USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« am: 18.01.2016, 16:41 Uhr »
Liebe USA-Freunde,

nach über vier Jahren Entwicklungszeit ist meine Website USALetsGo endlich "fertig".

Sie umfasst Stand Januar 2016:

- 261 POIs
- 16 Cities
- 33 US-States

Hinzu kommen weitere 47 Info-Pages über Land und Leute, 16 USA-Reiseberichte, 277 Foto-Galerien mit weit über 1000 Bildern und mehr als 100 HD Video-Clips.

Die Site wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

Da viele Augen mehr sehen als nur zwei, sind konstruktive Kritik, Hinweise auf Fehler, Verbesserungsvorschläge etc. sehr willkommen!

Vielen Dank fürs Reinschauen und viel Spaß!

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.030
  • Restaurantkritiker
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #1 am: 18.01.2016, 16:52 Uhr »
Gut gemacht... was mir nicht gefällt der Sprachmix aus Deutsch u. Englisch.

*Wolfgang

  • Insider
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.202
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #2 am: 18.01.2016, 18:09 Uhr »
Hi,

die Website ist ganz gut gemacht, da steckt sicherlich viel Arbeit drin.

Allerdings ist es sehr mühsam, die Seite aktuell zu halten. Fängt z.B. mit dem Goosenecks SP an. Auf deiner Website steht, dass der Park kostenlos ist. Das war einmal. Hier ein Auszug von der Parkseite:

"Park fees: $5.00 per car per day. $10.00 per night per campsite. If no ranger on duty pay at fee tube using self serve envelopes."

Nachzulesen hier: http://stateparks.utah.gov/parks/goosenecks/

Über genaue Preise bei USA A-Z (z.B. Tanken) würde ich mich nicht auslassen, insbesondere bei Benzinpreisen, denn die schwanken beträchtlich, teils in kürzester Zeit. Deine Angabe von 3,30$ je Gal. ist längst überholt. Die Preise liegen heute meist bei +/- 2,-$. Oder du gibst zumindest die Jahreszahl zum Preis mit an.
Gruß

Wolfgang

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.816
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #3 am: 18.01.2016, 19:57 Uhr »
Viel Arbeit reingesteckt :-)

Was mich wundert, dass normalerweise viele Eindrücke von der Farbe leben.
Warum das Stilmittel schwarzweiß und das durchweg?

Ich werde Deine Seite auf jeden Fall mit für meine nächste Urlaubsvorbereitung benutzen :-)

Gruß Frank

*zockerfox

  • Senior Member
  • Registriert: 11.08.2010
    Alter: 55
    Ort: Bremen
  • 100
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #4 am: 18.01.2016, 22:09 Uhr »
Hi,

auf der Las Vegas Seite ist unten eine Karte von Chicago.

Mein kleines Reisetagebuch: http://zockerfox.bplaced.net

*OstseeKelm

  • Silver Member
  • Registriert: 30.12.2004
    Alter: 42
    Ort: Osterrade/Bovenau
  • 773
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #5 am: 19.01.2016, 09:19 Uhr »
Super Seite!

Ich würde es allerdings besser finden, wenn die einzelnen Punkte alle über die Menüleiste zu erreichen wäre. Das Menü sollte sich dann auch nicht wieder schließen.
Ausserdem finde ich es 'blöd' wenn sich innerhalb einer Internetseite ein neues Fenster öffnet.
... aaaaber das ist nur meine Meinung und du hast danach ja gefragt :p

Ansonsten: Super Arbeit! Weiter so!
Schöne Grüße aus dem Norden,
          Matthias


Betriebsausflug 2013
Betriebsausflug 2015

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #6 am: 19.01.2016, 10:32 Uhr »
Vielen Dank für eure ersten Einschätzungen. Ich freue mich da wirklich drüber, denn konstruktive Kritik macht so eine Seite besser.

Einige Punkte, die ihr ansprecht, standen tatsächlich schon auf meiner Agenda. Einige Anmerkungen insgesamt:


Zitat
Ich würde es allerdings besser finden, wenn die einzelnen Punkte alle über die Menüleiste zu erreichen wäre.

