8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Thinkpink

  • Swiss Made
  • Silver Member
  • Registriert: 06.11.2008
    Alter: 48
    Ort: Zürich (Schweiz)
  • 506
  • Swiss Made
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #15 am: 13.10.2010, 14:49 Uhr »
Superbilder, eindrücklich! Die Mammutbäume sind auch ganz oben auf unserer To-Do-Liste.
Mücken-Wundermittel? War das Antibrumm? In den Tropen half uns das rote bislang immer ausgezeichnet, aber ob Ami-Mücken auch so ticken? ;)
2009: 3 Wochen klassischer Südwesten
2011/12: 3 Wochen Südwesten Valley of Fire, Death Valley, Joshua Tree, San Diego

*tiswas01

  • Gold Member
  • Registriert: 06.02.2008
    Ort: Casa Grande/AZ & Casa Piccolo/FRA
  • 1.324
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #16 am: 13.10.2010, 16:45 Uhr »
hi

dein bericht (danke für die mühe) und eure reise gefällt mir. :D

ich bin dabei.

grüße

tissi

*tom2go

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Nerenstetten
  • 1.550
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #17 am: 13.10.2010, 17:49 Uhr »
Halt! Nehmt mich mit! Ich muss doch jetzt WoMo-Berichte verschlingen, weil wir doch das nächste mal evtl. auch zum ersten mal so ein Ding chartern wollen  :D

*Weizen

  • Laird of Glencairn
  • Bronze Member
  • Registriert: 22.08.2009
  • 283
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #18 am: 13.10.2010, 18:16 Uhr »
Mieten. :oops:
Chartern tut man Boote. :lol:
Da könnte ich auch einen bieten, RB meine ich. Natürlich Thema USA/Kanada.
Nur falls Du doch chartern willst.
Gruß
Ulrich

*tom2go

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Nerenstetten
  • 1.550
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #19 am: 13.10.2010, 18:20 Uhr »
Mieten. :oops:
Chartern tut man Boote. :lol:
Da könnte ich auch einen bieten, RB meine ich. Natürlich Thema USA/Kanada.
Nur falls Du doch chartern willst.

Oder Flugzeuge  :wink: Du bist aber auch kleinlich  :wink:

Bei euch bin ich doch auch dabei. Hab mich gestern erst beschwert, dass die Fotos zu groß sind  :lol:

*man-of-aran

  • Bronze Member
  • Registriert: 23.04.2008
    Alter: 54
    Ort: Schweiz
  • 381
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #20 am: 13.10.2010, 20:53 Uhr »
Oh, da haben sich noch einige Mitfahrer eingefunden - herzlich willkommen, ich freue mich sehr!  :rotor: Und vielen, vielen Dank für die Komplimente  :oops: !

@ Thinkpink - leider weiss ich die Marke nicht mehr - und vor allem: meine Frau auch nicht  :shock: Aber Antibrumm wars definitiv nicht. Charakteristisch, dass es sehr gut roch (kein Witz).

Dienstag, 13.7.2010

Kurz nach unserer Abfahrt um 08.00 Uhr sind wir auch schon am Tioga Lake angelangt, wo wir einen kurzen Stopp einlegen.



Nun folgt eine wunderbare Fahrt die Tioga-Passstrasse entlang und runter vom höchsten Punkt (3'031 m.ü.M.) bis nach Lee Vining, wo wir einige Lebensmittel einkaufen.



Die Fahrt von Lee Vining nach Bodie dauert etwas über eine Stunde, vor allem weil wir auf den letzten 3 Kilometern Gravel Vorsicht walten lassen. Bei der Eingangspforte gibt es noch einige Dollars zu bezahlen...



Die Besichtigung des Bodie State Park dauert gut anderthalb Stunden.



Uns gefällt es hier sehr. Die ganze Ortschaft ist sehr liebevoll und gepflegt gestaltet. Es gibt sehr interessante Einblicke ins Leben hier vor hundert Jahren und zum Teil auch weniger. Die letzten Bewohner seien hier offenbar erst in den sechziger Jahren verschwunden. Zur Goldrauschzeit lebten hier bis 10'000 Personen und es muss ziemlich gesetz- und gottlos zu und her gegangen sein.





Trotz der "nicht berühren"-Hinweise lässt es sich Dominik nicht nehmen, seine als Schreiner-Lehrling neugewonnene Muskelkraft zu demonstrieren.



Bei dieser Fräse fühlt er sich natürlich wie zuhause!





Auch in den Ferien üben Schulhäusern eine Faszination aus:





Das konjunkturresistenteste Gewerbe der Welt:



Der Wagen dazu???



