usa-reise.de Forum

Nordamerika => Reiseberichte USA & Kanada => Thema gestartet von: Schollester am 12.08.2010, 19:42 Uhr

Titel: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 12.08.2010, 19:42 Uhr
Reisebericht USA 2010 :D

Ostern und Rosenhochzeit in einem Urlaub

Bevor ich aber mit meinem Bericht beginne noch ein paar Worte vorweg.

Ich werde zu Hause immer gefragt wieso fahrt ihr denn immer in die USA, ich kann dann immer nur sagen weil meine Frau und ich den Virus haben. Dann berichte ich immer von unseren Reisen und alle Fragen dann, woher weist du denn das es z.B. in Page diesen Antilopen Canyon gibt. Ich sage dann immer schaut euch doch das USA-Reise Forum an, da bekommt man so viele Anregungen und dann überlege ich ob diese schönen Ziele auch in meiner Route passen. Also an dieser Stelle vielen Dank an alle die in diesem Forum schreiben. Auch bei dieser Route habe ich viel in diesem Forum, Büchern und TV Berichte Informationen eingeholt. Wir waren die Jahre vorher immer mit dem WoMo unterwegs und waren im Jahr 2009 das erste Mal mit einem Jeep in Florida unterwegs. Da uns das sehr gut gefallen hatte und meine Kinder auch keinen Stress machten, entschlossen wir uns wieder einen Jeep zu mieten.

Bei der Routenplanung dachte ich mir, es muss geteilt werden. So plante  ich einen Tag etwas für die Kinder und dann wieder etwas für die Eltern zu machen. Es kam aber etwas anders vor Ort. Meine Kinder 10 und 6 kennen das ja, das man zu einem Ziel in den USA auch etwas fahren muss.

Und so kam diese Route dabei heraus,

24.03.2010 – 09.04.2010

München - Los Angeles - San Diego - Anza Borrengo SP - Springdale  – Willcox – Las Cruses – Ruidoso – Flagstuff – Page – Las Vegas – Death Valley – Los Angeles - München

Die Reise rückte näher und man macht sich so seine Gedanken.
Nach dem wir vor Jahren bei unseren Bekannten erlebt hatte das die Tochter nicht mit fliegen durfte, hatte ich immer meine Bedenken, wenn die Kinder mal neue Pässe benötigen usw. Ich hatte dazu hier im Forum mal die Frage gestellt, brauche ich denn neue Pässe. Ich nehme es vor weg, wir hatten uns entschlossen neue Pässe für unsere Kinder machen zu lassen. Und als es dann auch los ging,  bekam ich bedenken das es da Probleme geben könnte. Aber als wir sehr pünktlich eingecheckt hatten wusste ich, es waren die richtigen.  :lol:

Und noch etwas zum ESTA, ich glaube das Dokument interessiert nur die Deutschen. In Deutschland musste ich es zweimal vorzeigen und in LA wollte der Imigration Officer es nicht mal sehen. Also wo zu der ganze Aufwand, unsere Maschine hatte Verspätung weil zwei Passagieren das Dokument nicht hatten und es auch nicht auf der schnelle ausfüllen wollten, wurde ihnen angeboten. Also Flugzeug auf und Gepäck raus, aber wie gesagt in den USA hat es ja keinen Interessiert.

In den Jahren zu vor hatte ich immer mein Notebook + GPS Maus + Streets&Trips als Navi benutzt, aber in diesem Jahr kaufte ich mir Navigon für mein iPhone.
Dazu kann ich noch sagen ich hatte zweimal keinen Empfang aber dazu mehr im Bericht.
So das solls dann erst einmal gewesen. Bis morgen.
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Stefanie_GZ am 12.08.2010, 20:23 Uhr
Da steige ich doch mit ein.  :D
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: fritz am 12.08.2010, 20:32 Uhr
Nachdem ich schon eine Woche aus den USA heimgekehrt bin und mich das Fieber immer noch schüttelt spring ich schnell auf. Ich bin ganz gierig drauf!
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Reisefan62 am 12.08.2010, 22:52 Uhr
Bin dabei!
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Palo am 12.08.2010, 23:12 Uhr
Bin dabei!


 ich auch :D

Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: SusanW am 13.08.2010, 11:47 Uhr
Hi,

eine Tour mit Kindern interessiert mich auch immer, quetsch mich also auch noch mit ins Auto  :)
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: NähkreisSteffi am 13.08.2010, 11:57 Uhr
Ich fahre auch noch mit.
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 13.08.2010, 16:06 Uhr
So dann soll's auch los gehen :lol:

24.03.2010

Heute war der Tag an dem unsere Reise beginnt. Die Kinder waren so aufgeregt das sie gestern nicht einschlafen wollten und so nahmen wir sie aus den Betten und rein in die Kindersitze. Pünktlich 5:35 ging es los und wie immer begann das grübeln, was haben wir vergessen. Aber zum Glück uns viel nichts ein. Ohne Stau kamen wir in München an, das passiert uns auch nicht immer. Ich hatte im Internet im P7 für den halben Preis einen Stellplatz reserviert und diesen fanden wir auch sehr schnell. Als wir nun im Terminal waren begann erstmal die große Suche nach dem Geldbeutel meiner Frau. Ich lief zum Auto zurück, nahm das halbe Auto auseinander aber nichts. Sie fand ihn in der letzten Ecke ihrer Tasche, eine Aufregung war das mal wieder. Zum Glück waren die Kinder mit ihren Nintendos beschäftigt und haben davon nicht viel mitbekommen.
Nun kamen wieder meine Bauchschmerzen wegen den Pässen der Kinder. Aber wie gestern schon geschrieben gab es keine Probleme. Ich füllte noch die Anträge für Miles&More meiner Familie aus und schon war alles erledigt.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0256.JPG&hash=3a66c30b857708f8207d7816c3552b5a)
Und so warten wir vor dem Kempinski Hotel

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0259.JPG&hash=4fbe8efc430ceb560059e32282793c52)
und fegen anschließend den Boden

Der Flughafen in München gefällt mir sehr gut, die Wartezeit verging wie im Flug. :lol: Man kann hier sehr viel ansehen und den Kindern hat es auch gefallen.

