usa-reise.de Forum

Nordamerika => Reiseberichte USA & Kanada => Thema gestartet von: playmaker11 am 18.09.2012, 11:14 Uhr

Titel: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 18.09.2012, 11:14 Uhr
- Washington, Oregon, Californien und Nevada im Sommer 2012

Hallo allerseits !
Auch zu unserem Sommerurlaub wollte ich ein paar Zeilen schreiben. Da paßt es sich, daß es auch ein glattes Posting ist (8000)  :wink::
Unsere Reisezeit: 10.08. - 02.09. 2012
Zielflughafen: SEATEC


10.08.2012
Hinflug und Seattle
Wetter: 27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Cedarbrook Lodge, Seattle


Der Urlaub beginnt am 10.08. leider sehr früh. Um 03:30 Uhr klingelt bereits der Wecker.
Nachdem wir am gestrigen Tag schon eingecheckt hatten und ich aus Hannover bereits einen Mietwagen mitgebracht hatte (wir wollten niemandem diese Uhrzeit zumuten), beladen wir unsere kleine Asphaltblase mit unseren beiden Koffern und starten. Um diese Zeit geht natürlich die Fahrt unproblematisch, da noch niemand auf dem Weg zur Arbeit ist. So sind wir schnell am Flughafen Langenhagen, stellen das Auto ab und gehen zum Drop-off, wo auch nichts los ist.
Nachdem wir unsere Koffer losgeworden sind, gehen wir erstmal auf einen Kaffee in die Lobby und lesen ein wenig Zeitung.

Nur wenig später gehts dann auch nach FRA, wo wir pünktlich landen. Auch hier gehen wir erstmal in die Lounge und frühstücken ein wenig. Auch der zweite Flieger ist pünktlich und wir sitzen bequem in unseren Business-Seats als wir in Richtung Amerika abheben.

Der Flug verläuft ruhig und trotz des eigentlich dauerbrüllenden Kindes vor uns, kann ich eine Mütze voll Schlaf nehmen.
Beim Anflug bietet sich bereits über Canada ein tolles Panorama.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_600x800.JPG&hash=03cff9edb6d80682a9d55f376965a3e5)
Columbia Icefield

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_600x800.JPG&hash=f831db882af9b9f805299d5c74022eca)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1067x800.JPG&hash=456faf894b68b66c4f84dd09603ce95b)
Peyto Lake

Auch der Anflug auf des SEATEC bietet einige schöne Ausblicke, auch wenn wir teilweise auf der falschen Seite sitzen (um einige der Cascades Vulkane zu sehen).

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800.JPG&hash=87664386d639f1bf715b47862e04fa40)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0015_1067x800.JPG&hash=57e146084a9b27dc918f83c444c2b759)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_600x800.JPG&hash=cae67121e825560ce9b319616873f15c)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0016_1067x800.JPG&hash=46b251e23aecb6c8584923b848184b62)

Wir gehen davon aus, daß das letzte Bild den Mt. Rainer zeigt, die Bilder vorher den Mt. Baker - aber Korrekturen und Anregungen sind gern genommen....


Wir landen pünktlich in SEA. An der Immigration haben wir einen Stau. Zwar waren wir die ersten (!!) - ist mir noch nie passiert - die aus dem Flieger über die Brücke kamen, aber wir haben gegen den alten Grundsatz verstoßen: "Nie hinter Arabern und S......augen anstellen !".
In der der Euphorie stellten wir uns an die kleinste Schlange an, hatten aber 10 Leute vor uns, die alle einzeln an den Schalter gingen und vorallem nichts verstanden haben und daher ewig brauchten. Am wenigsten haben sie verstanden, daß pro Schlange 3 Schalter da waren, so reduzierte sich die Anzahl schnell auf 1 Schalter, weil die anderen Reihen die beiden äußerern Schalter einfach für sich nahmen. Erst als sich hinter uns eine Dame lauthals beschwerte und die Supervisor forderte kam Schwung in die Reihe. Die eigentlich Immigration war freundlich und schnell.
Trotzdem war unser Gespäck schon da.
Weiter ging es zum Shuttlebus, welcher uns zu der neuen Verleihstation für alle Mietwagen brachte. Auch hier ging es flott und wir konnten uns in der Choice-Line ein Fahrzeug aussuchen. Wir standen vor der Wahl zwischen einem GMC Arcadia (der leider kein USB-Port hatte) und einem Chevy Captiva, als ich nochmal die ganze Reihe abging und einen Ford Edge fand. Der lächelte mich gleich so an und, da er auch allen elektronischen Schnickschnack hatte, haben wir ihn sofort genommen.  8)

Dann ging es ins Hotel, welches nicht weit vom Flughafen in der 2. Reihe (sozusagen) liegt.
Das Hotel hat uns auch sofort gefallen (wir wurden von gut aussehenden, jungen Damen mit einem Icetea begrüßt  :lol:):
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_1280x960.JPG&hash=b5dfee0532ea02acf0ff9515a462b88f)
Lobby und Restaurant

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1280x960.JPG&hash=ec0cda9375c808da940e0fa9a599b6fa)
unser Gebäudeteil

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800%7E1.JPG&hash=ce5ef35bc8db5c8a28a24f113e0c9757)
Zimmer von unten.

Ursprünglich wollten wir mit der Bahn in die Stadt fahren, gaben diesen Plan dann aber aus Bequemlichkeitsgründen auf - hätten wir es man nicht gemacht....
Also fuhren wir in die Stadt. Der Highway war leer und wir kamen schnell in Richtung Stadt. Dort angekommen stellte sich aber die Parkplatzssuche als großes Problem raus. Konnte man noch vor einigen Jahren, als wir schon einmal auf kurze Stipvisite in SEA waren, noch unter dem Highway und an der Waterfront kostenlos parken, stellte sich dies als echtes Problem raus. Die Parkplätze waren weder kostenlos noch leer.
So mußten wir sehr weit nach hinten ausweichen um dann unsere paar Quaters für die Parkuhr einzusetzen. Leider hatten wir so nur 1:15h Zeit und mußten uns beeilen, auf den Pike Place zu kommen.

Mehr als ein kurzer Bummel war leider nicht drin und so gingen wir wieder zum Auto zurück und fuhren zur Space- Needle.
Hier hatten wir mehr Glück: in einer Seitenstraße war das Parken mittlerweile erlaubt und wir fanden auch eine Lücke.
So konnten wir in Ruhe zur Space-Needle gehen, wo wir uns erstmal einen Kaffee gönnten und überlegten, ob wir mit der Tram in die Stadt fahren sollten.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_600x800.JPG&hash=772ec0aa631c4bc5e7c5afd67ec3f162)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_-_Kopie_600x800.JPG&hash=9c349a78370b1a50e547e81c84cefd6b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_-_Kopie_600x800.JPG&hash=03c5b65264a4c67807b000b08b8d22a1)

Diesen Plan haben wir aber verworfen, da es mittlerweile schon 17 Uhr war und wir entsprechend kaputt. Also haben wir uns an die Fountain gesetzt und dort unseren Kaffee getrunken.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1067x800.JPG&hash=866ecf42608e21c9250f0da08d482ee8)

Gegen 18 Uhr sind wir, nach einem kleinen Bummel durch den Park, ins Hotel zurück gefahren.

Dort gab es für jedes Haus einen "Gemeinschaftsraum" in dem diverse Leckereien (Schokolade, Chips, Eis, Jogurt usw.) und Wasser "for free" standen, an denen wir uns bedient haben und mit denen wir usn auf unser Zimmer zurückgezogen haben, wo wir noch ein wenig Olympia geschaut haben, bevor wir gegen 20 Uhr dann eingeschlafen sind.


Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: BigDADDY am 18.09.2012, 11:17 Uhr
Soeben zugestiegen,

freue mich auf die traumhafte Pazifikküste...
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: sil1969 am 18.09.2012, 11:52 Uhr
Hallo,
ich komme auch mit.
Das ist doch aber nicht der Peyto Lake, oder?? Aus der Nähe sieht er so aus:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F19171%2F089_CAN-USA_2012.jpg&hash=f6b29b605d0e27fccd5bf1649d903671)

Gruß Silvia
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: Angie am 18.09.2012, 12:58 Uhr

Hallöchen!


Das ist ja schon ein Bilderrätsel :lol: Ich bin gespannt, ob es der Peyto Lake ist oder nicht, ich weiß es zugegeben jedenfalls nicht.

Deinen Reisebericht habe ich in unsere Rubrik Westküste (http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=46250.msg256015#msg256015) eingeordnet.


LG, Angie
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: USAflo am 18.09.2012, 13:51 Uhr
Moin!

Ich fahre auch noch mit wenn ich darf  :wink: !

Freue mich auf den Reisebericht!

Tschau
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: mrh400 am 18.09.2012, 14:38 Uhr
Hallo,
bin dabei und möchte mich mit einer Lösung des Bilderrätsels für einen Platz in der vorderen Reihe qualifizieren :wink::

Es handelt sich um einen kleinen See nördlich des Mt. Columbia, bei Google Maps hier zu sehen: Grüner Pfeil auf der :arrow: Karte (http://goo.gl/maps/CivcH); die Waldflächen westlich des Sees stimmen genau mit denen auf dem Foto überein. Den Namen (so er einen hat) werde ich schon auch noch rausfinden.

Edit: leider kein Name auf der :arrow: Topomap (http://tinyurl.com/9oehftp)
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: USAflo am 18.09.2012, 16:40 Uhr
mit welcher Fluglinie seit ihr denn eigentlich geflogen?
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 18.09.2012, 18:38 Uhr
@mrh400: sieht gut aus. Könnte passen. Den Peyto Lake und den Icefields Pkwy hatte der Pilot extra angesagt, daher sind wir darauf gekommen, aber mir passten die Ufer des Sees schon nicht - zu steil.

@USAflo: LH
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 18.09.2012, 18:52 Uhr
11.08.2012
Boeing, Seattle und Puget Sound
Wetter: 27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Cedarbrook Lodge, Seattle


Trotz Jetlag haben wir super geschlafen. Nur einmal in der Nacht wach gewesen und bis 07:30 Uhr gepennt - top.
Also gehen wir erstmal zum Frühstück (inkl.).
Hier eine weitere positive Überraschung des Hotels: super Frühstück.
Ich genehmige mir zunächst eine Bagle mit Creamcheese und Lachs. Dazu gibts Saft und Kaffee, dann süße Teilchen. Wer will kann auch Eier, Haferpamps, Müsli (zum selbst mixen) oder Cornflakes essen.
Und zum Mitnehmen genehmigen wir uns einen Hot Cider (den wir aus dem Winter so lieben).

Dann, gegen 9 Uhr, machen wir uns auf nach Everett. Wir haben ein Tour bei Boeing gebucht.
Wir kommen besser durch als gedacht und stellen unser Auto erstmal auf dem Parkplatz ab, als wir fast schon wegfliegen: nahezu gleichzeitig starten direkt neben dem Parkplatz 3 F-18 Kampfjets - Höllenlärm !!!
Da wir ja noch Zeit haben, gehen wir schon mal ins Besucherzentrum, als weitere 2 F-18 Jets starten. Auch hier im Gebäude hat man den Eindruck, daß man fast wegfliegt.
Die an sich ist ganz nett, besonders viel bekommt man aber nicht zu sehen und was man sehen kann, sieht man alles im wesentlichen von einer Galerie aus.
Man wird in einen Bus verfrachtet, der einen an die Produktionshallen bringt. Aus dem Kellergeschoss (in das man gehen muß) bringt einen ein Aufzug auf die besagte Galerie.
Hier sieht man die 747- Produktion. Ganz vorn, also quasi fertig, steht eine 747-800 der LH.
Nach der 747 Reihe sieht man noch die 777 und natürlich die 787- Produktion.
Danach wird man wieder zurück gekarrt und kann noch durch das Besucherzentrum laufen (wo wir noch an einer Umfrage teilnehmen "dürfen").
Fotos gibt es leider nicht - das ist streng verboten und mit dem Sicherheitsdienst (der sogar befähigt ist den Präsidenten zu schützen) wollten wir uns nicht anlegen.
Doch, eines von außen habe ich gemacht: hier sieht man die Flieger, die fertig sind und gerade von den Airlines abgenommen werden (viele 787 von ANA)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_1067x800.JPG&hash=eae129f49e05258cb5721a6a0531634a)

Da wir keinen speziellen Programmpunkt mehr hatten, sind wir einfach zur Küste gefahren und diese runter gefahren.

Zum zweiten Teil des Tages leider erst später mehr.....
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: Palo am 18.09.2012, 21:31 Uhr
Ich glaube schon dass es Peyto Lake ist, wenn man oben steht sieht man ja einen Teil, der direkt unter einem ist, nicht dann sieht es aus wie ein Hund oder Wolf
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 19.09.2012, 10:01 Uhr
Weiter gehts....

Wir verlassen also Boeing mit einem Blick auf die dort stehenden Dream-Lifter:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_1067x800.JPG&hash=e9944a7f5c9eb67f5142258787d496d1).

Nach der Boeing - Tour haben wir zunächst versucht in diesem Bereich ans Wasser zu kommen. Hier stehen aber ausschließlich Privathäuser und so hat man keinen Zugang zum Wasser. Wir sind also ein wenig umhergeirrt, was aber dazu führte, daß wir zu einem MCD kamen und uns dort erstmal eine leckere Frozen-Strawberry-Lemonade geholt haben - was uns zu der Frage führt, wieso es die hier eigentlich nicht gibt ???!!

Also sind wir den Mukilteo Speedway runter gefahren bis Edmonds und dort, im Bereich der Fähre nach Kingston ans Wasser gekommen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1067x800.JPG&hash=116e30e87e5b82a509285364d4fef1a8)

Eine kurze Probe mit dem Fuß zeigte uns die Wassertemperatur:  :staunend2: - eiskalt.
Von einer Pier (oder heißt es einem ?!) konnte man die Angler dort beobachten und auch dieses Exemplar von Qualle (sieht irgendwie nicht freundlich aus).

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1067x800.JPG&hash=e0312920f3bdf07812d90ae0f8de7381)

Bis in den Bereich von Ballard sind wir auf den kleinen Nebenstraßen geblieben - quasi immer der Nase nach.

Dann sind wir nach Osten gefahren und (wie gewünscht) zum Green Lake gekommen.
Hier war an diesem Samstag natürlich der Teufel los. Wieder gestaltete sich die Parkplatzsuche schwierig. Doch schließlich hatten wir einen Platz gefunden und sind ersteinmal um den See herum gegangen.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1067x800.JPG&hash=110c29902ca1f4aca49c6cef7dfa80ed)
Hier war es aber deutlich wärmer als an der Küste, nahezu heiß.

Da wir ja gestern nicht viel Zeit am Pikes Place hatten, beschlossen wir nochmals in die Stadt zu fahren.
Diesmal hatten wir mehr Glück und erwischten schnell einen Platz unter dem Highway, so daß wir (nun mit Kleingeld gerüstet) einen Bummel entlang der Waterfront machen konnten

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0017_1067x800.JPG&hash=05188bdda0154edb856e8f7d60c7fc26)
Century Link und Saefco Field

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1067x800.JPG&hash=b9da706e710744af30ea4400c314d3ae)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0004_1067x800%7E0.JPG&hash=ab5651e25fe270520ce46fe7276c8d59)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1067x800%7E0.JPG&hash=294309d6b0830a452a1adb569e975a34)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1067x800.JPG&hash=3b9e41579a611692848106c607ddfeb5)

Dann sind wir hoch zum Pike Place:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0018_1067x800.JPG&hash=61e5e8ae063691edf3270fed30a28029)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_1067x800.JPG&hash=2735523fe1c204a4ff5ca0fd74854efa)
DAS original Starbucks

Es war leider dermaßen voll, daß man nicht einmal hinein kam, geschweige denn, daß es Sinn machte dort einen Kaffee zu kaufen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0020_1067x800.JPG&hash=8f30adc137020a22971cf81cc14a1a6d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0021_1067x800.JPG&hash=2aebfec8e1075c4518ea81befd6a469d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0022_1067x800.JPG&hash=2ff53ad0211744175649cc54331e7472)

Da auch der Rest des Marktes, wegen der Masse an Menschen und der angebotenen Waren eher uninteressant war, sind wir eine Straße höher gegangen und haben uns im HRC ein Bier gegönnt.
Das HRC hier bekommt auch einen Sonderplatz unter allen HRC, da es das einzige Cafe ist, in dem ich war und aus dem ich kein T-shirt habe.

Auf dem Rückweg kamen wir leider in einen Stau, verursacht von den ganzen Football-Fans, die zu einem Pre-Season-Game im Century Link- Field pilgerten.
Als wir aber erstmal den Highway erreicht hatten, ging es schnell voran...

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1067x800.JPG&hash=a1f076c45794fc960586f33ce017a5c1)
Blick zurück auf Downtown und die Stadien

In der Nachbarschaft unseres Hotels haben wir noch einen Safeway aufgesucht und uns ein wenig für den Abend eingedeckt, bevor wir, nach ein wenig Olympia wieder gegen 20 Uhr eingeschlafen sind.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: mrh400 am 19.09.2012, 10:32 Uhr
Hallo,
Ich glaube schon dass es Peyto Lake ist ...
definitiv nicht; beim Peyto Lake ist die Gletscherzunge kürzer und breiter, die "Kopfform" der Uferlinie fehlt auf dem Foto von Playmaker völlig; außerdem ist die Geländestruktur und Vegetation in der Umgebung völlig unterschiedlich.
:arrow:Peyto Lake (http://goo.gl/maps/vF3ui) :arrow:Playmaker Lake (http://goo.gl/maps/6d7X8)

und auch dieses Exemplar von Qualle (sieht irgendwie nicht freundlich aus).
In freier Wildbahn möchte ich der nicht begegnen.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 19.09.2012, 10:54 Uhr
12.08.2012
Washington Coast
Wetter: 27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Comfort Suites, Astoria/ OR


Um 06:30 Uhr sind wir wach. Jetzt kommt er also durch, der Jetlag und die Tatsache, daß der Körper aber eigentlich ausgeruht ist und genug Schlaf hatte.
Bis 8 Uhr bleiben wir noch liegen und gucken nebenbei das olympische Finale der Basketballer und der Handballer.
Dann machen wir uns wieder über das Frühstücksbuffet her

Wir packen unsere Sachen (obwohl wir nicht lange hier waren und eigentlich aus dem Koffer gelebt haben, haben wir es geschafft, daß Hotelzimmer mit unseren Klamotten zu verwüsten).
Zum Abschluß noch ein paar Fotos vom Hotel:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1280x960.JPG&hash=713a25f4ec5eb2ed2f96177afa37c772)
und los gehts.

Über die I-5 fahren wir gen Süden.
In Federal Way suchen wir erstmal einen Wal-Mart auf. Uns fehlt noch der komplette Ersteinkauf.
Und während wir unser Auto mit den Einkäufen bestücken, donnert im Anflug auf den SEATEC, die LH-Maschine über uns hinweg mit der wir vor 2 Tage gekommen sind....

Bei Olympia überlegen wir kurz, ob wir uns das Capitol ansehen sollen, verzichten dann aber darauf und biegen wenig später auf die #101 ab und von dort weiter über #8 bzw. #12 in Richtung Aberdeen.
Dort erreichen wir das Meer, genau der North Bay. Eigentlich wollten wir nach Norden fahren um an den Strand zu gelangen, den man auch mit dem Auto befahren darf, fahren jedoch (aufgrund eines Fehlers des Co-Piloten  :?) nach Süden und erreich schließlich Westport

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1280x960.JPG&hash=c419f1768f1ecd0b64c57d9dabf8454e)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1280x960.JPG&hash=092129816f9e725239dfffde9ddb7b29)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0016_1280x960.JPG&hash=0cfd79661b6e8b0a6d4ba7da7ce23cd4)

Hier weht ein heftiger, kühler Wind, so daß wir uns dort nicht lange aufhalten, sondern weiter nach Süden fahren....

Auf dem Weg die '105 bzw. #101 nach Süden hinunter halten wir mehrfach an verschiedenen Stränden an

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1280x960.JPG&hash=17cbba774caebecf443e89e046059ee2)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1280x960.JPG&hash=0708c3ee8487fc9326805563ddb78a27)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1280x960.JPG&hash=4c094df36d65d68ed77f600681f72bc8)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0017_1280x960.JPG&hash=e8d7c6bf98b135dec33913e61095b3b6)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_1280x960.JPG&hash=7254e0ec07077e4f558173635adabfbd)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0018_1280x960.JPG&hash=58f1ea4f8c0ea8c4a9774142e1c3123a)

Wir lieben diese endlosen, rauhen Strände mit wenig Menschen, wer hier Strandleben sucht ist vollkommen verkehrt. Baden ? Auch Fehlanzeige, die Wassertemperaturen belehren einen eines Besseren.

Wir fahren die gesamte #101 hinunter bis Long Beach und erreichen schließlich gegen frühen Abend die Brücke über den Columbia River nach Oregon.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1280x960.JPG&hash=a692bfaf6eba16463e9b49141c0f32c7)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1280x960.JPG&hash=5a9bbdff82be1c81ff7c329c9cb15838)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_%25282%2529_1280x960.JPG&hash=f4516d4931c2f289eaba9e005e68eaf6)

Genau richtig um sich ein Motel zu suchen.
Also fahren wir rüber und erreichen Oregon.
Das erste Motel was wir ansteuern ist das Best Western. Bei der Nennung des Preises bleibt uns fast das Frühstück im Hals stecken, obwoghl das schon etliche Stunden her ist: 189$ + Tax...  :ohjeee: :sprachlos:
Wir versuchen es beim Holiday Inn, direkt unter der beeindruckenden Brücke: 179$ für ein Zimmer zur Stadt, 189$ für eines zum Wasser jeweils + Tax.  :verquer: :verwirrt:
Wir beschließen diesen ungastlichen Ort zu verlassen, auch wenn wir müde sind und schon mal - wie geplant in Richtung Portland zu fahren, vielleicht bietet Kelso- Longview ja annehmbarere Preise.
Auf dem Weg raus kommen wir noch an einem Comfort Suites vorbei - ein letzter Versuch: 123$ + Tax (für ein King). Da schlagen wir dann doch zu !
Direkt nebenan liegt ein Safeway, bei dem wir uns ein Sabndwich holen. Die Innenstadt sah zwar sehr nett aus, aber wir sind einfach zu platt um noch dorthin zu fahren und dort etwas zu unternehmen. Wir decken uns in der Lobby noch mit 4 Keksen ein und ab nach oben.

Nach dem Duschen liegen wir schnell im Bett und schlafen auch genauso schnell ein.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: mrh400 am 19.09.2012, 11:02 Uhr
Hallo,
Ihr legt ja ein ganz schönes Tempo vor - aber Ihr wollt ja auch noch bis Nevada runter.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 19.09.2012, 11:37 Uhr
13.08.2012
Oregon Coast, Teil 1
Wetter: zunächst neblig und 15°C, dann  27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Raddisson Portland Airport


Um 8 Uhr wachen wir auf. Anscheinend ist der Körper doch noch nicht so erholt....
Wir stehen auf und gehen zum Frühstück. Dies ist - sagen wir mal: Standart, für solche Motels: Kaffee, Saft, süße Teilchen, Obst, aber auch Bagles mit Cream Cheese und sogar Waffeln. Während meine Frau eine Waffel mit Sirup vertilgt, nehme ich einen Bagle. Der Kaffee ist leider vollkommen daneben  :zunge:.

Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen ins Auto. Dabei werden wir auf einen kleinen Weg hinter dem Motel aufmerksam, der sich als alte Bahnstrecke rausstellt, die nunmehr zum Joggen genutzt wird.
Unser Sportsgeist ist sofort geweckt: die Koffer noch mal raus aus dem Auto, Joggingklamotten an und los gehts - erst raus aus der Stadt, dann umdrehen und ein Stück rein gelaufen.
Bei dieser Gelegenheit sehen wir auch, was die Nacht über einen gewissen Lärm verursacht hat: Seehunde, ähnlich wie in SF liegen diese hier auf den Piers im Hafen.

Nach dem Duschen nehmen wir den Fotoapperat mit und gehen noch mal zum Hafen:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0015_1067x800%7E0.JPG&hash=9fb39f4dbfa294d15d85c09ee47a0a35)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1067x800%7E2.JPG&hash=6af40dcffed973cb287a4c58e31d4d50)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1067x800.JPG&hash=d69b41f423bfcbfdee1887eb6769e2cc)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1067x800%7E0.JPG&hash=269eb9875301027446675db93f490b89)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0018_1067x800%7E0.JPG&hash=27229ce3f8c2e9f8fa86abc863ada993)
Blick auf Astoria

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0017_1067x800%7E0.JPG&hash=8696771662e1d79bbb49c95997344d61)
Das Motel vom Hafen aus gesehen

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0016_1067x800%7E0.JPG&hash=72168c267f7ed5461f2b19dc357fd428)
Die Brücke zw. Washington und Oregon

Erst gegen 11 Uhr checken wir aus und fahren - entgegen unseres bisherigen Plans - nicht zurück nach Portland, sondern die Küste runter.

Hier halten wir in Seaside

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0023_1067x800.JPG&hash=6caf6a6fb49d2d2f362aa6ee1bfd9b1d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0022_600x800.JPG&hash=5211bd7524fcb7b1da194b39f451d19d)

Das Wetter ist mäßig, zwar ein wenig wärmer als heute morgen, aber immer noch bedeckt, neblig und feucht. Und auch beim zweiten Besuch kann uns Seaside nicht überzeugen - man fühlt sich ein wenig wie auf Sylt oder auf Malle, alles so touristisch ausgerichtet, mit vielen Läden in dem irgend ein Mist verkauft wird (vornehmlich T-shirts).

Von daher verlassen wir Seaside schnell wieder und fahren weiter nach Cannon Beach.
Hier lassen wir uns zunächst von der Beschilderung falsch führen und parken an der E 2nd Street und gehen zum Strand. Doch man ist hier ja noch eine Ecke vom Haystack Rock entfernt.
Also wieder zurück und weiter gefahren: beim 3 Versuch finden wir dann den gesuchten Parkplatz und gehen auf den Strand zum Haystack Rock:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0025_1067x800.JPG&hash=d785ca667324af442eb2aed7a4508682)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0024_1067x800.JPG&hash=35aba97660dbe5e450d8f9cd1c3edbcb)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0032_1067x800.JPG&hash=b0c1269572fe871eef91b82e152a93b5)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0027_1067x800.JPG&hash=ef5190d8349d73657961b2f11d11225e)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0029_1067x800.JPG&hash=4b88eb957d78e9454e3a9312ccc932fb)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0028_1067x800.JPG&hash=d0917d630b61d3d12d63c01aa5b73b7d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0030_1067x800.JPG&hash=533027b0892508e5e7822ebf0e6c43e2)

Wir sind auch immer wieder von den Häusern fasziniert die direkt am Strand stehen
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0033_1067x800.JPG&hash=188420a0515b7ab402b2ce71992feaf4)

Wie man anhand der Fotos sehen kann, besserte sich das Wetter zusehends.

Dann sind - bei nunmehr bestem Wetter - die Küste weiter runter bis Tillamook, wobei wir diverse Viewpoints und Strände angefahren haben:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0034_1067x800.JPG&hash=d325f9ac634801798f97d0df7398ea5f)

Und auch diesmal begegnete uns wieder der Zug:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0036_1067x800.JPG&hash=5abf29ab8b4e8c4b7f0c8ac97cdfa860)

In Tillamook haben wir einen Tankstopp eingelegt, bevor wir über die #6 nach Portland zurückgefahren sind.
Bis in die Gegend von Hillsboro lief der Verkehr, danach standen wir mehr als dass wir gefahren sind, insb. die letzten Km zu unserer Unterkunft am PDX und rund um den Williamette River ging fast gar nichts mehr.
So kamen wir ziemlich gerädert und viel später als beabsichtigt am Raddisson am Flughafen an und hatten auch keine Lust nochmal zum Essen zu fahren. Wir sind daher einfach auf dem Zimmer geblieben und haben die Chipstüte aufgerissen  :wink:.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 19.09.2012, 11:37 Uhr
Hab gerade Zeit  :wink:
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: BigDADDY am 19.09.2012, 11:57 Uhr

Tolle Eindrücke von der Küste!
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 19.09.2012, 12:10 Uhr
Hier noch ein paar Bilder:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_1067x800%7E0.JPG&hash=63756f174130481060d11e77ccd76ac9)
Brück von Astoria nach Süden

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0020_1067x800%7E0.JPG&hash=b12165cc3c69b14617fe0b0a0bd794cc)
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 19.09.2012, 12:32 Uhr
14.08.2012
Mt. St. Helens
Wetter: 27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Heathman Lodge, Vancouver/ WA

Um 8 Uhr sind wir wach.
Da wir nicht viel ausgepackt hatten und es auch kein Frühstück gibt, sind wir ruckzuck fertig und ready to go.
Wir fahren auf der I-205 nach Norden. Unterwegs halten wir an und genehmigen uns einen Kaffee und ein paar Donuts als Frühstück.
Wir fahren eine ganze Zeit nach Norden, erst bei Castle Rock biegen wir auf die #504 ab und fahren direkt zum Johnston Ridge Observatory.
Vorher halten wir am Coldwater Lake an:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1067x800%7E0.JPG&hash=f8eecd4995e530f58c631fb78698fc37)
mit Blick auf den St. Helens

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1067x800.JPG&hash=390d2489f3861970e8685c640a45eda2)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1067x800%7E0.JPG&hash=380803d37aff177facefd380c6aa8dbf)

Der See war nach dem Ausbruch ein reiner Matschtümpel, aber innerhalb kurzer Zeit hat er sich regeneriert und ist heute glasklar. Er ist sogar zum Bootfahren freigegeben.

Weiter geht es hinauf zur Johnston Ridge

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1067x800%7E1.JPG&hash=cec66eff7ab6c6b90057fd75fa8234ed)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1067x800%7E1.JPG&hash=a7d1b26b8e6c8cdb896da100b2603797)

Die Bilder oben zeigen den, dem St. Helens abgewandten Teil des Tals, d.h. die zu sehenden Hänge lagen im Schatten der Explosion. Trotzdem haben sie sich bis heute nur sehr wenig erholt.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800%7E2.JPG&hash=a204009f355babe5dd6e6fc538fdd70f)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1067x800%7E0.JPG&hash=feeaff30d13f8726cadb6e3fb0d170f0)
Blick in den Krater, in der Mitte erkennt man den neuen Lava-Dom

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1067x800%7E1.JPG&hash=61c378ee91a571e11c4bd98a81955d07)
der "abgerutschte Hang"

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1067x800%7E2.JPG&hash=de5e6c3841e4b8e40c511d88a64d0f2d)
Blick auf den verdeckt liegenden Spirit Lake

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_1067x800%7E0.JPG&hash=6b9a1cef9506dbd5dcda403a09774f0a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0015_1067x800%7E1.JPG&hash=63a2657767d7eee3902dbad5d371ed0d)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1067x800%7E0.JPG&hash=e05b336eb8e8ebd1cbe7cf5fb4ddd0cb)
Johnston Ridge

Auf den letzten beiden Fotos kann man erkennen, daß die Seite, die der Explosion unmittelbar ausgesetzt war, bis heute (fast) noch eine Mondlandschaft ist.
Während weiter unten die grünen Pflanzen schon wieder die Oberhand gewonnen haben:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0018_1067x800%7E1.JPG&hash=76271056b65c6bde8b7bd52d4479bb53).

Nachdem wir uns dort oben eine Zeit lang aufgehalten haben, sind wir wieder runter gefahren. Am Visitor Center unten im Valley bot sich noch einmal ein schöner Blick auf den Berg:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_1067x800%7E1.JPG&hash=5a1af2b076e4ea402b5e785c1e3a1c98).

Über die #504 und die I-5 sind wir dann wieder zurück gefahren in Richtung Portland.

Nach einem Tankstopp erreichten wir am frühen Abend/ späten Nachmittag die Heathman Lodge in Vancouver/ WA in der wir ein großes Zimmer beziehen durften:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1067x800%7E1.JPG&hash=c36b9afadf3aafdc75cfce54617ac333)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1067x800%7E0.JPG&hash=21e4904b4b2a613e29b18252ab850e5c)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1067x800%7E1.JPG&hash=8061f8341e4a4e5c21dbe416635454fb)

Da es nicht schon wieder nur Chips sein sollten sind wir ein bißchen in der Umgebung umher gefahren um was zu essen zu finden. Das Angebot gefiel uns aber nicht so richtig, so daß wir fast bei Dominos Pizza gelandet wären, als wir das Unheil in Form eines Supermarkts fanden (s. die Tüte oben auf dem Bett).
Da wir das Sourdough Bread lieben wollten wir uns in der Bakery eines kaufen (dazu ein bißchen Wurst). Leider gab es keines mehr, nur Garlic... O.k. nehmen wir eben dies - FEHLER !!
In dem furztrockenem Brot waren ganze Knoblauchzehen eingebacken !!  :staunend2: :bibber:, was wir aber erst auf unserem Zimmer feststellten. Da wir keine Lust hatten, nochmal loszufahren, fiel das Abendbrot wieder ein wenig karg aus. man sollte eben doch genauer hinsehen (später endeckten wir ein Wendy´s und auch, daß das Red Lobster quasi nebenan eine Shrip-Faltrate anbot).
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: NähkreisSteffi am 19.09.2012, 16:28 Uhr
Bin gerade hinterher gehetzt.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: PurpleheartalsGast am 19.09.2012, 16:40 Uhr
Ich steige auch noch mit zu.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: sil1969 am 19.09.2012, 19:48 Uhr
Ich liebe ja Knoblauchbrot, aber so trocken und mit ganzen Zehen drin dann bestimmt auch nicht. :(
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: Angie am 19.09.2012, 20:56 Uhr
12.08.2012
Zum Abschluß noch ein paar Fotos vom Hotel:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1280x960.JPG&hash=713a25f4ec5eb2ed2f96177afa37c772)

Ich sehe nur dieses eine :wink: :nixwieweg:

Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 20.09.2012, 20:12 Uhr
Zitat
Ich sehe nur dieses eine 
Die anderen wurden von der Regierung gesperrt  :wink:, ist ja gerade große Mode  :lol:.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 20.09.2012, 20:30 Uhr
15.08.2012
Mt. Hood
Wetter: 27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Super 8, Woodburn/ OR


In der tollen Lodge schläft es sich super - so wachen wir erst gegen 9 Uhr auf.
Da wir im Business-Center noch die nächsten beiden Übernachtungen buchen wollen, verzögert sich die Abfahrt ein wenig. Erst gegen 10:15 Uhr verlassen wir den Parkplatz der Lodge, nur um kurz später den Parkplatz eines IHOP anzusteuern, wo wir erstmal frühstücken.
So gestärkt gehts dann los:
über die Brücke rüber nach OR (tschüss WA, wir kommen wieder !!) und dann gleich am Airport auf die #30, die als Scenic Rout nach Osten führt. Hier hat man tolle Ausblicke auf den Columbia River und die Wasserfälle, welche dann in den Fluß münden:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1067x800%7E3.JPG&hash=56d065aab690edb48916b08bdb6fb361)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_1067x800%7E0.JPG&hash=0c1e0ccecfab09065c31c925e87b1052)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_1067x800%7E1.JPG&hash=840b7e6297791a83cbac97ad704c261f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1067x800%7E0.JPG&hash=fa6a9b303f9df56501e75e9d4942562f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1067x800%7E1.JPG&hash=fbd0a36b0a38c569f81760065270ba20)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0018_600x800.JPG&hash=050e4ce50a8b4ecf4effc62aa40b467f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0015_600x800.JPG&hash=87041f7b131e3b1e8ee9fcc5aea73ce7)
Bride Vail Falls

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1067x800%7E1.JPG&hash=f29020ce4e4fa8ce71af2ae6c9dad8d7)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1067x800%7E2.JPG&hash=511b312b94fb3bcf4cc4948ea70acae7)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800%7E3.JPG&hash=aa8bdc89bf85cce9f6dc76565dfd2c92)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0021_600x800.JPG&hash=2c2790e788380da85e3fddfc04a5339a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0020_1067x800%7E1.JPG&hash=60095d3f0ec1e48eab13aa26a4f9267e)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_600x800%7E0.JPG&hash=c5c2bf2fbddc14f4b3564315a1cb619b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_600x800.JPG&hash=755296daa68f8baa65457e821ffa92b1)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0025_600x800.JPG&hash=38829726f7e9c54734a29147c184e35e)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0024_1067x800%7E0.JPG&hash=f64fbc31e1e4ec6b0e5eed923789d1dc)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0023_600x800.JPG&hash=5a25a3b47dea71fb96d5fa87af99bd64)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0022_600x800%7E0.JPG&hash=d08a493704dc0c73ed99b973850b0da3)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0021_600x800%7E0.JPG&hash=222d01b9e46b678e36fde2afe1310297)


Einfach eine tolle Landschaft entlang des Columbia River, deren Verwunschenheit auf den Fotos leider nicht rauskommt....
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 20.09.2012, 20:42 Uhr
Wir fahren weiter zum Mt. Hood.

Leider läßt sich der Berg - aufgrund des Wetters - nicht fotografieren. Alle Aufnahmen zeigen einen leicht diesigen Himmel, aber nie kann man den Berg so wie im Original als großer, weißer Klotz sehen  :?.
Doch, eine kurze Möglichkeit gibt er uns:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0027_1067x800%7E0.JPG&hash=70a6b109cd6f2951aa91e5473bd79672)

Dann erreichen wir zunächst Mt. Hood Meadows, ein Skigebiet am Mt. Hood.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0029_1067x800%7E0.JPG&hash=99d4bfd9b3e3aa136cbf87ea756a4510)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0028_1067x800%7E0.JPG&hash=c124f8e3a6c9ce25d3542bd0fc73de15)

Leider kommt man nicht näher heran....


Kurze Zeit später kommen wir zur Timberline Lodge - bekannt aus dem Film "Shinig". Hier wurden allerdings nur die Außenaufnahmen gedreht. Trotzdem ist die Lodge beeindruckend.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0031_1067x800.JPG&hash=0057dfbcc1ede1633ec2b189778497ec)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0032_1067x800%7E0.JPG&hash=dcfd16bc645abbf8bace784d8f05e8da)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0039_1067x800.JPG&hash=2c9c9a5147a05d0d9d255631ab7ed150)

Direkt oberhalb liegt das einzige Ganzjahresskigebiet der USA. Naja, Gebiet.....???!! Ein Lift führt hinauf auf einen der Gletscher des Hood und hier kann man auf einer Piste fahren.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0037_1067x800.JPG&hash=4b0ef257f7cf99b1f842b6949b8df2c2)
Die Piste ist im oberen Drittel zu sehen

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0035_1067x800.JPG&hash=14281bf96b7c92f25d8c26e4bfb25348)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0034_1067x800%7E0.JPG&hash=57631472fa98780abd83f87a41b75c3f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0038_1067x800.JPG&hash=42fca7567d186e2f7d7d82b51c2d79c3)

Die Piste mündet an einem Parkplatz. Vor 3 Jahren konnte man noch bis hier unten fahren....
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0030_1067x800%7E0.JPG&hash=a0cfe7fd988dba5f2d5c4557008c9b3f)

Vor dort gehts weiter direkt nach Woodburn, wo wir gegen 18 Uhr eintreffen, einchecken und gleich rüber (über die Interstate) in die Outlets fahren.
Gegen 20 Uhr holen wir uns im Wal-Mart neben dem Super 8 noch einen Burger und einen Jogurt, den wir mit Banane essen. Dann gehts aufs Zimmer, wo wir noch ein wenig Baseball im Fernsehen schauen und gegen 23 Uhr einschlafen.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: anana am 20.09.2012, 21:14 Uhr
Ich springe noch schnell mit auf, irgendwo ist doch noch ein Plätzchen frei, oder :wink:?
Und ich gucke auch gerne abends Baseball.
Die Gegend, in der Ihr unterwegs gewesen seid, ist noch ein weißer Fleck auf der Landkarte für uns (nördlich SFO), also sehr spannend!
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 22.09.2012, 16:38 Uhr
16.08.2012
Oregon Coast, Part 2
Wetter: 27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Comfort Inn, Newport/ OR


0 Uhr. Wie sitzen senkrecht im Bett. Neben uns ziehen noch Leute ein (ich frage mich in solchen Situationen immer zwei Sachen: a) wo kommen die um diese Zeit noch her und b) warum muß man bei einem riesigen, total leeren Hotel immer zwei Zimmer nebeneinander besetzen).
Dabei sind die Herrschaften nicht gerade leise  :?.
Da wir eh´nicht schlafen können, planen wir noch die weitere Fahrt und schauen schon mal nach Hotels.
Um 0:45 Uhr ist plötzlich schlagartig Ruhe (gabs Mecker von unten ?).
Also schlafen auch wir wieder ein.
07:20 Uhr, das Ganze wieder von vorn, allerdings diesmal nur kurz, dann hauen sie ab (man fragt sich warum so früh...).
Wir schlafen nochmal ein und wachen erst gegen 9 Uhr wieder auf - also kein Frühstück mehr im Motel - egal. Um so schneller sind wir unterwegs.

Über die I-5 geht es nach Norden.
Leider machen wir den Fehler nicht weiter auf der Interstate zu bleiben, sondern fahren über Land (über Beaverton und die #8). Landschaftlich kein Bringer und auch verkehrstechnisch eher langweilig und vorallem langsam.
Lediglich die vielen Supermärkte und Starbucks die am Weg liegen haben einen Vorteil - wir können uns unser Frühstück holen (übrigens den billigsten Caramel Macciato der ganzen Reise - 2,95$).

In Tillamook machen wir noch einen kleinen Tankstopp und biegen dann auf die 3- Capes- Route ab.
Zunächst gehts zu Cape Meares (Ort).
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1067x800%7E1.JPG&hash=7ebd3718a17187bf843f671d3cce7819)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_Bild_013_800x600.jpg&hash=1591a6937db76dc56c6870397ea4da7a)

Der frische Wind läßt die Temperatur ein wenig nach unten fallen.
Trotzdem bleiben wir hier am Strand und essen erstmal die mitgebrachten Früchte.
Dann gehts weiter zum Lighthouse Park. Hier ist das Wetter leider ungemütlich, weil Nebel reinzieht.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1067x800%7E2.JPG&hash=4e247b5b77b2569946b6d1b9df693e58)

Daß das Wetter hier öfter so ist kann man an den Bäumen sehen, die mit Moos bedeckt sind, was eine märchenhafte Stimmung ergibt
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_600x800.JPG&hash=a939e896bd4bb6a86d9ea6b68268a82a)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_600x800%7E0.JPG&hash=e42b147c6fb63e31e3d7e8a38cd5de0e)

Trotzdem gehen wir runter zum Lighthouse und zum Octopus Tree.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1067x800%7E1.JPG&hash=823031ddcadf10e1dfe55848679e0bf8)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_600x800.JPG&hash=972cfda7027144ac57003b90c90e4faf)

Dann setzen wir unsere Fahrt über Cape Lookout und Cape Kiwanda fort. Und immer weiter den # 101 runter

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1067x800%7E3.JPG&hash=cc63f9f620541a2286995a5e9eae6f65)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_Bild_016_800x600.jpg&hash=887847ea3a73baa2414a873248412cde)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_Bild_019_800x600.jpg&hash=8d0fb880c26dc6876bdc09b8037bfb35)

Diesmal finden wir auch die von uns schon lange gesuchte Devil´s Punch Bowl. Hier waren wir das allererste Mal als wir an der Küste waren und haben es seit dem nicht mehr gefunden. Erst durch einen Hinweis im Forum (ich glaube Nordlicht war mal wieder) wußten wir wonach wir suchen mußten. Und da wir eh´in Newport übernachten wollten paßte sich das doch ganz gut....

Hier ist der Blick in die Bowl von oben (Ebbe)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=61a095e91f7da75a08a7f3fd334859a2)

Aufgrund der Ebbe kommen wir auch auf den Strand und können in die Bowl gehen:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0004_1067x800%7E2.JPG&hash=40f003980750d489459d5c4cf92c38dc)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=6027b8070ede62d76753591091620ec6)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=76bf950ede939e2295f2cca19d0ed42e)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=114f610472666f44969b51ad57ee3fb0)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=526124f5515f7eb48faa1601dacf504d)
aus der Bowl auf den Meeresdurchlaß

An den Wänden "klebten" Seesterne, was wir in diesem Moment als etwas ganz besonderes empfanden
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=48a2c6c0f4d6c9ba74e47143a42a4857)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=5ea2e0a26e22e3b801623bf464a43d12)

Später stellten wir fest, daß überall ein Menge Seestrene in allen Farben zu finden waren, ebenso wie Annemonen (?) und Muscheln. Die Tidepools sind wirklich eine Unterwasserwelt die man vom Strand aus sehen kann:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=c474054f8398d2a5fdd8a9763d1ffcdb)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=9eeaefaa8edbab1e4be635efc2486245)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=f2391952ccd7ebec33c46a666207bb3b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0017_1067x800%7E2.JPG&hash=272c36b96a2773d80053f86b13c86059)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0015_1067x800%7E2.JPG&hash=94316b94641e935dea749dec394f0f36)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1067x800%7E3.JPG&hash=8790e19851ca87850d13e42d18913bb5)

Es gab auch so eine Art "weeping wall", ein Felsen an dem das Wasser von oben runter lief und an dem deswegen sich Bewuchs bildete:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0016_1067x800%7E1.JPG&hash=c900a879909d3302759fc8022188d257)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2F&hash=193c6434a5e8f48175fcad3229fc2d8d)


Am daneben liegenden Strand tummel sich Surfer
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=bc0053643f075a76640be6d8285e53be)

Nach einiger Zeit fuhren wir dann das kurze Stück nach Newport.
Zum Glück hatten wir vorgebucht (dank der lauten Nachbarn), denn die hinter uns bekamen kein Zimmer mehr.
Das Comfort Inn liegt zwar nur in zweiter Reihe, reichte aber absolut aus, zumal die Leute an der Rezeption wirklich nett waren und gerade frisch gebackene Kekse kredenzten.
Es war zwar schon 19 Uhr, aber ein bißchen Bewegung wollten wir uns gönnen, also Joggingklamotten an und (sind) die paar Meter zum Strand gelaufen, wo wir in Richtung Otter Rock gelaufen sind. Leider konnte man nicht mehr viel sehen, der Nebel zog doch heftig rein.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1067x800%7E2.JPG&hash=0b2ee57b4a3a200a5f1cc5c85b2116ed)

So sind wir dann nach 40 Minuten umgedreht und mußten noch gegen den leichten Wind anlaufen, so daß wir - naß vom Nebel - gegen 20:30 Uhr im Hotel wieder ankamen.
Hier haben wir uns erstmal ne heiße Dusche und ein kühles Bier gegönnt.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_1067x800%7E2.JPG&hash=0393ebe4c7c49ce2df5eddc3f9b82773)

Da wir beide keinen großen Hunger hatten, haben wir die restlichen Früchte und ein Kräcker gegessen und noch die Griswolds  :lol: im Fernsehen geschaut.

Um 23:30 Uhr sind wir dann eingeschlafen.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: BigDADDY am 23.09.2012, 08:11 Uhr
Um 23:30 Uhr sind wir dann eingeschlafen.

Ein ganz wunderbarer Tag: Faszination Oregon Coast!
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 23.09.2012, 18:45 Uhr
17.08.2012
Oregon Coast, Part 3
Wetter: anfangs Nebel und 17°C, später 27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Windermere Inn, Bandon/ OR


Um 8 Uhr stehen wir auf.
"The best breakfast in town", so verspricht es das Hotel. Wenn das allerdings das best breakfast ist, dann möchte ich die anderen nicht sehen. Über mehr als ein Standart-Frühstück nin einem Kettenhotel kommt das Frühstück nicht weg. Meine Frau nimmt eine Waffel, ich 2 Bananen - Bagles gibts leider nicht und der Kaffee ist, wenn denn mal welcher da ist, ungenießbar.  :sprachlos:.

Da wir beschlossen hatten, nochmal zur Devils Punch-Bowl zu fahren, holen wir uns lieber auf dem Weg dahin einen Starbucks (d.h. Caramel Macciato).
Leider hat das mit den Gezeiten nicht so hingehauen, wie wir uns das errechnet hatten, daher ist die Bowl vom Strand nicht erreichbar, aber es ist auch nicht viel Wasser drin.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0021_1067x800%7E0.JPG&hash=9f65a9d67fc877477f04d89a29e77086)

Egal, der Surfstrand daneben bietet eine herrliche Möglichkeit für einen Morgenspaziergang und mit der durchbrechenden Sonne wird es auch gleich warm.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0023_1067x800%7E0.JPG&hash=e4149c101858d12fc0f9e37d0875cdf7)

Wir hätten hier noch lange runter gehen können, aber wir müssen los, denn wir wollen heute bis Bandon kommen und unterwegs gibts ja auch noch ein paar tolle Stellen an denen man anhalten muß/ sollte.
So machen wir uns auf der # 101 auf den Weg nach Süden.
Wir verlassen Newport über die Brücke (der andere Teil, u.a. mit dem HI-Express liegt ja südlich der Brücke)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0025_1067x800%7E0.JPG&hash=80aaecff2e47dd508823ee3a775b8988)

Unterwegs halten wir noch an diversen View-Points und Stränden an, hier nur eine kleine Fotoauswahl:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0028_1067x800%7E1.JPG&hash=9adf12eff421c668e8997ab7cdba0740)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0022_1067x800%7E0.JPG&hash=08993fa1dfff6be56a013007683f02ec)

u.a. Yuaquina Head Lighthouse Park
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0029_1067x800%7E1.JPG&hash=584e8942bbf130120e4dd5a88a48dbe7)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0030_1067x800%7E1.JPG&hash=9eca3ecbf910aa3bffce567ce17f9ab1)
das allerdings geschlossen ist (Bauarbeiten).

Um 16:30 Uhr erreichen wir Bandon, während der Nebel bereits wieder herein zieht.
Wir checken im Windermere ein (das war zwar nicht billig, aber immer noch billiger als das gegenüberliegende BW). Das kleine, nicht ganz moderne, aber knuffelige Zimmer bietet einen tollen Ausblick über den langen Strand (leider war der Nebel schneller als wir beim Einchecken).

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1067x800%7E2.JPG&hash=c1c4f42aa9b9078ecbe76bd0321799c2)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1067x800%7E2.JPG&hash=966e28c96b9b0c421341d8139fda1055)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0004_1067x800%7E3.JPG&hash=95c823dba9d30787962e51041ee34725)

Da wir nicht mehr viel vor haben beschließen wir mal in die Stadt zu fahren und nach etwas Essbarem zu suchen. Wir finden den örtlichen Supermarkt (Ray´s), beim umherbummeln kommen wir auf die Idee Kartoffeln und Sour-Cream mitzunehmen und Ofenkartoffeln zu machen (die gibts sogar schon in Alufolie verpackt und der Gemüseabteilung). Gesagt, getan.

Da wir natürlich auch noch an den Strand wollen, ziehen wir unsere Jogging-Klamotten an und laufen los. Erst nach Süden, dann wieder nach Norden, vorbei am Hotel und entlang der Stadt. Wegen der Ebbe bieten sich auch hier tolle Ausblicke auf die Tide-Poolös, auf Höhlen in den Felsen oder einfach die Felsen (Haystack Rocks) selbst. Da wir natürlich keine Fotokiste mithaben, gibts hiervon leider keine Fotos.
1:30h sind wir laufend unterwegs und erkunden mehr vom Strand als bei allen Besuchen von Bandon zuvor.

Als wir gegen 19:15 Uhr wieder im Hotel sind, schmeißen wir den Herd an und machen uns die Kartoffeln. Während des Essens blicken wir hinaus auf das (dunkler werdende) Meer.

Um 2 Uhr liegen wir im Bett und hören noch eine Weile dem Rauschen der Wellen zu.

Zu Hause
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: blueswallow am 23.09.2012, 22:03 Uhr
hi, da hoffe ich aber die Foto- Session in Bandon holt ihr am Morgen noch nach, bei dem tollen Strand dort.. :D

Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 28.09.2012, 02:22 Uhr
Bin leider zur Zeit beruflich unterwegs. Daher geht erst nächste Woche weiter - sorry !!
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: Angie am 28.09.2012, 02:23 Uhr

Vor wenigen Minuten habe ich nachgeguckt und dachte mir, ok, dann komme ich morgen wieder. Gut, dann also nächste Woche. Bis bald :winke:
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 30.09.2012, 18:40 Uhr
Wie ein berühmter Vogel sagen würde: Hetz mich nicht  :wink:.

