Meine Route im Mai '18

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*jany

  • Junior Member
  • Registriert: 25.01.2018
    Alter: 45
  • 45
  • Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben
Meine Route im Mai '18
« am: 09.02.2018, 11:14 Uhr »
Hallo ihr lieben...
Ich wollte euch meine Route zeigen und mal fragen, was ihr dazu meint.
Durch eure Ratschäge (vielen Dank dafür) habe ich nun meine Reise von 3 Wochen im August auf 2 Wochen im Mai versetzt.https://www.google.de/maps/dir/San+Francisco,+Kalifornien,+USA/Angels+Camp,+Kalifornien+95222,+USA/Bridgeport,+Kalifornien,+USA/Zion-Nationalpark,+Utah,+USA/Bryce+Canyon,+Utah,+USA/Natural+Bridges+National+Monument/Antelope+Canyon,+Arizona,+USA/Monument+Valley/Tusayan,+Arizona,+USA/Las+Vegas,+Nevada,+USA/@37.3519521,-118.9015081,7.5z/data=!4m67!4m66!1m5!1m1!1s0x80859a6d00690021:0x4a501367f076adff!2m2!1d-122.4194155!2d37.7749295!1m5!1m1!1s0x809095c2047467ad:0x27371c33f7ec3cb9!2m2!1d-120.5385299!2d38.0677832!1m5!1m1!1s0x8097bab59a6f88a9:0x9e78f5e4d05baf01!2m2!1d-119.2313932!2d38.2557045!1m5!1m1!1s0x80caead08844f8d9:0x7c2e3a15aa3656f5!2m2!1d-113.0263005!2d37.2982022!1m10!1m1!1s0x8735691fee384c6d:0x759c376c7a49fd62!2m2!1d-112.1676947!2d37.6283161!3m4!1m2!1d-111.4579865!2d37.8864025!3s0x8735f313b72259b7:0x8c3622533ac1a323!1m5!1m1!1s0x8737a08d0fccf829:0x6e57de12b97ced17!2m2!1d-110.0052043!2d37.604056!1m5!1m1!1s0x873411f49ba00e0b:0x98361608ad6aa79b!2m2!1d-111.3743302!2d36.8619103!1m5!1m1!1s0x87373183ffa168fd:0xcd9f911704a64b6e!2m2!1d-110.0984574!2d36.9980285!1m5!1m1!1s0x87331bf02d762a89:0xfe5ab4020c69355f!2m2!1d-112.1265569!2d35.9735954!1m5!1m1!1s0x80beb782a4f57dd1:0x3accd5e6d5b379a3!2m2!1d-115.1398296!2d36.1699412!3e0

https://www.dropbox.com/s/oaaggz34aombjl7/DSC_0053.JPG?dl=0

Vielleicht will jemand etwas dazu sagen?

Vielen Dank und Liebe Grüße
Es irrt der Mensch, solange er strebt

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.984
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #1 am: 09.02.2018, 11:48 Uhr »
Eine sehr ambitionierte Route in 14 Tagen. Wäre wesentlich entspannter von L.A. aus.



*jany

  • Junior Member
  • Registriert: 25.01.2018
    Alter: 45
  • 45
  • Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #2 am: 09.02.2018, 11:55 Uhr »
In L.A. waren wir jetzt schon zweimal, das wollen wir nicht wieder, hat uns auch insgesamt nicht so gut gefallen...  ein bisschen Hollywood und Santa Monica...  von daher diesesmal obenrum  ;)
Es irrt der Mensch, solange er strebt

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.198
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #3 am: 09.02.2018, 12:23 Uhr »
Hallo
Du kannst etliche Meilen sparen, wenn Du von Page aus direkt zum GC planst über die AZ 89 und nicht mehr zur AZ 160 zurückfährst
VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*jany