Mit ca 30 Minute Verspätung hob die Maschine dann ab, den Grund habe ich gestern schon geschrieben.
Zu Beginn des Fluges funktionierte das Entertainment nicht, das beunruhigte einige Passagiere. Aber die Crew versuchte alles und nach zweimaligen neu starten des Systems funktioinerte es dann nach 2 Stunden Reibungslos.

Nach langem Flug, knapp 12 Stunden, landen wir kurz vor 20 Uhr Ortszeit in LA und leider hatten wir keine Kamera parat. Es war ein sehr schöner Anblick LA bei Nacht zu sehen. Ich muss unbedingt beim Abflug eine Kamera in der Hand behalten. Diese Reise ist unsere achte, aber bei keiner anderen wie dieser waren wir so schnell aus dem Flugzeug. Kaum das wir angedockt waren öffneten sich die Türen und die Passagiere gingen raus. Nach ca. 10 Minuten waren alle aus dem Flieger raus. Aber so viele Passagiere wie in LA hatten wir auch noch nicht gesehen. Hier war ja was los, wo sollen wir uns denn hier anstellen??? So viele Schalter?? Beim Imigration Officer der sehr nett war, ging es trotz der vielen Leute sehr schnell.
Als wir dann aus dem Gebäude kamen, waren wir überrascht wie viele Menschen hier waren, man hier war was los.

Bei Alamo waren wir in einer Schlange an 4 Stelle, aber es dauerte seine Zeit. Nach gefühlten 2 Stunden waren wir dann dran, der Mitarbeiter bei Alamo fragte uns ob wir einen größeren Wagen haben wollten, was wir ablehnten. Dann sollte ich raus gehen und einen Schlüssel mitbringen. Es waren aber keine MidSize SUV oder Equinox SUV in der Choiceline. Ich nahm dann den Schlüssel vom Standard SUV.
Er sagte natürlich dass der Wagen zu groß sei und auch einen Aufschlag kostet. Als ich ihm dann aber sagte es sei keiner draußen, bekamen wir dann doch den Wagen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5304.JPG&hash=44e30e4d2cbcd79e6641bf33f83b59cb)
Das ist er dann geworden, ein Dodge Journey

Es war nun schon 21:30 und wir packten die Koffer in den Wagen und fuhren zum Hotel. Da ich wusste das wir spät ankommen und ich nicht mehr so viel fahren wollte bei Nacht, buchte ich das Travelodge at LAX. Wir bekamen eines der BearRooms, das sind wohl Zimmer extra für Familien mit Kindern. Das Zimmer war eingerichtet mit vielen Kindersachen, es hatte etwas.
Da meine Tochter ohne Milch aber nicht einschlafen kann oder will, musste ich noch eine Tanke suchen. Zum Glück waren gleich zwei in der nähe, als ich dann freudestrahlend in der Tür stand, schlief meine Tochter schon. Naja nun hatten wir wenigstens für morgen früh eine.

Alle schliefen dann auch sehr schnell ein und eine lange Anreise ging zu Ende.

Gefahren Meilen 3
Travelodge 51,85 Euro
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Simi am 13.08.2010, 16:57 Uhr
Toll, es geht los, ich quetsch mich auch noch mit rein! :D
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: joke am 13.08.2010, 18:22 Uhr
  Hört sich sehr gut an und Auto gefällt mir auch

  bin dabei

johann 8)
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 16.08.2010, 07:54 Uhr
25.03.10
Kindertag für groß und klein

Programmplan: Griffith Observatory, Universal Studios, weiterfahrt Richtung San Diego

Den Jetlag verspüre wohl nur ich, meine Kinder schlafen komplett durch bis kurz vor 7 Uhr. In den Jahren zu vor war meistens 4 Uhr oder 4.30 Uhr Schluß. Also ließ ich mir etwas Wasser in die Wanne und genoss erstmal den ersten Urlaubstag. Anschließend kamen die Kinder hinzu und wir gingen alle zum Frühstück. Es war relativ frisch heute Morgen und sehr bedeckt.
Als wir am Pool vorbei kamen trauten wir unseren Augen nicht, ein ganz mutiger schwamm schon seine Bahnen im Pool. brrr  :respekt:

Wir packten unser Sachen und fuhren los Richtung Observatorium, wir mussten aber feststellen das dass Wetter heute Morgen nicht so toll ist und es keinen sinn macht dort hoch zu fahren. So fuhren wir direkt zu den Universal Studios und kamen dort gegen 10:15 an, bezahlten 20 Dollar Parking (ganz schön viel für ein PKW, ich glaube in Deutschland würden alle meckern) aber hier eben bezahlt. Dann dauerte der Kartenkauf noch mal 15 Minuten. Ein Netter Amerikaner gab mir noch ein 8 Dollar Coupon und wir passierten die Sicherheitsvorkehrung.

Rocker
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4906.JPG&hash=52bcf278115547e877b854a988b2fff2)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4907.JPG&hash=8ceb0dd65e0f6004b48df7ac37add622)

Heute Morgen war noch nicht viel los und so gingen  Moritz und ich in das Horror Haus.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_dorla1.jpg&hash=c689c77ae7dada9dce92e1e21c9df085)
Lotte und Mutti trafen dafür Dorla auf dem Vorplatz.