Sehe ich auch so. Ich plane in der Navigation links einen Direktzugriff auf alle POIs und Städte in einem scrollbaren Drop-Down-Feld - gefüttert aus einer Datenbank - zu ermöglichen. Dann kann man den "umständlichen" Weg gehen über Region-Staat-POI oder direkt zu dem interessierenden POI springen, wenn man vielleicht gar nicht weiß, dass der Bryce Canyon NP im Südwesten und dort in Utah liegt.

Zitat
Ausserdem finde ich es 'blöd' wenn sich innerhalb einer Internetseite ein neues Fenster öffnet.

Ebenfalls meine Meinung. Ist einfach ein Codierungsfehler ohne tieferen Sinn. Wird abgestellt.

Zitat
auf der Las Vegas Seite ist unten eine Karte von Chicago.

Oops. Bestimmt gibt es bei der Menge an Texten noch mehr derartige Fehler. Bitte sprecht mich darauf an. DANKE!

Zitat
Warum das Stilmittel schwarzweiß und das durchweg?

Das ist sicherlich eine Geschmacksfrage. In den Bilder-Galerien, die weit über 1000 Bilder enthalten, sind aber ausschließlich Farbbilder. Ich werde aber bei jeder Seite ganz oben einen Link setzen, worüber man direkt zur farbigen Bildgalerie springt. In den Reiseberichten sind auch ausschließlich farbige Bilder.


Zitat
Allerdings ist es sehr mühsam, die Seite aktuell zu halten.

Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe das hehre Ziel die Texte regelmäßig zu aktualisieren auf der Grundlage entsprechender Internetrecherche. Mal sehen, ob ich das umsetzen kann. Ansonsten müsste man wirklich bestimmte Infos weglassen. Dass definitiv falsche Infos auf der Seite stehen, ist jedoch inakzeptabel für mich. Da muss ich ran.

Zitat
was mir nicht gefällt der Sprachmix aus Deutsch u. Englisch.

Auch darüber habe ich schon nachgedacht. Vielleicht lasse ich die Menüs auf Englisch und mache den Text einheitlich Deutsch. Bin mir noch nicht sicher.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr die Site weiter kritisch unter die Lupe nehmen würdet. Bitte äußert euch auch zu meinen Anmerkungen, die ich in diesem Beitrag gemacht habe. Wie gesagt, viele Augen sehen mehr als zwei und ich bin weit davon entfernt zu behaupten, dass ich alles besser weiß.  :)

Achtung:

Da ich gestern die Schriftart verändert habe - die jetzige finde ich besser lesbar - werden sich noch einige Formatierungsprobleme eingeschlichen habe, die ich im Laufe der Woche beseitigen werde.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #7 am: 19.01.2016, 10:40 Uhr »
Hi,
sehr gelungene Seite, super!

Das einzige, was mir nicht gefällt, sind die s/w Fotos.
Ist schon klar, das es ein Stilmittel sein soll.
Aber sind es nicht gerade die bunten Bilder, die das Naturerlebnis
USA für viele so anziehend macht?

Gruss,
Manni

*mlu

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
    Ort: irgendwo im Nirgendwo
  • 1.043
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #8 am: 19.01.2016, 10:43 Uhr »
Tolle Seite, Glückwunsch.

Da du danach fragst, Fehler zu melden, hier ist einer:

Auf jeder Seite POIs erscheint im Mouseover Popup der Karte eine Erklärung für New Mexico. Ist ein bischen verwirrend.

Ansonsten  :daumen:

Gruß
Micha
Man muss dem Leben immer um einen Whiskey voraus sein - Humphrey Bogart


*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #9 am: 19.01.2016, 10:47 Uhr »
Hi,
sehr gelungene Seite, super!

Das einzige, was mir nicht gefällt, sind die s/w Fotos.
Ist schon klar, das es ein Stilmittel sein soll.
Aber sind es nicht gerade die bunten Bilder, die das Naturerlebnis
USA für viele so anziehend macht?

Gruss,
Manni

Hi Manni,

ja, ich weiß, dass ist ein streitbarer Punkt. Dazu habe ich positive wie negative Meinungen erhalten. Schwierig...

