USA 2019 - kleine Südwestschleife

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Micha+Jenny

  • Junior Member
  • Registriert: 05.07.2004
    Ort: Stuttgart
  • 49
USA 2019 - kleine Südwestschleife
« am: 15.09.2018, 19:20 Uhr »
Hallo Gemeinde,

wir planen gerade. Wir haben die Route nächstes Jahr soweit im groben abgesteckt. Sollte eigentlich in 2 Wochen machbar sein.

Es ist nie zu spät das zu werden, was man hätte sein können!




*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.213
Antw:USA 2019 - kleine Südwestschleife
« Antwort #1 am: 15.09.2018, 20:50 Uhr »
hallo
von E nach F würde ich nicht über die I 70 sondern die UT24 und UT 12 fahren
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*Miss T

  • Silver Member
  • Registriert: 05.06.2011
  • 422
Antw:USA 2019 - kleine Südwestschleife
« Antwort #2 am: 15.09.2018, 21:41 Uhr »
Du wirst schon etwas detailliertere Angaben über Eure Tour machen müssen, wenn Du Tipps oder einen Check der Route erhalten möchtest.

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.852
Antw:USA 2019 - kleine Südwestschleife
« Antwort #3 am: 16.09.2018, 10:55 Uhr »
Fahrstrecke sind 1700 Meilen, wobei ich glaube, dass da noch ein paar Meilen dazu kommen.
Anreise und Abreise fallen weg und somit habt ihr nette 12 Tage.
Mein persönlicher Schnitt für normales Reisen sind 100 Meilen am Tag und da wärst Du gut drüber.
Es steht und fällt alles, was Du auf der Strecke machen möchtest sind es nur die Punkte, die auf der Karte sind und bist Du jeweils zwei Tage an den Orten, wird es gehen.
Willst Du noch Zwischenbesichtigung und/oder Übernachtungen , wird es nur mit Hetze machbar sein.
Wie Miss T schon sagte, wir brauchen schon mehr Infos. Was wollt ihr machen.

Viele Grüße
Frank

*Scooby Doo

  • Train Operator
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 03.02.2003
    Alter: 38
    Ort: Düsseldorf
  • 12.657
  • Start with nothing you've got nothing to lose!
Antw:USA 2019 - kleine Südwestschleife
« Antwort #4 am: 19.09.2018, 13:14 Uhr »
Phoenix als Stadt finde ich langweilig. Die könnt ihr getrost weglassen und lieber auf direkterem Weg zum Grand Canyon fahren.

Wollt ihr auch Zwischenübernachtungen zwischen den gesteckten Fähnchen einfügen, z.B. zwischen Flagstaff/Grand Canyon und Moab am Monument Valley?