Danach ging es zum Animal Theater und den Simsons.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4918.JPG&hash=93bea7e2abc9956fcef58e4be185ddc4)

vorbei am Weissen Hai

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4921%257E0.JPG&hash=a347b66181ff7c3d8322cff0e6a33a6d)

Es wurde nun auch langsam voller aber länger als eine halbe Stunde standen wir nirgends an.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4924.JPG&hash=8800e8b49abd66e97ec02c4abf137a4b)

Zum Abschluss fuhren wir noch mit der Hollywood Bahn und das war die letzte an diesem Tag, da hatten wir noch mal Glück. Als wir dann auf dem Hollywood Citywalk schlenderten kam BubbaGam und wir beschlossen dort Essen zu gehen. Nach einer großen Portion Shrimps und einen Blick in den Hardrock Shop sollten wir langsam zum Auto gehen.

Wir fuhren in Richtung San Diego und wollten uns ein Hotel suchen. Hier merkt man erst wie groß LA wirklich ist. Ich hatte für diese Nacht noch kein Hotel vorgebucht und so sahen wir ins Couponheft von Alamo nach. In Anaheim waren zwei sehr gute Angebote von ja 45 Dollar die Nacht und so fuhren wir dort hin. Es waren das Best Western gegenüber Disneyland und das EcondoLoge etwas Nördlicher davon. Aber das Angebot galt plötzlich nicht im Best Western, ich sollte 178 Dollar bezahlen aber das war mir zuviel. Im Econdo das gleiche, zumindest hatten sie das Angebot aber nicht mehr verfügbar. Da war wohl jemand schneller, ein Zimmer sollte dann auch 98 Dollar kosten. Da die Zimmer im Econ aber meistens sehr abgewohnt sind entschlossen wir uns noch ein Stück weiter zufahren. So kamen wir dann im Holliday Inn Express in San Clemente an, der Herr fragte nur wo ich das Angebot her habe und kam mir dann den Preis von 74 Dollar.

Das Hotel ist sehr sauber, sieht alles neu renoviert aus, macht im ganzen einen sehr netten Eindruck. Es war zwar schon etwas Spät aber wir wollten noch mal zum WalMarkt ein paar Dinge einkaufen.

So vielen wir anschließend dann müde in unsere schönen weichen Betten.

Gefahren Meilen 98
Holliday Inn Express 74 Dollar

Fazit zu den Couponheften, es sind gute Angebote bei aber man muss Glück haben und viel suchen.
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Rabe am 16.08.2010, 13:52 Uhr
Das ist ja Klasse, ein Reisebericht von meinem Bruderherz.  :)

Ich bin dabei und hoffe es geht bald weiter.

LG
Beate
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 17.08.2010, 17:54 Uhr
Auf gehts, es geht weiter :wink:

26.03.
Kindertag für groß und klein, der zweite

Heute wollten wir mit den Kindern ins Legoland fahren, da wir aber 2003 schon einmal hier waren und ich unbedingt in den Zoo von San Diego wollte, änderten wir unseren Plan und fuhren gleich nach San Diego.
Auf der fahrt nach San Diego kamen wir an einer Airforce Base vorbei, die trainierten gerade mit Hubschrauber. An einem Parkplatz hielt ich an, aber die Hubschrauber waren zu weit weg, dafür waren aber hier hunderte von Eichhörnchen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4948.JPG&hash=3cefa75d498773d012fd3459589242fd)

Auch so kann man auch verreisen
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4953.JPG&hash=15a1cdac56ea2516ab281b6f8590ae06)

Nach einer Fahrt von ca. 1 Stunde auf der 5 kamen wir am Zoo an.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4954.JPG&hash=46753918a443dcbb32f16212e5f1f936)

Am Parkplatz angekommen merkten wir das es heute ein heißer Tag wird:D also zogen wir uns die kurzen Sachen an und gingen in den Zoo.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4966.JPG&hash=b6c383c2d7c424962541bd80c0d96a60)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4967.JPG&hash=f6cfecbee54ce92d14ffbee3bbfdd6c7)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4987.JPG&hash=5ee8887cb99d206758fbde7e5432a6e4)

Kurz vor Mittag kamen wir dann Richtung der Seilbahn und da standen Leute in einer riesen Schlange. Ich sagte noch zu meiner Frau, wollen die alle den Park mit der Bahn überqueren? Wir hatte vor das ganze zu laufen, aber plötzlich war der weitere Weg versperrt.  :?
Wir hatten keine Ahnung warum und wie durch ein wunder wurde der Weg frei gemacht und alle Stürmten weiter. Warum wusste ich immer  noch nicht, da wir aber gerade vorne standen, waren wir auch ziemlich weit vorn. Und dann sahen wir auch warum das ganze Theater.
Sie eröffneten ein neues Eisbär Gehege

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4995.JPG&hash=d264ec767ed7ea8f96b911b90d0ea293)

Aber bevor die Besucher herein gelassen wurden mussten die ganzen Promis weg fahren und so wurden wir auch zu Paperazzis.

Aber ich kannte nur diese Dame
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP4996.JPG&hash=ae82eb361e266dd014c188d5ba7a0339)

Meine Kinder wurden schon ganz ungeduldig und wir durften dann rein.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5005.JPG&hash=bd79a4758001fa3387eb89d6209dea74)

Der Bär lag aber nur in einer Ecke, versteckte sich wohl noch. Dananch liefen wir noch zu meiner Lieblings Abteilung.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5048.JPG&hash=eb23277645e57be1ede3d773e8431b25)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5050.JPG&hash=63009c20a157c19b6fedfe9f38dea966)

Der Tag ging dann zu Ende und wir waren alle fix und fertig. Wir schleppten uns dann alle zum Auto außer Lotte, sie durfte auf meinem Rücken. :rotierend:

Für heute hatte ich das KingsInn vorgebucht und dort fuhren wir dann hin, dank meinem Navi fanden wir es auch sehr schnell. Der Pool war hier schon offen und das nutzten die Kinder dann auch noch.

