California, here we come - Rundreise mit Videos

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #60 am: 25.03.2008, 20:27 Uhr »
 
 



20.10.2007 Teil 3

Wer ist Little Joe...?...



7:00 Uhr, wir fallen aus den Betten und machen uns fein fürs Frühstück.
Kurz darauf sitzen wir im "Forty-Niner Cafe" und bestellen ein Cowboy Frühstück.
(schließlich muss ich heute noch ein wildes Pferd reiten) :lachen07:

Das Forty Niner Cafe ist rustikaler als das Wrangler Buffet, aber gerade deswegen
sehr nett. Alles sehr persöhnlich und freundlich hier.
Die Preise sind halt "Death Valley" Preise... (aber keine Abzocke)
Frühstück für drei: 31$

Nach dem Frühstück gingen wir zu den Stables.
Robin erwartete uns schon und begrüsste uns mit einem lustigen: "Howdie, folks!"
Auf der Koppel standen die Pferde schon gesattelt bereit.





Wir mussten uns in "Reih" und "Glied" aufstellen und jeder bekam sein Pferd zugeteilt.






Susan bekam "Ginger".



(ich glaube, man sieht, daß wir unserer Tochter eine grosse Freude gemacht haben)


Darf ich vorstellen: "Frank", mein Pferd...:pferd:






Wir machten uns mit den Pferden vertraut, streichelten sie und ließen uns von
ihnen beschnuppern.
Dann hieß es: "Aufsitzen!" (oh mein Gott, wie komme ich da rauf...?)
Allein um mit dem linken Fuss in den Steigbügel zu kommen, habe ich mir fast die
Hüfte ausgerengt...(wo ich doch so sportlich bin)
Aber ich wollte mir keine Blösse geben, zumal die Anderen schon fest im Sattel saßen.
Also rauf aufs Pferd!
Ich weiss nicht wie, aber auf einmal saß ich auf "Frank".

Robin gab uns eine kurze Unterweisung in die "Bedienung" eines Westernpferdes...
Gas, Bremse, Links, Rechts, mehr braucht man nicht am Anfang.

Und schon ging's los. Uups, das schaukelt aber, festhalten Junge!
Schnell fasste ich aber Vertrauen in "Frank" und bald ritt ich, die Zügel lässig in einer
Hand,(ihr wisst schon: wie John Wayne) :lachen07: , mit den Anderen Richtung Salt Flats.




Die Tour führte um die Furnace Creek Ranch herum. Wir durchquerten einen kleinen Bach-
lauf und mussten uns ducken als Robin unters Gestrüpp ritt.(Halloooooo, mein Hut...) :smile:
Plötzlich stoppte Robin und deutete auf eine Stelle mit Sträuchern.
"Psst, Coyote!"
Ich habe erst nicht verstanden, weil sie "Coyote" natürlich "Kaiodie" aussprach.
Aber dann sah ich ihn auch im Morgenlicht. Der Furnace Creek "Haus Coyote".
Ganz still stand er da, mussterte uns kurz und verschwand im Gebüsch.
vielleicht war es derselbe Coyote, der uns letztes Jahr früh am Morgen besucht hat?





Frank blieb auf einmal stehen. Huch, was jetzt?
Er knabberte seelenruhig an den Zweigen eines Salzbusches und war nicht zum Weiter-
gehen zu bewegen.
Robin erklärte, daß die Blätter für Pferde, wie Snacks für uns seien und ich sollte
ihn mal antreiben. Ja toll, aber wie?
Ich ließ die Zügel kurz flippen, schnalzte mit der Zunge und Frank marschierte brav weiter.
Mein Gott, das funktioniert!
Ich bin "Little Joe!" :lachen07:




Nun erzählte uns Robin, daß die Pferde eigentlich von einer kleinen Ranch irgendwo
zwischen Bishop und Mammoth Lakes kommen.
Nur im Winter (September - April) sind die Pferde hier im Death Valley, weil es im
Sommer viel zu heiß für die Tiere sei.(was man nachvollziehen kann)
An der Art, wie sie erzählte merkte man, daß Pferde ihr Leben waren.
Und man sah es ihr auch an:




Kurz danach stoppte Frank wieder. Diesmal half alles nichts, denn er musste mal "pullern".
Und das machen Pferde nun mal im Stehen. Was willste machen?
Susan grinste, Robin grinste, und meinte: "You are the lucky one today!"
"Ja ja, ich lach' später..." :lachen07:

Es war ein tolles Erlebnis und hat Spass gemacht. Die Pferde, die Ruhe am Morgen im Death Valley,
die langsam hochsteigende Sonne. Fazit: Ein unvergessliches Erlebnis!

