Denver - Las Vegas und zurück

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Raigro

  • Gold Member
  • Registriert: 02.03.2008
  • 946
Antw:Denver - Las Vegas und zurück
« Antwort #30 am: 08.11.2018, 12:15 Uhr »
... aus dem Grund ist auch das einzige Motel in Hanksville ( Whispering sands) meist ab Mai Juni ziemlich gut gebucht,

Das Whispering Sands ist nicht das einzige Motel in Hanksville. Es gibt noch das Hanksville Inn (nicht sehr empfehlenswert) und gegenüber bei Dukes Slickrock Campground gibt es auch Zimmer (kenne ich aber nicht).
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.213
Antw:Denver - Las Vegas und zurück
« Antwort #31 am: 08.11.2018, 12:25 Uhr »
... aus dem Grund ist auch das einzige Motel in Hanksville ( Whispering sands) meist ab Mai Juni ziemlich gut gebucht,

Das Whispering Sands ist nicht das einzige Motel in Hanksville. Es gibt noch das Hanksville Inn (nicht sehr empfehlenswert) und gegenüber bei Dukes Slickrock Campground gibt es auch Zimmer (kenne ich aber nicht).

und genau aus diesem Grund habe ich das Whipsering Sands so bezeichnet; die Zimmer beim Campground sind besser, nur 7 Hütten dort;
Die Bewertungen für das Hanksville Inn reichen von 1 bis 4 von 5, bei einem Durchschnitt von 2,4; also ich möchte dort lieber im Auto schlafen als dort, hatte es mir angeschaut

VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*Raigro

  • Gold Member
  • Registriert: 02.03.2008
  • 946
Antw:Denver - Las Vegas und zurück
« Antwort #32 am: 08.11.2018, 21:26 Uhr »
Ich war Ende März dieses Jahr im Hanksville Inn, weil ich nicht im Wagen schlafen wollte. Ich bin nicht so zimperlich, und auf das sogenannte Frühstück kann man ja verzichten. Aber der Preis von über 100 US$ war schlicht eine Unverschämtheit.
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.844
Antw:Denver - Las Vegas und zurück
« Antwort #33 am: 09.11.2018, 08:19 Uhr »
Hallo
wenn Du wirkich in der Nähe von Hanksville zur MArsstation willst, frage genau nach der cow dung road, ansonsten bist Du auf der falschen Route;
sie führt auch dann noch zu der größten und bedeutendsten Dinosaurierausgrabung der USA; aus dem Grund ist auch das einzige Motel in Hanksville ( Whispering sands) meist ab Mai Juni ziemlich gut gebucht, denn die Archäologen wohnen dann auch dort

allerdings dürfte Dein Tag 16 extrem voll sein, wenn Du das alles machen willst
hier noch mehr Infos dazu https://www.thewave.info/HanksvilleCode/Map.html
VG
Utahfan

Im Moment sind das eher eine Aktivitätensammlung, was möglich ist. Je nachdem werden wir dann auch vor Ort entscheiden, was wir dann wirklich machen. Aber auch hier sind so Aussagen wir, das lohnt sich nicht oder total überlaufen, auch ganz hilfreich.
Kann man die Ausgrabung besichtigen? Ist diese in Gehweite von der "Mars Station"?

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.213
Antw:Denver - Las Vegas und zurück
« Antwort #34 am: 09.11.2018, 08:33 Uhr »
hallo
Die Ausgrabung ist frei zugänglich, doch liegt einige Meilen an der cow dung road weiter bis zum Ende der road, da ist ein abgeteiltes Gebiet, mit Hinweistafeln, vor dem man parken kann, sind einige Meilen weiter als die Marsstation
VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.844
Antw:Denver - Las Vegas und zurück
« Antwort #35 am: 11.11.2018, 22:31 Uhr »
hallo
Die Ausgrabung ist frei zugänglich, doch liegt einige Meilen an der cow dung road weiter bis zum Ende der road, da ist ein abgeteiltes Gebiet, mit Hinweistafeln, vor dem man parken kann, sind einige Meilen weiter als die Marsstation
VG
Utahfan

Sind dann von der 24 7,5 Meilen insgesamt.
Wenn es trocken ist, werde ich hinfahren :-)
Danke