Das war's für heute

Gefahren Meilen 75
KingsInn 41 Euro
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 19.08.2010, 19:53 Uhr
27.03.
Auf in die Schweiz :o

Heute stand San Diego auf dem Programm bzw. wollte ich nach Old Town San Diego und anschließend dachte ich fahren wir noch zur USS Midway. Es war heute morgen noch etwas recht kühl, aber wir hatten unseren Kinder gestern abend versprochen das sie heute noch baden können. Also sprangen sie in die Fluten und Papa testete auch gleich. Ich muss sagen im Freien war es kälter als im Wasser.
Es wurde dann aber Zeit auf zu brechen. Ich fuhr also nach Old Town, dabei kamen wir am Bahnhof vorbei und ich dachte das ist doch hier die Schweiz :wink:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5078.JPG&hash=f97cbce26b4617b0e2dc6fb20f05315d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5084.JPG&hash=c9d2a1cc312c8ee16f742ed98e087f28)
Zuletzt hatte ich solche Bahnen in der Schweiz gesehen und dann noch Elektrisch.

Genau gegenüber stellten wir den Wagen ab und gingen nach Old Town. Es war noch etwas früh so das noch nicht alle Geschäfte geöffnet hatten bzw. gerade dabei waren zu öffnen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5086.JPG&hash=f055e0dd53e32fa644db381718ebbf5a)

Man ist die Groß  :D
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5087.JPG&hash=79b34046b05648effed5212252d79234)

Wir werden mit Musik empfangen
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5093.JPG&hash=72381aea22c4ddab660b4990432430b0)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5099.JPG&hash=547644f89dbd0119e973f1380eb0d0e1)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5120.JPG&hash=39415fbfa850b39ba32d925b1ec1d5b3)

Dann kam die Schule

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5117.JPG&hash=14e5a85f29e4accf046d8f97adbc50fe)

Lotte musste schon mal Probe sitzen, seid August muss sie nun wirklich still sitzen.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5114.JPG&hash=78b1649ff447444046ec07db5fc9cb28)

Es war schon sehr interessant in Old Town, aber nun sollte die Technik auf dem Programm stehen. Es ging zur USS Midway

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5128.JPG&hash=cedc68cba846e2c74f6a49aea2c3db35)

Fehlt nur noch Elvis
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5134.JPG&hash=c0a5b2270652e6734e7a6f3a455b4911)

Zum Dinner bitte
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5137.JPG&hash=a77e8e6c718febfbcd9087c28f963a2b)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5151.JPG&hash=c9011e5f28762baa946d7f4e78f8ab72)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5155.JPG&hash=fdc011515cfe54860f7a9a9c073edfac)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5175.JPG&hash=749cbe082a8e6c52b79b482ac00f8fcd)

Kleines Rätsel, aus welcher Serie bin ich? Ein kleinen Tip, der Hubschrauber rauchte immer sehr stark.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5179.JPG&hash=7e703d5042c4dec03803847ce1718240)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5188.JPG&hash=76af71c4607d89f9e2e2e7fc8e7975ca)

Nach einem aufregenden Tag an Board der USS Midway hatten wir Lust bekommen noch an den Strand zu fahren. Auf der fahrt zum Anza Borrengo SP sollten wir noch am Strand vorbei kommen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5229.JPG&hash=7758246a253053cf3ae5ab56d55659cf)

Was die alles mit an den Strand nehmen, es waren doch nur 2 Frauen mit ihren 4 Kindern.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5228.JPG&hash=7fb650c11314c30f569feeb19ce93953)

Nun war es schon kurz vor 16 Uhr und ich sagte wir müssen unbedingt weiter. Ich wollte noch zum Anza Borrengo SP um wenigstens noch einige Informationen über den Park zu bekommen. Es war gerade 17:40 als wir am State Park ankamen, doch leider hatte dieser um 17 Uhr geschlossen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5248.JPG&hash=2807b9842957407e723d9dbbbbb98fdf)

Ein paar Infos konnte ich vor Ort aber noch ergattern. Ich war überrascht wie weitläufig dieser Park ist. Damit hatte ich nicht gerechnet.

Wer ist denn nun Größer  :)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5231.JPG&hash=8385ad333179fc61c85b636a72d18d5e)

Wer hat denn hier die Pferde laufen lassen?
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5238.JPG&hash=75d51fdaf9d96e4a3f9c9ff9d618d60a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5241.JPG&hash=4485c66bae7df68852e8277f6b1a23b2)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5246.JPG&hash=2da058a3e7de411002f13029a72b04b6)

Da wir nun doch etwas Spät hier waren und die Größe etwas unterschätzt hatten, beschlossen wir weiter zu fahren. Es wurde nun auch schon Dunkel und so fuhren wir noch weiter bis nach Barway. Hier fanden wir ein kleines Motel, auf der fahrt hier her  merkte man aber das die Amis ein neues Hobby haben müssen. Jedenfalls ist es mir in den Jahren zuvor nicht aufgefallen. Entlang der Straße, heraus aus dem State Park kamen wir an unzählige Motocross und Buggy fahrer vorbei. Und sie kamen uns immer noch entgegen mit Wohnwagen oder WoMo mit Maschinen in verschiedenen Größen. In Barway besorgte ich noch schnell Pizza zum Abendessen, auch wenn es schon etwas Spät war wollten die Kinder den Pool der Anlage noch einweihen und da dieser beleuchtet war, taten sie es auch.

So ging wieder ein sehr schöner Tag zu Ende, auch wenn die Besichtigung des Anza Borrengo SP doch etwas zu kurz kam.

Gefahrene meilen  175
Townhouse Inn 65 Dollar
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 22.08.2010, 14:52 Uhr
28.03.

