Florida: Über Nacht mit Auto

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Canyoncrawler

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.04.2006
    Ort: Westerwald
  • 3.485
  • Hiking the Nationalparks in USA, Kanada & Europe
Antw:Florida: Über Nacht mit Auto
« Antwort #15 am: 06.04.2018, 19:19 Uhr »
Okay, gegen Moskitos könnte man ein Netz aufstellen. So ein Zelt aus Netz.
Aber ein Panther oder eine Boa auf der Ladefläche? Ich habe beides noch nie in Florida gesehen und war sechsmal dort. Hmmm... Und ob die überhaupt an Menschen Interesse hätten?

Die Cops natürlich schon.
Kann man denn auf Campgrounds für kleines Geld über Nacht bleiben?
Ich habe ein paar mal im Südwesten auf Campgrounds im Auto übernachtet. So für 10 bis 20 Dollar pro Nacht.
Im Internet finde ich aber nichts vergleichbares in Florida. Und ich will schließlich nicht so viel bezahlen wie für ein Motel, nur um mit dem Auto zu parken...

In den State Parks kann man Stellplätze reservieren. Online-Resevierungssystem: https://floridastateparks.reserveamerica.com/
Preise werden angezeigt, sofern was frei ist.
Als wir vor 5  Jahren für eine FL-Zeltreise recherchiert haben, lagen die Preise für Zeltplätze (ohne Strom) bei etwa 35-40 USD in den State Parks, auf privaten Camps in FL teilweise bei 80  bzw. 100 USD (Key West).
Gruss Kate
- - - - - - -
On Tour:
2000-09: 7xUSA West & Kanada
2000-13: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,GB,MNR,BiH,HR
2018:  Wandern & Paddeln Schluchten-ABC: Ardeche, Baume, Chassezac sowie Cote Vermeille

Unsere Website: http://www.outdoordreams.de

*JennyStd

  • Newbie
  • Registriert: 10.07.2018
  • 3
Antw:Florida: Über Nacht mit Auto
« Antwort #16 am: 18.07.2018, 10:19 Uhr »
Das ist schwierig. Die Sheriffs sind wirklich aufmerksam, was parkende Autos entlang des Strandes betrifft

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 53
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.066
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Florida: Über Nacht mit Auto
« Antwort #17 am: 20.07.2018, 08:33 Uhr »
Die angegebene Zeit (Juni) ist nun vorbei und ich habe diese Beiträge erst jetzt gelesen, aber was mir dabei als erstes eingefallen war, ist der Regen!
Juni ist schon Regenzeit, d.h. dass man in der Nacht mit großer Wahrscheinlichkeit vom Regen erwischt werden könnte.

Und Pumas (Florida Panther) gibt es gerade "genug", auch wenn man sie nicht sieht. 2017 wurden 23 totgefahren, haptsächlich in Collier und Lee County. Sie sind eher nachts unterwegs und könnten Menschen durchaus gefährlich werden.
Und auch Schwarzbären gibt es in Florida, wenn auch meistens nicht auf den vorgelagerten Inseln.

Ein-zwei Spinnenarten könnten auch Kummer bereiten. Black, red, brown widow, brown recluse spider sind die möglichen Täter. Gerade die Einsiedlerspinne kann sehr fiese Wunden mit Nekrosen verursachen. Sie ist aber in Florida nicht sehr verbreitet. Meist werden kleinere Populationen durch Umzug eingeschleppt.
Das Gift der Witwen-Spinnen ist 15-20 mal stärker, als das der Klapperschlangen und man findet die Spinnen überall (damit meine ich nicht nur ganz Florida, sondern auch, dass man sie wirklich leicht findet) in Florida. Zum Glück verabreichen sie nicht viel davon bei einem Biss. Nur 5% der Gebissenen sterben.

Die Pythons wurden schon erwähnt. Selbst wenn sie eigentlich keine Menschen fressen; auf eine "Probeumarmung" kann man auch gut verzichten.  :)
Kleine Schlangen kriechen nicht auf Ladeflächen hoch, könnten aber vom Baum runterfallen.

Manche Floridianer machen sich wohl weniger Gedanken über solche Gefahren, viele jedoch wissen gar nichts über die Tiere in ihrer Nachbarschaft.

Mic

*Bandito1011

  • Bronze Member
  • Registriert: 17.11.2013
    Ort: NRW
  • 259
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw:Florida: Über Nacht mit Auto
« Antwort #18 am: 20.07.2018, 14:20 Uhr »
Alles klar, jetzt weiß ich welches Thema ich raus holen muss wenn meine Frau mal wieder unbedingt nach Florida will und ich in den Südwesten.   :groove: :sorry:

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.332
Antw:Florida: Über Nacht mit Auto
« Antwort #19 am: 20.07.2018, 14:45 Uhr »
Im Juni

On DD313 überlebt hat und sich noch einmal meldet?