  • Junior Member
  • Registriert: 25.01.2018
    Alter: 45
  • 45
  • Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #4 am: 09.02.2018, 12:34 Uhr »
ja, ich weiss, das Problem...  wir haben am 27.05. monument valley geplant und gebucht, das ist unser 19. Jahrestag und den will ich dort verbringen...  danach geht es zum Grand Canyon, auch den Tag kann ich nicht hintenraus schieben, denn sonst haben wir ja keinen Tag in Vegas.
Wenn es mir vorher aufgefalen wäre, hätte ich vielleicht anders planen können, aber unseren Jahrestag kann ich leider nicht verschieben  ;)
Es irrt der Mensch, solange er strebt

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.198
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #5 am: 09.02.2018, 13:10 Uhr »
hallo jany
ich glaube, Du hast mich nicht verstanden, natürlich kannst Du MV - Page fahren, doch dann ist es kürzer ab Page dann zum GC zu fahren und nicht zurück zur AZ 160 und dann nach Süden
VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*Lordadmiral

  • Silver Member
  • Registriert: 19.04.2002
    Alter: 65
    Ort: Cape Coral und Rhoihesse
  • 792
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #6 am: 09.02.2018, 13:49 Uhr »
Ich kann Utahfan da nur zustimmen. Fahre von Page aus nicht über die 98 zur 160 zurück, sondern über die 89. Da sparst du einige Meilen und die 89 ist eh die interessantere Route. Hier kannst du zum Beispiel einen kurzen Abstecher zu den Navajo-Bridges machen. (Mit der Chance Condore fliegen zu sehen)

Im Übrigen wäre es gut, wenn du mal schreibst, was du alles auf der Strecke vor hast. Wenn man weiß, was du alles  eingeplant hast, kann man dir vielleicht den ein oder anderen Tipp geben, was noch alles auf der Strecke interessant ist.
Freedom is just another word
for nothing left to lose...

http://www.villa-pretty-flamingo.de

*jany

  • Junior Member
  • Registriert: 25.01.2018
    Alter: 45
  • 45
  • Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #7 am: 09.02.2018, 16:21 Uhr »
Bin verwirrt...  Augrund vom Datum muss ich page vor dem Monument valley fahren...  da gibt es doch keine andere Strasse ausser wieder auf die 160 zurück? Oder zeigt mir googlemaps da was falsches? Gibt es da noch eine andere Strasse?

Also..  geplant ist...
17.05. nach der Ankunft am späten Abend in Sfo werden wir erstmal nichts mehr machen, sondern ins Hotel gehen (ist dann auch sicherlich schon 22Uhr)
18.05. & 19.05. San Francisco (Stadt, Brücke, Alcatraz, Muir, Sausalito, Twin peaks zum Sonnenuntergang, Pier, Cable cars, sightseeing eben...
20.05. nochmal vormittags in die Stadt fahren, um evtl. Dinge noch mitzunehmen, die wir in den beiden Tagen zuvor nicht gesehen / gemacht haben ... 
            gegen Nachmittag ca. 140 Meilen nach Big Tree zum Übernachten.
21.05. Big Trees ein bisserl spatzieren gehen, Bäume anschauen und gegen Vormittag weiter, entweder Tioga und Yosemite oder einfach nur über den Berg drüber bis nach Bridgeport.
            Je nach Strecke die wir fahren können, sind das zwischen 111 Meilen und 180 Meilen (die Fahrtzeit sollte trotzdem ungefähr gleich sein, wegen der Art der Strassen?!).
            In Bridgeport werden wir übernachten.
22.05. Erstmal Bodie anschauen, mal durchlaufen und weiter Richtung Osten bis zum nächsten Hotel in Alamo sind das 340 Meilen, evtl. mit zwischenpausen am Weg, wenn es uns irwo gut gefällt.
23.05. Geht es dann von Alamo bis zum Zion, das sollte eine Anfahrt von ca. 2,5-3 Std. sein, wären also gegen Vormittag dort... 
            dann durch den Zion schlendern / fahren (shuttle Bus), kleinere Spaziergänge etc. (wir sind keine großen Wanderer)... und am Abend (nach Sonnenuntergang?) auf der 9 weiter in
            Richtung Bryce Canyon (da bin ich noch am überlegen, durchfahren oder Zwischenübernachtung) Gesamtmeilen an diesem Tag ca. 260, wenn wir bis Bryce durchfahren.
24.05. Bryce Canyon schlendern, durchfahren (Shuttle) und den Rest des Tages auf der Weiterfahrt die Landschaft auf der 12 geniessen, hier und da anhalten...
             bis Caineville (Übernachtung) sind ca. 140 Meilen
25.05. evtl. Capitol Reef und Fahrt nach Süden...  was da noch anzuschauen ist, bis nach Mexican Hat ca. 150 Meilen
26.05. von Mexican Hat bis Page fahren, dort übernachten: Horseshoe, Antelope upper, evtl. Staudamm bzw. was es noch zu sehen gibt ca. 145 Meilen
27.05. Fahrt zu und Übernachtung im Monument Valley, schonmal erste Eindrücke sammeln (Ich will vor Sonnenuntergang ankommen!)
28.05. Tour durch Monumentvalley, am Abend bis Grand Canyon fahren - Übernachten ca. 180 Meilen
29.05. Besichtigung Grand Canyon... am Abend nach Williams, Übernachten ca. 50 Meilen
30.05. Morgens gemütlich durch Williams schlendern, auf den Weg Richtung Las Vegas evtl. noch den Hoover Dam oder Lake Mead, evtl. obenrum über Valley of Fire... sonst was...
30.05. & 31.05 Las Vegas was man da eben so macht  ;-)
01.06. Heimflug um die Mittagszeit ...  vorher noch Zeit für einen Besuch bei In-N-Out Burger  ;)

So sieht das aus  ;) So hab ich mir das vorgestellt...

Wegen den jeweiligen Meilen mach ich mir keine Sorge, ich hoffe mal, dass es so hinkommen sollte...
2014 hatten wir z.b. eine Strecke: L.A. morgens durch die Hills gefahren, auf dem Weg zum Sequoia noch bei Dennys halt gemacht, gegen frühen Nachmittag Sequoia bis zum Sonnenuntergang und dann bis Bakersfield zum übernachten...  am nächsten Morgen über death Valley (besichtigung von Bad Water, Sand dunes und blablubb) weiterfahrt bis Kingman zum Übernachten, am nächsten Morgen Grand Canyon...  das hat damals sehr gut funktioniert, von daher denke ich, dass die Meilen, die jetzt geplant sind, mit unter kürzere Strecken sind...
Es irrt der Mensch, solange er strebt

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.775
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #8 am: 09.02.2018, 17:45 Uhr »
Hallo,

der Schlenker über Caineville macht für mich keinen Sinn.
Auch wenn es sich mit "kleineren Spaziergängen", "schlendern" locker anhört, ist es ziemlich streßig und richtig Zeit zum Anschauen habt ihr nicht. Alleine Bryce sind 20 Meilen ein ViewPoint nach dem anderen.

Ich würde den Schlenker lassen und einen Tag mehr Zion/Bryce verbringen

Viele Grüße

Frank

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.198
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #9 am: 09.02.2018, 17:50 Uhr »
Hallo
ich war der Meinung Ihr kommt vom MV und wollt über Page zum GC; also da fahrt Ihr die Strecke doppelt, da Ihr am 19. fix im MV sein wollt/müßt;
wenn schon den Schlenker über Capitiol Reef, dann Übernachtung in Torrey und nicht mitten in der Prärie im einzigen Haus in Caineville
VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*jany

  • Junior Member
  • Registriert: 25.01.2018
    Alter: 45
  • 45
  • Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #10 am: 09.02.2018, 17:58 Uhr »
Hotels habe ich bisher nur die ersten beiden Nächte in Sfo, die Nacht in Bridgeport, Monument Valley, Grand Canyon und Williams (must have ;-) )

Das heisst, zwischendrin, also obenrum bin ich da noch völlig offen, ich kann mir mal torrey anschauen.
Hab einfach nur bei googlemaps geschaut, wo könnte man auf dem Weg von A nach B übernachten, damit es von den Meilen her erträglich ist...
Es irrt der Mensch, solange er strebt

*Lordadmiral

  • Silver Member
  • Registriert: 19.04.2002
    Alter: 65
    Ort: Cape Coral und Rhoihesse
  • 792
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #11 am: 09.02.2018, 18:38 Uhr »
Den Plan für den 26. 27. und 28. verstehe ich nicht. Ihr kommt von Mexican Hat, fahrt dann nach Page, besichtigt dort einiges und fahrt dann zurück zum Monument Valley? Wenn ihr von Mexican Hat nach Page fahrt, kommt ihr doch am MV vorbei. Warum macht ihr es nicht so, dass ihr zuerst MV besucht und dann nach Page weiterfahrt?

