Altes, Neues, Vergessenes .. und 3 Regenbogen (LA bis Vegas Mai/Juni 2019)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 563
 :dankeschoen:

*Miss T

  • Silver Member
  • Registriert: 05.06.2011
  • 442
Blinder Passagier  :wink: sagt ebenfalls  :dankeschoen: für den tollen, unterhaltsamen Reisebericht!

*Anne

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.04.2002
    Ort: NRW
  • 3.392
Danke.
Schade, dass es schon vorbei ist.
Ich fand die Reise trotz komischem Ende so schön. Es hat richtig Spaß gemacht, einen Einblick in das mir so bisher unbekannte Las Vegas zu erhalten.
Ich gucke beim nächsten Mal mit anderen Augen hin.

Und der Reisestart mit dem verrückten Wetter, den hatten wir ja gemeinsam. Und hätten uns fast treffen können.

Ich hoffe, die Koffer landen unbeschadet in den kommenden Tagen bei Euch  zuhause.

Danke
Karin

*usa-rookie

  • Platin Member
  • Registriert: 14.03.2006
  • 2.634
Nachbetrachtung, Ausblick und Klärung eventuell offener Fragen

Parkplatzfuchs: problemlose Abgabe und Entgegennahme des Autos und sogar günstiger als ein normaler Parkplatz

Koffer: wir sind am Pfingstsonntag gelandet und angeblich sollten spätestens am Montag unsere Koffer nachkommen. Das hat leider nicht funktioniert. Es gibt (anders als bei KLM) keine Info-Hotline.. zumindest keine deutsche. Man hat lediglich die Möglichkeit in den USA anzurufen. Ich habe dann kurzentschlossen die deutschsprachige Ticket-Hotline angerufen. Montagsabends hat sich die Mitarbeiterin zwar gekümmert und versichert, daß unsere Koffer am Dienstag ausgeliefert werden, aber leider hat das auch nicht funktioniert. Schlußendlich sind sie am Mittwochnachmittag per Express heimgekehrt. Schön, daß wir die meisten Teile schon gewaschen hatten, denn zu dem Zeitpunkt waren wir natürlich schon wieder voll im Arbeitsalltag angekommen.

United: gegen eine kurze Beschwerdemail wegen der Verzögerung 2 x 100$ Gutschein bekommen. Für die verschwundenen Koffer nochmal 100$. Bislang nicht eingelöst, weil nur für Flüge mit United-Flugnummer gebucht werden können.
Route: Grundsätzlich bin ich auch im Nachhinein zufrieden mit meinen gewählten Punkten. Das mit dem Vorbuchen an Wochenenden und Feiertagen muss ich bei zukünftigen Reisen entweder nochmal überdenken oder eine andere Reisezeit wählen.

Hotels:
Bayside Santa Monica         ++ Lage, Zimmer      - - Preis, Parkplatzkosten
Bellrock Inn by Diamonds Sedona   ++ Lage, Grillmöglichkeit am Pool   - - Ausstattung, Preis
The View Monument Valley      ++ Lage, Lage, Lage         - - Preis
Delano               ++ Zimmer, Ausstattung, Ambiente   - - lange Wege
Mandalay Bay            ++ die Suite, nochmal die Suite, toller Pool   - - nix
Ballys               ++ Lage, moderate Preise
Encore               ++ tolle Zimmer, Ambiente, Pool   
- - Lage am Ende des Strip (für uns kein Problem)

Campground im Dead Horse Campground   ++ alles, bis auf’s Wetter

Der Ausblick:

In naher Zukunft, um genau zu sein am 29.9. geht es nach Florida und von dort am 4.10. auf eine 3tägige Bahamas-Kreuzfahrt, die uns als (noch) Platinum-Member MGM gesponsort hat.
Nach Vegas wird es wohl wieder im Mai 2020 gehen. Für Ende des Wonnemonats habe ich schonmal Zimmer im Luxor und MB reserviert.. einfach weil es schon comp-Angebote dafür gab  :D

Danke allen Mitfahren... es hat sehr viel Spaß gemacht, mit Euch zusammen die Reise nochmal "abzufahren"

LG Romy

*Anne

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.04.2002
    Ort: NRW
  • 3.392
Danke für das Fazit.

Meine Schwester nebst Familie hat es am Labor Day jetzt vor 2 Wochen in den Zion NP verschlagen.... das machen sie auch nie wieder...

Ich hab Thanksgiving mal beim Rückflug verpennt, dachte es wäre November und Saure Gurken Zeit.... nein, ist es nicht.

Man lernt dazu.....

Danke für die wunderschöne Reise mit Euch.

Gut, dass Ihr schon neue Reisen in der Pipeline habt!

Wir dürfen am 1.Oktober los zur Westküste.

Schönes Wochenende

Karin