Edinburgh - 5 Tage im November

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #15 am: 11.12.2016, 22:53 Uhr »
Oh, gibt es davon auch irgendwo einen Bericht?

Dass es wie aus Kübeln schüttet, kommt in Schottland öfters mal vor. Schade, wenn es gerade im Urlaub ist. Wir erwarten 2 Wochen nur Regen und hoffen auf ein paar Minuten Trockenheit zum frische Luft holen. Alles andere wäre das i-Tüpflechen  :wink:

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.531
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #16 am: 11.12.2016, 23:12 Uhr »
Nein, es gibt keinen Reisebericht. Wir hatten auch außerhalb von Edinburgh überall schönes Wetter (Mai), nur dort hat es zwei Tage lang am Stück geregnet.
Viele Grüße
Katrin

*Hape1962

  • Silver Member
  • Registriert: 11.10.2011
    Ort: Near Cologne
  • 452
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #17 am: 12.12.2016, 12:15 Uhr »
Erstmal Danke für Euer Feedback  :wink:

Da wir nicht ständig das Quartier wechseln wollen werden wir wohl für ein paar Tage unser Lager in Inverness aufschlagen. Entweder über Airbnb oder halt im Hotel.
Die Entfernungen sind nicht so groß da oben so das man da wohl einiges mitnehmen kann.
Da wir aus Birmingham anreisen geht die Fahrt über den Snowdonia NP, Lake District NP durch den Loch Lomond NP über Fort William nach Inverness. So zummindest der aktuelle Stand der Vorplanung.
Die Rückreise erfolgt durch den Cairngorms NP via Edinburgh zurück nach Folkestone. Ist zwar eine Mördertour aber da ich ein englisches Auto fahre habe ich in gewisser Weise einen Heimvorteil  :D
April/Mai 2012 - Southwest
September 2012 - Southwest
Juni 2016 - Eastcoast
September 2016 - Southwest

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #18 am: 12.12.2016, 14:33 Uhr »
Hast du die Variante mit der Nachtfähre ab Newcastle gedacht? Wir sind 2009 auch mit dem Euroshuttle gefahren und es ist eine elendige Fahrerei von dort oben aus (wir kamen aus der Speyside). Dieses Mal fahren wir beide Richtungen mit der Nachtfähre.

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 2.159
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #19 am: 12.12.2016, 14:48 Uhr »
Als allgemeiner Tipp gilt, entgegen dem Uhrzeigersinn den Norden abzufahren, da es dann "immer toller" werden soll. Ich kenne den Osten selbst noch nicht, gebe hier nur das "Allgemeinwissen der Schottlandfans" weiter  :wink:
Danke für den Tipp

*snowtigger

  • Silver Member
  • Registriert: 18.07.2012
    Alter: 43
    Ort: Wiesbaden
  • 585
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #20 am: 12.12.2016, 15:03 Uhr »
Ein großes DANKE an Hape – ich hatte bisher in Schottland nur mit Galsgow und den Highlands zu tun und gerade gedacht "Mensch, Schottland wäre auch mal wieder ..."  :D Mal sehen, was das nächste Jahr so bringt.  8)
September 2012: WoMo-USA-Ersttäter: Nicht ganz Der Ganze Westen vom 12.9. bis 3.10.2012
September 2014: Yellowstone & the Highlights of Utah
August 2015: SFO > LAX > LAS Honeymoon USA

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #21 am: 12.12.2016, 15:07 Uhr »
Mensch Tigger, vorallem als Womofans! Denn in Schottland darf man ja an vielen Orten auch ohne Campground stehen. Wenn ich da an euer "Drama" am Highway 1 denke...

*Hape1962

  • Silver Member
  • Registriert: 11.10.2011
    Ort: Near Cologne
  • 452
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #22 am: 12.12.2016, 15:24 Uhr »
Hast du die Variante mit der Nachtfähre ab Newcastle gedacht? Wir sind 2009 auch mit dem Euroshuttle gefahren und es ist eine elendige Fahrerei von dort oben aus (wir kamen aus der Speyside). Dieses Mal fahren wir beide Richtungen mit der Nachtfähre.

Wie wir das ganze endgültig gestalten ist noch offen. Hin auf jeden fall Eurotunnel da wir nach Birmingham müssen. Wie es dann "von oben" wieder zurück geht muss ich noch drüber schlafen. Das hängt auch davon ab wieviel Urlaub ich dafür noch einplanen kann.
2017 will ich ja auch noch mal wieder nach Las Vegas oder Miami  8)
April/Mai 2012 - Southwest
September 2012 - Southwest
Juni 2016 - Eastcoast
September 2016 - Southwest

*Hape1962

  • Silver Member
  • Registriert: 11.10.2011
    Ort: Near Cologne
  • 452
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #23 am: 12.12.2016, 15:25 Uhr »
Ein großes DANKE an Hape – ich hatte bisher in Schottland nur mit Galsgow und den Highlands zu tun und gerade gedacht "Mensch, Schottland wäre auch mal wieder ..."  :D Mal sehen, was das nächste Jahr so bringt.  8)

Edinburgh = machen  :D
Allerdings eher nicht zwischen Mai und Ende August..da muss es da zum einen sehr teuer sein und zum anderen sehr voll.
April/Mai 2012 - Southwest
September 2012 - Southwest
Juni 2016 - Eastcoast
September 2016 - Southwest

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #24 am: 12.12.2016, 15:28 Uhr »
Andererseits ist Edinburgh für Fans von Festivals und/oder Pipes and Drums Ende August ein Muss: Fringe Festival und Edinburgh Military Tattoo finden dann statt. Aber es stimmt, man muss dann schon ordentlich was hinblättern  :?

