Von Tampa nach New Orleans

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*usa-rookie

  • Platin Member
  • Registriert: 14.03.2006
  • 2.482
Von Tampa nach New Orleans
« am: 05.02.2018, 21:19 Uhr »
Hallo liebe Forumsgemeine,
Getreu dem Motto "nach dem Urlaub, ist vor dem Urlaub" ist die nächste Tour schon geplant. In Florida treffen wir uns zunächst mit Freunden in Bonita Springs (Ferienhaus).
Danach möchte ich gerne über Walkulla Springs und Pensacola Beach bis nach New Orleans (von dort  mit dem Flieger nach Vegas).
Dabei ist in jedem Ort eine Übernachtung eingeplant und in New Orleans dann zwei (oder besser drei??).
Habt ihr für die Strecke Übernachtungstipps? In Walkulla Springs soll es die Lodge im State Park werden  8)
Mit New Orleans muss ich mich zugebenermassen noch näher befassen..  :D

LG romy

*Edmund

  • Bronze Member
  • Registriert: 05.04.2005
  • 357
Antw:Von Tampa nach New Orleans
« Antwort #1 am: 05.02.2018, 23:02 Uhr »
Dann tu das! - Quartier Latin ist das Beste, dann bist da, wo die Musik spielt! Kostet aber auch.
Gruß
Edmund
________
Es ist ein großer Trost, andere dort scheitern zu sehen, wo man selbst gescheitert ist. (William Somerset Maugham)

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.331
Antw:Von Tampa nach New Orleans
« Antwort #2 am: 06.02.2018, 14:47 Uhr »
In New Orleans willst du so nahe an der Burbon Street wie moeglich sein,  damit du zu Fuss dort hingehen kannst.  denn abends kannst du im groessten Teil vom Latin Quarter das Autofahren vergessen!  Je nachdem wie interessiert ihr an der Jazz Szene dort seit, sind zwei Naechte genug, um alles was interessant ist zu sehen Bisher war Ich mindestens 7 Mal fuer eine Woche dort, und koennte immer wieder dorthin fahren!

Je nachdem wann ihr fahrt, braucht ihr fuer die Strecke keine Uebernachtung vor planen, sondern koennt euch immer am ende des Fahrtages eine Unterkunft suchen,  Es gibt genuegend Motels entlang der Strecke (habe ich die letzten 3 Mal so gemacht, das letzte Mal war voriges Jahr im Fruehjahr zum Mardi Gras in New Orleans).  Wenn ihr schnell von Tampa dorthin kommen wollt, fahrt ihr am besten ueber die I 75 zur I 10 und nach New Orleans, da braucht ihr nur eine Uebernachtung zwischendurch.  Schoener ist es allerdings entlng der Golf Kueste auf der US 19 und US 98, aber dafuer muesst ihr dann mindestens 2 bis 3 Uebernachtungen einplanen.
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*usa-rookie

  • Platin Member
  • Registriert: 14.03.2006
  • 2.482
Antw:Von Tampa nach New Orleans
« Antwort #3 am: 06.02.2018, 19:56 Uhr »
Hallo dschlei,
vielen Dank für Deine Hinweise... den Weg an der Küste entlang wollen wir nehmen.. wie erwähnt würde ich gerne in Walkulla Springs und Pensacola Beach übernachten, ehe wir nach New Orleans kommen. Kannst Du mir denn ein Hotel in New Orleans empfehlen. Bei Tripadvisor hab ich mal locker das Le Marais ins Auge gefasst.. gute Bewertungen.. Preis zwar nicht schnäppchenverdächtig, aber das ist für die Stadt auch nicht mein Anspruch.

LG Romy

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 444
Antw:Von Tampa nach New Orleans
« Antwort #4 am: 06.02.2018, 21:34 Uhr »
Hallo Romy,
also das Le Marais hat eine prima Lage. Grob gesagt im French Quarter südlich der Bourbon und je näher dran an der Canal St um so besser, oder direkt an der Canal. Wir haben ja auch gebucht und da der Cäsar uns jetzt auch gern sieht, schlafen wir im Harrah's. Da der Kalender aber so spät öffnete, hatte ich zuerst eine Sicherheitsbuchung (St. James) und eigentlich lagen unter der Woche alle guten Hotels rund um die Canal bei 100-150€. Wann seit ihr denn da? Bei uns waren das Preise aus November. Beim ersten Mal waren wir im Chateau Hotel an der Chartres. Toller Balkon, toller Innenhof mit Pool. Das Zimmer war witzig und sauber, aber schon recht klein und alt. Wenn ihr aus Pensacola Beach Orange Beach machen könnt, schon Alabama, aber Perdido Key, kann ich euch wärmstens http://doubletree3.hilton.com/en/hotels/alabama/island-house-hotel-orange-beach-a-doubletree-by-hilton-PNSOBDT/index.html empfehlen. Der Strand ist toll und die Dünenlandschaften. Für mich der schönste Strand ever.
Und jaaa, 3 Nächte. Wir waren ja nur 2 und haben uns an dem mittleren Tag auch noch Plantagen angeguckt. Da war ich sehr traurig und hatte das Gefühl was verpasst zu haben. Diesmal bleiben wir 3 Nächte und verlassen die Stadt auch nicht.
Mit dem Auto müsst ihr auch gucken, ob ihr das vorher abgebt. Parken kostet zwischen 35-40$ die Nacht und wenn keine Swamp- oder Plantagentour mehr ansteht und ihr zentral wohnt, braucht ihr kein Auto. Und ihr "müsst" ja eh Streetcar fahren. Die eine fährt unten am Wasser entlang vom French Market bis Outlet. Die zweite fährt von der Canal St durch den ganzen Garden District zum Zoo und die dritte vom Mississippi über die Canal zum City Park.
LG Simone

