von Ucluelet nach Sooke

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Mig

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.05.2006
  • 3.660
von Ucluelet nach Sooke
« am: 29.08.2018, 15:12 Uhr »
Mahlzeit!
Wie fährt man am besten von Ucluelet nach Port Renfrew, bzw. Sooke?
google maps zeigt mir den Weg über Nanaimo an, aber wie sieht es aus mit "querfeldein" ab Port Alberni? Klappt das?

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 12.442
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:von Ucluelet nach Sooke
« Antwort #1 am: 30.08.2018, 10:02 Uhr »
Da ich bei unserem Besuch (2015) zunächst von Nanaimo nach Ucluelet gefahren bin, hatte ich für den Weg von dort nach Victoria auch nach einer Alternative gesucht. Ich hatte seinerzeit aber keine sinnvolle Verbindung gefunden; der Weg ab Nanaimo durchs Landesinnere schien mir dann doch zu zeitaufwendig und hätte an der "Doppelung" der Strecke Nanaimo - Ucluelet nichts geändert (https://goo.gl/maps/7cRVQMAE8ES2).

Zwischen Nanaimo und Victoria bieten sich Chemainus mit den vielen Murals und Duncan mit den vielen Totems (ansonsten eher trister Ort) zu kurzen Stops an.
Gruß
mrh400

*Scooby Doo

  • Train Operator
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 03.02.2003
    Alter: 39
    Ort: Düsseldorf
  • 12.866
  • Start with nothing you've got nothing to lose!
Antw:von Ucluelet nach Sooke
« Antwort #2 am: 30.08.2018, 11:09 Uhr »
Quer durchs Landesinnere habe ich jetzt nur eine unbefestigte Straße gefunden. Über 130km Schotter.

Google gibt die Fahrzeit auf der Piste mit über 3 Stunden an. Den Weg "außen herum" über Nanaimo ebenfalls mit etwa 3 Stunden. Also ob sich durch die Abkürzung wirklich Zeit sparen lässt?

*Mig

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.05.2006
  • 3.660
Antw:von Ucluelet nach Sooke
« Antwort #3 am: 30.08.2018, 12:11 Uhr »
danke, Ihr beiden!
mir ging es nicht unbedingt ums Zeit sparen, eher um neue Eindrücke, denn die Strecke Nainamo - Ucluelet sind wir bisher schon viermal gefahren

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Südhessen
  • 2.533
Antw:von Ucluelet nach Sooke
« Antwort #4 am: 30.08.2018, 16:07 Uhr »
Zumindest bis zum Sarita Lake ist ab Fort Alberni die Straße ganz gut zu fahren, weiter zum Frederick Lake und Pachena Lake ( CG am Meer) wäre dann ( Stand 2015) recht viel Gravel.
Vom Fort Renfrew gibt es eine brauchbare Verbindung zum Cowichan Lake.
Ich weiß halt nicht, ob es dazwischen irgendwelche brauchbare!! Verbindungen zum Cowichan Lake gibt - da bin ich nicht gefahren und habe auch keine Abzweigungen in Erinnerung.
Ist halt unterwegs viel Gegend, die Natur ist die Sehenswürdigkeit 😘

*Mig

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.05.2006
  • 3.660
Antw:von Ucluelet nach Sooke
« Antwort #5 am: 30.08.2018, 22:41 Uhr »
vielen Dank für die Erklärungen! dann hat sich das wahrscheinlich für uns erledigt

*tom22

  • Platin Member
  • Registriert: 30.10.2004
    Ort: NRW
  • 2.939
Antw: von Ucluelet nach Sooke
« Antwort #6 am: 25.09.2019, 13:04 Uhr »
Auch wenn meine Antwort ein wenig spät kommt:

Wir sind gerade von Sooke nach Port Alberni durch Landesinnere gefahren (Sept 2019). Ab dem Lake  Cowichan gibt es eine Forststrasse durch das Landesinnere bis Port Alberni. Der größte Teil der Strecke ist nicht asphaltiert und an einigen Stellen gab es recht große Pfützen. Ganz unrewartet gab es zwischen Nitinat und Port Alberni mitten im Wald ein Teilstück asphaltuierte Strasse (eine Spur war spahlatiert, die zweite Spur war nicht asphaltiert). Richtig staubig wurde es kurz vor Port Alberni. Dort gab es auch viel LKW Verkehr auf der gravel road, da das Teilstück auch die Strasse nach Bamfield ist. Am Anfang der Forstrasse bei Lake  Cowichan gab es übrigens Hinweisschilder, dass dies nicht die empfohlene Strecke nach Port Alberni sei.

Gruß Tom

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 29 Abfragen.