Tagesausflug nach Mexico ?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.495
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #30 am: 14.03.2007, 06:47 Uhr »
Ein aktueller Bericht im Stern über Ciudad Juárez:
-> http://www.stern.de/politik/ausland/:Ciudad-Ju%E1rez-Die-Stadt-Frauen/583650.html

*IkeaRegal

  • Gast
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #31 am: 14.03.2007, 14:13 Uhr »
Sehr erschütternd wie ich finde.  :| Vor allem die Ausbeutung der Menschen dort.  :(

*NickMUC

  • Gold Member
  • Registriert: 24.10.2006
    Ort: München
  • 1.470
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #32 am: 15.03.2007, 09:33 Uhr »
Ich mache fast jedes Mal den Trip über den Rio Grande, wenn ich in einer der amerikanischen Grenzstädte bin.
Ich kann die negativen Erfahrungen nicht bestätigen: natürlich ist das nicht das typische Mexico - aber es ist eben die
Atmosphäre einer typischen Grenzstadt zwischen einem reichen und einem armen Land. Wer sich vom Anblick von
"zerlumpten Kindern", "Bettlern",  etc gestört fühlt, sollte einfach im klimatisierten, aseptischen Amerika bleiben – bzw. in dem Teil davon,
der nicht ähnlich heruntergekommen wie Teile der Grenzstädte ist. Da scheint mir doch eine erhebliche Paranoia im Spiel, wenn man
Menschen, die arm sind gleich als "Gesindel" abqualifiziert. Dieses "Gesindel" ist nämlich, wenn es denn als Wet Back den Weg über die
Grenze geschafft hat, der gern gesehene Gärtner, Handwerker, Dienstbote etc. in den wohlhabenden amerikanischen Haushalten.

Ich empfinde die Märkte und Ladenstraßen in Mexico geradezu als Erholung im Vergleich zu den gesichtslosen und überall gleich
langweiligen Monster-Malls in den USA. Ich habe eine Menge netter und interessanter Leute dort getroffen, und auch wenn manche
ein wenig zu aufdringlich versuchen, ihre Dienstleistungen oder Waren anzubieten, dann stört mich das nicht im Geringsten.
Mit einem höflichen "no, muchas gracias" kann man sich dem entziehen.

Dafür kann man dort aber gut und authentisch mexikanisch essen, sich eine Flasche anständigen Tequila mitnehmen und sogar eine
richtig leckere kubanische Zigarre rauchen!
Grüße,
Nick
_________________________________________

"Photography is not about the thing photographed. It is about how that thing looks photographed"
(Garry Winogrand)

http://fotogalerie-im-blauen-haus.de

*Elmo

  • Silver Member
  • Registriert: 23.02.2006
    Ort: bei FFM
  • 504
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #33 am: 15.03.2007, 20:27 Uhr »
Ich denke auch, dass ich mal Sprung rüber von San Diego wagen werde, nur mal für ein paar Stündchen. Mich schrecken die ärmlichen Verhältnisse auch nicht ab, schließlich war ich schon in Marokko, ein auch nicht gerade reiches Land.
Man muss ja auch nicht mit seiner ganze Habe dort die Grenze überqueren. Etwas Verpflegung, wenig Geld und maximal noch die Kamera.
Und ganz wichtig: der Reisepass! Man stelle sich vor, man kommt ohne Pass über die Grenze und einem fällt in Mexico erst ein, dass der Pass noch in den USA ist!  :shock: Horror!

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #34 am: 16.03.2007, 08:18 Uhr »
Warst Du in Marokko mal in Tanger? - Tijuana hat mich ein wenig an Tanger erinnnert, beide liegen an der Schnittstelle zwischen Entwicklungs- und Industrieland; auch die Probleme sind vergleichbar. Und ich habe beide Städte als Spießrutenlauf empfunden.
 :shock: :evil: :nixwieweg:

Quid licet Iovi, non licet bovi

*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.483
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #35 am: 16.03.2007, 08:58 Uhr »
Natürlich ist ein Sprung nach Tijuana absolut interessant.
Allein schon die Grenzanlagen und die Wiedereinreise in die USA.
Sehr lecker das mexikanische Essen!
Wer auf mexikanische Stiefel steht, Westernstiefel, auch da ist dan Angebot, vor allem in den Seitenstraßen, durchaus lohnenswert.
Möchte meine Ausflüge nach Tijuana nicht missen, peppen den Urlaub auf!
Reducing Truck Traffic since 2007!

