A kind of magic Tour 2011: NY, v. Olympic NP ü. Yellowstone, Bryce, LV nach LA.

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*sil1969

  • Platin Member
  • Registriert: 12.03.2010
    Alter: 50
    Ort: Südhessen
  • 2.108
Tolle Bilder. Die bunten Blumen, blauer Himmel, tief hängende Wolken.... perfekt!
LG Silvia

*Reisefan62

  • Platin Member
  • Registriert: 26.09.2008
    Alter: 57
    Ort: Sachsen
  • 1.764
Ich fang jetzt mal an zu lesen und melde mich dann noch mal :lol:

*Reisefan62

  • Platin Member
  • Registriert: 26.09.2008
    Alter: 57
    Ort: Sachsen
  • 1.764
So fertig :wink:

Ein toller Bericht und wunderschöne Fotos!
Ich werde auch immer angemotzt, wenn ich wegen des Fotografierens nicht so schnell vorwärts komme, aber meist kann ich mich durchsetzen. Lieber ein paar mehr gemacht als sich später zu ärgern.

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501

*Dreamer

  • Silver Member
  • Registriert: 16.06.2010
  • 710
Okay, ich gebs ja zu - ich bin der absolute Versager, wenn's ums Beschränken bei Bildern geht ... ich brauche wieder zwei Teile für diesen Tag - wir haben auf der Olympic Peninsula absolut volles Programm - ich möchte keine Minute dort vergäuden!

Tag 6: Teil 1 Wasserfälle und Vögel

Wie schon die anderen Tage sind wir früh auf den Beinen. Das Frühstück im Super 8 in Port Angeles ist ... hm ... irgendwie fürchterlich!! Der Muffin bleibt mir fast im Mund stecken, so pappig ist der und von den Waffeln reden wir mal lieber gar nicht ..... gestern im Super 8 in Bremerton war das Frühstück echt lecker, mit frischen Früchten und auch die Muffins waren besser. Aber was solls - ich bin trotzdem gut gelaunt. Heute machen wir erstmal einen Wasserfalltag. Erstes Ziel ist der Madison Fall. Durch wunderschönen alten Wald geht es zum Wasserfall. Wie schon gestern auf der Hurricane Ridge wimmelt es nur so von Stechmücken.



Weiter geht es zum Lake Crescent.



Gleich beim ersten Aussichtspunkt, wo wir aussteigen, sehe ich einen großen Vogel auf einem Baum landen. War das etwa ...??? .... Tatsächlich - da sitzt mein erster wilder Weißkopfseeadler. Leider zu weit weg, um ein gutes Bild zu kriegen ... aber das ist so toll und ich freu mich so, dass dieses Bild hier unbedingt reingehört. :-)



Wir parken an der Ranger Station und laufen den Weg zu den Merrymere Falls. Den Kindern bin ich wieder mal zu langsam und sie wollen vorlaufen. Wir sind einverstanden und so ziehen Miss15 und Miss17 los und mein Mann und ich folgen etwas langsamer, weil ich ein paar Bilder mache. Unterwegs kommen wir zu einer Brücke, unter ihr fließt ein netter kleiner Bach.



 - wir schauen uns den Bach näher an, als ein Vogel angeflogen kommt. Er setzt sich auf einen Stein und fängt an zu hoch und runter zu wippen. Das sieht lustig aus.



Plötzlich stürzt er sich ins Wasser



und fängt einen Fisch.



Was für ein cooler Vogel! Ich beobachte ihn noch eine ganze Weile. Vom Ranger erfahre ich später, dass das ein American Dipper ist und er tatsächlich unter Wasser fliegt.

Schweren Herzens trenne ich mich erstmal von dem kleinen Kerl und laufen den Rest des Weges zum Wasserfall, der mir wirklich gut gefällt, genauso wie der Wald. Das Moos hängt von den Bäumen und es ist, als wollten uns die Bäume die Hände reichen. Ich fühle mich pudelwohl .... Baumschluchten finde ich im Gegensatz zu Häuserschluchten total beruhigend. Ja ja ja ... so habe ich mir das hier vorgestellt. Ich fühle mich wie zu Hause - am liebsten würde ich hier auch Wurzel schlagen und niemals mehr weggehen. Am Wasserfall treffen wir auch unsere zwei Mädels wieder.





Beim Zurückgehen fehlt plötzlich Miss17. Da der Weg am Wasserfall einen Kreis macht, weiß keiner so recht, wo sie ist ... noch hinten irgendwo auf dem Rundweg oder schon wieder in Richtung Auto. Mein Mann rennt nochmal den ganzen Weg zurück - keine Miss17 ... also schnell zurück zum Auto ... mein Mann geht mit Miss15 vor, ich darf zurückbleiben - schließlich wissen wir ja nicht so genau, ob sie nicht doch noch irgendwo hinter uns ist. Jetzt so ganz alleine, nehme ich mir die Zeit, mich am Bach nochmal hinzusetzen. Der American Dipper ist noch da und ich schaue ihm eine ganze Weile beim Fischen zu, während die Menschenmassen (und es ist wirklich viel los auf dem Trail) auf dem Weg an mir vorbeigehen und die eigentliche Attraktion auf dem Trail gar nicht mitbekommen. Irgendwann treffe ich dann auch wieder auf meinen Mann und den Rest der Familie. Miss17 istr schon ganz besorgt gewesen, weil sie uns nicht mehr gefunden hat. Wir erkären den Mädels, dass sie nur noch vorgehen dürfen, wenn sie auch zusammen bleiben.

Auf dem Rückweg gehe ich noch zum See hinunter für einen letzten Blick. Dort beobachte ich eine Gruppe Enten. So lustige Enten hab ich noch nie gesehen. .... sie schwimmen und plötzlich springen sie hoch aus dem Wasser und schnappen sich eine Mücke aus der Luft ... klasse!!!!





Wieder steigen wir ins Auto und steuern den nächsten Wasserfall an. Sol Duc Falls .... schon der Weg dortin lohnt sich wieder. Der Wald mit den Farnen und dem Moos und den majestätischen Bäumen. Ich finde das klasse, dass alles so gelassen wird, wie es ist, denn auch die toten Bäume bieten ja so vielen Tieren wieder Unterschlupf



 ..... wir beobachten auch wieder Vögel, klein und dunkel sind sie und hüpfen auf dem Boden herum .... sie sind so schnell, dass ich sie mit dem Fotoapparat nicht erwische. Da sie ihre Schwänzchen so hochhalten wie ein Zaunkönig, vermute ich, dass es sich um irgendeine Wren Art handelt. Die Sol Duc Wasserfälle sind dann ganz anders als die ersten beiden. Gewaltig donnern sie in die Schlucht. Ich habe Glück, dass die Sonne noch nicht den ganzen Wasserfall anstrahlt und mache schnell ein Bild.



Bald gehen wir zum Auto zurück - jetzt geht es nach Forks in unser Hotel, das Forks Motel. Das Zimmer ist ganz okay, aber ich kriege die Internetverbindung nicht richtig zum Laufen, dabei würde ich so gerne den nächsten Teil vom Reisebericht einstellen.

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Die mückenjagende Ente ist mir sehr sympathisch...  :wink: Tolle Aufnahmen von ihrem Beutefang. Glückwunsch auch zu deinem ersten Weißkopfseeadler! Bei Tierbeobachtungen weiß man dann, warum man das große Tele (und doch ist es immer zu klein :() mit sich rum schleppt... Hoffentlich klappt das mit dem Internet noch, ich kann gar nicht abwarten mehr zu sehen!

*DaniBernie

  • Lounge-Member
  • Registriert: 01.03.2009
    Alter: 47
    Ort: Kiel
  • 182
 :bier: auf den ersten Wißkopfadler stoßen wir doch mal an.
Toll geschriebener Bericht und superschöne Fotos - besonders freue ich mich über die Vogelbilder, denn ich bin auch ein  absoluter Vogelfan und kann mich an den fliegenden Piepsis nicht satt sehen ;-)
LG Daniela :-)

*Reisefan62

  • Platin Member
  • Registriert: 26.09.2008
    Alter: 57
    Ort: Sachsen
  • 1.764
Wieder sehr schöne Fotos.
Das mit den Enten ist super, wie toll man da die Details sieht...

Das Foto vom Bach und das letzte mit dem Wasserfall wirken auch richtig "weich", welche Einstellung hast Du da beim Fotografieren genommen?

*Dreamer

  • Silver Member
  • Registriert: 16.06.2010
  • 710
Beim Wasserfallfotografieren bin ich noch fleißig am Üben und Rumprobieren ... eigentlich hab ich ja noch einen Graufilter, den ich vor die Linse tun wollte, aber an den hab ich am ersten Tag Wasserfälle gar nicht gedacht. Einstellung Blende 22 und Iso 100 und einer Verschlusszeit von 1.

Das Bachbild ist auch so ein Rumprobierbild .... da hatte ich AV eingestellt, Blende auf 36 hochgedreht, natürlich auch den Graufilter vergessen. Die Verschlusszeit lag dann bei 2 und ich hab eine Belichtungskorrektur von -1/3 vorgenommen. Beide Bilder waren natürlich mit Stativ und sie sind in RAW fotografiert.

@DaniBernie Klasse einen Vogelfan dabei zu haben ... da langweilt sich dann einer wenigstens nicht, wenn ich zu sehr zu den Vögeln abschweife! ;-)

*sarahbonita

  • Gold Member
  • Registriert: 08.03.2009
  • 921
Der American Dipper heisst auf deutsch übrigens graue Wasseramsel.

Wasseramseln sind wirklich faszinierend, wie sie so durchs Wasser tauchen und ihre Beute fangen. Die beobachte ich auch gerne in der Schweiz.

Vielen Dank für die weiteren herrlichen Bilder. Ich "beneide" etwas euer Wetterglück, aber.....ich war mit unserem Wetter eigentlich weitestgehend auch zufrieden ;)

Liebe Grüsse
Sarah

Ps: ich mag das Wort "beneiden" nicht so recht....es hat nichts mit Neid zu tun, denn ich gönne es euch von Herzen. Bin eh keine neidische Person ;)

*Dreamer als Gast

  • Gast
Wasseramsel ... hatte das noch nicht gegoogelt - keine Zeit.  Danke!!! Aber als ich den Vogel gesehen und beobachtet habe, habe ich gedacht - genau so stelle ich mir eine Wasseramsel vor! Gesehen habe ich in Deutschland naemlich noch keine. .... mit dem "beneiden" .... ich goenne es dir auch von Herzen, dass du so toll wohnen darfst in der Schweiz.

Sitze uebrigens gerade an dem Computer im Hotel und drucke meine fehlende Reiseplanung aus, die mir ein ganz lieber Mensch aus Deutschland eingescannt und gemailt hat.

*Dreamer

  • Silver Member
  • Registriert: 16.06.2010
  • 710
Lange Zeit darüber nachzudenken habe ich nicht. Wir wollen heute Abend zum Sonnenuntergang am Rialto Beach sein. Als wir dort ankommen, Sind die Sea Stacks vom Nebel verhüllt. Sieht trotzdem irgendwie interessant aus, denn der Strand ist nebelfrei. Ich denke mir, ich kann ja nicht alles haben.



groß
http://www.usa-reise.net/galerie/displayimage.php?pid=80754&fullsize=1



groß
http://www.usa-reise.net/galerie/displayimage.php?pid=80753&fullsize=1


Plötzlich kommt Miss15 .... ich sehe erst jetzt, dass sie Flip-Flops anhat und einen kurzen Rock. Die Jacke die sie anhat, hilft da nicht viel. Der Wind macht mit dem Rock, was er will und sie friert. Ich fasse mir ungläubig an den Kopf - ich hatte doch gesagt, dass es kalt ist am Strand. Ob sie ins Auto zurück kann???? ..... was soll ich sagen, so kann ich sie hier ja nicht rumlaufen lassen! Und so starten wir unseren Spaziergang zum Hole in the Rock ohne Miss15. Der Nebel lichtet sich immer mehr und die Sonne sinkt und sinkt und ich darf einen Sonnenuntergang erleben, wie ich es mir immer erträumt hatte. Es ist so unglaublich schön hier. Ich kann es gar nicht fassen - ich bin hier und das Wetter ist perfekt. Ich freu mich so



groß
http://www.usa-reise.net/galerie/displayimage.php?pid=80751&fullsize=1



groß
http://www.usa-reise.net/galerie/displayimage.php?pid=80750&fullsize=1



groß
http://www.usa-reise.net/galerie/displayimage.php?pid=80758&fullsize=1



groß
http://www.usa-reise.net/galerie/displayimage.php?pid=80759&fullsize=1



groß
http://www.usa-reise.net/galerie/displayimage.php?pid=80755&fullsize=1


auch einige Tidepools entdecken wir - aber leider ist das Licht da schon weg.



..... leider drängt mich mein Mann in der blauen Stunde, mich doch endlich zu beeilen, weil er sich um Miss15 Sorgen macht. Ich erkämpfe mir noch ein allerletztes Bild



groß
http://www.usa-reise.net/galerie/displayimage.php?pid=80760&fullsize=1

und reiße mich dann unter Aufbringung meiner gesamten Willenskraft von dem Anblick los. Als wir zum Auto kommen, schläft Miss15 schon tief und fest auf der Rückbank.

Im Hotel funktioniert das Internet für mich immer noch nicht und so gibt es auch keinen weiteren Tag des Reiseberichts und deshalb seid ihr mir heute immer noch etwas hinterher.

*Saguaro

  • Slot Canyon Addict
  • Platin Member
  • Registriert: 24.07.2008
  • 2.433
Eine Bilderbuchlandschaft  :applaus: :applaus: :applaus:.

LG,

Ilona
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


*DaniBernie

  • Lounge-Member
  • Registriert: 01.03.2009
    Alter: 47
    Ort: Kiel
  • 182
@DaniBernie Klasse einen Vogelfan dabei zu haben ... da langweilt sich dann einer wenigstens nicht, wenn ich zu sehr zu den Vögeln abschweife! ;-)

Bei deinem Bericht langweilt man sich auf keinen Fall, auch ohne Vogelbilder ;-) Das Entenfoto ist genial; die Fotos vom Sonnenuntergang bzw. überhaupt die Landschaftsfotos sind nicht weniger schön und du freust dich so herrlich über alles Schöne, was du dort siehst, dass man sich richtig mitfreut  :winke:

LG Daniela :-)

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816

Ein Tag, wie er mir gefällt :D Lange konnte ich mich nicht entscheiden, welches "mein Foto des heutigen Tages" werden soll, aber ich habe mich letztendlich für das Sonnenuntergangsfoto entschieden. Die anderen Fotos sind aber nicht minder toll :daumen:


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 31 Abfragen.