Die SW-Bilder gibt es ja nur bei den POIs und Städten im Text selbst. Alle Bilder-Gallerien (weit mehr als 1000 Bilder) und alle in den Reiseberichten verwendeten Bilder sind farbig.

Mal gucken, ob ich da noch mal ran gehe. Das zu ändern wäre jetzt nicht der ganz große Akt.

Vielen Dank für deine Meinung und schöne Grüße

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #10 am: 19.01.2016, 10:48 Uhr »


Auf jeder Seite POIs erscheint im Mouseover Popup der Karte eine Erklärung für New Mexico. Ist ein bischen verwirrend.



FEEEEEEEEHHHHHHLLLEEEEERRRR!  :oops:

Danke. Muss ich natürlich ändern.

Bitte weiter suchen  :D

Viele Grüße

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #11 am: 19.01.2016, 10:55 Uhr »
Mal so eine Idee zum Thema Schwarz-Weiß-Bilder.

Zwei Möglichkeiten gäbe es, die programmiertechnisch wenig aufwendig wären:

A: Oben auf jeder Seite kann man anklicken, ob man die Bilder auf der Seite sw oder bunt haben möchte.
B: Beim Mouse-Over über die Bilder werden die SW-Bilder gegen bunt ausgetauscht.

Das sind einfache Javascript-Sachen, die sich leicht implementieren lassen.

Vielleicht aber auch eher

C: Finger weg von solchen Spielereien. Dann besser so lassen  :D
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.659
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #12 am: 19.01.2016, 10:59 Uhr »
Hallo,
den ersten Eindruck finde ich insgesamt super! Ein paar Verfeinerungsmöglichkeiten bei der Menuführung sind ja schon angesprochen worden - da gibt es aber bei fast allen derart umfangreichen USA-Seiten Verbesserungsmöglichkeiten.

Ich möchte hier mal eine Lanze für die sw-Fotos brechen. Ich finde das ein ausgezeichnetes Stilmittel, wenn die Fotos gut sind (im Sinne von sw-geeignet, was ja ganz eigene Voraussetzungen hat) - und das sind sie imho. Allerdings wäre ein Hinweis auf die Farbbilder gleich auf der Startseite nicht schlecht. Am besten gleich als Ergänzung in diesem Text:
"USA Bilder, USA Videos
Weit über 1000 Bilder und mehr als 100 Videos dokumentieren meine Reisen und sind in zahlreichen Galerien angeordnet."

Was mir auch nicht gefällt, ist das "Gemantsche" von englisch und deutsch. Auch gerade die Menus auf englisch stören mich bei einer ansonsten auf deutsch gehaltenen Seite.

Was ich gut finde, sind so vermeintlich kleine Gadgets wie die Links auf einen Koordinatenumrechner.
Gruß
mrh400

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #13 am: 19.01.2016, 11:07 Uhr »

Was mir auch nicht gefällt, ist das "Gemantsche" von englisch und deutsch. Auch gerade die Menus auf englisch stören mich bei einer ansonsten auf deutsch gehaltenen Seite.


Hmm. Ich habe immer noch die wirre Idee im Hinterkopf die Site irgendwann mal zweisprachig anzubieten. Das war eigentlich der primäre Grund für die englischsprachigen Menüs und Designelemente. Damit die dann nicht auch "mitübersetzt" werden müssen.

Ich werde wohl erst mal daran gehen den Text einheitlich deutsch zu halten, also bei den Staaten und Nationalparks die Tabelle "einzudeutschen". Dann wären quasi nur noch die Menüs auf Englisch (vor dem o.g. Hintergrund).

Vielen Dank und Gruß

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.030
  • Restaurantkritiker
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #14 am: 20.01.2016, 16:55 Uhr »

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #15 am: 20.01.2016, 17:31 Uhr »
Noch ein Tipp... https://www.webmart.de/web/harmonische-farben/
Kann man da denn z.B. zu einem beliebigen Rot-Ton auch einem passenden Blau-Ton finden?

Ich habe versucht die Nationalfarben der USA im Template abzubilden - wobei Weiß schwierig ist, wenn man einen hellen Hintergrund bevorzugt. Deshalb ist ein Teil der Navigation grau.

