Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*El_Barto

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.01.2009
  • 333
Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« am: 18.02.2016, 19:34 Uhr »
Hallo an alle,

für unsere Rückkunft in Miami habe ich  nochmal einen Mietwagen gebucht. Aber mittlerweile bin ich mir gar nicht mehr so sicher ob dies sinnvoll war. Konkret sieht unser Plan folgendermaßen aus:

28.03., 8.00 Uhr: Rückkunft Kreuzfahrt am Hafen Miami, Check Out und dann zum Airport zur Mietwagenübernahme.

Nach der Übernahme Fahrt nach South Beach und Check In Hotel.

Nach Check In Fahrt zum Bayside Marketplace und Downtown Miami

Gg. 20.00 Uhr Basketball in der AA-Arena, im Anschluss Essen am Bayside Marketplace, dann zurück zum Hotel nach South Beach.


29.03. Tagsüber und Abends South Beach

30.03. Check Out Hotel, Fahrt zum Airport, um 16.00 Ihr Rückflug.

Kosten für Mietwagen: ca. 100 Euro + Parkgebühren und Benzin

Anmerkung: Mietwagen ist für 2 Tage gebucht, also wenn wir diesen nach der  Kreuzfahrt um 10.00 oder 11.00 Uhr übernehmen muss er ja am Rückflugtag auch zu dieser Zeit wieder zurück sein.

 oder ist ein Mietwagen für dieses Programm eh nicht nötig? Es würde halt Übernahme / Rückgabe wegfallen sowie dauernd Parkplatzsuche.

Was meint Ihr?

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.980
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #1 am: 18.02.2016, 19:54 Uhr »
Entlang der Collins Ave gibts eine gute Busverbindung in Zentrum.
Aber, die hält natürlich nicht oft.
VG

*TR74

  • Gold Member
  • Registriert: 21.01.2012
  • 1.001
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #2 am: 18.02.2016, 19:57 Uhr »
Um nur zwischen South Beach, Downtown, AA Arena hin und her zu fahren brauchst du keinen Mietwagen. Um mit dem Airportflyer gibt es auch eine Verbindung zum Flughafen.
Ich würde das Geld sparen und lieber in ein schönes Hotel investieren.

*El_Barto

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.01.2009
  • 333
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #3 am: 18.02.2016, 20:04 Uhr »
Das waren so meine neuen Gedanken:

Von der Kreuzfahrt nach South Beach und am Ende von South Beach zum Airport mit Taxi (wg. Gepäck) und den Rest mit öffis. Ihr meint also das ginge?

*El_Barto

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.01.2009
  • 333
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #4 am: 08.03.2016, 21:49 Uhr »
Noch eine Frage, wie sind denn die öffentlichen Verkehrsmittel in Miami zu bewerten? Sind diese in der Regel pünktlich? Wie ist es mit der Benutzung spätabends? Gefahrlos möglich?

Wir wollten nochmal nach Key Biscane, lt. miamidade.gov ist dies mit einmal umsteigen möglich. Ist das wirklich so easy oder ist eher davon abzuraten?

*Herzerl

  • Silver Member
  • Registriert: 01.06.2010
    Ort: Oberpfalz
  • 417
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #5 am: 09.03.2016, 08:33 Uhr »
Es fahren mehrere Linien von South Beach aus in alle möglichen Richtungen
guck mal hier http://web.miamibeachfl.gov/visitors/scroll.aspx?id=14134

Kostet 2 $/Nase egal wie weit Du fährst, Achtung die wechseln nicht!! Passend haben!
Und man ist schon mal länger unterwegs weil die wirklich "an jeder Milchkanne" halten  :wink:
Gefährlich? glaube ich nicht, solange Du nicht nach Mitternacht in irgendwelchen ominösen Vierteln aussteigst...

Aber für Dein Programm würde ich wahrscheinlich auch kein Auto mieten,
Bayside ist gut zu erreichen damit.
Falls Ihr noch shoppen wollt, viele Hotels bieten Shuttles in die Dolphin Mall oder Aventura Mall an.
Da fahren aber auch die öffentlichen Busse hin.
Für Shopping-Maniacs rentiert sich ein Besuch der SAW GRASS MILL in Fort Lauderdale,
aber ACHTUNG!!!! Kaufrauschgefahr!!  :lachen07:

Viel Spaß!! Ey und Miami Heat ist echt ein toller Event!! War ich auch schon mal!

*El_Barto

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.01.2009
  • 333
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #6 am: 09.03.2016, 11:05 Uhr »
Ok, danke. Was das shoppen angeht...wir übernachten u. a. zwei Nächte im Doubletree Sasgrass Mills, direkt gegenüber der Mall.  :lol:

Hier geht es mir nur um die Fortbewegung innerhalb des Zentrum von Miami.