Hatte keiner eine Idee?? Na dann hier die Lösung, die Serie heist "EinTrio mit vier Fäusten"

So heute fahren wir weiter,

Der morgen begann sehr stressig, um 4:30 Uhr fing es ganz laut zu piepen an und es hörte einfach nicht auf. Ich machte mich auf die Suche nach der Ursache und stellte schnell fest, es kam aus dem Nachbarzimmer. Man muss der einen festen Schlaf haben wenn er das nicht hört. Um 5 Uhr lief ich zur Rezeption und bat den Netten etwas verschlafenen Mitarbeiter das zu prüfen. Er kam auch gleich mit, es stellte sich heraus das der Wecker gestellt war, aber niemand immer Zimmer war. Für mich war damit die Nacht zu ende, ich konnte einfach nicht mehr einschlafen.

Heute Vormittag sollten es die Algodones Sand Dunes sein. Die Sand Dunes sind wirklich sehr interessant aber leider auch hier sehr viele Motocross Fahrer, Quad Fahrer und andere Vehicle.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5252.JPG&hash=3d2fe0d9a1b42a4ee267bc9411cf956d)

Leider haben wir hier keinen so schönen Wanderweg gefunden wie z.b. im Pink Corel SP.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5253.JPG&hash=3ac629370f2a7adeaf03a8616240043e)

Vom Visiter Center fuhren wir ein Stück weiter wo auch eine kleine Station mit Fahrern war, hier durften dann die Kinder mal in so Vehicle einsteigen. Und wir tollten so etwas im Sand herum.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5270.JPG&hash=d40cedba103452120cc35a83afeadd9b)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5271.JPG&hash=cbd5aa39a47365614b97b84df0456d24)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5300.JPG&hash=dbad1a827b62b8c0d31cbc8b53423ef8)

Nach einer weile drängte ich dann zur Weiterfahrt denn wir wollte noch nach Scottsdale fahren.
Auf der fahrt kamen wir dann noch an einer alten Mine vorbei. Ich sagte mir, hier können wir mal etwas Abenteuer erleben.
Aber bis auf ein paar alte Wassertanks war nichts mehr zu sehen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5284.JPG&hash=84dd12ec9f525e023b9587990212a4e2)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5286.JPG&hash=9a49e15fac1330ec7b281f01d1b2ef9e)

Ich war dann noch etwas sehr verwundert, in einem dieser Tanks waren Kinder mit ihren Eltern und alle versuchten das rostige Blech abzubauen bzw hatten sie schon überall löscher rein getreten. Sollte man so etwas nicht schützen?

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5288.JPG&hash=d1dc418f882d23ad39592715d2c4eed3)

Blick zurück, im Hintergrund die Algodones Sand Dunes
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5290.JPG&hash=fd1b32d8edbf2aa5079328d42880bbb1)

Auf dem Rückweg dann unser erstes Tier in freier Natur.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_Echse.jpg&hash=df46c5930c1c1c0611a449e48405d272)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5292.JPG&hash=02d5c9469e35281614a528319e4f838c)

Anschließend fuhren wir weiter und mitten im Nichts tauchte plötzlich ein Kirche auf.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5305.JPG&hash=0fefd101ce0833280ce38a4b6025ce32)

Nach einer weile erreichten wir die I8, diese fuhren wir dann bis zur Abfahrt auf die 238 über die 347 ging es
weiter bis nach Phoenix. Es ist eine sehr schöne Strecke entlang der 347, links die Kakteen und rechts die Eisenbahn bis zum Stadtteil Mesa.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5309.JPG&hash=4c1132ee2fb37e74e6f784de5449c51b)

Hier haben wir ein Hotel aus dem Couponheft, welches ich aus einer Tanke hatte. Ich habe die Sachen aus dem Auto geholt und bin dann anschließend mit den Kinder baden gegangen.
Gleich in der Nähe war eine Shopping Mall, diese haben wir noch besucht. Hier haben wir auch noch etwas zu Abend gegessen. Im Hotel dann angekommen sind wir dann alle sehr schnell eingeschlafen und ein weiterer sehr schöner Tag war wieder zu Ende.

Gefahrene Meilen 285
Fairfield Inn marriot 72 Dollar
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: SusanW am 23.08.2010, 14:29 Uhr
Hi,

Zitat
Hatte keiner eine Idee?? Na dann hier die Lösung, die Serie heist "EinTrio mit vier Fäusten"

Na jetzt, wo du es sagst  :wink: Gab so viele US-Serien, die ich mir als Teenie und Jung-Twen so reingezogen hab ....

Schöne Tour weiterhin -fügt noch so einiges auf unsere To-Do Liste hinzu.
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 23.08.2010, 21:08 Uhr
29.03.
Apachen Trail bis Tucson

Dank unserem Forum habe ich von dem Apachen Trail erfahren und ich wollte diesen dann auch unbedingt fahren. Und so plante ich unsere Route dann für heute, da es aber gestern Abend doch recht spät geworden ist wollten wir unseren Kindern vor der fahrt noch etwas Gutes tun. Also sagten wir ihnen ab in den Pool für zwei Stunden, aber bereits nach einer Stunde wollten sie etwas anderes machen. Da viel uns ein das wir an der Rezeption eine Beschreibung von einem Outlet Center hatten. Dieser Center war auch gleich in der Nähe und da meine Frau auch Lust bekam noch etwas zu Shoppen machten wir das. In diesem Outlet war auch ein etwas größerer Playground so das unsere Kinder noch ihren Spaß hatten. Ich musste meine Frau dann etwas bremsen, ich hatte schon den Überblick verloren über meine Visa Card

So kurz nach Mittag habe ich dann mal wieder auf die Tube gedrückt und wir fuhren in Richtung des Apachen Trail. Kurz bevor es los ging hielt ich noch in Ghosttown Goldwein an.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5340.JPG&hash=d4de34dbc6a52cee16e7bb12bc26a377)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5346.JPG&hash=54a863ee836a51b6cddb27e4a6e7cee2)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5347.JPG&hash=069df1aeef6e9843f8ad0911d50f1b62)

Hier haben wir eine Kleinigkeit gegessen und uns die alte Stadt angesehen. Den Kindern hat es auch sehr gefallen schade war nur das hier niemand mit Colts zu sehen war.