Gruß

Dirk

Edit: Ich glaube, ich habe es gefunden. Da muss ich mal ein wenig weiter probieren.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.030
  • Restaurantkritiker
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #16 am: 20.01.2016, 17:39 Uhr »
Lesbarkeit im Web oder Druck ist das Wichtigste. Zum Beispiel orangefarbiger Text auf Grau ist Todsünde. Die Buttonfarben finde ich zu aufdringlich und passen nicht zueinander.

*exit

  • Silver Member
  • Registriert: 30.11.2013
    Alter: 41
    Ort: Nürnberg
  • 573
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #17 am: 23.01.2016, 09:11 Uhr »
Ich finde das Farbkonzept im Großen und Ganzen okay. Es passt zum Inhalt der Seite und IMO wird deutlich warum die entsprechenden Farben gewählt wurden.
Da habe ich schon viel schlimmeres von professionellen Designagenturen erlebt.

Ungünstig finde ich, dass das Bildmaterial im Inhaltsbereich teilweise in grau gehalten ist und somit wenig visuellen Reiz erzeugen (beim Headerbild ist es hingegen in Ordnung, da es nur ein Schmuckelement ist).
Wirklich ungut finde ich das Flyout Menü. Da würde ich dir raten statt Grau als Hintergrund lieber den Rotton zu nehmen (in dem du den Rahmen ja auch gemacht hast).
Zusätzlich sollten die Flyouts dann auch erst mit dem unteren roten Rand der Hauptnavigation beginnen.

Aus Usability-Sicht wäre es sinnvoll im Menü auf der linken Seite dem Benutzer auf Unterseiten zu zeigen, in welchem Menüpunkt er sich befindet (also das entsprechende Menü aufgeklappt ist).
Zudem wäre (außer auf der Startseite) eine Breadcrumb oberhalb der H1 sinnvoll.

Möchtest du in Sachen Ladezeit auch noch einiges verbessern und bist in Frontend Technologien fit, gäbe es da noch einiges an Potential soweit ich das bei einem Schnellflug über den Quellcode gesehen habe.
Semantisch und insgesamt (HTML-)handwerklich sind da schon noch einige Schnitzer drin.

Für eine private Seite aber alles Dinge, die auch vollkommen egal sein können.
Viele Grüße,
Christian

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #18 am: 23.01.2016, 11:23 Uhr »
Hallo exit,

vielen Dank für deine differenzierten Bewertungen, die für mich (als Amateur) sehr hilfreich sind.

Ich mache einige Anmerkungen zu deinen Punkten:

Zitat
Ungünstig finde ich, dass das Bildmaterial im Inhaltsbereich teilweise in grau gehalten ist und somit wenig visuellen Reiz erzeugen
Daran scheiden sich die Geister. Neben kritischen Kommentaren habe ich auch positive Rückmeldungen dazu erhalten. Da mir das Schwarz-Weiß selbst gefällt, möchte ich mich nicht davon trennen. Als Kompromiss habe ich gleich oben auf jeder Seite ein Icon gesetzt mit Direktlink zu der Farb-Gallery. Insgesamt befinden sich ja mehrere Tausend Farbbilder auf der Site. Vermutlich wird man da keine endgültige Lösung finden, da es einfach Geschmackssache ist.

Zitat
Wirklich ungut finde ich das Flyout Menü. Da würde ich dir raten statt Grau als Hintergrund lieber den Rotton zu nehmen (in dem du den Rahmen ja auch gemacht hast).
Da stimme ich zu. Werde ich ändern.

Zitat
Zusätzlich sollten die Flyouts dann auch erst mit dem unteren roten Rand der Hauptnavigation beginnen.
Wie meinst du das?  :)

Edit: Ich glaube, ich weiß jetzt, was du meinst. Kurzfassung: der aufklappende Bereich soll einfach etwas weiter runter, damit er nicht den roten Unterstrich des horizontalen Menüs verdeckt, richtig? Macht Sinn.

Zitat
Aus Usability-Sicht wäre es sinnvoll im Menü auf der linken Seite dem Benutzer auf Unterseiten zu zeigen, in welchem Menüpunkt er sich befindet (also das entsprechende Menü aufgeklappt ist).
Zudem wäre (außer auf der Startseite) eine Breadcrumb oberhalb der H1 sinnvoll.
Völlig einverstanden. Werde ich, sobald ich Zeit dafür finde, implementieren. Sehr guter Tipp, wie ich finde!