Hier unter dem Link kann man sich ja super die Fahrpläne ansehen:

http://www.miamidade.gov/transit/routes_schedule.asp?srv=WEEKDAY&dir=Southbound&rt=103&rtName=103 Route C


Jedoch sind nicht alle Haltestellen aufgeführt. Hält der Bus trotzdem überall und man muss sich die Abfahrtszeit an den zwischenhalten in etwa selbst ausrechnen?

*Herzerl

  • Silver Member
  • Registriert: 01.06.2010
    Ort: Oberpfalz
  • 417
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #7 am: 09.03.2016, 12:17 Uhr »
na, dann kann dem Shoppingrausch ja nix mehr dazwischenkommen  :wink:

Du stellst Dich einfach an die nächstgelegene Haltestelle, gefühlt kommt da alle 5 Minuten ein Bus...
Was willst Du da ausrechnen? Versteh ich jetzt nicht so ganz....
Dann wartest Du eben auf den nächsten, kommt ja ständig einer, is ja nicht wie in der Provinz wo
nur 2x am Tag der Schulbus kommt...  :lachen07:

*El_Barto

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.01.2009
  • 333
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #8 am: 09.03.2016, 13:40 Uhr »
Ach so, ok. Wusste nicht das die wirklich so gut getaktet sind.  :D

Gestatte mir noch eine Frage.  :D

Ist es die Sache Wert mit dem Bus für einen Vormittag nach Key Biscayne zu fahren oder lohnt sich das nicht und es wäre besser in South Beach zu bleiben? Will nicht extra für Key Biscayne ein Auto mieten, aber weiss auch nicht ob sich die Fahrt mit dem Bus dort hin lohnt?

*Soulfinger

  • Diamond Member
  • Registriert: 20.10.2003
    Ort: North Hollywood on Radford, near the In-N-Out Burger
  • 11.415
  • I don't roll on shabbos!
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #9 am: 09.03.2016, 13:43 Uhr »
Key Biscayne lohnt nicht wirklich . . . der Bill Baggs State Park ist ganz nett für einen Strandspaziergang und einmal auf den Leuchtturm hoch, aber mehr auch nicht. Da finde ich SoBe schon cooler - aber halt auch belebter.
"Ich trinke jeden Tag ein Glas Wein für meine Gesundheit. Den Rest der Flasche trinke ich, weil ich sehr gerne betrunken bin." Gerard Depardieu

*El_Barto

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.01.2009
  • 333
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #10 am: 09.03.2016, 14:48 Uhr »
Ok, dann lassen wir Key Biscayne weg und bleiben stattdessen in South Beach.  :D

*Herzerl

  • Silver Member
  • Registriert: 01.06.2010
    Ort: Oberpfalz
  • 417
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #11 am: 10.03.2016, 08:15 Uhr »
Hätte ich jetzt auch gesagt, dass Key Biscayne nicht so der Brüller ist.
In South Beach die Lincoln Road bummeln, Ocean Drive Foto-Shooting, vielleicht mietet Ihr auch ein Rad
und radelt ein bißchen rum? Oder eine Segway-Tour?
Oh Mann.... ich will auch wieder....

Ich wünsch Euch gaaaaanz viel Spaß!

*El_Barto

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.01.2009
  • 333
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #12 am: 10.03.2016, 12:37 Uhr »
Danke euch für die Tips. Ich denke wir legen uns Morgens an den Strand und gehen Nachmittags/Abends dann bummeln.

Ich kann euch sagen, die Vorfreude ist auch schon riesig. :D

*Rodman

  • Newbie
  • Registriert: 09.03.2016
  • 5
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #13 am: 11.03.2016, 14:10 Uhr »
[...]
Für Shopping-Maniacs rentiert sich ein Besuch der SAW GRASS MILL in Fort Lauderdale,
aber ACHTUNG!!!! Kaufrauschgefahr!!  :lachen07:

Viel Spaß!! Ey und Miami Heat ist echt ein toller Event!! War ich auch schon mal!

Saw Grass Mill - geiler Tip, kenn ich. Ist Spitze :)
 
Ich kann mich noch erinnern das wir rell. lange einen Parkplatz in der Nähe zur BaySide gesucht haben,
also wenn du echt nur die paar Sachen machen wilst, wären die Öffentlichen eine Überlegung wert.

Miami Beach oder Festland/Downtown rund ums Stadion und co ist völlig unbedenklich.
Wir haben bei der Heilsarmee noch Klamotten gespendet. Das ist etwas im Hinterland von Miami.
Und da wollte ich schon ungern den Mietwagen stehen lassen :D das nur am Rand ;)

*El_Barto

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.01.2009
  • 333
Re: Miami - Mietwagen oder öffentlicher Transport?
« Antwort #14 am: 15.03.2016, 12:57 Uhr »
Ok. Ja, wie gesagt, beschränkt sich dann alles auf Downtown/Bayside und South Beach.  :lol: