Los Angeles einen Besuch wert ?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Michel

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Neuwied
  • 1.020
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #30 am: 23.01.2005, 11:14 Uhr »
Hallo Heinz,

das hast Du schön gesagt.  Irgendetwas an LA fasziniert mich auch. Genaugenommen ist es eine Ansammlung von Städten, Highways und Stränden. Und irgebdwie denke ich  bei Kalifornien direkt an LA.

*Hannes

  • Silver Member
  • Registriert: 06.04.2002
    Alter: 65
    Ort: Karlsruhe
  • 678
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #31 am: 23.01.2005, 21:57 Uhr »
Naja es ist doch eigentlich "ganz einfach" . Viele verschiedene Städte - Gemeinden - Gegenden -  Unterschiedlicher gehts auf so engen Raum ja gar nicht. Was heißt enger Raum... morgens Baden im Pazifik, abtrocknen 2 Std. später Ski fahren. Highlife am St. Monika oder Venice Beach, 2 Std. später Einsamkeit... also bitte für alle etwas und das recht nah zusammen. Es gibt sicher mehr derartiger Vergleiche oder ?
one day I`ll be there forever

[

*knolle54

  • Bronze Member
  • Registriert: 22.02.2004
    Alter: 65
    Ort: Neuss
  • 374
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #32 am: 23.01.2005, 23:32 Uhr »
Hi,

doch noch mal ein Kontra zu Los Angeles. Bin zwar erst einmal in LA
gewesen, 2 Übernachtungen nach dem Hinflug, bzw. vor dem Rückflug,
aber schon alleine das Durchfahren hat mir gereicht.

Was die Zahl der Verbrechen betrifft, ist Los Angeles wohl die drittgefährlichste Stadt in den USA.
Wenn schon die Reiseführer sagen, im Dunkeln wäre es noch nicht einmal in den Touristengebieten
wie Santa Monica, Venice Beach sicher, habe ich kein großes Verlangen in solch einer Stadt zu verweilen.
Aus dem gleichen Grund würde ich auch nicht nach Brasilien, Rio oder Sao Paulo wollen.
In die östlichen Vororte mit ihren Jugendbanden würde ich auch nicht gerne geraten.

Gruß
Michael
Gruß
Michael

*Monalisa70

  • Full Member
  • Registriert: 15.02.2005
    Ort: Chiemsee
  • 65
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #33 am: 17.02.2005, 11:35 Uhr »
Ich möchte unbedingt noch eine PRO-Los Angeles-Meinung loswerden. Mein allererster USA-Urlaub führte mich nach L.A., und das für 3 Wochen! Das gute war, dass wir bei "Angelinos" im San Fernando Valley gewohnt haben und so auch ein bißchen "Wohngefühl" mitbekommen haben. In diesen 3 Wochen war mir nie langweilig, weil die Stadt unheimlich viel bietet, wenn man sich dafür Zeit nimmt und nicht nur die Touristen-Ecken abklappert.
Die Highlights  :!: für mich:

Im Waterfront-Cafe in Venice (da gibts Erdinger!) sitzen und "Leute gucken"
mit dem Fahrrad kilometerweit den Strand entlangfahren
die Wayfahrers Chapel in Punta Verde
in die Canons von der Küste aus hochfahren
der Big Bear Lake in den San Bernadino Mountains!!!!
im "Warehouse" in Marina del Rey Seafood lunchen
und außerdem:

der Service der LAPD! Wir hatten auf dem Highway 5 bei Anaheim einen Auffahrunfall verursacht. Und das auf der linken Spur einer 5-spurigen Straße (grusel!). Die haben uns so super geholfen, das hätte ich nicht erwartet.

Viele Grüße

Annett

@BirgitB: Wo kann man die Produktion von "King of Queens" anschauen?
Wild Wild West 2006 ... seit 11. Juni sind wir wieder daheim... und planen schon die nächste Tour (vielleicht Rocky Mountains und Yellowstone?!)

*starlight

  • Silver Member
  • Registriert: 22.03.2004
    Ort: NRW
  • 420
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #34 am: 17.02.2005, 12:41 Uhr »
Wir fanden L.A. sehr interessant. Vielleicht auch deswegen, weil wir
einen Rundflug über L. A. gemacht haben (Mr. Wings).
Von oben hatte man einen Überblick, wie groß L. A. ist. Würde ich
jedem empfehlen und man konnte super Fotos u. a. vom Hollywood
Sign machen.

Ein Highlight war für uns auch das Kodak Theatre am Hollywood Blvd.
Dort findet die Oskar-Verleihung statt (dieses Jahr 28.02.) und wir hatten
dort eine Rundführung mitgemacht. Gingen die Treppen hoch wo die Stars
langlaufen, haben auf dem Balkon und im Theater mit Blick auf die Bühne
gesessen. Wir fanden es einfach aufregend. Währenddessen wurde uns
viele interessante Sachen erklärt und erzählt. War total klasse.

Es gibt schon einige interessante Ecken, Schönheit, na ja...... Da würde
ich NY und SF vorziehen.
Gruß Starlight

Coming soon: Südostasien AIDA - November 2015

*kochi

  • Lounge-Member
  • Registriert: 15.02.2005
    Ort: NRW
  • 197
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #35 am: 17.02.2005, 12:56 Uhr »
... meine Meinung hierzu: wer noch nicht hier war muß es sich einfach mal anschauen :shock:
Ist halt tierisch groß diese MEGALOPOLIS!!
Seitdem ich einmal dort war, würde ich es aber nicht mehr als mein primäres Ziel aufsuchen.
Munter bleiben!
 :lol: Kochi
www.womo-abenteuer.de

Never be afraid to try something new.

Remember amateurs built the ark -

Professionals built the Titanic.

*Schneewie

  • Diamond Member
  • Registriert: 25.11.2002
    Alter: 55
    Ort: Dortmund
  • 7.384
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #36 am: 17.02.2005, 12:58 Uhr »
Einmal ansehen, gehört doch dazu, sich seine Meinung bilden und dann...

....wir nicht mehr. Hat aber jeder seine eigene Meinung dazu  :D
Gruß Gabriele

*wieron

  • Newbie
  • Registriert: 19.02.2005
    Ort: München
  • 7
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #37 am: 19.02.2005, 17:08 Uhr »
Hi,


Spitzenstadt.Letztes Jahr waren wir dort für 3 Wochen in L.A. Ich war erst etwas geschockt über den Verkehr.Aber man gewöhnt sich an alles.
In 3 Wochen geht es wieder für 3 Wochen nach L.A.Man lernt ja auch dort nette Deutsche kennen.Jederzeit wieder.

Ronny

*Andie007

  • Lounge-Member
  • Registriert: 26.07.2003
    Ort: Düsseldorf
  • 169
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #38 am: 21.02.2005, 16:08 Uhr »
Weiß gar nicht, was man gegen LA haben kann?

Allein die Größe der Stadt beeindruckt mich immer mehr.
Der Sunset Blvd, Santa Monica, Venice, Hollywood, Bel Air, Beverly Hills, die UCLA, und und und...

Finde die Stadt wirklich klasse und genieße es immer, dort einige Tage zu verbringen  :D

---
Andie007

*Lakanta

  • Sicherheitsinspektor, Sektor 7G
  • Silver Member
  • Registriert: 27.07.2004
    Alter: 38
    Ort: Celle
  • 425
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #39 am: 21.02.2005, 20:40 Uhr »
Meine Meinung zu LA: ganz klar pro  :!:
Ich war zawr nur kurz da (leider) aber ich der kurze Besuch macht mich neugierig auf mehr. Auch die Berichte hier im Forum machen mich neugierig auf diese Stadt.

Meine Erinnerungen an LA: es war die erste Stadt die ich gesehen hab in USA, Allein die Fahrt raus aus LA fand ich beeindruckend. So viele Autos (aufgepimpte!!!) und Trucks; der ganze Verkehr. Für jemanden der nur 4-Spurige Autobahnen kennt ist das ne Erfahrung ( vielleicht gefiel mir das auch nur weil ich beobachten konnte und nicht selber fahren musste!)

Bei der Rückkehr nach LA war ich auch in den Universal Studios (auch Jurassik-Park  :groove:). Vom Walk of fame war ich auch etwas enttäuscht, allerdings waren wir auch etwas abseits.

Und dann war da noch der Rückflug! Start bei Mondschein Der Flieger startete , flog über den Strand und drehte. Dabei konnte man den Mond doppelt sehen: am Himmel und in den Wellen des Pazifiks.

Klar gibt es Ecken in LA die sollte man nicht besuchen (auch nicht tagsüber!). Aber aus diesem Grund nicht hinzufliegen halte ich für eine schwache Ausrede. Schließlich gibt es auch in Berlin oder Hamburg Ecken die man besser meiden sollte!

Ich will auf jeden Fall nochmal hin!!!


P.S. Trotzdem, die beste und schönste Stadt ist immer noch
          San Francisco!!!  :verneig:
         

*Wiley_E._Coyote

  • Gold Member
  • Registriert: 27.08.2003
    Ort: Hamburg
  • 1.041
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #40 am: 22.02.2005, 18:13 Uhr »
Moin,

Zitat von: Schneewie
Einmal ansehen, gehört doch dazu, sich seine Meinung bilden und dann...
....wir nicht mehr. Hat aber jeder seine eigene Meinung dazu  :D


und meine Meinung entpricht Deiner Meinung  :)

Einmal die Sehenswürdigkeiten ansehen und weg.

Lieber mehrmals Yellowstone, Canyonlands, Grand Canyon und und und...

Rainer
Groucho Marx: "Those are my principles. If you don't like them I have others."

*Luboyera

  • Lounge-Member
  • Registriert: 16.06.2003
    Alter: 39
    Ort: Singapore
  • 148
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #41 am: 25.05.2005, 01:11 Uhr »
Wir hatten auf unserer Südwestrundreise nur eine Nacht in LA. Das hat gerade mal gereicht, um nach Santa Monica abends und am nächsten Morgen (wir waren in Manhattan Beach) über den Sunset Richtung Hollywood zu fahren.
Irgendwie saßen wir hauptsächlich im Auto und fanden Hollywood am Ende noch nicht mal sehr besonders. Okay, man "muss" halt mal dagewesen sein, aber sonst.
Ich denke, (wir einige meiner Vorschreiber), man hat bei LA drei Möglichkeiten.
1. Meiden (vielleicht nach LAX fliegen, aber sofort weg)
2. Kurzbesuch (so wie wir, mit der Gefahr, dass sich LA natürlich nicht einfach mal Hopplahopp erfassen lässt und man eventuell -so wie wir- enttäuscht wird)
3. Sich Zeit und Geduld nehmen, die Stadt wirklich zu erfahren

Nachdem wir Konzept 2  :D ja schon hinter uns haben, würde ich doch eher Konzept 1 in Zukunft wählen, da ich meine Zeit in den USA lieber in der Natur als in LA verbringe und eher noch einen Tag in einem NP o.ä. anhängen würde, als mehr Zeit für LA zu opfern
Grüße

Torsten



www.eingradnord.com

*pemag

  • Gast
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #42 am: 26.05.2005, 10:12 Uhr »
Ich habe auch nicht wirklich etwas gegen L.A. ,aber städtemäßig würde ich doch eher SF bevorzugen .

Aber in erster Linie interessiert mich eben doch die Natur.

*Rattlesnake

  • Lounge-Member
  • Registriert: 03.05.2002
  • 137
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #43 am: 30.05.2005, 08:12 Uhr »
Hallo !!!

LA ist schon auf jeden Fall sehenswert... Venice, Beverly Hills... Sunset Street... usw....

Ist aber auch einen verdammt grosse Stadt...

Aber über Geschmack lässt sich ja streiten...

Ansonsten kann ich sehr gut San Diego empfehlen....

Gruss

Rattlesnake

*alljogi

  • Bronze Member
  • Registriert: 19.08.2003
    Ort: Allgäu
  • 286
Re: Los Angeles einen Besuch wert ?
« Antwort #44 am: 30.05.2005, 14:55 Uhr »
War bisher 4x in LA. Wobei wir LA meist als Ankunfts- und Abreiseziel nutzten. Absolutes Muß vor allem mit Kindern war Universal und Disneyland. Aber unbedingt mehrere Tage Urlaub würden wir dort nie machen.
Hängt aber wahrscheinlich mit meiner Antipathie für alle Großstädte zusammen. Ich bin halt ein Landei  :D . Ich habe 10 Jahre in Kempten gewohnt (65 000 Einwohner). Das ist die Größe bis zu der ich mich wohl fühle. Alles was darüber hinaus geht löst ein gewisses Unwohlsein aus. Da machen Städte in den USA keine Ausnahme. Wenn mich jemand fragt, warum das so ist? Keine Ahnung, ich fühle mich einfach nicht wohl. Wir machen auch ganz selten Städtetouren in Europa.
Aber wenn man sich auf eine Stadt einläßt dann kann die einem wirklich an Herz wachsen. Bei mir ist das so mit Paris. Ich war mit meiner Frau bestimmt schon 5x dort und es ist immer wieder schön. Aus diesem Grund kann auch LA bestimmt schön sein, wenn man sich darauf einlässt.
Deshalb 75% Contra und 25% Pro.
Träume nicht dein Leben. Lebe deinen Traum!!!

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.107 Sekunden mit 29 Abfragen.