Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Eckensteher

  • Silver Member
  • Registriert: 26.01.2005
    Ort: Hannover
  • 556
Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« am: 22.08.2018, 10:32 Uhr »
Hi, bin ja gerade am Mietwagen vergleichen:

Seatlle 18.5.2019 bis 9.6.2019, 22 Tage Mietdauer
Eigentlich wollen wir min ein Standard SUV (SFAR) mieten. Bisher war ADAC das günstigste.
Dabei ist mir das Angebot nur für ADAC Mitglieder, Hertz Premium Cars  aufgefallen.
SUV (LFAR)
z.B. Cad. Escalade/Linc. Navigator

Vergleich vom 21.8. 11:00 => 1086 €
Vergleich vom 22.8. 10:00 => 2299 €


Also das find ich ist schon ein ganz schöner Unterschied! :shock: :shock: :shock:

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 448
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #1 am: 22.08.2018, 12:59 Uhr »
Leider kann man die Mietdauer nicht erkennen, ich habe mich selbst auch schon einmal veräppelt, weil ich aus Versehen falsche Daten eingetragen habe. Natürlich kann es auch eine Schwankung sein, aber hier im Forum kann man es an Hand der Screenshots leider nicht erkennen.

Allerdings ist der ADAC bekannt für derbe Schwankungen, aber zugegebenermaßen nicht so und nicht quasi von einem Tag auf den anderen.

*Eckensteher

  • Silver Member
  • Registriert: 26.01.2005
    Ort: Hannover
  • 556
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #2 am: 22.08.2018, 14:38 Uhr »
Ne, beide Zeiträume waren gleich. Ich habe auch noch mit zwei anderen Zeiträumen geschaut und auch die unterscheiden sich so.

*Eckensteher

  • Silver Member
  • Registriert: 26.01.2005
    Ort: Hannover
  • 556
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #3 am: 22.08.2018, 14:40 Uhr »
Ne, beide Zeiträume waren gleich. Ich habe auch noch mit zwei anderen Zeiträumen geschaut und auch die unterscheiden sich so.


Seatlle 18.5.2019 bis 9.6.2019, 22 Tage Mietdauer

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 466
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #4 am: 22.08.2018, 16:51 Uhr »
Du kannst beim ADAC sehr komfortabel online stornieren und neu buchen wenn der Preis nochmal fällt nachdem gebucht ist.
UND meiner Beobachtung nach sind die Raten oftmals am Wochenende sehr günstig.

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.332
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #5 am: 22.08.2018, 17:09 Uhr »
ADAC ist zwar bekannt für Schwankungen, aber 100% innerhalb von 24 Stunden  würden mich wundern

*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.531
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #6 am: 23.08.2018, 07:55 Uhr »
Raten schwanken in de Tat, allerdings ist mir so eine Schwankung eigenartig. Ansonsten...z.B. für Dezember in Fla. würde der bereits in März gebuchte Auto 25% mehr kosten.
Wie bereits geschrieben, beim ADAC kann man beliebig oft kostenlos stornieren wenn der Preis besser wird. Sie bleiben trotzdem günstigster Anbieter, zumindest für Mitglieder.

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.332
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #7 am: 23.08.2018, 15:38 Uhr »
Die Konsequenz kann nur lauten, bei günstigem Angebot sofort zuschlagen

*Eckensteher

  • Silver Member
  • Registriert: 26.01.2005
    Ort: Hannover
  • 556
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #8 am: 24.08.2018, 08:23 Uhr »
Leider konnten wir den Tag nicht gleich buchen, aber ich schau jetzt täglich rein :lachen07:. Vorsichtshalber haben wir aber auch schon gebucht, man kann ja stornieren und neu buchen.

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 448
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #9 am: 25.08.2018, 13:20 Uhr »
Sie bleiben trotzdem günstigster Anbieter, zumindest für Mitglieder.

Auch nicht immer.  Ich suche aktuell einen Mietwagen vom 26.3. - 16.4.2019 ab/bis Las Vegas, die Preise beim ADAC sind momentan vollkommen ungenießbar (SUV oder MiniVan). Da ist billiger-mietwagen.de schon teilweise besser, ohnehin ist das Advanzia (Kreditkarte) Angebot erheblich besser. Aber insgesamt hatte ich auch da schon bessere Preise, im Moment habe auch nur eine "Sicherheitsbuchung" und hoffe noch auf bessere Angebote. Letztes Jahr habe ich tatsächlich beim ADAC einen sehr guten Preis bekommen, da sind die aber momentan MEILEN von entfernt.

Auch der Preisvorteil für Mitglieder ist eher "übersichtlich", konkretes Beispiel: ein IFAR kostet beim ADAC zu obigen Terminen 838,-€ für drei Wochen, der Mitgliederpreis reduziert sich auf 804,-€. Also gerade mal schlappe 34,-€ billiger. Anbieter ist Hertz (ausnahmsweise billiger als ALAMO). Bei ALAMO (via Advanzia) habe ich aktuell eine Reservierung für 617,22 EUR.

*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.531
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #10 am: 26.08.2018, 09:09 Uhr »
Auch nicht immer.

Ich hätte einschränken müssen...Seit einigen Jahren war für mich der ADAC immer der günstigste Anbieter für Florida und California...
Btw, für den nächsten Florida-Winter wäre ADAC günstiger als Advanzia-Alamo bei der Wahl von Alamo-Gold, was den Leistungen beim ADAC entspricht...

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.332
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #11 am: 26.08.2018, 12:26 Uhr »
Halt vergleichen - auch die Bedingungen

*olli_5

  • Full Member
  • Registriert: 04.08.2009
  • 50
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #12 am: 22.09.2018, 14:16 Uhr »
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern den Flieger gebucht habe, kann ich mich jetzt auch um den Mietwagen für die One-Way-Tour von Chicago (ORD) nach Los Angeles (LAX) - 09.07. - 07.08.2019 kümmern.
Bei billiger-mietwagen.de (bis dato immer mein Favorit bei Mietwagenbuchungen) kostet eine Tour im SUV incl. Zusatzfahrer 2.245 €, beim ADAC (bin Mitglied) ein IFAR incl. Zusatzfahrer 1.063 € + 700 USD (derzeit knapp 600 €). Die Leistungen habe ich verglichen, bei billiger-Mietwagen.de ist die 1. Tankfüllung frei und es gibt ne Unterbodenschutzversicherung mehr - mehr Abweichungen habe ich nicht entdecken können. Damit lässt sich aber dieser spektakuläre Preisunterschied nicht wirklich erklären. Gibt es da einen Haken???

Zusatzfrage an die Mega-Experten: wenn kein Haken dran ist, ist das ein vernünftiger Preis, zu dem man buchen könnte? Oder ändert sich da noch viel nach unten? Wenn ja, wann?

Liebe Grüße, Olli

*Eckensteher

  • Silver Member
  • Registriert: 26.01.2005
    Ort: Hannover
  • 556
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #13 am: 22.09.2018, 15:16 Uhr »
HI,
bei Alamo über
https://partners.rentalcar.com/gebuhrenfrei-angebot/  (hier gibt es bis zu 20%)
sind es 1831 mit Goldpaket,entspricht in etwa  ADAC.
Am besten du reservierst und beobachtest dann, falls es irgendwo günstiger wird, kannst du beim ADAC kostenlos stornieren.

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.945
Antw:Mietwagenpreise ADAC -- Auf und Ab
« Antwort #14 am: 22.09.2018, 15:21 Uhr »
Ich sage mal,
die 1.000 für 4 Wo. sind real.
Und man hat für oneway immer mir ca. 500 gerechnet.