Hab noch ein WE in Hamburg drangehängt 8).
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 30.09.2012, 19:02 Uhr
18.08.2012
Crater Lake
Wetter: anfangs Nebel und 14°C, später 27° C, Sonne und blauer Himmel
Übernachtung: Holiday Inn Express, Klammath Falls/ OR


Um 8 Uhr klingel heute mal der Wecker.
In der Nacht war es empfindlich kühl, so daß wir die Überdecke genommen haben, danach wurde es aber kuschelig. Ein Blick nach draußen verrät warum. Der Nebel ist immer noch da (später zeigt das Thermometer 14°C).
Wir nehmen erneut unsere Joggig-Sachen und laufen los, wieder am Strand lang und wieder weiter und länger als wir eigentlich wollten (am Ende stehen 1:15h zu buche) - die Landschaft ist einfach grandios und immer wieder auch die Tide-Pools oder die Haystack-Rocks.

Frühstück fällt dem Duschen und Packen zum Opfer. Wir machen noch schnell einige Fotos vom Hotel aus,

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1067x800%7E4.JPG&hash=91875a22ec079d36c1085c1995bafe8b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_1067x800%7E1.JPG&hash=4c65dbfb8d69f3c6614a35706682c085)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_1067x800%7E2.JPG&hash=4ff07dfad0469eee94b19aac372233b2)

checken aus und fahren gen. Roseburg via. Myrtle Point.
In Roseburg tanken wir noch einmal, bevor wir über die #138 Richtung Crater Lake fahren. Zwar gab es in Rodeburg keinen Starbucks (bzw. wir haben keinen gesehen) und so bleiben wir heute weiter ohne Kaffee  :kaffee:, aber die Landschaft entlang des Umpqua Highways ist schon schön und entschädigt dafür.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1067x800%7E4.JPG&hash=b8dc9a69cfce5908d0738b7ec615827b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_600x800.JPG&hash=bab3e8dd685abf42e776fb6772b4bf4f)

Am Crater Lake nehmen wir gleich den Rim-Drive (entgegen dem Uhrzeigersinn).
Leider finden wir keinen Parkplatz und können so leider nicht zum WEasser runter wandern (man muß ja auch noch Ziele haben....), also umrunden wir den See nur, mit dem Abschluß an der Lodge/ Visitor Center.
Hier die fotografischen Eindrücke:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0020_1067x800%7E2.JPG&hash=9e1d523e97738a7c6d8c7b86d836f23d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0023_1067x800%7E1.JPG&hash=8b1f30a131919da1daeda73ed364ccf1)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0022_1067x800%7E1.JPG&hash=87b4d471355708c0d6f85cda51f10f4c)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0021_1067x800%7E1.JPG&hash=22438e1fed0c7410edbbe7318fefbf27)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0024_1067x800%7E1.JPG&hash=af63e5228ebeebf8a77671fa3c5b5a76)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0025_1067x800%7E1.JPG&hash=af0deb274e58f22e6e8be3a430f5c80a)
Phantom Ship

Gegen 17 Uhr verlassen wir den Park mit einem kurzen Stopp am View-Point:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0004_1067x800%7E4.JPG&hash=efbbc675f065a1458d614753fd886e85)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1067x800%7E3.JPG&hash=c56c430dd8a7a23c47681a51f2bee6f2)

und checken gegen 18:30 Uhr im HIE in Klammath ein.

Direkt gegenüber ist ein Safeway und dort gibt immer einen Starbucks: merke: it´s never to late for a coffee  :wink:.
Da wir gerade mal da sind, bringen wir uns gleich ein Grillhähnchen mit und essen dies im Hotel.

Ferner nutzen wir die Zeit, den weitern Ablauf der Tour zu planen. Hierzu nutzen wir u.a. auch das Businesscenter, da sich über die Phones nur schlecht buchen läßt.
Ursprünglich wollten wir am nächsten Tag zum Lassen NP und auf den Lassen Peak wandern.
Wie es tatsächlich weiter ging, erfahrt Ihr demnächst hier in diesem Forum :wink:.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 01.10.2012, 19:40 Uhr
19.08.2012
Fahrtag
Wetter: 27° C, Sonne und blauer Himmel, später bis 30°C
Übernachtung: Silverado Resort,  Napa/ CA


Die Geschichte des Tages ist eigentlich schnell erzählt.
Nachdem wir uns bis 24 Uhr in der Nacht Gedanken über die weitere Reise gemacht hatten, haben wir uns schließlich für die Option Napa Valley entschieden. Daneben waren im Topf: die Billigvariante: Lassen NP (Übernachtung Red Bluff und dann weiter mit Napa); Lake Tahoe (und dann ???) oder SF (Übernachtung im Argonat (kostete nur 145$/Nacht, aber leider 48$ fürs Parken)).
Wir haben also die Mittelvariante gewählt (132$ für Silverado).

Um 08:30 Uhr sind wir aufgestanden. Dass wir das Frühstück nicht sausen lassen haben, lohnte sich. Es gab das beste Frühstück seit langem: Bagles mit Creme Cheese, heiße Cinamon-Buns, Waffeln, andere süße Teilchen, Obst und (!!) eine Pancake-Maschine !!. Selbst der Kaffee war ganz i.O..

So sind wir gegen 10 Uhr aufgebrochen, haben noch getankt und sind dann Richtung Interstate gefahren.
Dabei hatten wir einen phantastischen Blick auf den Mt. Shasta.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1067x800%7E4.JPG&hash=e2e720204947a61930747650c91a52d1)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800%7E5.JPG&hash=59cc65d1329d137eb0c2a5a8e34cfbef).

Unterwegs haben wir in Redding angehalten, aber keinen Frozen Lemonade bekommen (Maschine kaputt). Starbucks gabs auch nicht. Also weiter nach Red Bluff, dort gab es dann die Lemonade  :P.
Über die Interstate immer weiter gen Süd-Westen gefahren und schließlich über die #128, vorbei am Lake Berryessa nach Napa abgebogen.

Schnell eingecheckt und noch ein bißchen im Fitnesstudio und am Pool gewesen.
Gegen 19 Uhr haben wir uns in einem Safeway in der Trancosstreet ein Hähnchen geholt (nein, nicht fried), noch ein wenig Baseball im Fernsehen geschaut und den Tag in unserem ruhigen Appartement ausklingen lassen.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 03.10.2012, 19:56 Uhr
20.08.2012
Napa
Wetter: Sonne und blauer Himmel, bis 30°C
Übernachtung: Silverado Resort,  Napa/ CA


Erstmal ausschlafen, d.h. um 09:00 Uhr aufstehen.
Wir machen uns für unsere Radtour fertig und fahren nach vorn zur Mansion.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1067x800%7E5.JPG&hash=b593fb1283a5c32f24af0066aa4ca94c)

Da in unserer Buchung auch Räder für 1 Tag enthalten sind, wollen wir uns welche leihen.
Wir müssen dazu rüber zum Spa.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800%7E6.JPG&hash=2d6c9b0990e5d17bad711c7b051722b5).

Dort die große Enttäuschung. Es sind zwar Rennräder vorhanden, aber nur 2 und die auch für mich eigentlich in der richtigen Größe. Noch schlimmer aber, es ist nicht einmal Werkzeug da um die Pedale zu montieren und vorallem ist die Sattelklemme gebrochen. Mit diesem Schrott würde ich nicht einmal 5m fahren.

Also fahren wir nach Yountville zu Napa Valley Bike Tours.
Die haben zumindest annehmbares Equipment dort (wens´ interessiert: Specialized Robaix mit ner SRAM Apex).
Von dort starten wir zu einem 3 Stunden- Trip über den Silverado - Trail, Oak - Knoll, Solano Street, Orchard und wieder im Bogen zurück.
Der Vorteil am Fahrrad ist eben, daß man die Landschaft und vorallem die Stille der Canyons lange genießen kann.

Zurück im Resort haben wir uns erstmal in den Pool begeben, bevor wir noch eine 2., kleine Trainingseinheit im Fintnesstudio nachgeschoben haben  :wink:.

Danach sind wir noch ein wenig in die Stadt gefahren, wo wir uns bei Wendy´s einen Burger, eine Kartoffel und ein Chilli reingepfiffen haben.
Dann haben wir uns ins Zimmer zurückgezogen und dort noch eines der vorentscheidenden Baseballspiele, Dogers vs. Giants geschaut.
Um 23 Uhr war dann "Ruhe im Schiff".
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: Angie am 03.10.2012, 21:08 Uhr

Hast du gar keine Fotos von eurem Fahrradausflug gemacht? Irgendwie fehlen sie mir :wink:
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 04.10.2012, 06:55 Uhr
Nee, leider nicht.
Das war viel hektischer als beschrieben. Eigentlich wollten wir ja die Räder (die wir vorher schon gesehen hatten) vom Hotel nehmen.
Da wir vorher frühstücken mußten, sind wir ein Stück in Richtung Stadt gefahren und haben uns einen Kaffee und ein bisschen Gebäck geholt. Dann sind wir zurück (zur Mansion) und zum Spa (alles mit dem Auto, weil das im Silverado echt Entfernungen sind). Wenn alles glatt gegangen wäre, wären wir mit dem Rad ohnehin nochmal in unserem App. vorbeigefahren. So sind wir wieder ins Auto gesprungen und nach Yountville gefahren, ohne zu wissen, daß das einige Km sind (lt. Angaben im Hotel war es gleich nebenan).
An den Fotoapparat hat niemand mehr gedacht.

Das wären auch schöne Fotos gewesen von den mumifizierten Reh-Leichen oder den Teil-Leichen (nur Kopf und Wirbelsäule)  :sprachlos:.
Nee, im Ernst, geärgert haben wir uns auch, aber es ist nicht mehr zu ändern.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: Olli2 am 04.10.2012, 07:07 Uhr
20.08.2012




 (wens´ interessiert: Specialized Robaix mit ner SRAM Apex).


Welche Sprache ist das denn??  Oder ist die Katze über die Tastatur gelaufen?  :D :D :D

Gruß
Olli
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 04.10.2012, 09:55 Uhr
20.08.2012




 (wens´ interessiert: Specialized Robaix mit ner SRAM Apex).


Welche Sprache ist das denn??  Oder ist die Katze über die Tastatur gelaufen?  :D :D :D

Gruß
Olli
Wieso ??  :lol:
Es müßte natürlich Roubaix heißen  :wink:.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 05.10.2012, 07:31 Uhr
21.08.2012
Napa
Wetter: anfangs leichter Neben, später Sonne und blauer Himmel, bis 30°C
Übernachtung: Silverado Resort,  Napa/ CA



Die Häuser im Silverado Resort bestehen immer aus 2 -4 Wohneinheiten. Wir hatten ein 2er bisher allein.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1067x800%257E4.JPG&hash=98f52a9a265ee4df0d8aa2a90e51ad01)
unser Haus, unser Eingang ist rechts gewesen - links war gleich ein Abschlag vom Golfplatz

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1067x800%257E4.JPG&hash=8d277d18bff53e3cabf12c529d49892f)
unsere Terrasse, leider kaum zum Sitzen geeignet, da zu viele Wespen dort heimisch waren

Doch letzte Nacht ist nebenan noch jemand eingezogen, der sich erstmal gleich bei der rezeption darüber beschwerte, dass wir in seinem Carport stehen würden.
Aus „Dank“ dafür wurden wir heute morgen mit einem lauten Türenknallen nebenan um 8 Uhr geweckt….

Trotzdem sind wir noch ein wenig liegen geblieben um dann in aller Ruhe aufzustehen.

Meine Frau hat heute keine Lust irgendwas größeres zu unternehmen, deswegen fahren wir jetzt erstmal frühstücken in die Stadt.
Auf dem Weg besorge ich mir bei Napa River Velo ein Rad.
Mit diesem starte ich dann vom Resort aus. Zunächst rund um die beiden Golf- Plätze und dann hoch, die Altlas Peak Road zum Miliken Reservoir und weiter die Straße hinauf, während meine Frau den Golfplatz laufend umrundet.
Um nicht den „ganzen Tag“ auf dem Rad zu sitzen habe ich auf die eigentlich geplante Tour, vorbei am Lake Hennessey, hoch zum Lake Berryessa und dann über die # 121 und # 128 zurück verzichtet.

Nachdem ich nach knappen 2h wieder am Resort bin, bringe ich das Rad zurück und geselle mich dann zu meiner Frau an den Pool, wo wir den Rest des Tages verbringen,

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1067x800%257E3.JPG&hash=62a55582eb1ba5051e7d7f7fef7b653d)

bevor wir gegen 16 Uhr nochmals in Fitnesstudio gehen.

Um 17:30 Uhr geht’s, nach dem Duschen zu den Outlets, die insg. doch recht enttäuschend sind (allerdings springt eine GAP-Jeans für 15,- EUR raus).
Dann fahren wir noch in die Stadt. Wir parken an der Main Street und machen einen kleinen Rundgang durch die Stadt.
Zu guter Letzt kehren wir in Downtown Joe´s Brewery ein, wo wir uns einen Burger und ein selbstgebrautes Bier genehmigen.

Gegen 21 Uhr sind wir im Resort zurück. Und wir haben den Parkplatz, wie unserem Nachbarn ein 1h später bewusst wurde…..
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1067x800%257E3.JPG&hash=7ba8ba0d2c8bd8d0adac500129b38bec)
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 10.10.2012, 11:58 Uhr
22.08.2012
Lake Tahoe
Wetter: leichter Nebel im Valley, später Sonne und blauer Himmel, bis 30°C
Übernachtung: Mariott Grand Residence Club, South Lake Tahoe, CA


Gegen 9 Uhr stehen wir auf. Da wir sowieso in Richtung Stadt wollen und müssen, verzichten wir zunächst auf Kaffee. Wir checken aus und holen uns auf dem Weg zum Highway einen Kaffee und ein paar Donuts.
Übr die #29 und die #12 fahren wir auf die I-80. Hier verzieht sich dann auch der Nebel und die Sonne kommt raus.
Vorbei an Fairfield, wo wir noch kurz tanken und beobachten können, wie von der nahegelegenen Travis AB anscheinen der gesamte 60th Air Mobility Wing abhebt, fahren wir gen Lake Tahoe.
In Folsom machen wir noch einen kurzen Zwischenstopp an den Outlets, die uns dieses Jahr aber nicht vom Hocker hauen, so daß es keine Shopping-Tour wird, sieht man einmal von der Frozen-Lemonade ab, die wir uns bei MCD holen.