Zum 24.5.:
1. Abstecher  zum Devils Garden auf der Hole-in-the-Rock-Road (Abzweig kurz hinter Escalante).

 2. In Boulder die Bullfrog Road zum Long Canyon und diesen bis zu seinem Ende fahren. Die Strecke durch den Long Canyon ist eine sehr schöne Fahrt durch rote Felsen.   

Zum 25.5.

1. Abstecher zum Goblin Valley

2. Auf der Strecke von Hanksville nach Mexican Hat kommt ihr kurz nach Hanksville an Little Egypt vorbei.  Interessante Gesteinsformationen (ähnlich wie Devils Garden)

Zum 26.5.:

 Auf der 261 geht es kurz vor dem Moki Dugway rechts ab zum Muley Point. Ein schöner Aussichtspunkt mit Blick auf das MV. Nach dem Moki Dugway geht's dann links ab zum Valley of the Goods, so eine Art Monument Valley im kleinen. Durch das Valley geht ein Rundkurs. Am Ende des Rundkurses kommt man auf die 163. Auch interessant an der 261 geht ein Weg ab zum Overlook über die Goosenecks des San Juan River.
Freedom is just another word
for nothing left to lose...

http://www.villa-pretty-flamingo.de

*jany

  • Junior Member
  • Registriert: 25.01.2018
    Alter: 45
  • 45
  • Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #12 am: 09.02.2018, 18:49 Uhr »
Das mit dem 25. 26. 27.05 liegt am Datum, weil wir am 28.05 unseren 19. Jahrestag haben, und ich den dort im Monument Valley verbringen möchte. Ich habe zuerst nicht darüber nachgedacht wegen der Strecke, zuerst hatte ich Page nämlich zwischen Zion und Bryce geplant.
Also die Nacht vom 27.05 auf den 28.05 ist fix.
Danach könnten wir zwar nach Page, aber dann würden wir Probleme wegen dem GC bekommen, da uns hier die Zeit ausgehen würde.
Gebucht ist das the View Hotel, das nicht stornierbar wäre...  und gebucht ist auch schon GC Hotel (das könnte man zwar stornieren, aber wie geschrieben...  es wäre dann ein zeitliches Problem.

Also meinst dass ich Page vielleicht doch vorher einplanen sollte, also nach Zion erstmal Page und danach dann hoch zum Bryce?
Es irrt der Mensch, solange er strebt

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.198
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #13 am: 09.02.2018, 19:44 Uhr »
Hallo Jany
das wäre aber auch wieder mit einer erheblichen Doppelfahrtstrecke verbunden: Zion-Page, dann wieder auf der UT 89 wieder zurück bais Kanab und dann nach Norden auf der UT 89 in Richtung Bryce Canyon;
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*jany

  • Junior Member
  • Registriert: 25.01.2018
    Alter: 45
  • 45
  • Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben
Antw:Meine Route im Mai '18
« Antwort #14 am: 09.02.2018, 21:51 Uhr »
@Utahfan
Wie würdest du das fahren, wenn es eben nicht anders geht?
Entweder vor Monument Valley, oder zwischen Zion und Bryce...

Für mich wäre die Strecke mit den wenigsten Meilen am liebsten... Ich denke, wenn ich von Page bis nach Bryce fahre, dann sind das ja auch schon einige Meilen, nach dem wir bei Horseshoe und antelope und sonst noch was waren?

Ich hatte sogar schon daran gedacht, es ganz weg zu lassen, aber ich möchte unbedingt zumindest zum horseshoe, der antelope wäre mir nicht mal das wichtigste dabei, wobei ich das natürlich auch gerne sehe würde  ;)
Es irrt der Mensch, solange er strebt