Ein Käfig voller Narren  :lol:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5351.JPG&hash=7498a8b8f5826714fc9bb25d9d305f1d)

Wir fuhren dann weiter am Lost Dutchmann SP vorbei bis nach Tortilla Flat.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5337.JPG&hash=ec64c0fba533c2536ed77917c0727709)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5370.JPG&hash=a9acae95ec813b3ce2545758905d7364)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5375.JPG&hash=032920f047f09bd154317a53dd5fb210)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5380.JPG&hash=deaf55ab0795641e20bbdfacea4d8c37)

Hier passierten wir eine Wash und schon begann die turbulente Fahrt über den Apachen Trail bis zum Roosevell Staudamm.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5334.JPG&hash=ac7aea2372b77469468cca0dce0804de)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5389.JPG&hash=b26d44d26c2e5e92e1dd88c42b3b00e2)

Die Straße war am Anfang sehr breit und auch gut zu befahren. Aber als es plötzlich steil bergab und auch sehr holprig wurde, kamen schon mal einige zwischen Rufe wie z.B. passen wir da durch, pass auf oh das wird eng.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5404.JPG&hash=d7f5d536bb29924250f6dcc116090f23)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5407.JPG&hash=914e954d6c168acaa7e9eb7e11a9d68b)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5408.JPG&hash=c43ab198516f2759e4d2ae1c41e5cc4d)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5411.JPG&hash=ef2fb6b708ba424ba08c75cbf94bb436)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5432.JPG&hash=7c6388ba2cc8f675f86fdbcc46038072)

Irgendwann erreichten wir den Roosevelt Staudamm. Bevor es so weit war fuhr ich noch auf eine WoMo auf, das etwas langsam fuhr. Es führte kein  Weg vorbei und dann wäre es fast passiert, plötzlich tauchte von vorne genau in einer Kurve ein anderes WoMo auf. Der eine links der andere rechts, aber rechts  :shock: :shock: da war doch der Abhang, dieser kam gerade noch zum stehen. Das war knapp kann ich sagen, sie schafften es dann doch beide an einander vorbei zu fahren.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5433.JPG&hash=9f299ceba77a2b0d3fa2b7c4168814da)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5437.JPG&hash=b8242fb92079681ea8670a999c2d57c8)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5434.JPG&hash=687e0a1810fd329812a47dc7dfbc0c10)

Hinter dem Damm war dann noch diese Brücke.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5439.JPG&hash=2a948ce602f8d9792119e106c1ac7603)

Am Staudamm haben wir erst mal Rast gemacht, hier kann man sehr gut entspannen. Da unsere Vorräte aber nicht mehr die besten waren, die Kühltasche hatte versagt, mussten wir weiter. Ich fuhr über die 70 und dann weiter über der 77 nach Tucson. Gleich am Ortseingang kam das Goldene Rettungs M und meine Kinder schrien fast Zeitgleich HUNGER :pancake: :pepsi:

Da mein Magen auch schon knurrte hielt ich an, nein natürlich hätte ich auch angehalten wenn ich kein Hunger gehabt hätte.  :lol: Da wir noch keine Unterkunft für die kommende Nacht hatten nahm ich ein neues Couponheft. Aber wir fanden nicht das passende oder wie immer, wir waren zu Spät. Das kommt davon wenn man immer erst so Spät an seinem Ziel ankommt. Nach einer weile sah ich ein Schild am Starßenrand und ich hielt einfach an. Es sah zwar nicht nach dem besten Hotel aus, aber egal wir wollen hier ja nur schlafen. Das Zimmer war aber zu meiner Überrachung sehr sauber und nicht abgewohnt. Wir bekam ein Zimmer auf der Innenhof Seite, dies war auch sehr ruhig. Die Kinder tollten noch etwas herum bevor sie dann einschliefen. Ich trank noch ein schönes kühles bevor auch für mich der Tag zu Ende war.

Fazit zum Apachen Trail, ich war total begeistert und würde jederzeit wieder hin fahren.

Grant Inn 49,99 $
Gefahrene Meilen 220
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Palo am 23.08.2010, 21:18 Uhr
Toller Reisebericht mit phantastischen Bildern  :groove:
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Thinkpink am 24.08.2010, 11:19 Uhr
Hier muss ich auch mitfahren! Bis jetzt ein toller Bericht.  8)
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Saguaro am 24.08.2010, 17:17 Uhr
Die Straße war am Anfang sehr breit und auch gut zu befahren. Aber als es plötzlich steil bergab und auch sehr holprig wurde, kamen schon mal einige zwischen Rufe wie z.B. passen wir da durch, pass auf oh das wird eng.

Der Apache Trail hat schon ein paar Engstellen an denen man auf null Gegenverkehr hofft  :whistle:.

Dennoch ist es ein ganz reizvolle Strecke (bloß die Strommasten stören  :zwinker:).

LG,

Ilona
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 24.08.2010, 20:25 Uhr
Hallo,

schön das es Euch gefällt.  8)

Alle wieder anschnallen, es geht gleich weiter.

Stefan
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 24.08.2010, 20:28 Uhr
30.03.
Guten morgen Amerika,


Wir haben uns an die Zeitumstellung gewöhnt, denn wir schlafen länger so dass wir zum Frühstück schon fast die letzten sind. Und das Hotel oder war es doch ein Motel??? hatte eine weitere Überraschung für uns parat, ein sehr großes Frühstücksbuffet  welches sehr gut bestückt ist. Ei, Schinken, Käse Obst und vieles mehr. Solch eine Auswahl hatten wir gar nicht erwartet, in den anderen Motels oder Hotels in dieser Preisklasse hat man meistens immer nur Toast, Butter und Marmelade.