Zitat
Semantisch und insgesamt (HTML-)handwerklich sind da schon noch einige Schnitzer drin.
Der Code ist aber weitgehend valide. Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu verbessern, die aber vor allem auf die Einbindung der Gallery zurückzuführen sind, die ein paar invalide Attribute hat. Allerdings gibt es bestimmt bei der Menge der Seiten einige kleinere weitere Sachen, die verbessert werden können. Im Großen und Ganzen ist der Code aber ok. Vielleicht wolltest du aber auf etwas Anderes hinaus?

Wäre schön, wenn du weiter einen kritischen Blick auf die Site wirfst und mich über Auffälligkeiten informierst.

Vielen Dank und beste Grüße

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*exit

  • Silver Member
  • Registriert: 30.11.2013
    Alter: 41
    Ort: Nürnberg
  • 573
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #19 am: 23.01.2016, 12:12 Uhr »
Zitat
Zusätzlich sollten die Flyouts dann auch erst mit dem unteren roten Rand der Hauptnavigation beginnen.
Wie meinst du das?  :)

Edit: Ich glaube, ich weiß jetzt, was du meinst. Kurzfassung: der aufklappende Bereich soll einfach etwas weiter runter, damit er nicht den roten Unterstrich des horizontalen Menüs verdeckt, richtig? Macht Sinn.

Genau.

Zitat
Semantisch und insgesamt (HTML-)handwerklich sind da schon noch einige Schnitzer drin.
Der Code ist aber weitgehend valide. Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu verbessern, die aber vor allem auf die Einbindung der Gallery zurückzuführen sind, die ein paar invalide Attribute hat. Allerdings gibt es bestimmt bei der Menge der Seiten einige kleinere weitere Sachen, die verbessert werden können. Im Großen und Ganzen ist der Code aber ok. Vielleicht wolltest du aber auf etwas Anderes hinaus?

Valide != gut :)
Wenn man HTML5 verwendet, sollte man auch die semantischen Möglichkeiten, die es bietet, verwenden um die Elemente und Inhalte zu strukturieren.
Beispiel: head, nav, section, article, foot

<input style="height:auto;" type="text" name="q" id="suchbegriff" value="Suchen" onfocus="this.value = (this.value == 'Suchen' ? '' : this.value)"/>Um den onfocus-Teil zu vermeiden kannst du auch einfach das placeholder-Attribut in HTML5 verwenden.
Das sieht dann so aus:
<input type="text" name="q" id="suchbegriff" value="" placeholder="Suchen" />
Zusätzlich würde ich dir empfehlen, allen a- und img-Tags ein title-Attribut zu spendieren und dieses auch aussagekräftig zu füllen.
Bei img-Tags zusätzlich auch noch das alt-Attribut aussagekräftig setzen.
Außerdem nur eine CSS-Datei verwenden, Maps-API nur auf Seiten einbinden, auf denen du sich auch brauchst (kostet ziemlich viel Wartezeit, da du sie zudem im head-Bereich einbindest).
JavaScript-Dateien lädt man eigentlich auch nur wenn es unbedingt sein muss innerhalb des head-Tags.
Besser ist es stattdessen, das möglichst vor den schließenden body-Tag zu setzen, da der Benutzer so schon Inhalte angezeigt bekommt während im Hintergrund der JS-Kram geladen wird.

Die Verwendung von inline CSS macht man eigentlich gar nicht, außer es geht nicht anders.
Besser ist es, stattdessen Klassen zu verwenden.
Auch solltest du im CSS selbst Adressierungen a la "#cssmenu_blau ul ul li" (das ist nur ein Beispiel) so wenig wie möglich verwenden.
Lieber stattdessen Klassen verwenden und contextabhängig nur da wo es sich um Sonderfälle handelt. Konstrukte mit :last-child usw. sind z.B. solche Sonderfälle.

Dann kannst du dir auch den ein oder anderen Tag sparen.
z.B. hier:
<li><a href='info_faq.php'><span>FAQ</span></a></li>Der span ist bei guter Adressierung dann komplett unnötig.