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #36 am: 16.03.2007, 09:09 Uhr »

Sehr lecker das mexikanische Essen!
Hast du ja Glück gehabt dass Montezuma‘s Revenge nicht eingesetzt hat
Gruß

Palo

*Elmo

  • Silver Member
  • Registriert: 23.02.2006
    Ort: bei FFM
  • 504
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #37 am: 16.03.2007, 17:02 Uhr »
Warst Du in Marokko mal in Tanger? - Tijuana hat mich ein wenig an Tanger erinnnert, beide liegen an der Schnittstelle zwischen Entwicklungs- und Industrieland; auch die Probleme sind vergleichbar. Und ich habe beide Städte als Spießrutenlauf empfunden.
 :shock: :evil: :nixwieweg:

Ne, wir haben damals einen klassischen Badeurlaub in Agadir gemacht. Die Händler am Strand sind auch ziemlich aufdringlich, was auch auf Dauer nervt. Haben uns dann an einen Privatstrand verzogen. Die Stadt ist aber eher touristisch angehaucht, für´s echte Marokko haben wir einen Ausflug nach Marrakesch mitgemacht. Fand ich sehr exotisch und interessant.
Aufdringliche Händler gibt es übrigens auch in der Türkei zu Genüge.

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #38 am: 17.03.2007, 10:47 Uhr »
Einen Vergleich Tijuana - Agadir kann ich mangels Agadir-Erfahrung nicht machen.

Aber in der Türkei war ich schon. Und im Vergleich zu Tijuana habe ich selbst die touristischsten Gebiete von Istanbul als Orte der Stille empfunden! In der selben Liga wie Tijuana spielen in meinen Reiseerinnerungen nur noch Tanger und Tirana! :shock:

Das sind natürlich alles nur subjektive und persönliche Eindrücke, vielleicht aber trotzdem hilfreich bei der Einschätzung, was man in Tijuana so erwarten kann.

Quid licet Iovi, non licet bovi

*CarolinaGirl

  • Newbie
  • Registriert: 25.03.2007
  • 24
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #39 am: 24.04.2007, 16:40 Uhr »
wie sieht das denn eigentlich aus mit den einreiseformalitäten?
kriegt man da auch stempel in den pass? und wie läuft das bei der rückreise?
muss man dann auch das gleiche prozederre über sich ergehen lassen wir bei der normalen immigration?
danke für eure hilfe!
 :D :D

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #40 am: 24.04.2007, 17:30 Uhr »
wie sieht das denn eigentlich aus mit den einreiseformalitäten?
kriegt man da auch stempel in den pass? und wie läuft das bei der rückreise?
muss man dann auch das gleiche prozederre über sich ergehen lassen wir bei der normalen immigration?
danke für eure hilfe!
 :D :D

Zu allen Fragen “nein”  bei der Wiedereinreise muss man natürlich seinen Pass haben und keine Lebensmittel. Taschen werden bei der Einreise durchleuchtet. Wo wollt ihr hin zu dem Tagesausflug?
Gruß

Palo

*cleetz

  • Platin Member
  • Registriert: 09.02.2003
    Ort: Berlin
  • 1.722
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #41 am: 30.04.2007, 07:20 Uhr »
Hier gibt es auch noch einen schönen Bericht  :wink:
Gruß
Carsten

*tennimaus

  • Newbie
  • Registriert: 07.07.2006
  • 19
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #42 am: 01.05.2007, 10:26 Uhr »
Kann mich da nur den Vorrednern anschliessen. Tagesausflug in die Grenzstaedte lohnt sich nicht.
Wir haben es letztes Jahr gemacht, da ich leider noch nie in Mexiko war und es leider nur aus Reisebroschueren kenne.

Sind von Arizona rueber nach Mexiko.

War total enttaeuscht. Haben es auch nur 20 Minuten dort ausgehalten, aus den gleichen Gruenden die schon genannt wurden.

Mich hat auch der Grenzuebergang entsetzt, dachte ich waere im Jahr 1988 und will nach Ost/Berlin. (Das war so der erste Eindruck den ich hatte, schon alleine durch den 3 Meter hohen Zaun, der um die ganze Stadt war). Haette nie gedacht, dass ich sowas, wieder in meinem Leben sehen muss.

Waren auch nur zu Fuss drueben, da in Mexiko keine amerikanische Autoversicherung haftet.

Die Kontrollen durch die Borderpatrol sind auch verschaerft worden. Wurden sogar in den USA ca. 50 Meilen von der Grenze entfernt nochmals kontrolliert.

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #43 am: 01.05.2007, 12:10 Uhr »
Zitat
Die Kontrollen durch die Borderpatrol sind auch verschaerft worden. Wurden sogar in den USA ca. 50 Meilen von der Grenze entfernt nochmals kontrolliert.

Nun ja, das kann einem natürlich auch passieren, wenn man ohne Mexiko-Ausflug in der weiteren Grenzregion umherreist.

Quid licet Iovi, non licet bovi

*Kalifornier

  • Platin Member
  • Registriert: 22.02.2007
    Ort: Sonoma coast
  • 1.642
Re: Tagesausflug nach Mexico ?
« Antwort #44 am: 02.05.2007, 03:03 Uhr »
Ich lese hier immer viel ueber die grossen Enttaeuschungen die Reisende erleben wenn sie ueber die Grenze nach Mexico fahren. Was erwartet Ihr denn ?

Also ich finde ganz klar das mann das mal gesehen haben muss. So kann mann sich dann auch persoenlich ein besseres Bild machen warum die Leut hier in Scharren rueber kommen.

Ausserdem hatte ich immer Spass da drueben...

Jurgen