Nach diesem ausgiebigen Frühstück packten wir unsere Koffer ins Auto, denn wir wollten heute in den Sagaura NP.
Auf der fahrt zum Sagaura NP kamen wir am Wildlife Museum vorbei, es war erst kurz vor 10 Uhr aber es war schon offen, mit Moritz besuchte ich dann dieses Museum. Lotte und Mama waren einfach noch nicht zu bewegen heute morgen. Hatten wohl noch die Schlafkrankheit  :D Moritz und ich fanden es sehr interessant, soooo viele ausgestopfte Tiere auf einmal hatte ich noch nicht gesehen, es ist in mehreren Abteilungen aufgeteilt. Man kann es nur weiter empfehlen.
Als wir wieder am Auto waren schwärmten wir, aber unsere Damen zeigten keine Reaktionen. So stiegen wir ins Auto und fuhren zu den Old Tucson Studios.

Kurz vor den Studios kam noch einmal ein Parkplatz auf der rechten Seite, hier kletterten wir noch etwas herum.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5452.JPG&hash=6e8b2248e18399b651dce7f0cb5efc9a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5453.JPG&hash=ddc343971c5cdcc013ce5d1c12e98234)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5454.JPG&hash=cf7122d173100fd2374aa6685f9e8664)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_neu.jpg&hash=4e069f1e1691faa1d849e9127ce62a56)

Moritz sagte zu mir Lotte ist ausgestiegen ja Super sagte ich, aber Begeisterung sieht anders aus. Und es kam natürlich was kommen musste, Lotte war der Meinung wenn ich schon mal draußen bin mach ich doch mal ein läufchen, leider ist Lotte dabei gestürzt und hat sich beide Knien auf dem Asphalt des Parkplatzes aufgeschlagen.  Unsere Reiseapotheke musste nun zum Einsatzkommen, ich dachte nur, heute wäre wohl ein Tag gewesen wo man nicht aufstehen sollte. An ein rein gehen war nicht zu denken, was nun?? Es sollte ja ein Familienausflug werden, wir können doch die Mädchen nicht schon wieder sitzen lassen, zu mal in den Studios Shows gezeigt werden, wo wir mit Sicherheit mehrer Stunden drin geblieben wären.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_Studios.jpg&hash=a1a6c7eedc7e09b4389f69bcd6d6ac00)

Also Plan Änderung ich sagte zu meiner Frau, wir fahren ja noch nach Tombstone da sehen wir bestimmt auch etwas der gleichen Art. Aber mit so einem Missgeschick muss man immer mal rechnen.

Also fuhren wir weiter zum  Saguaro NP West.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5461.JPG&hash=c8813195e52ca2fb04147aea6aad9274)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5462.JPG&hash=3061a0d08ad5422a2f260cc6cc737821)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5463.JPG&hash=ba895e726c70dfe636489fdeb5d67d08)

The Twins
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5470.JPG&hash=ffb784cf0747c7ef73401bbdf7130a18)

Zu erst besuchten wir das Visiter Center, wir überlegten was wir machen. Da Lotte sich nun schon etwas beruhigt hatte, fuhr ich zum Parkplatz des Overview Points. Es war kein Parkplatz eher ein Platz hihh Lotte wollte aber kein Schritt laufen und tragen??? Ich wusste nun auch nicht wie weit das ganze weg ist. Also bleibt ihr dann mal im Auto, Moritz wollte plötzlich auch nicht mehr, dafür durfte er dann aber etwas aus seinem Buch der Mama vorlesen. Also ging ich alleine zum Overview Point, es ließ sich sehr einfach laufen und nach nicht einmal 15 Minuten war ich auch schon da. Man hat hier einen sehr schönen Ausblick und überall die Kakteen Wunderbar.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_neu1.jpg&hash=1a85ba71be5d3234b906e2e9af20d211)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5451.JPG&hash=14f5a2c078a46f64170706b162f8fd5a)

Nach dem ich meine Fotos geschossen hatte lief ich zurück zum Auto. Wir fuhren dann über die Golden Gate Road in Richtung der I10. Auch wenn wir nicht alles gesehen haben hat mir der Park sehr gut gefallen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5492.JPG&hash=8f23e5be15629d79eb194fd50e8be934)

Ich hatte eigentlich Tombstone für morgen früh geplant, aber es war heute irgendwie nichts mehr möglich, zu mindest bis hier her. In Tucson hielten wir noch bei Mc D an um die Schmerzen von Lotte etwas lindern zu können  :lol:

Hier hatte der Fahrer die Brücke etwas unterschäzt.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5493.JPG&hash=8764f1425e3a1c344788a08ac43976e4)

Die Fahrt nach Tombstone verlief ohne großen zwischen Fall  :lol:, leider waren die Attraktionen schon alle vorbei.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5506.JPG&hash=88acda2d49666a7a0f11dfff7326216b)

Waren die Waltons auch hier :D
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5514.JPG&hash=73c50d8e15b424852599b98fe71f1169)

So bummelten wir in den Geschäften, besonders hatte uns ein Geschäft mit Cowboyhüten, Stiefel und Gürtel angetan.
Wir probierten alles aus, plötzlich sprach uns eine Deutsche an. Sie sagte uns ich komme aus Erfurt und bin vor 20 Jahren ausgewandert, wir unterhielten uns über unsere Rundreise und sie gab noch ein paar Tipps.
In einer Nebenstraße entdeckten die Kinder ein paar alte Eisenbahnanhänger und wir gingen dort hin.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5521.JPG&hash=63a24b15c3ce16a8bc43be3af66f60c4)

Hier konnten beide nach Gold schürfen, naja ich habe zwar noch nie blaues Gold gesehen aber Hauptsache die Kinder hatten ihren Spaß.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5523.JPG&hash=da93e9ad928119fd85dd6a324ce69f59)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5520.JPG&hash=2070aef7a05d8142764dc57838c66238)

Wir beschlossen noch nach Willcox zu fahren und etwas früher den Tag ausklingen zu lassen und das natürlich am Pool. Und das gute, Lotte merkte nicht das ihre Pflaster abgingen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5538.JPG&hash=8c15263f81bcee4ce160994e6a2cc389)

Nach dem die Sonne verschwunden war suchten wir noch eine Einkaufsmöglichkeit, wir  brauchen ja noch etwas zum Abendessen. Nach einem schönen Abendmal ließen wir den Tag ausklingen.