*mlu

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
    Ort: irgendwo im Nirgendwo
  • 1.043
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #25 am: 12.12.2016, 16:26 Uhr »
Hallo,

herzlichen Dank für den Lebhaften Bericht aus Edinburgh, das auch für uns vor 3 Jahren - als Abschluss unserer Schottland Rundreise - nochmal ein absolutes Highlight darstellte. Ich habe viele Dinge wiedererkannt und Erinnerungen aufgefrischt. Toll!

Ein kleiner Fun-Fact zur HMY Britannia: Ich weiß nicht, ob ihr es bemerkt habt, aber alle Uhren an Deck zeigen 3:01h an. Auf meine Nachfrage hin erklärte man mir, dass dies die Zeit sei, zu Queen Elizabeth II das letzte Mal von Bord gegangen sei, am 11.Dezember 1997 (sie hat dabei sogar öffentlich geweint!  :lol:). Als Zeichen der Ehrdarbietung hat man anschließend alle Uhren an Deck auf genau diese Zeit eingestellt.

Weitere Anekdote: Der Maschinenraum - von dir ja auch aufs Foto gebannt - sah (angeblich) auch zu Betriebszeiten so aus wie heute, also wie geleckt. Als man einmal eine amerikanische Delegation über das Schiff geführt hat, lästerte ein amerikanischer Offizier stets, dass ihre Schiffe "größer", "schneller", "neuer" seien. Als man den Maschinenraum betrat, bedankte er sich für den Einblick ins Museum, aber er würde jetzt gerne den "echten" Maschinenraum sehen. Als man ihm daraufhin erklärte, das sei der "echte" Maschinenraum, wurde er ganz kleinlaut und hat nichts mehr von sich gegeben. - Legende! Ob's wahr ist, weiß ich nicht!  :wink:

Nochmals: Schöner Bericht, danke für's mitnehmen.

Gruß
Micha
Man muss dem Leben immer um einen Whiskey voraus sein - Humphrey Bogart


*Hape1962

  • Silver Member
  • Registriert: 11.10.2011
    Ort: Near Cologne
  • 452
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #26 am: 12.12.2016, 23:55 Uhr »
Jo. Die beiden Stories hatten wir auch auf dem Audioguide  :D
Den Amis traue ich alles zu wenn ich ehrlich bin....
April/Mai 2012 - Southwest
September 2012 - Southwest
Juni 2016 - Eastcoast
September 2016 - Southwest

*rossi

  • Bronze Member
  • Registriert: 28.06.2002
    Alter: 48
    Ort: Bruck/Mur - Österreich
  • 358
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #27 am: 13.12.2016, 08:21 Uhr »
Tolle, Bilder und super Bericht.

Da ich (fast) jedes Jahr im herbst zu einem NFL-Spiel nach London reise und inzwischen die Stadt richtig gut kenne, werde ich 2017 nur mehr zum Spiel fliegen (mit einer Übernachtung danach) und weil dann ja gerade in der Gegend bin entweder Dublin oder Edinburgh 'mitnehmen'.

Nach Deinem Bericht tendiere ich sehr zu Endinburgh - herrliche Stadt  :daumen:

*Hape1962

  • Silver Member
  • Registriert: 11.10.2011
    Ort: Near Cologne
  • 452
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #28 am: 13.12.2016, 14:16 Uhr »
Zu Dublin könnte ich auch noch 2 Reiseberichte (Kurztrips) nachliefern falls Interesse besteht. Die Stadt ist zwar übersichtlicher als Edinburgh - bietet aber auch sehr viel sehenswertes.
April/Mai 2012 - Southwest
September 2012 - Southwest
Juni 2016 - Eastcoast
September 2016 - Southwest

*Marthe

  • Senior Member
  • Registriert: 15.02.2013
    Alter: 61
    Ort: Paderborn
  • 104
Re: Edinburgh - 5 Tage im November
« Antwort #29 am: 17.12.2016, 22:15 Uhr »
Vielen Dank für den schönen Reisebericht und vor allem die tollen Fotos. Obwohl es schon etliche Jahre her ist, dass ich in Edinburgh war, hab ich doch einiges wiedererkannt . Aber die Britannia, die fehlt mir und da hat mir der Bericht richtig Lust drauf gemacht. Schottland bzw. Edinburgh ist wieder weit oben auf der Liste :).


LG
marthe

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.115 Sekunden mit 32 Abfragen.