Das nur mal so auf die Schnelle. :)
Wenn's zu technisch war, sorry, aber du hast gefragt.  :oops:
Viele Grüße,
Christian

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #20 am: 23.01.2016, 12:55 Uhr »
Zitat
Wenn's zu technisch war, sorry, aber du hast gefragt.

Nee, alles gut. Habe ich, glaube ich, alles kapiert.  :D

Da werde ich nach der guten alten Salami-Taktik vorgehen und nach und nach die Dinge implementieren, die du ansprichst. In der Gesamtbetrachtung ist das allerdings ein langwieriges Unterfangen, das man langfristig angehen muss, denke ich.

Btw: Hast du eine Idee, wie man das Untermenü weiter runter bekommt? margin-top funktioniert zwar, aber dann kann man nicht mehr reinhovern.

(Habe den grauen Hintergrund ganz rausgenommen und auf ffffff gesetzt, was m.E. besser aussieht.)

Gruß

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.303
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #21 am: 23.01.2016, 14:47 Uhr »
Schöne Seite!
Da steckt jede Menge Arbeit drin!
Glückwunsch

*exit

  • Silver Member
  • Registriert: 30.11.2013
    Alter: 41
    Ort: Nürnberg
  • 573
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #22 am: 23.01.2016, 14:51 Uhr »
Btw: Hast du eine Idee, wie man das Untermenü weiter runter bekommt? margin-top funktioniert zwar, aber dann kann man nicht mehr reinhovern.

Du musst eigentlich nur zwei Dinge im CSS tun.

1. #cssmenu li { padding:5px 55px 5px 5px; }
2. #cssmenu li ul { border-top:0; margin-top:5px; }


Das ist jetzt aber nur mal eben ohne Testing überlegt.
Sollte das nicht klappen, machst du einfach ein margin-top:4px und border-top:#CFCFCF solid 1px, dann überlappen sich li und ul mit einem Pixel und der :hover auf den li sollte greifen.

Zu überlegen wäre dann noch, ob du die oberen abgerundeten Ecken der Flyouts nicht lieber weg nimmst.
Zudem finde ich persönlich die opacity da nicht so gut.
Viele Grüße,
Christian

*Nichek

  • Newbie
  • Registriert: 05.05.2012
    Ort: Herdecke
  • 18
Sehr fein! Kleiner Fehler...
« Antwort #23 am: 24.01.2016, 13:08 Uhr »
... Auf der Washington (State) Seite: da biste bei Hauptstadt und größter Stadt mit Montana durcheinander geraten...

LG Nichek

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: Sehr fein! Kleiner Fehler...
« Antwort #24 am: 24.01.2016, 13:27 Uhr »
... Auf der Washington (State) Seite: da biste bei Hauptstadt und größter Stadt mit Montana durcheinander geraten...

LG Nichek

Danke. Korrigiert.

Meine Site profitiert erheblich von euren Fehlermeldungen und Verbesserungsvorschlägen.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #25 am: 28.01.2016, 18:23 Uhr »
Ich habe zwei technische Neuerungen implementiert, die mir hier empfohlen wurden:

(1) sog. bread-crumb-navigation
(2) Quick-Links im Menü links zu den einzelnen POI und Städten. Man kann jetzt z.B. mit einem einzigen Click zum Arches NP kommen, ohne dass man wissen muss, dass sich dieser im Südwesten der USA und dort im Staat Utah befindet.

Meint ihr, dass ich noch stärker auf die Galleries verweisen muss, die sich jeweils unten auf den Seiten befinden? Es gibt jeweils rechts oben ein Icon mit Direktlink dorthin und zusätzlich einen erläuternden Text auf jeder Seite.

Nachtrag: Ich habe mal eine Gallery mit thumbnails erstellt:

http://www.usaletsgo.de/poi_rhyolite.php

Ist das so besser oder lieber ohne thumbnails?