Über die #50 fahren wir dann hoch nach South Lake Tahoe, wo wir gegen 16:30 Uhr einchecken.
Da ja noch ein bißchen Zeit ist, fahren wir nach vorn zum Y, nur um festzustellen, daß die Outlets dort fast komplett geschlossen sind. U.a. ist auch der adidas- Laden geschlossen, so daß wir gleich wieder wegfahren, uns aber auf dem Rückweg eine Pizza beim Safeway mitnehmen, die wir in unserem Appartement später essen.
Vorher gehts noch ins Fitnesstudio. Da das Fahrrad besetzt ist, nutze ich lieber die Möglichkeit draußen zu laufen, bevor wir noch in den Pool gehen und uns dann auf die Pizza freuen  :essen:.

Gegen 23 Uhr schlafen wir dann ein.....
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 10.10.2012, 12:19 Uhr
22.08.2012
Lake Tahoe
Wetter: Sonne und blauer Himmel, 27°C
Übernachtung: Mariott Grand Residence Club, South Lake Tahoe, CA


Um 09:30 Uhr machen die Bauarbeiter, die die Fassade bearbeiten Pause. Das ist lauter als die Arbeiten, so daß wir davon aufwachen. Wir stehen auf und machen uns erstmal ein Frühstück: Pancakes mit Erdbeersauce und Bananen und dazu ein Smoothie.

Auf dem Weg rund um den See holen wir uns noch einen Kaffee bei Starbucks, was Unmengen an Zeit verschlingt, da diese Filliale (am Supermarkt in SLT) dermaßen voll ist.....

Im Uhrzeigersinn geht es um den See herum, wobei wir an div. Punkten anhalten und einfach den tollen Ausblick genießen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0016_1067x800%7E3.JPG&hash=37a5960e9c00fe2c009bfb6636d7c9a4)

Schließlich machen wir auch wieder den schon obligatorischen Abstecher nach Squaw Valley.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1067x800%7E4.JPG&hash=4f281a088f09ec52870e47b9360c7b69)
Squaw Village

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1067x800%7E4.JPG&hash=42475820b2abb46dcbf528c19c8ab14e)
Die Bahn ins High Camp

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1067x800%7E5.JPG&hash=b732496cf709b92c09387c32cf94a7c7)
Die Tram (bei uns kennt man das auch als Gletscherbus (Hintertux)

Natürlich holen wir uns hier auch wieder unsere Caramel Macciato, wobei dies der teuerste der ganze Reise sein wird - 4,50$, quasi Preise aus Deutschland....
Aber auch kein Wunbder gibts hier im Skigebiet doch das erste "Ski-in/ Ski-out".
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1067x800%7E5.JPG&hash=975e333df1c59c75756b71697de24908)

Auf dem Rückweg halten wir am Sand- Harbour hinter Incline Village. Spontan beschließen wir hier gleich eine Runde schwimmen zu gehen.... Der See ist herrlich, knapp an die 20°C Wassertemperatur.

Auf dem Rückweg lade ich meine Frau gleich am Strand in SLT ab - zu dem wir freien Zutritt haben.
Ich selbst bringe das Auto weg und gehe erstmal ins Fitnesstudio, bevor wir danach noch gemeinsam in den Pool gehen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_%25282%2529_1067x800%7E0.JPG&hash=55d30b6f96fcd38479d2835f6989ee5f).

Nach der Dusche gehen wir dann rüber ins HRC zum Essen, bevor wir noch unter der Gondel in einer Kneipe (draußen bei Gasfeuer) ein Bier trinken.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 10.10.2012, 12:48 Uhr
23.08.2012
Lake Tahoe
Wetter: Sonne und blauer Himmel, 27°C
Übernachtung: Mariott Grand Residence Club, South Lake Tahoe, CA

Um 9 Uhr stehen wir auf und frühstücken.
Meine Frau ist nicht fit und so vertagen wir unsere Radtour rund um den Lake.
Ich leihe mir allerdings ein Rad nebenan bei Sports Ltd (nur leider ist es das gleiche Rad wie bereits vor ein paar Jahren  :?, zwar mit neuen Komponenten, aber alles nicht gerade "Stand der Technik").

Wir packen das Rad ein und fahren nach Incline Village, wo wir beim Hyatt parken. Während meine Frau sich an den Strand zurück zieht, nehme ich zunächst, nach einer kurzen Aufwärmrunde durch Incline Village die #28 hoch zum Spooner Lake unter die Räder. Oben angekjommen gehts - mit einigen Gegensteigungen - wieder runter. Da ich noch ein bißchen Zeit bis zum vereinbarten Treffpunkt habe, fahre ich den Lakeshore Bvld. nochmal runter und nehme dann die #431, den Mt. Rose Highway in Angriff. Allerdings nur bis zum View-Point, dann muß ich zurück.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1024x768%7E6.JPG&hash=df222b2ef26129c5945f181da9b7a4f2)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1024x768%7E0.JPG&hash=148c382fa96ff852ff2f6feb2bff3a3b)
Blick auf Incline Village.

Da ich doch recht schnell gewesen bin, fahre ich noch eine kleine Runde in Incline Village, bevor wir unswieder am Auto treffen.

Auf dem Rückweg kaufen wir Getränke in Zephyr Cove ein (kein cash refund), bevor wir uns (nach einem Bad im Pool und im Hot Tube) eine Pizza genehmigen und einen Spaziergang durch SLT machen und den Sonnenuntergang genießen.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_%25282%2529_1067x800%7E0.JPG&hash=de1b3c01a490ae2b0fa394421b6040ac)
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 14.10.2012, 10:57 Uhr
25.08.2012
Lake Tahoe
Wetter: Sonne und blauer Himmel, 27°C
Übernachtung: Mariott Grand Residence Club, South Lake Tahoe, CA

Heute haben wir richtig die Ruhe weg.
Erst um 10 Uhr wachen wir auf und machen uns langsam an das Frühstück.
Da wir noch Pancakes haben, machen wir uns neben einem Smoothie auch diese.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1067x800%7E6.JPG&hash=946c1598db2d720542275a453418cfbd).

Auf dem Weg zum See überlegen wir uns, daß es noch Zeit für einen Caramel Macciato wäre. Leider ist auch um diese Zeit das Starbucks gegenüber total voll, so daß wir auch hier lange anstehen müssen.
So sind wir erst gegen 12 Uhr am See, wo wir uns ein Kanu mieten, mit dem 1h lang an der Küstenlinie entlang fahren. Anschließend baden wir noch gleich ein Runde, bevor wir wieder zum Hotel zurück gehen.

Mit unserem Auto fahren wir zum Sand Harbour, wo wir gleich nochmals ins den See springen. Da wir schon hier drüben auf der Seite sind, fahren wir "auf dem Rückweg" noch nach Northstar @ Tahoe - ein typisches amerikanisches Skivillage.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800%7E7.JPG&hash=7118ec54275c5ecb1716df5c8e11344f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1067x800%7E5.JPG&hash=6ca13d679e00f1ee8e7882f5f87e1323)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1067x800%7E6.JPG&hash=47519418b3fd95b052cffd4408295ac2)

Weil wir nach der Rückkehr ins Hotel noch Zeit haben, gehen wir erstmal ins Fitnesstudio und beschließen wir nochmals zum See zum gehen und baden. Zurück im Hotel relaxen wir nochmals im Hot-Tub und machen dann einen kleinen Spaziergang durch SLT, wobei wir einen Burger "auf die Hand" nehmen, bevor wir ins Hotel zurückkehren, wo wir auf unserem Zimmer noch ein wenig fern sehen, bevor wir einschlafen.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 14.10.2012, 11:24 Uhr
26.08.2012
Lake Tahoe, Mono Lake, Mammoth Lakes
Wetter: Sonne und blauer Himmel, bis 30°C
Übernachtung: The Village @ Mammoth, Mammoth Lakes, CA

Um 9 Uhr sind wir wach.
Zum Frühstück gibt es Reste, d.h. ein paar ware Zimtschnecken, Bananen und einen Smoothie.
Danach packen wir die Sachen, wobei wir unsere nunmehr voll "aufgeblasene Chipstüte finden

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_IMG-20120822-00066_1067x800.jpg&hash=b12886c243b0791cfc7a7f64bc84073d)

machen noch ein paar Fotos von unserem Studio,

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_IMG-20120822-00069_1067x800.jpg&hash=ea5b764a7a89de6423729ec51388c720)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_IMG-20120822-00068_1067x800.jpg&hash=04e4ae68dabf3fe6039aacc05db75bb0)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_IMG-20120822-00067_1067x800.jpg&hash=25c1c6f91f29cbae49b7de153c17f820)

bevor wir auschecken.

Auf dem Weg nach Minden schauen wir uns noch das (doch recht trostlose) Summitvillage an, bevor wir in Gardnerville tanken (die billigste Tankfüllüng im Urlaub, 3,68$) und uns noch einen Starbucks-Coffee gönnen.

Dann fahren wir weiter an der Sierra entlang
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1067x800%7E6.JPG&hash=537176d52227c45e2bf41e2bf13b8eee)

in der in diesem Jahr nur ganz wenig Schnee zu sehen ist.

Nach einige Zeit erreichen wir dann den Mono-Lake.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1067x800%7E4.JPG&hash=b522d2338d4099c645118161c912695d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1067x800%7E5.JPG&hash=f0a4960532963f3b650c045f31d5a865)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1067x800%7E7.JPG&hash=a7e1cbdc79c131d1e7f8905810e23e82)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_1067x800%7E3.JPG&hash=ed72ac12ad7561ae615e51a9e3cfae3c)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_1067x800%7E3.JPG&hash=1238679a52dc164ca23c66751e1ff08d)

wo wir am Visitor Center einen längeren Stopp machen.

Weiter gehts in Richtung Mammoth Lakes, woi wir uns heute Nacht einquartieren werden.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800%7E8.JPG&hash=bfdb0ba9b93d2fff3a3449b65ef6b61e)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1067x800%7E6.JPG&hash=5098d050558c5096309d214c0371fbe7)

Gegen 15 Uhr checken wir in der Village - Lodge in Mammoth ein. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden, wobei die Lobby quasi im 1. Stock ist und sich über 2 Etagen erstreckt.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_%25282%2529_1067x800%7E0.JPG&hash=e991ee509a27a54c4e74fbb64492dd75)

Danach gehts erstmal hoch zu Ski-Area.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0015_1067x800%7E3.JPG&hash=441c6ddf15d3c953f55cf374cd6b213f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1067x800%7E5.JPG&hash=3f2bda2526204cdb84fe538f79ae147f)
Mammoth Mtn.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1067x800%7E3.JPG&hash=b4c277454f6ee0cfbf3e5a0009db4df4)

Dort ist allkerdings, außer einigen blutenden Mountainbikern nicht viel los, so daß wir wieder runter fahren und noch durchs Village bummeln.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_%25282%2529_1067x800%7E0.JPG&hash=b3f7539a8aaced57b59412b9a10a7073)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_%25282%2529_1067x800%7E0.JPG&hash=a697632a697331147e83761bcbe46f17)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_%25282%2529_1067x800%7E0.JPG&hash=191d587246bb41fe8916039408b1f963)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_%25282%2529_1067x800%7E1.JPG&hash=0242bb03525d33e00582f1d3612d141b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_%25282%2529_1067x800.JPG&hash=0518af79f1ee79eaef471f558d700f51)

Eine typische Skistation, wie auch Squaw Valley oder Northstar.

Den Abend verbringen wir in unserem One-Bedroom-App., auf dem Balkon, wo die Sonne noch lange drauf steht und  weitestgehend im Bedroom, denn die Fernbedienung für den großen Flatscreen im Wohmzimmer geht nicht.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1067x800%7E9.JPG&hash=8f75d367c98c9f5ad90547ed6058bb17)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1067x800%7E8.JPG&hash=1a02cdf76a30b666dc7506b7faf4d7eb)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_1067x800%7E4.JPG&hash=41aa18df44a8b16157646dc9ba055ba2)

Leider schafft die kleine Klimaanlage es nicht beide Räume zu kühlen und fahrbar ist sie dann doch nicht mehr (wegen Anschlüssen an der Wand), so daß wir das Fenster im Schalfzimmer offen lassen, was, ob des Kinofilms welcher draußen gezeigt wird, am Anfang doch recht lästig ist.
Später wird es aber ruhig und wir schlummern friedlich ein.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 15.10.2012, 18:12 Uhr
27.08.2012
Fahrt nach Vegas
Wetter: Sonne und blauer Himmel, bis 41°C
Übernachtung: Signature@ MGM Grand, Las Vegas, NV

Um 02:17 Uhr ist die Nacht zunächst zu Ende.
Nachdem es dann gegen 23 Uhr draußen ruhig geworden ist, konnte man - bei offenem Fenster (und natürlich ausgeschalteter Klimaanlage)) es gut aushalten und gut schlafen.
Leider zogen mitten in der Nacht nebenan welche ein, die sich dabei auch nicht gerade leise verhielten.
Zwar war mit dem Lärm dann auch relativ schnell wieder Schluß, aber der "Spaß" ging am nächsten Morgen weiter.
Geweckt wurden wir gegen 8 Uhr von Essensgerüchen - asiatisch *würg, kotz, berch*. So schnell konnte man das Fenster gar nicht zumachen, wie es über den Balkon zog und auch unter der Flurtür kam es hindurch....  :koch: :sprachlos: :brille: :verquer: :staunend2:
Um nicht Hals über Kopf abzureisen, haben wir uns dann zunächst mit einem kalten Starbucks-Kaffee und einer warmen Zimtschnecke auf den Balkon setzen wollen, aber das war nicht auszuhalten (und die Asiatin von Nebenan bekam nicht einmal ein "good morning" raus, als sie blöd rüberglotzte).
Also sind wir runter gegangen, Starbucks war glücklicherweise direkt auf der Hausecke.
Nach dem Packen (was ein wenig gedauert hat, weil man wirklich weite Entfernungen zurücklegen mußte), sind wir dann in der Lobby noch am PC gewesen und haben das Hotel für LA gecheckt.
Gegen 10 Uhr sind wir dann losgekommen. Nach einem Tankstopp in Bishop und einer Pinkelpause in Lonje Pine (mit einem Cheesburger und einer frozen Lemonade) sind wir kurz hinter Lone Pine in Richtung Death Valley abgebogen.
Über die #190 fahren wir ins Death Valley und sind erstmal vom Creek beeindruckt, der sich neben der Straße entlangzieht.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1067x800%7E6.JPG&hash=5b0cf8431ecf1b2400c4d3ffd0f7c471)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0015_1067x800%7E4.JPG&hash=d107b558939537fe0f12de3478e0970b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1067x800%7E4.JPG&hash=032efde5a092f61736bf5cd50583128a)

Weiter ging es in Richtung des Panamit Valley.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1067x800%7E7.JPG&hash=b3b0de15c66bc3a89e3a2fa0eb13171f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_1067x800%7E3.JPG&hash=4cfbc717126a1c2813bb3840205cf9e4)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0017_1067x800%7E3.JPG&hash=dde79398c54e75c50a3102fe8b550e82)

Über den Summit ging weiter an Stovepipe Wells vorbei:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0021_1067x800%7E2.JPG&hash=7df2af96f687061e9108e26c12007a9e)

und weiter Richtung Furnance Creek

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0016_1067x800%7E5.JPG&hash=db5731c1a0d9c268b874486772ba8117)

Am Visitor Center machen wir eine kurze Pause - hier haben sogar die Besucherautos eine Garage  :wink:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0023_1067x800%7E2.JPG&hash=b031eb1c901b3d492c0446d81db7bbaa)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0024_1067x800%7E2.JPG&hash=a5445d339710bf93f0c3609b02d163be)
Furnance Creek

Interessant an diesem Tag vor allem der Höhenunterschied: wir kommen aus Mammoth Lakes - 2.400 ü.n:N., durchqueren das Death Valley, erreichen da kurz hinter Stovepipe Wells eine Tiefe von ca 30 u.d.M, d.h. wir haben ca. 2430 Höhenmeter innerhalb weniger Stunden zurückgelegt.
Schließlich klettern wir wieder hoch und erreichen das Sea-Level:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0025_1067x800%7E2.JPG&hash=0a1b1700b00c01fe89e31c0996653ae4).

Hir muß es geregnet haben. Neben der Straße sieht man überall frische Wasserspuren. Hoch zum Zabriskie Point läuft beständig Wasser neben der Straße entlang.
Schließlich erreichen wir Zabriskie Point, wo wir einen kurzen Foto- Stopp einlegen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0026_1067x800%7E0.JPG&hash=182ce49e1cd9b446d2cf3e8c7ebd741c)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0030_1067x800%7E2.JPG&hash=d89ca11503f0fa3a1616b30dd03558b5)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0028_1067x800%7E2.JPG&hash=7a85f0fabd1d99bc42fbd3c6dfaf5c1c)

Weiter gehts, immer Las Vegas entgegen. Kurz hinter Death Valley Jct. erreichen wir Nevada.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0026_1024x768%7E0.JPG&hash=3b9c8a738318aa967b209ace8bd505e3).

In Pahrump müssen wir tanken und besorgen uns auch was zum Kaffee - Donuts und Caramel Macciato natürlich  :wink:.

Vorbei am Red Rock Canyon,
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1024x768%7E9.JPG&hash=8e2cba4883d3b9310621e4e2053604a2)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1024x768%7E9.JPG&hash=613f459b320c48f7c05e9e5bdaaf426f)

erreichen wir gegen 16:30 Uhr das Signature.

Nach dem Check-in, einem Zimmertausch und kurzem Frischmachen fahren wir in das ehem. Beltz-Outlet. Auf dem Rückweg fahren wir zum Town-Square rein und sehen uns dort um.
Als wir ins Hotel zurückfahren ist es schon stockfinster, also beschließen wir nicht mehr groß Essen zu gehen, sondern begnügen uns mit 2 Burgern bei In-n-Out-Burger.

Gegen 21 Uhr gehen wir dann zum zum Spielen ins Tropicana.
Um 24 Uhr liegen wir im Bett und genießen den Blick auf den nächtlichen Flughafen.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: sil1969 am 16.10.2012, 13:13 Uhr
Das Village von Mammoth erinnert mich etwas an Whistler in Kanada, wo wir dieses Jahr waren.
Irgendwie hat glaube ich jeder irgendwann mal Zimmernachbarn, die mitten in der Nacht ein- oder ausziehen oder sonst etwas machen... :roll:
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 16.10.2012, 18:08 Uhr
Northstar, Mammoth, Squaw Valley - alle sehr ähnlich. Whistler ist doch ein bißchen anders, weil einfach lebendiger und wesentlich größer.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 16.10.2012, 19:07 Uhr
Hier noch eine Impression von gestern: die Anfahrt auf Vegas

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1024x768%7E8.JPG&hash=674c779651722732032dbb4c82dbcb2b)



28.08.2012
Vegas
Wetter: Sonne und blauer Himmel, bis 38°C
Übernachtung: Signature@ MGM Grand, Las Vegas, NV


Um 10 Uhr wachen wir auf - ahhhh, dafür ist Vegas da: ausschlafen  8).
Nach ein paar Zimtschnecken, die wir uns in unserer Microwelle der Küchenzeile machen, fahren wir ins Outlet North.
Da dort bei Nike die Schuhe die ich haben wollte nicht zu bekommen waren, fahren wir noch ins Outletz South (Beltz).
Auf dem Rückweg nehmen wir noch einen Kaffee.

Im Hotel testen wir erstmal das Fitnesstudio. Danach gehts zum Pool im MGM.
Am Nachmittag gibts dann - gut durchgebrachten - die 2. Einheit im Fitnesstudio.

Hier noch einige Impressionen vom Hotel bzw. vom Zimmer:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_576x768.JPG&hash=cc83081326eb3a3b80d32cfdd48b8a46)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1024x768%7E9.JPG&hash=247141fe8c8ecd36d141afe9e5deeabe)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_800x600%7E8.JPG&hash=1684b59bb9e2ee52a7189771b89653c5)


Um 18:30 Uhr sind wir zurück im Hotel und nutzen erstmal die "Blubber-Wanne" im Bad
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1067x800%7E5.JPG&hash=cb7581334fc7b5719aa633992eb11237)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_1067x800%7E4.JPG&hash=8c52a9e128a1458b664259b21689205a)

Dazu und danach erstmal ein kühles Bier

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_800x600%7E9.JPG&hash=42851400610479496dc9122a07543285).

Dann gehts zum MGM- Grand- Buffet.
Hier ist ja schon viel über das Buffet geschrieben worden. Man kann sicherlich auch unterschiedlicher Meinung sein, weil - gerade beim Essen - die Geschäcker verschieden sind. Wir fanden es dieses Jahr aber erstmal nicht mehr so gut, haben es aber trotzdem ausgiebig genossen.
Pappsatt sind wir dann von dort aus gleich den Strip runter. Meine Frau wollte unbedingt in die Shops im PH.
Dort hatten wir letztes Jahr einen Ring für sie gekauft, der aber mittlerweile im Bereich der eingefassten Steine angelaufen war. Wir hatten zwar den Bon nicht mehr (praktischerweise gerade weggeworfen als es anfing), aber trotzdem war das kein Problem, die Dame war sehr nett und meinte, daß das wohl an Lotions, Seife u.ä. liegen würde. Genau den Ring hatten sie nicht mehr, aber meine Frau durfte sich einen neuen aussuchen - na, das ist doch mal Service.
Als wir dann raus waren, fiel Ihr ein, daß der Ring eine große immaterielle Bedeutung für sie hat (im Zusammenhang mit der Hochzeit) und sie den Ring doch nicht hergeben will, dann lieber keinen neuen..... Frauen  :roll:
Da mir das zu peinlich war, ist sie allein rein, erklärt das der Verkäuferin und kommt 2 Minuten später freudestrahlend wieder raus - mit beiden Ringen....

Auf dem Rückweg kehren wir ins HRC ein und trinken noch ein paar Bier.
Gespielt wird auch noch - im Tropicana und im MGM.
Um 01:30 Uhr liegen wir dann im Bett und surfen noch beunruhigt im Internet, da sich der Flugbegleiter - Streik immer konkreteer abzeichnet.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 17.10.2012, 18:19 Uhr
29.08.2012
Vegas
Wetter: Sonne und blauer Himmel, bis 40°C
Übernachtung: Signature@ MGM Grand, Las Vegas, NV


In der Nacht wache ich mit Magenproblemen auf.
Das ging bereits gestern los, als ich am Buffet war, bzw. unmittelbar danach  :?.
Ich nehme eine Tablette gegen Sodbrenn, die hilft wenigstens ein bißchen.

Als wir um 10 Uhr aufstehen, ist es besser, aber nicht weg. Trotzdem lasse ich mir die Pancakes & Sirup nicht entgehen  :essen:.
Danach fahren wir in Richtung Hoover Dam, wobei wir unterwegs bei einem Wal-Mart anhalten und noch ein wenig "Hardware" einkaufen, auch bei einem Sports Authority halten wir noch nan, um uns für D einzudecken.

In Boulder, NV holen wir uns einen Kaffee bei Starbucks, wobei wir ein Aha-Erlebnis haben. Vor uns ist eine Frau, die sich einen Grande Caramel Macciato machen läßt. Sie hat einen eigenen Becher dabei an dem Einzeichnungen sind, was da rein muß. Allein der Strich für die Caramel-Sauce ist 5cm (vom Boden aus gesehen) hoch !!! Und das ist nur die Sauce, die auch unten rein kommt. Dazu werden die Seiten damit getränkt und oben drauf kommt (natürlich auf die Sahne) nochmals Caramel - Sauce. Wir müssen wirklich komisch geschaut haben, denn sie hat uns angesprochen.... :socool:

Dann gehts weiter zum Hoover - Damm.
Als erstes fahren wir auf den extra geschaffenen Parkplatz vond em man aus auf die neue Brücke laufen kann und vor dort gehts per pedes auf die Brücke:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0004_1024x768%7E9.JPG&hash=d0d3e82e083e4a0434883d226cf87d57)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1024x768%7E1.JPG&hash=92d52c4a667a00de101821f9aa5d4c36)

Man beginnt in Nevada:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1024x768%7E7.JPG&hash=623bc88a0c89251d7045dfa8256327b5)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0006_1024x768%7E8.JPG&hash=2b514611cf05983759562c9b94463685)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1024x768%7E7.JPG&hash=9ad77f0692a9d3ba80d568d501324b48)

Irgendwann erreicht man die State-Line
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1024x768%7E2.JPG&hash=4d633d80c07617a4e1dce6f4ee7d331f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_576x768.JPG&hash=f9e4161ab183fd0b38886bb15bd3da4c)

und damit Arizona und eine andere Zeitzone
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1024x768%7E0.JPG&hash=0b517bccdaa861b9ba8c2cd05d58165c)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1024x768%7E5.JPG&hash=8bbd6d09875e01066c1300557f509c3a)

Von dort hat man auch einenm Blick auf das Parkhaus zum Visitor Center
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1024x768%7E1.JPG&hash=0dee19ccb3ff3f93af2c9f0219c06743)


Nach dem Rückweg sind wir runter gefahren und über den Damm hinweg und haben auf der Az-Seite geparkt.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0018_1024x768%7E1.JPG&hash=d58bd307458586b7bfd81b50c26cb4be)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0016_1024x768%7E0.JPG&hash=5ef9d647e1cbbd89e6d31463b7d73c41)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0017_1024x768.JPG&hash=30a03f9496b58296b2fbd79be9109ed0)

Erschreckend wenig Wasser im Lake Mead
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0022_1024x768%7E0.JPG&hash=e02e6e6a6c808390bf2671be15916c2f)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_1024x768%7E2.JPG&hash=5ed985d218b9b751903399695cadd492)

Auf dem Rückweg fahren unter der neuen Brücke quasi hindurch:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0025_1024x768%7E0.JPG&hash=669194e7ffd9ed8cbc6f042b7c42f2db)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0024_1024x768%7E0.JPG&hash=ece7769ba8f6467653f48c767b1f3bc7)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0023_1024x768%7E0.JPG&hash=3d35e6a8b814b8df90f51e2c5eaa41d7)

Insg. war es wirklich interessant mal wieder hier zu sein (und die neue Brücke zu sehen), aber heute war das Wetter unangenehm. Zwar nur 40°C, aber sehr hohe Luftfeuchtigkeit (über 35%) und daher sehr schweißtreibend.

Auf dem Rückweg halten wir noch an einem kleinen Bikeladen in Boulder, bevor wir wieder durch dasTor auf "unser" Anwesen fahren  :wink:.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0027_1024x768%7E0.JPG&hash=68b1e8593bc58b66c5a166b4065d8749).

Mittlerweile ist es total bewölkt, aber immer noch warm. Es sieht auch nach Gewitter aus, aber trotzdem gehen wir erstmal zum Pool uns abkühlen und stellen fest, daß kaum was los ist an den Pools und dass diese viel besser sind als wir dachten.
Als es immer mehr zuzieht und vorallem nach Gewitter aussieht, gehen wir lieber in den Fintessraum.
Pommes wollen wir heute noch essen und nicht selbst als solche im Pool liegen...

Nach der obligatorischen Dusche fahren wir ins HRC (das alte - off-Strip), wo es wirklich leer ist und wir uns in aller Ruhe einen Burger reinziehen können.  :pepsi: (gabs hier nicht mal nen smiley mit nem Burger ??).

Gegen 21 Uhr machen wir uns dann auf ins Mandalay Bay zum Spielen, auf dem Rückweg bleiben wir im Luxor an einem Roulettautomaten hängen und haben sogar ein wenig Glück.
Da man ja aufhören soll wenn man gewonnen hat, gehen wir um 24 Uhr auch ins Bett.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 29.10.2012, 18:03 Uhr
Au shit. Vollkommen vergessen, daß ich noch gar nicht fertig war.  :shit: :verneig: :platsch:
Noch schnell ein paar Bilder hochladen und weiterschreiben.....
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 29.10.2012, 18:31 Uhr
30.08.2012
Vegas
Wetter: Sonne und blauer Himmel, bis 38°C
Übernachtung: Signature@ MGM Grand, Las Vegas, NV


09:45 Uhr wachen wir auf. Heute steht der letzte Relax- Tag an, aber auch der Tag an dem die letzten Einkäufe zu machen sind.
Daher fahren wir erst einmal zum Town- Square, von da aus zum Beltz, wo wir eigentlich auch bei IHOP essen gehen wollen, aber mir liegt das Buffet immer noch quer im Magen  :sprachlos: :furz:
Da verzichten wir dann lieber.
Danach gehts in das Outlet - West, wobei uns auffällt, daß wir viele Sachen eigentlich gar nicht mehr für uns mitbringen, sondern eher im Auftrag von Freunden.... :shock:.

Naja, so sind wir dann erst gegen 15 Uhr am total leeren Pool.

Nach einer kurzen Erfrischung gehen wir dann ins Fitnesstudio um später noch einmal zum total leeren Pool ("...??? ist der überhaupt noch auf ??? - aber er war auf)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_-_Kopie_1024x768.JPG&hash=5a6518ac36758181f1783202559e9801)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1024x768%7E10.JPG&hash=c7134e872bce29489d5be7bfc6d9d77c)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_-_Kopie_1024x768.JPG&hash=dfb9e4a825caa2ee5cc2b5b0cb895c78)

Doch noch 2 Leute die sich hereinwagen....
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0011_1024x768%7E6.JPG&hash=b0717e95d53bf3decbc19811efad147b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_1024x768%7E8.JPG&hash=cefb7e02b4be094035ae302bc24e6338)

Pool 3 war komplett leer
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0012_1024x768%7E2.JPG&hash=d6293fc024528564572dab5f2ad1892e)

bis 2 weitere Leute kamen
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0016_1024x768%7E1.JPG&hash=c219cbb0d048472d517ee6f1c7ee74d8)

Insg. waren nicht mehr als 8 Leute (inkl. uns) an den Pools 2 + 3.

Nebenbei machen wir noch Fotos vom Hotel und Umgebung (vom Pool aus):
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0013_1024x768%7E1.JPG&hash=4b7340fef62c91096177a7df81dbcd0e)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_576x768.JPG&hash=7eaf3c2ff5d7c744b9077e77c6b2580d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0004_-_Kopie_1024x768.JPG&hash=ba644034f605422ead3e5b9306b38351)
absichtlich über Kopf fotografiert

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_576x768%7E0.JPG&hash=df866d1de1e4bcf99b502a65367d7a66)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0015_576x768.JPG&hash=51ec5091f7a81eac5bbc2611a67b5053)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0014_1024x768%7E2.JPG&hash=438d0e7c54d3f4ef63718c3b4eb37f75)

In unserer Blubber- Wanne genießen wir noch ein kaltes Bier, bevor wir uns auf den Weg zum Spielen machen und dabei ein Sandwich zu abend essen.
Allerdings müssen vorher die Koffer (und vorallem die Einkäufe gepackt werden), so daß wir erst gegen 20:45 Uhr loskommen.

Dabei bietet sich noch dieser Anblick aus dem Zimmer:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1024x768%7E8.JPG&hash=d105a7c7fc2fc061e0bd164dff2c9bc6)
Wet-Republic (allerdings am ersten Tag, alle anderen Tage war sie geschlossen

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0005_1024x768%7E8.JPG&hash=c4595d42236c186392ab2de158f07e0d)
Einfahrt des Signature

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0004_576x768.JPG&hash=770d7f10d88a5c8173680a516c58a934)
Koval - Lane / East Harmon Ave..

Leider haben wir an diesem Abend weder im Mandalay Bay, noch im Luxor, noch im Tropicana Glück, so daß wir gegen 1 Uhr wieder zurück sind.
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 29.10.2012, 18:50 Uhr
31.08.2012
Fahrt nach LA
Wetter: Sonne und blauer Himmel, anfangs 35°C, später um die 28°C
Übernachtung: The Westin LAX, LA, CA


Um 07:30 Uhr wachen wir auf. Da spielt jemand Musik ! In unserem Zimmer !! Im Tresor !!
Scheiß Handy !!  :bang: Vergessen auszumachen und letztlich ist es nur einem sms von Cellion.....  :blecken: :wut33: :wut54: :bang:

Bis 09:00 Uhr schlafen wir nochmal ein, dann stehen wir auf und essen die letzten Zimtschnecken und Pancakes.
Der Bell-Man bringt unser Gepäck runter, das Auto steht schon da und wird beladen - wat für ein Service !
Nach kurzem Tankstopp vor der Auffahrt auf die I-15 geht es los in Richtung LA.
Man merkt, daß es hier die letzten Tage geregnet hat. Die Wüste ist grün ! (auch wenn das auf den Fotos gar nicht so rauskommt)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0019_1024x768%7E3.JPG&hash=4a49901a61416bb92d07676a39100ca6)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0018_1024x768%7E2.JPG&hash=272c28befd45ee8221294df6872bb283)

In Primm halten wir noch einmal kurz an. Immerhin springen bei Nike noch ein günstiges Shirt und ein paar Ärmlinge raus. Der Kaffee ist allerdings, nach Squaw Valley, der teuerste der ganzen Reise (und zudem war die olle Zippe noch extrem unfreundlich, nachdem sie am Anfang nicht mal in der Lage war 2 Caramel Macciato auf eine Rechnung zu setzen und dann nicht 2 machen wollte.... :teufel: :wut33:).
In Victorville machen wir einen kurzen Tankstopp, bevor wir LA entgegenrollen.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0022_1024x768%7E1.JPG&hash=1d9c5cd6166c75c91fbab292ba69d3d7)

Erstaunlicherweise ist es in LA total leer, d.h. die Fahrbahn rein, die raus ist komplett dicht. Es droht aber kein Ungemach, sondern es ist einfach Labour Day- Weekende und da kann kein Amis zu Hause bleiben (... die spinnen die Amis....).
Auf total leeren Highways fahren wir nach LA rein.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0023_1024x768%7E1.JPG&hash=c6837e315c436b6b3d993c9510a8ae36)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0021_1024x768%7E1.JPG&hash=b8b59b72ca1946eca987970e8267ad42)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0024_1024x768%7E1.JPG&hash=fa3c0d406e4609d97520bc57da817f6e)

Erst später, als wir gen LAX fahren, wird es voller.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0020_1024x768%7E0.JPG&hash=796a7dd0eb28f640ac85407ac7f9e67b)

Richtig voll wird es auf den letzten Kilometern, da haben wir Zeit South-Central zu fotografieren (irgendwo beim Olympiastadion)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0026_1024x768%7E1.JPG&hash=c4f0a127100217836552b1e8a725a6da)

Gegen 16 Uhr erreichen wir das Hotel, wo wir einchecken. Wir bekommen sogar ein Zimmer in der Executiv- Etage, nur leider zur Starbahn hin (die südlichen beiden Bahnen wurden zum Starten verwendet).
Da wir die Parkgebühren sparen wollen, geben wir das Auto gleic um die Ecke ab. Da wir noch ein wenig Zeit haben, gehen wir noch in den Pool, wo wir die letzten beiden Biere trinken. Anschließend vertilgen wir noch die letzten Vorräte und löschen das Licht.
Allerdings nur um festzustellen, dass es unerträglich laut ist. Die startenden Jets verursachen einen Höllenlärm. So gehe ich um 24 Uhr noch einmal runter und wir tauschen das Zimmer (was sogar noch in der Nacht gereinigt und weiter vermietet wird).


Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 29.10.2012, 19:05 Uhr
01.09.2012
Abschied aus den USA
Wetter: Sonne und blauer Himmel, anfangs 25°C, später um die - 56°C
Übernachtung: Business- Seat der B-747-400 "Potsdam" der LH


(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0010_1024x768%7E3.JPG&hash=c1e150ca86c3a0158d54fb2518da67a8)

Um 09:00 Uhr stehen wir auf.
Das Frühstück entpuppt sich als ein Kaffe, ein süßes Teilchen und ein Jogurt an einem Stand in der Lobby.
Da uns das nicht wirklich ausgefüllt hat, gehen wir noch 1h ins Fitnesstudio (when in america, do as the americans do). Um 11 Uhr duschen wir und packen alle Sachen abschließend zusammen.
Nun heißt es Abschied nehmen von meiner Eisbox, die uns über 3 Wochen begleitet hat.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0009_1024x768%7E7.JPG&hash=fd3f443569ac11473dcb70245d97f360)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0008_1024x768%7E9.JPG&hash=cd3b83a97b4819405ff58583f5838449)

Um 12 Uhr checken wir aus und fahren mit dem Shuttle zum terminal. Die 0:45 Minuten Verspätung, die wir aufgrund des gestrigen Streiks hatten, fallen nicht ins Gewicht, da wir diese in der Lounge verbringen.
Zudem holt der Flieger sie wieder rein.

Auf dem Rückweg fliegen wir nochmal über Primm

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0001_1024x768%7E10.JPG&hash=186e0f34c1369bfd342b8586d3ad9689)

Las Vegas und den Lake Mead

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0002_1024x768%7E10.JPG&hash=8cb530f7af2a4cfa222445ca6b0d9257)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0003_1024x768%7E11.JPG&hash=aa33b0a97a7f4cfe225e321e506de09a)
, dann ziehen leider Wolken auf und die Sicht verschwindet.

Der Flug ist insgesamt kurzweilig, wir landen pünktlich in FRA.
Von dort gehts weiter nach HAJ.
Auf dem Rückweg überfliegen wir noch diesen Flughafen, der mir auffällt:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_PICT0007_1024x768%7E10.JPG&hash=e8f09e9dff30f76629d836670f38b396).

Ansonsten sehen wir bald:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F13394%2Fnormal_Rossmann.JPG&hash=a376cc90812e1fa52a7a735f9d5d4e7e)
und wissen:
wir sind wieder zu Hause !!

Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 12.11.2012, 07:32 Uhr
Spendiert mir jemand noch den Daumen ?!!
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: Olli2 am 12.11.2012, 08:14 Uhr
Nee, zwei!! :D :D :D :D :D :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: NähkreisSteffi am 12.11.2012, 08:36 Uhr
Auch von mir vielen Dank für Deinen kurzweiligen Reisebericht und die schönen Bilder.

Viele grpße, bis zum Nächsten Mal

Steffi
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 12.11.2012, 17:32 Uhr
Nee, zwei!! :D :D :D :D :D :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Ich meinte damit die Mods, denn der Bericht ist ja schon lange zu Ende. Das war kein "fishing for compliments".
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: Angie am 12.11.2012, 18:32 Uhr
Spendiert mir jemand noch den Daumen ?!!

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :platsch:

Ich bitte um Vergebung und Nachsicht :oops:

Dem Reisebericht kann ich als Symbol nur einen Daumen hoch geben, aber hier im Thread bekommst du jetzt

:daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Als winzig kleine Entschuldigung kann ich anbringen, dass ich mich bis zum 10. November großteils abgemeldet hatte und jetzt einfach nicht mit dem Lesen nachkomme :oops:

Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 13.11.2012, 07:15 Uhr
Es sei Dir verziehen  :hippie:
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: sil1969 als Gast am 14.11.2012, 13:12 Uhr
Bekommst aber trotzdem ein Kompliment von mir: danke für den tollen Bericht!
Gruß Silvia
Titel: Re: All along the Coastline
Beitrag von: playmaker11 am 15.11.2012, 00:11 Uhr
Danke!! Nehme ich doch gern an  8)