Zurück bei den Stables, wartete Geli schon auf uns und filmte die zurückkehrende Truppe.
(es gibt also Aufnahmen von den "wilden Ritt") :smile:

Wir stiegen von den Pferden, bedankten uns bei Robin für die nette Führung
und verließen dann die Furnace Creek Ranch.

Wir hatten heute noch viel vor:
Alabama Hills, Mammoth Lakes, Mono Lake.

Der Highway 190 sollte uns westwärts aus dem Tal des Todes führen.
Sehr einsam, aber eine Strecke nach unserem Geschmack.








(im nächsten Teil des Tages kommt das Alabama Hills & Mono Lake Video)






Alle Death Valley Fotos




Tanken:




Hier nochmal das Death Valley Video (am Schluss ist die "Reiterei" zu sehen)

Chapter 2 - Death Valley (8:49 min.)

                                                        
         




oder das Video hier direkt downloaden:








*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #61 am: 25.03.2008, 23:38 Uhr »
Da doch einige von euch (mit langsameren Internetverbindungen)
Probleme mit den relativ grossen Videodateien haben, habe ich mal eine
"Mini" Version der Clips eingestellt.

Die Videos sind im Windows Media Format und können mit dem Media Player abgespielt werden.

Hier das "kleine" Video 1:
Kapitel 1 - Die Anreise (13MB)
Downloadzeit mit DSL 384/kbps  -  4:10min.
Downloadzeit mit Dual ISDN 128/kbps  -  13:32min.

 

Hier das "kleine" Video 2:
Kapitel 2 - Death Valley (23MB)
Downloadzeit mit DSL 384/kbps  -  7:55min.
Downloadzeit mit Dual ISDN 128/kbps  -  23:57min.

*Willi

  • Platin Member
  • Registriert: 03.09.2006
    Alter: 66
    Ort: near Heidelberg
  • 2.779
  • Pantoffelheld
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #62 am: 26.03.2008, 00:04 Uhr »
Danke Manni,

jetzt klappts auch bei mir.

 :respekt: Sehr professionell :clap: :clap:
Have a nice day  
Willi

*Westernlady

  • Gast
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #63 am: 26.03.2008, 06:16 Uhr »
Eine tolle Beschreibung Eurer Reittour im Death Valley  :applaus: :applaus: :applaus:

*Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • Registriert: 21.04.2004
    Ort: Leipzig
  • 5.894
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #64 am: 26.03.2008, 12:56 Uhr »
Hallo Manni,

ein toller Reisebericht und ein sehr kurzweiliger Schreibstil.  :daumen:
Nach verpaßtem Start habe ich nun aufgeschlossen, die Videos ziehe ich mir mal in aller Ruhe rein...
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

*IkeaRegal

  • Gast
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #65 am: 26.03.2008, 13:38 Uhr »
Das nenn ich mal einen Professionellen Bericht  :) !

Macht richtig Spass euch zu folgen.  8)

*knutshome

  • Gold Member
  • Registriert: 29.07.2007
  • 1.507
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #66 am: 26.03.2008, 17:26 Uhr »
Bin schon ganz gespannt, wie es weitergeht. :-)

Freue mich schon so sehr, aber leider werde ich erst morgen abend wieder zum lesen kommen. :-( Hoffe, dass ich bis dahin nicht allzuviel verpasse.

*wuender

  • Platin Member
  • Registriert: 19.07.2007
    Alter: 44
    Ort: München
  • 3.045
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #67 am: 26.03.2008, 17:35 Uhr »
Ich lese auch von Anfang an begeistert mit. Schöner Bericht und tolle Bilder sowie Videos.

Habe mich heute schon gefreut, zu Hause ein neues Video anscheuen zu können, dann aber gesehen, dass das Video schon mal gepostet wurde, da es zwei Tage zusammenfasst. Schade...

