Lake Tahoe, Was tun?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Gast

  • Gast
Lake Tahoe, Was tun?
« am: 08.02.2019, 13:45 Uhr »
Hallo,
Ich möchte von Carson City aus über den Mt. Rose nach Squaw  Valley, zurück nach Tahoe City uns dann ein Stück am Ufer nord östlich entlang zurück. Im September, einen Tag.
Ist das was besonderes oder kann man solche Eindrücke auch in den D Alpen haben?
Viele Grüße

*Gast

  • Gast
Antw:Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #1 am: 09.02.2019, 12:12 Uhr »
Hallo,
Ich möchte von Carson City aus über den Mt. Rose nach Squaw  Valley, zurück nach Tahoe City uns dann ein Stück am Ufer nord östlich entlang zurück. Im September, einen Tag.
Ist das was besonderes oder kann man solche Eindrücke auch in den D Alpen haben?
Viele Grüße

Na, HIER zu fragen lohnt.offensichtlich nicht.Y

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 517
Antw:Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #2 am: 09.02.2019, 14:59 Uhr »
Kommt wohl auch immer ein bißchen auf die Frage an.  :?

Hallo Gast,

den Lake Tahoe habe ich zuletzt 2017 für ein paar Tage besucht und könnte vermutlich grob Auskunft geben. Allerdings verstehe ich deine Frage nicht.
Ist das was besonderes
Empfindet doch jeder anders. Was ist denn für dich besonders bzw. was möchtest du dort machen, erhoffst du dir?
oder kann man solche Eindrücke auch in den D Alpen haben?
Was sind "D" Alpen? Wenn du die Alpen (Gebirge in Europa :oops:) meinst, keine Ahnung, da war ich > 20 Jahre lang nicht.

Gruß




*Gast

  • Gast
Antw:Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #3 am: 09.02.2019, 15:53 Uhr »
Ach Simone,

die Frage war einfach ob es sich lohnt 10 Std. im Flieger zu sitzen um dann in einer Gegend die Zeit zu verplempern die z.B. an den Köönigsee im Freistaat erinnert.
Nach m.M. sollte man in der USA u. Anderswo nur Gegenden besuchen die man in der Nähe nicht hat.
Schade um Geld + Zeit.

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.736
Antw:Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #4 am: 09.02.2019, 17:38 Uhr »
Wenn wir das dumme Geschwafel vom Gast-Troll mal ignorieren:

Für einen Tag lohnt das mE schon - Sand Harbor (nicht am Wochenende!!) und den ein oder anderen Trail zum Monkey Rock oder Hidden Beach und schon ist der Tag gut rumgebracht.

Ja es sind auch Berge und Wasser, so richtig vergleichbar mit den Alpen ist es für mich aber nicht, allein schon aufgrund der beeindruckenden Größe des Sees.

Zum Lake Tahoe würde ich glatt noch mal fahren, um in den Alpen rumzustiefeln würde ich mich dagegen nicht 4 Stunden ins Auto setzen.

*Gast

  • Gast
Antw:Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #5 am: 09.02.2019, 18:18 Uhr »
Danke.
Ich werde das Ziel ignorieren.
Ein Ziel was dem Didi gefällt kann sicher nichts Gescheites sein. :D :lol:

*Raigro

  • Gold Member
  • Registriert: 02.03.2008
  • 974
Antw:Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #6 am: 09.02.2019, 19:44 Uhr »
Wieso wundert sich dieser Gast eigentlich, dass er kaum Reaktionen auf seine Frage bekommt.  :lachen07:
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.736
Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #7 am: 09.02.2019, 20:14 Uhr »
Wieso wundert sich dieser Gast eigentlich, dass er kaum Reaktionen auf seine Frage bekommt.  :lachen07:

Im Endeffekt ist das doch auch nur wieder eins von diesen armen bemitleidenswerten Würstchen die meinen aus der vermeintlichen Anonymität des Internets den Dicken markieren zu können.

Wenn Du solchen Typen dann mal im RL gegenüber stehst ist es ganz schnell vorbei mit der großen Klappe und die sind dann so klein mit Hut...

EDIT:
Und wie ich gerade gesehen habe hat die Boardleitung derartigen Maulhelden jetzt also auch den Stecker gezogen - insofern wirst Du wohl oder übel auf eine patzige Antwort vom Gast auf Deine Frage verzichten müssen

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.613
Antw:Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #8 am: 10.02.2019, 11:58 Uhr »
Der Strom ist weg

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.981
Antw:Lake Tahoe, Was tun?
« Antwort #9 am: 10.02.2019, 13:21 Uhr »
Wenn man das hier so liest,
stellt sich der alte Bekannte als geistig armes Würstchen dar.
Nicht gut für so ein Forum!