Um zwei Uhr gibt's dann in Bodie Mike's BBQ ein typisch amerikanisches Mittagessen. Uns haben die Burger mit French Fries und Coleslaw bestens geschmeckt - die Familie Ermel steht irgendwie nicht so drauf, lässt einiges stehen.
und täglich träume ich vom Juli 2008...

*man-of-aran

  • Bronze Member
  • Registriert: 23.04.2008
    Alter: 54
    Ort: Schweiz
  • 381
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #21 am: 13.10.2010, 20:58 Uhr »
Fortsetzung: (weil so viele Photos  :oops:)

Selbstverständlich darf der Mono Lake nicht fehlen. Beim Visitor Center holen wir uns Informationen; die sehr netten Herren dort schildern uns noch weitere Sehenswürdigkeiten wie die Alabama Hills (müssen wir aber mangels Zeit auslassen) und warnen uns vor der grossen Hitze im Death Valley. Einen Zugang zum See suchen wir beim Visitor Center vergebens und fahren zu den South Tufas - wir werden es nicht bereuen!!!







Tut mir leid, aber der See war echt photogen





Heute müssen wir noch nach Bishop, weshalb wir uns um viertel vor fünf auf den Weg machen und um 18.15 beim Millford Campground kurz vor Bishop anlangen. Es ist der erste CG auf der Strecke und da er uns genügend gut gefällt, bleiben wir, ohne gross weiterzusuchen. Elektrisch und Wasser sind vorhanden sowie saubere Duschen, und die Manager's sind nette Leute, mit denen man gut plaudern kann.

Kurz nach dem Nachtessen kommt Fredu mit dem Tipp, es gebe ein Rodeo-Training zu sehen. Nachdem wir auf unserer letzten Reise und auch auf diesem Trip an keinem echten Rodeo vorbeikommen, nehmen wir die Gelegenheit natürlich wahr und schauen zu, bis die Sonne untergegangen ist.







Heutige Fahrstrecke: 158 Meilen
und täglich träume ich vom Juli 2008...

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #22 am: 13.10.2010, 21:37 Uhr »
Wirklich sehr schöner Bericht mit den vielen Fotos von euch!

Gruß

Palo

*Weizen

  • Laird of Glencairn
  • Bronze Member
  • Registriert: 22.08.2009
  • 283
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #23 am: 13.10.2010, 23:16 Uhr »
Bei euch bin ich doch auch dabei. Hab mich gestern erst beschwert, dass die Fotos zu groß sind  :lol:
Den meine ich nicht.
Einen RB mit Boot Chartern.
Stimmt Flugzeuge chartert man auch. :oops:
Gruß
Ulrich

*tom2go

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Nerenstetten
  • 1.550
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #24 am: 14.10.2010, 00:23 Uhr »
Bei euch bin ich doch auch dabei. Hab mich gestern erst beschwert, dass die Fotos zu groß sind  :lol:
Den meine ich nicht.
Einen RB mit Boot Chartern.
Stimmt Flugzeuge chartert man auch. :oops:

ach echt? Dann lass mal nen link lesen!

*Weizen

  • Laird of Glencairn
  • Bronze Member
  • Registriert: 22.08.2009
  • 283
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #25 am: 14.10.2010, 00:46 Uhr »
ach echt? Dann lass mal nen link lesen!
Logbuch
Gruß
Ulrich

*sil1969

  • Platin Member
  • Registriert: 12.03.2010
    Alter: 51
    Ort: Südhessen
  • 2.108
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #26 am: 14.10.2010, 09:53 Uhr »
Tolle Bilder! In eine Geisterstadt muss ich auch noch. Hat irgendwie noch nie richtig gepasst...
LG Silvia

*Weizen

  • Laird of Glencairn
  • Bronze Member
  • Registriert: 22.08.2009
  • 283
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #27 am: 14.10.2010, 10:56 Uhr »
Ja Bodie ist toll!
Vor allem weil dort in den Häusern immer noch Alltagsgegenstände liegen.
Gruß
Ulrich

*sarahbonita

  • Gold Member
  • Registriert: 08.03.2009
  • 921
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #28 am: 14.10.2010, 12:42 Uhr »


*grins* und ich rätselte schon, ob dies wohl eine Badewanne sei ;)

Tolle Bilder. Das Kälber-Roping (Kälber fangen mit dem Lasso) haben wir in Cody am Rodeo auch gesehen gehabt. Interessant und eine der Disziplinen, die ich eher mag....auch wenn die ganz schön rau mit den Kälbern umgehen.

Ich bin schon gespannt wie es weiter geht.

Liebe Grüsse
Sarah

*man-of-aran

  • Bronze Member
  • Registriert: 23.04.2008
    Alter: 54
    Ort: Schweiz
  • 381
Re: 8 Schweizer - 4 Wochen - 2 WoMo's - Südwesten USA 2010
« Antwort #29 am: 14.10.2010, 19:35 Uhr »
Sarah, dann will ich Dich nicht länger warten lassen. Vor allem, weil hier im Reiseberichte-Forum so irrsinnig viel los ist - da muss ich meinen Bericht wieder nach oben spülen!

Mittwoch, 14.7.2010

In Bishop bei der Enterprise-Autovermietung sollen wir heute ab acht Uhr unser zwei vorbestellten PKW abholen. Deshalb fahren wir um halb Acht ab. Nur leider finden wir das Büro nicht, weder mit meiner ausgedruckten Karte noch mit dem Navi. Also betrete ich einfach die Druckerei, welche sich an der angegebenen Adresse befindet. Der Typ nimmt mich am Finger, zieht mich nach draussen und zeigt mir, wo genau vier Häuser weiter die Vermietungsfirma hingezogen ist. Wir parken unsere RV's auf einem grösseren Parking Lot hinter der Polizeistation, mit ausdrücklicher Genehmigung eines Officers.

Bei der Vermietung ist allerdings noch gar niemand im Büro. Die Wartezeit verkürzt uns ein ehemaliger Heidelberg-Soldat mit sehr guten Deutschkenntnissen, der sich freut, mal wieder die Sprache sprechen zu können. Es ist der Vermieter der Autovermietfirma und er meint, die Dame sei nicht immer pünktlich... Als sie dann aber erscheint, geht es ruck-zuck. Kurz nach neun sitzen wir in unseren Fahrzeugen - wir in einem Chevrolet Traverse 3,6 L V6, Ermels in einem Van. Nichts mit Mittelklassewagen - und das zum vereinbarten Preis, da haben wir gar nix dagegen!

Die Fahrt über Lone Pine nach Panamint Springs dauert ca. 2 h und ist doch sehr eintönig. Der erste Blick auf das dem eigentlichen Death Valley vorgelagerten Tal sieht so aus:



Eine weitere halbe Stunde später erreichen wir die Mesquite Sand Dunes, Nähe Stovepipe Wells, und wagen uns aus den Fahrzeugen, um einige Meter in Richtung Dünen zu gehen. Die Temperatur erreicht doch schon 108 Grad F oder ca. 42 Grad Celsius.



Hier übrigens unsere Fahrzeuge - im Hintergrund Devil's Cornfield:



Nächster Halt ist das Visitor Center bei Furnace Creek. 112 Grad F bzw. 45 C auf 190 Fuss unter Meeresspiegel. Dort kriegen wir gegen Vorweisen der Nationalpark-Ausweise auch unsere Marken, welche wir ins Auto kleben müssen. Bei der Furnace Creek Ranch checken wir ein und essen kurz (was, ist mir echt entfallen, offenbar hat die Hitze mein Hirn verbrannt...).

Um halb drei, zur absolut perfekten Zeit, folgt der Zwischenstopp beim Badwater Basin. Die 115 Grad F beim Parkplatz werden beim Betreten der Salzkruste einige Meter tiefer locker noch um etwa 5-8 Grad übertroffen - das ist jetzt wirklich ein Erlebnis, eine solche Wahnsinns-Hitze! Hier erreichen wir 282 Fuss unter Meeresspiegel - ein Rekord.

Nur die halbe Mannschaft macht sich auf den Weg über die Salzkruste. Natürlich ist genügend zu Trinken mit dabei!





Nach einiger Zeit ist dann aber genug, und 25 Minuten nach Ankunft sitzen wir wieder im gekühlten Auto. Nächster Stop Devil's Golf Course. Auch dieser Teil der Wüste ist eindrucksvoll - und heiss.





Danach folgt der Artist's Drive mit Artits's Palette. Ein absolut faszinierendes Farbenspiel reisst uns wiederholt aus den Fahrzeugen - aber nur kurz...





Auch der Zabriskie Point darf auf unserer Route nicht fehlen! Hier hat es einige Leute, aber doch nicht so viele, dass es stört. Schliesslich muss man 200-300 Meter gehen vom Parkplatz aus...



Um halb fünf sind wir zurück auf unseren Zimmern und machen uns Pool-bereit. Das Bad in der grossen Pool-Anlage tut sehr gut, auch wenn das Wasser (warmwasserquellengespiesen) nicht wirklich kühl ist...

Im Zimmer sind auch einige Internet-Minuten angesagt, schliesslich will die Verwandtschaft zuhause informiert sein.

Besonders für Dominik und mich ist das Nachtessen im Steakhouse ein Höhepunkt!



An wen Flavia wohl denkt???



Zurückgelegte PW-Distanz heute: 212 Meilen
und täglich träume ich vom Juli 2008...

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.105 Sekunden mit 28 Abfragen.