*usa-rookie

  • Platin Member
  • Registriert: 14.03.2006
  • 2.482
Antw:Von Tampa nach New Orleans
« Antwort #5 am: 07.02.2018, 21:10 Uhr »
Hallo Simone,
wow... lieben Dank für die tollen Tipps!!  :dankeschoen: :applaus:
Wir sind ab 15.5. in Florida.. erst 3 Übernachtungen im Haus unserer Freunde und dann halt an der Küste lang bis New Orleans. Für den Abschnitt habe ich dann noch rund 5-6 ÜN eingeplant, ehe es wieder nach Vegas geht  8)
Orange Beach sieht klasse aus, aber das günstigste Zimmer geht bei 399$ los... das ist mir doch etwas zuviel :)
GLG romy

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.331
Antw:Von Tampa nach New Orleans
« Antwort #6 am: 08.02.2018, 04:32 Uhr »
Hallo dschlei,
vielen Dank für Deine Hinweise... den Weg an der Küste entlang wollen wir nehmen.. wie erwähnt würde ich gerne in Walkulla Springs und Pensacola Beach übernachten, ehe wir nach New Orleans kommen. Kannst Du mir denn ein Hotel in New Orleans empfehlen. Bei Tripadvisor hab ich mal locker das Le Marais ins Auge gefasst.. gute Bewertungen.. Preis zwar nicht schnäppchenverdächtig, aber das ist für die Stadt auch nicht mein Anspruch.

LG Romy
Die einzigen Hotels, die ich kenne, sind das  Rosevelt New Orleans, das Royal Sonesta New Orleans, und das Four Points by Sheraton French Quarter.  ich kann diese Hotels nur empfehlen.  Und dafuer, dass sie mitten in der Action Zone sind, sind die Preise auch vertraeglich.
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 444
Antw:Von Tampa nach New Orleans
« Antwort #7 am: 08.02.2018, 08:18 Uhr »

Orange Beach sieht klasse aus, aber das günstigste Zimmer geht bei 399$ los... das ist mir doch etwas zuviel :)

 :verquer: Hab gerade nachgeguckt. Wir haben 121,50€ bezahlt. 400$ ist auch nicht unser Budget und entspricht m.E. auch nicht dem Gebotenem.  :verquer:
Wenn ihr die Zeit habt, am Wasser (also Perdido Key/ Orange Beach) entlang zu fahren, könntet ihr aber da parken, wo die Dünen am schönsten sind und zum Strand laufen. Ein Traum.

*usa-rookie

  • Platin Member
  • Registriert: 14.03.2006
  • 2.482
Antw:Von Tampa nach New Orleans
« Antwort #8 am: 08.02.2018, 21:07 Uhr »
Hallo dschlei,
vielen Dank für Deine Hinweise... den Weg an der Küste entlang wollen wir nehmen.. wie erwähnt würde ich gerne in Walkulla Springs und Pensacola Beach übernachten, ehe wir nach New Orleans kommen. Kannst Du mir denn ein Hotel in New Orleans empfehlen. Bei Tripadvisor hab ich mal locker das Le Marais ins Auge gefasst.. gute Bewertungen.. Preis zwar nicht schnäppchenverdächtig, aber das ist für die Stadt auch nicht mein Anspruch.

LG Romy
Die einzigen Hotels, die ich kenne, sind das  Rosevelt New Orleans, das Royal Sonesta New Orleans, und das Four Points by Sheraton French Quarter.  ich kann diese Hotels nur empfehlen.  Und dafuer, dass sie mitten in der Action Zone sind, sind die Preise auch vertraeglich.

Das Four Points ist in unserer Reisezeit recht günstig zu bekommen... 125$/Nacht.. nicht stornierbar.. werde ich wohl buchen..  :D