Reisebericht vs Reisebericht LIVE

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*MacClaus

  • Gast
Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« am: 12.04.2016, 13:41 Uhr »
Mir fiele nicht im Traum ein die kostbare Zeit im Urlaub vor der Tastatur zu verbringen, nur um irgendwelche Reiseindrücke LIVE zu verschicken.

*OstseeKelm

  • Silver Member
  • Registriert: 30.12.2004
    Alter: 42
    Ort: Osterrade/Bovenau
  • 774
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #1 am: 12.04.2016, 14:14 Uhr »
Ach! Abends ein paar Zeilen schreiben und paar Bilder hochladen.
Meistens hat man Abends ja eh nicht wirklich was zu tun, wenn es bereits dunkel ist.
Der Bericht muss ja nicht so ausführlich sein.
Nervig finde ich es nur, wenn die Verbindung nicht so schnell ist.

Ich finde LiveBerichte viel spannender!
Schöne Grüße aus dem Norden,
          Matthias


Betriebsausflug 2013
Betriebsausflug 2015

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.842
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #2 am: 12.04.2016, 14:17 Uhr »
So gibt es halt unterschiedliche Einstellungen.
Kannst ja noch dazu fügen:

Mir fiele es im Traum nicht ein, einen Reisebericht später zu Hause zu schreiben.
Mir fiele es im Traum nicht ein, überhaupt einen Reisebericht zu schreiben.

Wir haben meißtens Abends Zeit. Kommen gegen 19 Uhr im Hotel an, richten uns ein, essen was.
Meine Frau schreibt meistens noch Tagebuch und ich sichere die Fotos auf einer zweiten Festplatte, lade Batterien.

Für meine Eltern suche ich dann ein paar Fotos aus und bringe diese mit Kommentare auf G+ für eine geschlossene Gruppe.

Damit habe ich die Fotos fertig. Normalerweise nutzen wir das auch, um mit den Bildern noch einmal den Tag vorbei ziehen zu lassen.

Wir haben jetzt beides gemacht 2014 Live, 2015 im nachhinein.
Ich finde der Livebericht war besser und für uns auch einfacher, den Tag nochmal zusammen zu fassen.
Mit einem anderen Fotodienst (als die Fotogalerie des Forums) ist das für uns ein zusätzlicher Aufwand von 15-30min.

Gruß Frank

*MacClaus

  • Gast
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #3 am: 12.04.2016, 14:30 Uhr »
Ach so, wenn ich natürlich bereits um 19.00 Uhr im Hotel bin, hat man natürlich noch Zeit. Ich fotografiere noch in der Abenddämmerung und gehe erst zwischen 20.00 und 20.30 Uhr zum Essen. Zwischen 22.00 und 23.00 Uhr bin ich dann im Hotel und sechs Stunden Schlaf sollte es schon sein.  :wink:

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.842
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #4 am: 12.04.2016, 14:44 Uhr »
Ach so, wenn ich natürlich bereits um 19.00 Uhr im Hotel bin, hat man natürlich noch Zeit. Ich fotografiere noch in der Abenddämmerung und gehe erst zwischen 20.00 und 20.30 Uhr zum Essen. Zwischen 22.00 und 23.00 Uhr bin ich dann im Hotel und sechs Stunden Schlaf sollte es schon sein.  :wink:

Ah ein Spätaufsteher, um 5 Uhr fotografiere ich meist schon den Sonnenaufgang  :roll:

Scherz bei Seite. natürlich sind wir auch nicht jeden Abend um 19 Uhr im Hotel, aber meist ist bei uns so, dass wir, wenn wir ab 8 uhr unterwegs sind am frühen Abend die Luft raus ist und wir es uns gemültlich machen.

Wenn es am Abend was interessantes gibt, sind wir auch Unterwegs. Aber ab 21 Uhr bleibt immer noch ein Stündchen, um was zu schreiben.

Gruß Frank

*MacClaus

  • Gast
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #5 am: 12.04.2016, 14:54 Uhr »
Nöö, kein Spätaufsteher! Wenn ich in die USA reise, dann geht die Sonne nicht vor 7 Uhr auf. Das einzige ich am Abend aufschreibe.... ob das Essen geschmeckt hat.

*Tinkerbell88

  • Gold Member
  • Registriert: 10.09.2012
  • 1.039
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #6 am: 12.04.2016, 14:59 Uhr »
Ich finde es zwar anstrengend von unterwegs Reiseberichte zu schreiben und vor allem die Fotos auszuwählen, allerdings bin ich sowieso als Alleinreisende nach dem Sonnenuntergang auf dem Zimmer oder eben sehr früh wach und kann so meinen -meist- erlebnisreichen Tag direkt mit anderen Menschen teilen (Freunde, Familie und Forums-Mitglieder). Außerdem habe ich vor allem noch alles frisch in Erinnerung was am Tag passiert ist und vergesse nichts.
Ich könnte natürlich auch Notizen führen aber das ist dann in meinen Augen fast doppelte Arbeit und mir zu müßig.


*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.952
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #7 am: 12.04.2016, 15:33 Uhr »
Nöö, kein Spätaufsteher! Wenn ich in die USA reise, dann geht die Sonne nicht vor 7 Uhr auf. Das einzige ich am Abend aufschreibe.... ob das Essen geschmeckt hat.

  +# Foto

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #8 am: 12.04.2016, 15:36 Uhr »
Sag mal Mac, machst du sowas wie Restaurant Design/Development?

Da  faellt mir wieder ein Lied ein "Nice work if you can get it"

Gruß

Palo

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Main-Taunus-Kreis
  • 5.664
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #9 am: 12.04.2016, 15:54 Uhr »
Ich habe allgemein schon nach einem anstrengenden Tag, bei dem ich viele Stunden unterwegs war, kein Bedürfnis, noch großartig Zeit im Netz zu verbringen. Ich bin manchmal sogar viel zu müde, um mir die Fotos des Tages anzuschauen.

Ein "Reisebericht LIVE" käme also natürlich auch bei mir nicht in Frage - insbesondere schon deshalb nicht, weil ich da gewisse Qualitätsansprüche habe, die ich unterwegs nicht erfüllen kann. Ach was, ich kann selbst zu Hause aus Zeitmangel und Lust meine Qualitätsansprüche nicht erfüllen. Ein Grund dafür, dass ich schon mehrere Berichte abgebrochen habe *zugeb*  :nixwieweg:
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18 , '18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Hawaii '18/'19
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 945
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #10 am: 12.04.2016, 17:48 Uhr »
Schreiben tue ich den Bericht in der Regel abends im Urlaub. Schon allein, weil dann die Erinnerungen an den Tag noch frisch sind und ich das vier Wochen später nur anhand der Fotos nicht mehr im Detail rekonstruieren könnte. Dafür brauche ich etwa 10 Minuten, das kann man schnell machen wenn der Partner duscht oder den Reiseführer für den Folgetag liest. Fotos sortiere ich erst daheim und dann folgt auch der textliche Feinschliff.

*MacClaus

  • Gast
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #11 am: 12.04.2016, 18:08 Uhr »
Schreiben tue ich den Bericht in der Regel abends im Urlaub.

Dazu habe ich erstens keine Zeit und zweitens keine Lust. Da ich nicht jeden Zentimeter schriftlich dokumentieren muss, ist mein Reisebericht schon zur Hälfte "fertig" bevor die Reise überhaupt begonnen hat!

Wenn ich eine Reise plane und bestimmte Locations besuchen möchte, fließen alle diese Infos bereits in ein Dokument ein, aus dem später auch der Reisebericht entsteht. So muss ich vor Ort nur wenig Notizen ergänzen.... z.B. die Menüfolge  :wink:

Ist wie in Online- oder Printmedien üblich.... wo "Kaltgeschichten" so geschrieben werden als wäre man LIVE vor Ort.

Fotos muss ich auch nicht viel aussortieren... ich fotografiere nicht jeden Zentimeter für die Home-Statistik.

*Floridiana

  • Gold Member
  • Registriert: 03.03.2013
  • 1.104
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #12 am: 12.04.2016, 19:18 Uhr »
Unterwegs bin ich nicht online. Meistens bin ich auch irgendwo ohne Internetzugang und Fotos sortier ich nicht auf meiner winzigen Kamera. Notizen mach ich auch nicht, sondern nehm die Schilder unterwegs auf, damit ich die Namen der Orte hab. Zu Hause geh ich dann das Ganze in Ruhe durch - Vorteil der Pensionierung. 8)

*U2LS

  • Gold Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 61
    Ort: Osthessen
  • 1.546
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #13 am: 12.04.2016, 20:01 Uhr »
Ich finde es zwar anstrengend von unterwegs Reiseberichte zu schreiben und vor allem die Fotos auszuwählen, allerdings bin ich sowieso als Alleinreisende nach dem Sonnenuntergang auf dem Zimmer oder eben sehr früh wach und kann so meinen -meist- erlebnisreichen Tag direkt mit anderen Menschen teilen (Freunde, Familie und Forums-Mitglieder). Außerdem habe ich vor allem noch alles frisch in Erinnerung was am Tag passiert ist und vergesse nichts.
Ich könnte natürlich auch Notizen führen aber das ist dann in meinen Augen fast doppelte Arbeit und mir zu müßig.



Nadina, wir beide verstehen uns: volle Zustimmung; deinem Kommentar habe ich nichts hinzuzufügen!
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Tinkerbell88

  • Gold Member
  • Registriert: 10.09.2012
  • 1.039
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #14 am: 12.04.2016, 20:32 Uhr »
Ich finde es zwar anstrengend von unterwegs Reiseberichte zu schreiben und vor allem die Fotos auszuwählen, allerdings bin ich sowieso als Alleinreisende nach dem Sonnenuntergang auf dem Zimmer oder eben sehr früh wach und kann so meinen -meist- erlebnisreichen Tag direkt mit anderen Menschen teilen (Freunde, Familie und Forums-Mitglieder). Außerdem habe ich vor allem noch alles frisch in Erinnerung was am Tag passiert ist und vergesse nichts.
Ich könnte natürlich auch Notizen führen aber das ist dann in meinen Augen fast doppelte Arbeit und mir zu müßig.



Nadina, wir beide verstehen uns: volle Zustimmung; deinem Kommentar habe ich nichts hinzuzufügen!

 War doch klar Lothar! :abklatsch: