Insel zur anderen kosten durchschnittlich $ 100/Person. Je nachdem, von welcher Insel man auf die nächste fliegen möchte, gerade mal $ 75/Person.
Die Flüge dauern, je nachdem, von welcher Insel man zur nächsten fliegt, zwischen 25 und 50 Min.
Es reicht locker, nach Abgabe des Mietautos, was sehr rasch geht, 1,5 Std. zuvor am Airport zu sein.

Die Nerven kann ich nicht beurteilen, uns kosten die Interisland Flights keine :D
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*horst_w

  • Bronze Member
  • Registriert: 28.08.2007
    Alter: 54
    Ort: Österreich
  • 240
Re: Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #22 am: 01.02.2015, 19:34 Uhr »
Bei weniger als 2 Wochen Zeit sage ich: Schade um die Zeit im Flieger, flieg in die Karibik oder auf die Kanaren.
Nö, warum ? Von LA ist man in 5 Stunden auf Hawaii. Man darf halt keinen Direktflug von Deutschland nach Hawaii buchen, sondern getrennt.
2 Wochen Kalifornien und 1 Woche Hawaii , das geht sich schon aus  :rotor:
Ich bin davon ausgegangen, dass man von Europa aus fliegt.
Klar, wenn man schon an der US-Westküste ist, dann zahlt sich eine Woche Hawaii allemal aus.  :dafuer:

Horst

*MikeyDread

  • Newbie
  • Registriert: 03.01.2017
  • 19
Antw:Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #23 am: 06.01.2017, 03:48 Uhr »
Ich würde mir für jede Insel mehr Zeit nehmen. In 4 Wochen würde ich maximal 2 Inseln machen, sonst ist man permanent im Reisestress

*Ringich1955

  • Newbie
  • Registriert: 31.07.2018
  • 11
Antw:Welche Inseln müssen sein ?
« Antwort #24 am: 11.09.2018, 11:50 Uhr »
I.d.R. bucht man den Flug von Deutschland nach Hawaii und obendrauf kommen dann nochmal - meist mit Hawaiian Airlines - die Inselflüge. Hier gelten andere Gepäckbedingungen, als beim Flug nach Hawaii. Soweit ich weis bezahlt man da generell für's Gepäckstück (zumindest in Economy).