Urlaub mit Baby in Florida

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*JanAage

  • Junior Member
  • Registriert: 23.08.2008
  • 40
Urlaub mit Baby in Florida
« am: 23.10.2016, 20:40 Uhr »
Hallo zusammen,

ich bzw. wir brauchen mal (wieder) Eure Hilfe. Wir planen im März/April 4-5 Wochen (im Rahmen der Elternzeit) mit unserem Baby in Florida. Ich war zwar vor 13 Jahre mal da, aber die Erinnerungen sind doch schon sehr schwach.

Ich habe schon die Reiseberichte (wie "Hidden Gems Florida mit Kleinkindern (5,2) gesucht!" oder "FLORIDA Gulfcoast März 2009 (mit Kleinkind)") gelesen, aber vielleicht habt ihr noch weitere Tipps. Grundsätzlich richten wir uns natürlich nach unserem Nachwuchs, daher würden wir max. 3 verschiedene Lokationen buchen wollen und den Rest spontan mit Tagesausflügen machen. Den Flug würden wir als Gabelflug FRA-Tampa-Miami-FRA machen.

1) Frage nach der guten Lokationen
Wir würden uns gerne die Keys ansehen (max 1 Woche), ca. 2 Wochen Bereich Miami und ca 2. Wochen Golfküste (zB Fort Myers, Cape Coral, Sarasota)
--> Wie seht ihr das, welche Orte in diesen Bereichen bieten einen guten Mix aus Strand, Ruhe und trotzdem nicht allzu weiten Wegen?

2) Ferienwohnungen:

- Nach ersten Recherchen sieht es so aus, dass die Preise für nette, kleine Häuser doch mit ca. 150 USD angeschlagen werden müssen
- Habt ihr Tipps abseits der grossen Buchungsseiten (wie AirBnB, Tripadvisor) oder besonders empfehlenswerte Sachen (wie gesagt, kleine Familie mit einem Baby)?
- Würdet ihr ein Haus auf einem der etwas vorgelagerten Inseln (z.B.Captiva/Sanibel, Siesta Key) empfehlen?

3) Reisen mit Baby
Unsere Kleine wir dann ca. 4 Monate alt sein. Habt ihr Erfahrungen mit dem Reisen mit Baby (Flug, aber auch vor Ort in Florida) und könnt hierzu vielleicht auch Tipps geben?

Vorab schon mal ganz lieben Dank für Eure Hilfe und Euer Feedback.

Freuen uns auf Eure Rückmeldungen!!

LG;
JanAage

 

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 41
    Ort: südwestliches Niedersachsen
  • 2.436
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
Re: Urlaub mit Baby in Florida
« Antwort #1 am: 24.10.2016, 17:32 Uhr »
Hallo zusammen,

ich bzw. wir brauchen mal (wieder) Eure Hilfe. Wir planen im März/April 4-5 Wochen (im Rahmen der Elternzeit) mit unserem Baby in Florida. Ich war zwar vor 13 Jahre mal da, aber die Erinnerungen sind doch schon sehr schwach.

da ihr zur Hauptreisezeit plant zu fahren, würde ich mich bald um die Unterkünfte usw. kümmern! Für vieles werdet ihr vielleicht schon zu spät sein.


Ich habe schon die Reiseberichte (wie "Hidden Gems Florida mit Kleinkindern (5,2) gesucht!" oder "FLORIDA Gulfcoast März 2009 (mit Kleinkind)") gelesen, aber vielleicht habt ihr noch weitere Tipps. Grundsätzlich richten wir uns natürlich nach unserem Nachwuchs, daher würden wir max. 3 verschiedene Lokationen buchen wollen und den Rest spontan mit Tagesausflügen machen. Den Flug würden wir als Gabelflug FRA-Tampa-Miami-FRA machen.

Wenn du meinen Reisebericht von 2009 gelesen hast, empfehle ich dir auch noch meine weiteren Berichte mit Kids aus Florida, insbesondere auch aus 2012, da waren wir dann mit 2 Kids da:
Re: Georgia, South Carolina & Florida on my mind - Südosten mit Kind 2010
Sunshine in Florida April 2012 - mit zwei Kindern (in der Elternzeit)


1) Frage nach der guten Lokationen
Wir würden uns gerne die Keys ansehen (max 1 Woche), ca. 2 Wochen Bereich Miami und ca 2. Wochen Golfküste (zB Fort Myers, Cape Coral, Sarasota)
--> Wie seht ihr das, welche Orte in diesen Bereichen bieten einen guten Mix aus Strand, Ruhe und trotzdem nicht allzu weiten Wegen?

zu dem Keys kann ich dir keine Tipps mit Kids geben. Da waren wir mit den Kids nicht. Im Bereich Miami würde ich wohl im Raum ft. Lauderdale schauen, auch wenn wir dort bisher auch noc h nicht abgestigen sind.
An der Golfküste kann ich den Bereich Englewood/Venice empfehlen. Die Strände sind nah, es ist nicht so überlaufen und man ist recht mittig an der Golfküste. Auch die Preise sind gut. Ein schönes Haus findest du ohne Probleme ab 100€/Tag. Diese Ecke finden wir am Besten und sind auch 2017 dort wieder mal für 9 Tage in einem Ferienhaus in der Nähe vom Manasota Beach. Cape Coral hat uns nicht so gefallen. Die Häuser sind zwar schön aber der Ort ist schon etwas "abseits" so dass man immer recht lange unterwegs ist, wenn man wo hin will.



2) Ferienwohnungen:

- Nach ersten Recherchen sieht es so aus, dass die Preise für nette, kleine Häuser doch mit ca. 150 USD angeschlagen werden müssen
- Habt ihr Tipps abseits der grossen Buchungsseiten (wie AirBnB, Tripadvisor) oder besonders empfehlenswerte Sachen (wie gesagt, kleine Familie mit einem Baby)?
- Würdet ihr ein Haus auf einem der etwas vorgelagerten Inseln (z.B.Captiva/Sanibel, Siesta Key) empfehlen?

ich würde auch mal einfach bei Google nach "Ferienhaus/Apartement" und dem jeweiligen Ort suchen. Dann findet man auch viele Privatanbieter und spart sich damit auch ggfls. Gebühren der Vermittlungsseiten. Sonst kann man noch bei fewo-direkt suchen.

3) Reisen mit Baby
Unsere Kleine wir dann ca. 4 Monate alt sein. Habt ihr Erfahrungen mit dem Reisen mit Baby (Flug, aber auch vor Ort in Florida) und könnt hierzu vielleicht auch Tipps geben?

locker bleiben, klappt schon alles, auch mit Kind. Das Kind will ja dort das Gleiche was es hier auch will. Da muss man sich dann eben auch anpassen. Der Flug ist natürlich immer individuell. Ich würde die Familienreihe im Flieger ganz vorne mit Babykörbchen direkt nach der Buchung reservieren. Vor Ort dann einfach alles so machen mit dem Kind wie zuhause. Schau doch auch mal in das Nachbarfloridaforum: http://www.florida-interaktiv.de/forumdisplay.php?31-Family-amp-Kids-in-Florida

Vorab schon mal ganz lieben Dank für Eure Hilfe und Euer Feedback.

Freuen uns auf Eure Rückmeldungen!!

LG;
JanAage

 
USA: 95/99/03/05/06/09/10/12/13/16