Vielen Dank für alle Hinweise!
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.659
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #26 am: 29.01.2016, 08:32 Uhr »
Ist das so besser oder lieber ohne thumbnails?
"mit" gefällt mir gut; auch sonst nochmals deutlich verbessert

Edit:
Was mir noch fehlt, ist ein eindeutiges Symbol, das sich im Reiter vom Broser einklinkt. Wenn man mehrere Fenster offen hat, erleichtert das die Rückkehr zur Seite; jetzt ist nur das Browser-Symbol zu sehen (Anhang zur Veranschaulichung). Ich muß allerdings zugeben, daß ich keine Ahnung habe, wie das technisch geht.
Gruß
mrh400

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #27 am: 29.01.2016, 11:36 Uhr »
Ist das so besser oder lieber ohne thumbnails?

Was mir noch fehlt, ist ein eindeutiges Symbol, das sich im Reiter vom Broser einklinkt. Wenn man mehrere Fenster offen hat, erleichtert das die Rückkehr zur Seite; jetzt ist nur das Browser-Symbol zu sehen (Anhang zur Veranschaulichung). Ich muß allerdings zugeben, daß ich keine Ahnung habe, wie das technisch geht.

Ah ja, richtig. Das favicon wollte ich ja noch machen. Danke für den Tipp - werde ich am Wochenende erledigen.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #28 am: 12.02.2016, 14:44 Uhr »
Liebe USA-Freunde,

ich habe bei meiner Website eine Neuerung implementiert - wegen des beträchtlichen Aufwands allerdings erst auf einigen wenigen Seiten.

Z.B. hier könnt ihr sehen, worum es geht. Durch Klicken aufs jeweilige Bild wird die Ansicht getauscht. (geht auch schon bei diversen anderen Hawaii- und Florida-Seiten)

Die bisher auf jeder Seite befindlichen Farbbild-Galleries ganz unten bleiben natürlich bestehen.

Ich würde mich über Rückmeldungen freuen, ob das den damit verbundenen Aufwand lohnt.

Vielen Dank und beste Grüße

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.816
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #29 am: 12.02.2016, 15:41 Uhr »
Sieht gut aus :-)

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #30 am: 30.04.2016, 13:21 Uhr »
Liebe USA-Freunde,

nachdem ich nun über viele Wochen daran gearbeitet habe sämtliche Bilder zu den auf meiner Website vertretenen Städten und POIs sowohl in einer Schwarz-Weiß-Version als auch in Farbe anzubieten (Click aufs Bild), habe ich wieder den Kopf frei für anderweitige Verbesserungen.

Hier im Thread kam ja schon Einiges und ich werde versuchen diese Punkte nach und nach abzuarbeiten, sofern ich es  für mit vertretbarem Aufwand sinnvoll und realisierbar halte.

Gleichzeitig bin ich für alle weiteren Tipps dankbar und möchte euch bitten entsprechende Hinweise, seien es inhaltliche oder anderweitige, zu geben.

Zur Info möchte ich noch berichten, welche weiteren Punkte demnächst auf der Agenda stehen.

(1) Reisebericht USA 2015 (auch hier im Forum).
(2) Reisebericht Mexiko 2016
(3) South-of-the-Border Rubrik
(4) inhaltliche Überarbeitung und Ergänzung sämtlicher Texte
(5) Erweiterung um ca. 50 "neue" POIs bzw. Städte

Vielen Dank für eure Hilfe und beste Grüße

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.030
  • Restaurantkritiker
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #31 am: 30.04.2016, 15:29 Uhr »
Wenn's Spaß macht.  :wink:

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.303
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #32 am: 01.05.2016, 21:25 Uhr »
Ich habe mich heute intensiv mit deiner Seite beschäftigt.
Sie gefällt mir sehr! Da steckt richtig Arbeit drin.
Gewöhnungsbedürftig sind die Bilder in der Grundfarbe schwarz/weiß

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #33 am: 02.05.2016, 08:50 Uhr »

Gewöhnungsbedürftig sind die Bilder in der Grundfarbe schwarz/weiß

Ja, ich weiß. Die Rückmeldungen sind ungefähr 50/50. Manche finden es gut, manche vermissen die Farbe.

Ich habe versucht mit der Umschaltmöglichkeit von SW nach Farbe einen Kompromiss zu schaffen. Prinzipiell wäre es natürlich auch ohne (weiteren) größeren Aufwand möglich die Reihenfolge umzukehren, aber irgendwie kann ich mich von dem SW-Ansatz nicht so recht trennen. Ist sicherlich Geschmackssache.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.030
  • Restaurantkritiker
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #34 am: 02.05.2016, 11:29 Uhr »
Ich habe mir deine Webseite nochmals angesehen. Die Typografie im aktuellen Webdesign hat sich schon verändert und sollte man schon beim Seitenaufbau beachten.  :wink:

Über SW-Bilder muss ich auch nicht viel sagen... ich finde sie deplatziert, siehe oben.  :wink:

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #35 am: 02.05.2016, 13:32 Uhr »
Ich habe mir deine Webseite nochmals angesehen. Die Typografie im aktuellen Webdesign hat sich schon verändert und sollte man schon beim Seitenaufbau beachten.  :wink:


Wie meinst du das? Schriftart? Schriftfarbe? Allg. Lesbarkeit?

Typografie ist ein weites Feld.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.303
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #36 am: 02.05.2016, 18:20 Uhr »
Hallo usaletsgo,
die Umschaltfunktion auf farbig ist ja auch sehr leicht zu bedienen.
Dazu ist die Seite ansonsten sehr schön.
Was will man mehr👎
Von mir jedenfalls ein großes Lob👍👍👍
Partybombe

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #37 am: 02.05.2016, 18:34 Uhr »
Hallo usaletsgo,
die Umschaltfunktion auf farbig ist ja auch sehr leicht zu bedienen.
Dazu ist die Seite ansonsten sehr schön.
Was will man mehr👎
Von mir jedenfalls ein großes Lob👍👍👍
Partybombe

Vielen Dank für dein Lob, freut mich wirklich.

Ich finde auch - und viele Freunde und Bekannte sehen das auch so - dass mit der Umschaltfunktion ein akzeptabler Kompromiss gegeben ist. Wie gesagt, im Prinzip kann man auch die Reihenfolge umkehren, aber ich lasse das jetzt erst mal so. Soll mir ja schließlich auch gefallen.  :D

Dass beim Click aufs SW-Bild beim ersten Mal eine kleine Verzögerung auftritt, lässt sich leider nicht verhindern, da ja ein neues Bild gecached werden muss. Die Bilder kommen zudem in "doppelter Auflösung" runterskaliert (bei hochauflösenden Geräten), damit es auch auf Geräten mit hoher Auflösung ("Retina") gut aussieht und keine Unschärfen entstehen. Auch das sorgt dafür, dass eine minimale Verzögerung eintritt.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #38 am: 06.11.2016, 12:16 Uhr »
Es gibt jetzt eine kleine Mexiko-Rubrik auf meiner Website.

Ich wollte reisetechnisch auch mal etwas Anderes ausprobieren und MEX hat mir super gefallen.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Großes UPDATE
« Antwort #39 am: 18.12.2016, 09:32 Uhr »
Liebe USA-Freunde,

ich möchte euch nicht mit meinem Webprojekt nerven, aber bitte doch noch einmal um Rückmeldungen. Ich habe in den letzten Wochen an einem großen Update gearbeitet, das ich heute online gestellt habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir euren Eindruck mitteilt.

Wesentliche Änderungen:

  • Bilder standardmäßig farbig (können auf SW umgeschaltet werden) --> ich habe mich von euren Meinungen überzeugen lassen und den SW-Ansatz fallen gelassen. Der Header als Schmuckelement bleibt SW (ganz kann ich mich davon also doch nicht trennen)
  • seitliche Navi weg --> es gibt nur noch eine Top-Navi, wovon ich mir eine wesentlich bessere Übersicht erhoffe und dass die Site nicht so verbaut wirkt; zum Grand Canyon kommt man z.B. mit zwei Clicks
  • kürzere Ladezeit der Startseite --> PHP-Code ist teilweise raus
  • neuer Header (als Slideshow)
  • harmonischere Integration der South of the Border Rubrik)

So weit der Stand. Ich werde noch weitere Anregungen prüfen (und bestimmt auch z.T. umsetzen), die in diesem Thread von verschiedener Seite kamen, hatte aber bislang noch nicht die Zeit dazu.

Vielen Dank für eure konstruktiven Beiträge.

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo