Warum ist hier nichts mehr los?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.477
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #15 am: 03.10.2017, 15:57 Uhr »
Die Wahrheit ist... das komplette Moderatorenteam ist eine Fehlbesetzung!

Mh,

so pauschal möchte ich es nicht abtun. Wir müssen konstruktiv zusammenarbeiten, nicht aufeinander zielen...
Reducing Truck Traffic since 2007!

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.335
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #16 am: 03.10.2017, 16:05 Uhr »
Aber noch ein weig konkreter, was fehlt, um den Laden wieder ein weig zu beleben?

1. Wenn ich am Morgen ins Forum schaue und sehe zig Morgengrüße, vergeht mir erstmal die Lust am lesen und ich bin mir sicher, ich bin nicht der einzige. Was sollen sinnentleerte Geburtsgrüße an Forumsleichen? Die Beitragsanzahl hochjubeln?

2. Für was braucht es diese nutzlose Homepage? So etwas funktioniert nur, wenn es genügend Infos bietet. Leider machen da einige andere USA-Info-Seiten einen viel (!) besseren Job. Also Homepage löschen und das Forum auf die Startseite.

3. Gastzugang gehört gesperrt. Wo kann ich in einem professionell geführtem Forum als Gast posten?

P.S. Der Fehler wurde m.E. in der Vergangenheit gemacht. Dieses Forenskript ist so was von altbacken, da sträuben sich mir die Haare! Mag als Hobby-Forum durchgehen, aber vielleicht ist das auch die Intention der Eigentümer dieser Domain.

Richtig!
Dem stimme ich voll zu!
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*thorsti

  • Gold Member
  • Registriert: 27.04.2003
  • 1.413
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #17 am: 03.10.2017, 16:36 Uhr »
Ist es wirklich Aufgabe der Moderatoren, das Forum am Laufen zu halten?
Meiner Meinung nach sind Moderatoren dazu da, um sicher zu stellen, dass das Forum nicht aus dem Ruder läuft. Also dass nicht rumgepöbelt wird, niemand beleidigt wird, dass nicht auf illegale Inhalte verlinkt wird, solche Sachen eben.
Außerdem halten sie das Forum "sauber", das heisst sie löschen doppelte Posting führen Threads zusammen etc.


*Wolfgang

  • Insider
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.225
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #18 am: 03.10.2017, 17:21 Uhr »
Das sehe ich genau so. Man sollte den Job der Moderatoren nicht mit Animateuren verwechseln. Wobei ich aber auch sehe, dass es Defizite bei einigen Moderatoren gibt (ihrem Job nicht richtig erledigen, lange Abwesenheiten usw).
Gruß

Wolfgang

*147VNN

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.421
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #19 am: 03.10.2017, 17:57 Uhr »
Aus reiner Gewohnheit schau ich immer mal rein (derzeit kein USA-Urlaub in Planung :|). Ja, es ist ziemlich langweilig geworden. Und meine Frage vom März harret immernoch ihrer Beantwortung Cheffe wird zur Cheffin - Stabübergabe. #9 und#11. Wirklich für voll genommen fühlt man sich da nicht. "Geht nicht weil.." wäre immerhin eine Antwort.

Offenbar sind einige zur Konkurrenz abgewandert, USA-Foren gibt's ja genug und der Unterhaltungswert hier sinkt halt auch, wenn die Protagonisten legendärer Kabbeleien sich verabschiedet haben. Gelegentlich taucht mal ein zweitklassiges Howie-Double auf, aber das reißt es halt auch nicht raus.

Die Rätselecke ist durch die Google Bildersuche tot.

Trotzdem, ich hab hier schon gute Tipps mitgenommen, wär wirklich schade drum.

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Ort: Hochtaunus
  • 8.177
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #20 am: 03.10.2017, 19:52 Uhr »
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, den berühmt-berüchtigten Content-Bereich neu aufzustellen und neu zu füllen. Der war es halt immer, der Leute  (via Google-Suche) hierher gelockt hat. Damit kocht das Forum momentan leider im eigenen Saft.

Die neue Software ist bereits installiert, ich arbeite gerade an der Optik.

Dass die USA als Reiseziel auch etwas an Attraktivität verloren hat, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Die Einreisekontrollen werden immer schlimmer, das höre ich auch aus dem Bekanntenkreis.

Zudem ist Facebook wirklich eine Konkurrenz - wenn ich da für USA-reise.de etwas poste erziele ich blitzartig eine große Reichweite, das gibt schon zu denken.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Highlightdatenbank | Aktuelles |
Fotogalerie
| Forum | Links

*nordlicht

  • Platin Member
  • Registriert: 08.03.2008
  • 1.907
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #21 am: 03.10.2017, 19:59 Uhr »
der Unterhaltungswert hier sinkt halt auch, wenn die Protagonisten legendärer Kabbeleien sich verabschiedet haben.
Na den Unterhaltungswert dieser "Kabbeleien" fand ich recht überschaubar, zumal sich die Theman schnell wiederholt haben. Ich denke eher dass es schon einige - mich eingeschlossen - sehr frustriert hat, dass reihenweise Threads von dem SUV-Schläfer und dem Sterneeesser für ihre immer gleichen ermüdenden Selbstdarstellungen gekapert wurden.

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 945
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #22 am: 03.10.2017, 20:14 Uhr »
Neben einer schnelllebigeren Zeit und der Alternative Facebook:

Viele Foren haben eine gewachsene Gemeinschaft, die es dann Neulingen oft schwer machen, in diese Gemeinschaft "einzusteigen". Das kann durch arrogante oder abkanzelnde Antworten auf "Newbie" - Fragen passieren oder dadurch, dass man die 500ste Frage nach einer Südwest-Route gar nicht beantwortet oder rüde auf die vorgeplanten Routen verweist. Dadurch verschreckt man bisweilen interessierte neue Benutzer.

Nun wird dann die Schar der etablierten User immer älter und deren Wissen auch immer umfassender. Viele, die schon lange hier sind, wissen bereits alles über die USA was sie wissen müssen. Da gibt es keine Fragen, die man noch stellen muss und auch kein Bedarf nach Antworten. Da kann man ein bißchen über das Zeitgeschehen und aktuelle Entwicklungen diskutieren, aber z.B. grundsätzliche Diskussionen über die Top-Sehenswürdigkeiten von New York muss keiner hier mehr führen, der schon mehrere Jahre da ist.

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.952
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #23 am: 03.10.2017, 20:44 Uhr »
Ich frage mich als einer der gern hier teilnimmt,,
wer so ein Forum betreibt muß doch eigentlich wirtschaftliche Interessen haben und deshalb versuchen den Laden am Laufen zu halten?

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.060
  • Restaurantkritiker
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #24 am: 03.10.2017, 21:01 Uhr »
Das mag bei wirklich großen Foren der Fall sein, die ihre Betriebskosten (Traffic, Server) durch Werbung finanzieren müssen. Hier eher nicht.  :wink:

Mein Buddy betreibt ein Musikforum mit fast 70.000 User und er hält sein Forum werbefrei. Das Forum finanziert sich durch Spenden.... Kosten pro Jahr über $5000.

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.526
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #25 am: 03.10.2017, 23:25 Uhr »
Gut, dass das Thema endlich mal angesprochen wird. Ich bin ja auch schon sehr lange dabei und bedauere es sehr, dass das Forum in den letzten Zügen zu liegen scheint.

Meiner Meinung nach liegt es daran, dass es zu viele Infoquellen im Internet gibt. Während man vor 10 Jahren noch auf die Erfahrungsberichte oder die Beantwortung von Fragen in Foren angewiesen war, kann man das heute alles ergoogeln. Es gibt eigentlich fast nichts, was man nicht irgendwo nachlesen kann - auch hier -, ohne sich aktiv an einer Forumsdiskussion beteiligen zu müssen. Jede noch so exotische Route ist schon x-mal beschrieben worden, Hoteltipps holt man sich bei Tripadvisor oder Booking, und ob es in Ogallala, Nebraska, einen Supermarkt gibt, sagt einem Google zuverlässiger und schneller als das Forum. Dazu kommt noch, dass man als langjähriger Teilnehmer keine Lust hat, zum x-ten Mal zu erklären, warum es nicht so viel Sinn macht, 6000 km in zwei Wochen an zwei Küsten abzuspulen, oder das Einreiseverfahren in die USA zu erklären, Reiseberichte durch den Südwesten erzeugen auch nur noch ein müdes Gähnen. Alles schon zu oft dagewesen.

Darüber hinaus hat die Technik ihre Schwächen, z.B. die nie funktionierende Suchfunktion und das extrem komplizierte Einfügen von Fotos. Das geht in anderen Foren besser.

Die Egotrips einiger User hier haben wahrscheinlich ein Übriges getan. Da kann einem die Lust am Schreiben (und Lesen) schon vergehen.
Viele Grüße
Katrin

*ddsc

  • Junior Member
  • Registriert: 14.08.2017
    Alter: 36
    Ort: München
  • 30
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #26 am: 04.10.2017, 09:49 Uhr »
Ich bin ja noch relativ frisch hier, kann daher nicht sagen was früher los war.

Allerdings muss ich sagen dass ich mich hier eigentlich ganz gut aufgehoben fühle. Klar merkt man dass hier nicht übermäßig viel Betrieb ist, aber ich habe bisher alle meine Fragen mehr oder weniger schnell beantwortet bekommen. Auch versuche ich Anregungen zu streuen, wo ich auch wirklich was zu sagen habe. Und deswegen bin ich ja eigentlich hier.

Außerdem lese ich ganz gerne mal die Reiseberichte, wenn ich es schaffe gibts ab nächster Woche von uns auch einen Livebericht.

Was soll man denn auch immer so alles posten? Das hier ist halt schon sehr spezifisches Forum und es wurde halt schon über so vieles geschrieben. Viel ändern tut sich ja an der Reise und am Land an sich nicht. So sachen wie Morgengruß oder Geburtstage jucken mich auch nicht, ich kenne euch ja nicht persönlich (nicht abwertend gemeint). Aber so was findet man in jedem Forum ("Was macht ihr gerade?" ist so ein typisches Forumphänomen). Postcount ist mir nicht wichtig, auch nicht wie lange ein User schon aktiv ist, pseudoelitäres Mistgehabe ist das. Facebook sehe ich nicht als Alternative, alleine schon wegen der fehlenden Struktur in FB-Gruppen.

Am Ende bin ich froh dass es dieses Forum hier gibt.


*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.477
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #27 am: 04.10.2017, 11:18 Uhr »
Am Ende bin ich froh dass es dieses Forum hier gibt.

Yep,

und dass scheint allen Usern so zu gehen, die sich hier an dieser Diskussion beteiligen.
Also ist uns das Forum nicht völlig egal und wir wollen nicht, dass es dahin siecht oder gar verstirbt.
Thomas schreibt, dass er die Software oftimiert und den Content-Bereich, (der mir persönlich völlig gleich ist), überarbeitet.
Also, was muss noch geschehen, konkret?
Reducing Truck Traffic since 2007!

*kuschelwuschel

  • Silver Member
  • Registriert: 02.03.2007
  • 404
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #28 am: 04.10.2017, 11:49 Uhr »
Ja, auch ich hatte mich das bereits gefragt. Obwohl ich selbst auch nicht sonderlich viel poste.

Auf Fragen zu Reiserouten und ähnliches gibt es mittlerweile viel weniger Antworten unterschiedlichster Mitglieder als vor einigen Jahren. Und es stimmt natürlich auch, dass man im Internet auf vielen verschieden Seiten ggfs. schneller und genauer recherchieren kann.

Leider scheint es auch schwer zu sein genügend Moderatoren zu finden die auch hier posten oder pflegend eingreifen.
Im Highlight Board (und auch anderen Sammelstellen) könnten man z.B. immer wieder überarbeiten, da sich viel Dinge ändern. Geschäfte schließen, Restaurants werden besser/schlechter usw., da ist z.B. Tripadvisor viel aktueller.

Hier hat es halt die Gemeinschaft und ich finde es immer wieder toll wenn sich jmd. die Mühe macht seine Reiseerlebnisse hier mitzuteilen.

Ich würde es schade finden wenn diese Forum nicht mehr wäre.

*MARK

  • Full Member
  • Registriert: 25.02.2007
  • 82
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #29 am: 04.10.2017, 12:30 Uhr »
Tag

Ganz einfach, es gibt bessere Foren wo einem nicht ständig erklärt wird es ist Schwachsinn in 2 Wochen 5000 Km zu fahren.
Ständig das selbe Gewäsch als Antwort wie kopiert .

M