Dafür freue ich mich nun umso mehr auf die kommende Etappe.

Schöne Grüße,
Dirk

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #68 am: 26.03.2008, 19:51 Uhr »
Erstmal ein "welcome" an alle neuen Mitfahrer.
Mit 'ner wilden Truppe macht es doch gleich viel mehr Spass!

Sorry Leute, heute wirds nichts mehr.
(muss noch ein Video umfrickeln)

Aber morgen gehts in die Alabama Hills, versprochen...

CU,
Manni

*Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • Registriert: 21.04.2004
    Ort: Leipzig
  • 5.894
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #69 am: 27.03.2008, 08:52 Uhr »
Sorry Leute, heute wirds nichts mehr.
(muss noch ein Video umfrickeln)

Aber morgen gehts in die Alabama Hills, versprochen...
Prima, so hatte ich wenigstens genug Zeit für die Videos.
Klasse, Manni  :daumen:
Die Weltkugel im Vorspann kenne ich aus den Überblendeffekten von Pinnacle (denke ich... hab zumindest genauso eine schon verwendet  :wink:). Aber wie hast Du die Zooms (aus Google Earth?) in das Video bekommen :o :?: :?: :?:
Grandios  :verneig:
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 43
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #70 am: 27.03.2008, 10:25 Uhr »
Aber wie hast Du die Zooms (aus Google Earth?) in das Video bekommen :o :?: :?: :?:
Grandios  :verneig:

Das würde mich auch interessieren!

Tschau
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*jimmy16

  • Silver Member
  • Registriert: 18.02.2007
    Ort: NRW/Dinslaken
  • 454
  • Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #71 am: 27.03.2008, 14:46 Uhr »
Hi,
Der Greyhound hat ja einige neue Mitfahrer aufgegabelt.

Welcome on board!




Wollte nur mal sagen, daß der Greyhound in 20 min. abfährt...  :winke:




Die Minibar ist solange geöffnet...  :pepsi:




CU,
Manni



Also ich bin ja dafür wir mieten uns einen echten Greyhound Bus und fahren nächstes Jahr alle zusammen rüber mit Mannimanta als Regisseur!!!
1992-1994-1995-1996-1998-2000-2007-2008-2009a-
2009b-2010a-2010b-2011-2012a-2012b-2013a-2013b-2014a-2014b

*USA-hüpfer

  • Full Member
  • Registriert: 05.02.2008
    Alter: 38
    Ort: Steiermark
  • 53
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #72 am: 27.03.2008, 17:13 Uhr »
Hallo super Bericht?

Was hat eigentlich der Ausritt pro Person gekostet würde mich mal interesieren?
Würde auch mal gern Cowboy spielen!! :lol: :lol:

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #73 am: 27.03.2008, 17:21 Uhr »
Was hat eigentlich der Ausritt pro Person gekostet würde mich mal interesieren?
Würde auch mal gern Cowboy spielen!! :lol: :lol:

Auf der Seite der Furnace Creek Stables findest du alle Infos.
Wie ich sehe, sind die Preise um 5$ erhöht worden.

Gruss,
Manni

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: California, here we come - Rundreise mit Videos
« Antwort #74 am: 27.03.2008, 17:50 Uhr »
Die Weltkugel im Vorspann kenne ich aus den Überblendeffekten von Pinnacle (denke ich... )

Falsch! Setzen, sechs!  :lachen07:
Alles Google Earth. Und zwar mit dem Programm "Fraps" gerendert und dann mit Pinnacle bearbeitet.


Aber wie hast Du die Zooms (aus Google Earth?) in das Video bekommen :o :?: :?: :?:
Grandios  :verneig:
Das würde mich auch interessieren:


Auch Google Earth.
Man fliegt einen bestimmten Ort an und Fraps rendert im Hintergrund (in Echtzeit) ein
Video auf die Festplatte. Dann wieder mit Pinnacle bearbeiten.
Der Rechner sollte allerdings schon recht schnell sein, damit das funktioniert.


Mann, Mann, Mann...
Ich verrate hier noch meine besten Tricks... :zwinker:
Gruss,
Manni

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.084 Sekunden mit 29 Abfragen.