Garmin und Open Source Maps

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*youngster

  • Gold Member
  • Registriert: 10.12.2006
    Alter: 68
    Ort: Sande
  • 1.220
Garmin und Open Source Maps
« am: 24.02.2014, 15:20 Uhr »
Hallo allerseits,

ich überlege, ein neues Garmin-GPS zu kaufen und mit Opensource-Karten die Gegend um Page zu erkunden oder z. B. nach Little Finland zu kommen.  Ist das Kartenmaterial für solche Zwecke ausreichend? Kann man sich das so ähnlich wie in Google Earth vorstellen, in dem man ja bis zu Feldwegen alles entdecken kann?

Bisher habe ich mich mit einem "antiken" Garmin GPS 12 durchgehangelt.

Liebe Grüße von der Küste

Wolfgang

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 56
    Ort: Duisburg
  • 7.246
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #1 am: 24.02.2014, 19:43 Uhr »
Für solche Strecken wie nach Little Finland braucht man eigentlich kein GPS. Eine halbwegs akkurate Wegbeschreibung reicht. Ist wirklich nicht schwer zu finden.
Und rund um Page sind doch auch für fast alle Ziele vernünftige Wegbeschreibungen im Web zu finden.
Gruß
Dirk

*youngster

  • Gold Member
  • Registriert: 10.12.2006
    Alter: 68
    Ort: Sande
  • 1.220
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #2 am: 24.02.2014, 20:05 Uhr »
Hi Doc,

Grundsätzlich gebe ich dir recht. Bisher haben wir auch alles so, bzw. mit dem alten Garmin 12 gefunden. Allerdings möchte ich das Neue auch zum Geocaching benutzen.

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 56
    Ort: Duisburg
  • 7.246
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #3 am: 24.02.2014, 23:07 Uhr »
Mit Geocaching kenne ich mich nicht aus  :zuck:
Gruß
Dirk

*Juergen703

  • Silver Member
  • Registriert: 23.04.2006
    Ort: Dortmund
  • 531
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #4 am: 25.02.2014, 05:23 Uhr »
Hi Youngster,

die Openstreetmaps sind leider nicht sehr detailreich.

Das mußte ich in Kanada und Griechenland feststellen.

Habe aber noch auf einem anderen Computer eine alte original Garmin USA Karte. Muß ich mal schauen wie es auf der Karte rund um Page dort aussieht.
Jürgen

USA 88 90 92 95 96 01 03 08 Kanada 98 05 13 15 17

*youngster

  • Gold Member
  • Registriert: 10.12.2006
    Alter: 68
    Ort: Sande
  • 1.220
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #5 am: 25.02.2014, 09:00 Uhr »
Moin Jürgen,
sowas hatte ich schon vermutet. Wäre schön, wenn  Du noch was zu den Garmin-Karten sagen kannst.

Gruß

Wolfgang

*Juergen703

  • Silver Member
  • Registriert: 23.04.2006
    Ort: Dortmund
  • 531
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #6 am: 25.02.2014, 18:19 Uhr »
Hallo Wolfgang,

ein Screenshot sagt mehr als 1000 Worte.

Die Karte ist aber von 2008.
Jürgen

USA 88 90 92 95 96 01 03 08 Kanada 98 05 13 15 17

*youngster

  • Gold Member
  • Registriert: 10.12.2006
    Alter: 68
    Ort: Sande
  • 1.220
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #7 am: 25.02.2014, 20:19 Uhr »
oh vielen Dank. Das sieht ja schon mal ganz ordentlich auch :-)

*youngster

  • Gold Member
  • Registriert: 10.12.2006
    Alter: 68
    Ort: Sande
  • 1.220
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #8 am: 27.02.2014, 12:23 Uhr »
Moin Jürgen,

jetzt habe ich doch noch eine Frage. Kann man in die Karte auch weiter reinzoomen oder wars das schon?

*Juergen703

  • Silver Member
  • Registriert: 23.04.2006
    Ort: Dortmund
  • 531
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #9 am: 27.02.2014, 14:39 Uhr »
Hallo Wolfgang,

natürlich kann man da weiter reinzoomen.

Aber viel mehr an Details kommt da nicht mehr.
Jürgen

USA 88 90 92 95 96 01 03 08 Kanada 98 05 13 15 17

*youngster

  • Gold Member
  • Registriert: 10.12.2006
    Alter: 68
    Ort: Sande
  • 1.220
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #10 am: 27.02.2014, 17:52 Uhr »
nochmals danke. Am Wochenende werde ich ja sehen, wie es ungefähr aussieht. Es ist ein Garmin etrex 30 geworden :-)

*Jochen

  • Gast
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #11 am: 27.02.2014, 18:52 Uhr »
ich überlege, ein neues Garmin-GPS zu kaufen und mit Opensource-Karten die Gegend um Page zu erkunden oder z. B. nach Little Finland zu kommen.  

Dazu braucht es eigentlich überhaupt keine Karte. Wenn Du Dir mit Wegbschreibungen etwas unsicher bist (kann ich bei manchen Ecken verstehen), reicht es normalerweise sich ein paar Wegpunkte zur Orientierung zu speichern.

Ansonsten gibt es von Garmin auch eine (teure) topographische Karte für die USA...halte ich aber für Deine Zwecke für unnötig.

*Juergen703

  • Silver Member
  • Registriert: 23.04.2006
    Ort: Dortmund
  • 531
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #12 am: 27.02.2014, 19:42 Uhr »
Hallo Wolfgang,

dann wünsch ich dir viel Spaß mit dem neuen Etrex.

Hab da grad was auf der Garmin Seite was von Birds-Eye gelesen. Das wäre vielleicht auch noch was für dich.

PS. Ich hab noch ein altes Venture HC mit 24 MB Speicher.
Da kann ich mir nur Kartenausschnitte auf das Gerät laden.
Jürgen

USA 88 90 92 95 96 01 03 08 Kanada 98 05 13 15 17

*youngster

  • Gold Member
  • Registriert: 10.12.2006
    Alter: 68
    Ort: Sande
  • 1.220
Re: Garmin und Open Source Maps
« Antwort #13 am: 27.02.2014, 22:03 Uhr »
@Jochen: da hast Du sicher Recht, bisher bin ich auch mit dem alten Garmin 12 immer fündig worden. Little Finland war auch kein Problem. Aber ich freu mich auf der anderen Seite, wieder mal ein neues Spielzeug zu haben :-)

@Jürgen: danke Dir, ich werde über birds eye berichten. Wird aber wohl noch ne Weile dauern. Erstmal mit den Grundfunktionen klar kommen

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 29 Abfragen.