Holiday Inn Express 59,99 Dollar
Gefahrene Meilen 193
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: NähkreisSteffi am 25.08.2010, 10:45 Uhr
Hallo Stefan,

auf solche Dinge muss man bei Kindern eben immer gefasst sein, selbst bei unseren Großen (jetzt 16+18), die hatten letztes Jahr irgendwann auch genug von den roten Steinen.

Trotzdem war es ein schöner Tag.

Viele Grüße

Steffi
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 25.08.2010, 22:03 Uhr
31.03.
So viele Grüne Kobolde

Heute stand die bis hier her längste fahr Etappe auf dem Plan. Von Willcox über den Chiricahua NM bis nach Las Cruses.

Auf der Fahrt zum Chiricahua kamen wir zu erst am Bahnhof von Willcox vorbei.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5533.JPG&hash=2097291344dd699133de2dedf819b12f)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5535.JPG&hash=e9773b86f3ee66bd6fb1395c7aea4167)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5536.JPG&hash=5da9dd2d561be49820e58905fdb7fe56)

Wir fuhren über der 186 bis zum  Chiricahua NM, am Visiter Center erkundigten wir uns wieder. Wir fuhren hoch zum Massai Point um einen Überblick über das Gebiet zu haben. Auf der Fahrt merkten wir schon das es sehr windig ist und als wir aussteigen wollten bekamen wir einen Kälte Schock haihaihia  mit T-Shirt und Kurzer Hose brrrr war das kalt.
Trotzdem liefen wir den Massai Nature Trail, ist schon sehr interessant hier. Im Bryce Canyon ist alles in Rot und hier GrünGrau. Auf der Rückfahrt hielt ich noch am Echo Canyon an. 

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5555.JPG&hash=358e7fa725a881d4c9f53bd9afed2ae4)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5556.JPG&hash=ce24d2d9660036587f4fcc54e0bb5505)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5558.JPG&hash=516d35aa090c64af16f0194e66aee682)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5564.JPG&hash=2a1a59a9d55fec33c6ada091a66df45e)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5566.JPG&hash=1aa1834dc8641e85246bc279cb8c3345)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5568.JPG&hash=20feb0656cd9619aad4a2e47a2f316e5)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5583.JPG&hash=343965b4982a1ac83d6db0b6e7aff78d)

So nun reichts  :wink:

Nach einer weile waren wir doch etwas unterkühlt und ich sagte los weiterfahren, ich ertappte mich dabei das ich die Heizung leicht hoch drehte. Wir hatten noch eine weite Fahrt vor uns aber ich dachte den Weg fahren wir nicht komplett zurück. Ich erinnerte mich daran dass eine Straße über Bowie zum Highway 10 führte, als ich gestern in Google Maps stöberte. Nach einer weile kam der Abzweig auf die Apachen Pass Rd und es stand Bowie dran.
Na dann mal los, ich nehme es vorweg, nur der letzte Teil ist asphaltiert. Am Anfang war die Straße sehr breit, schnell merkte man warum. Es kamen ein Haufen LKWs aus einer Kiesgrube daher. Aber es wurde dann schnell schmal und holprig, es lies sich aber sehr gut fahren, ähnlich wie auf dem Apachen Trail.

Wir kamen sehr gut über diesen Weg zur I10 es war die richtige Entscheidung. Auf dem Highway kamen wir auch sehr schnell Vorwärts so das wir doch früher in Las Cruses waren als gedacht. Unterwegs zeigte das Thermometer  unseres Autos das draußen 92 F waren.
Ganz schön heiß, wir hatten auch schnell ein Hotel gefunden mit Pool versteht sich. Meine Frau hatte von der Rezeption mal wieder einen Outlet Flyer mitgebracht  :hilfe: das sieht nicht gut aus  :platsch: Beim baden kamen wir darauf zu sprechen, man könnte doch mal, aber wo liegt der denn?? In El Paso sagte ich, das ist ein Stück entfernt!!

Nach dem baden fuhren wir also Shoppen, nach El Paso.
Der Verkehr rollte und nach gut 40 Minuten waren wir da, an was wir nicht gedacht hatten, sollte uns nach einer Stunde passieren. Wir hatten vergessen die Uhren um zustellen, so war es noch nicht 20 Uhr sondern bereits 21 Uhr Ortszeit und die Geschäfte schlossen. Aber was soll’s ein paar Sachen für die Kinder haben wir bekommen. Also alles wieder ins Auto und zurück nach Las Cruses.

40 Minuten fahren für eine Stunde Shoppen, unsere Familie ist halt so.  :rotierend:


Quality Inn 64 Dollar
Gefahrene Meilen 365
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 26.08.2010, 17:48 Uhr
01.04.

Ein Sandiger Tag

Was ist denn heute los? Wir wollen zum White Sands NM und es ist windig??
Der Tag begann sehr windig eher sogar stürmisch, Streuscher flogen durch die Gegend und Bäume biegten sich. Nach einer Viertelstunde fuhren wir aus der Stadt heraus auf einen Berg zu, als ich in den Rückspiegel sah, sah ich nur Sand. Wo war die Stadt, sie war total im Sandsturm verschwunden, so etwas hatte ich noch nicht gesehen. Das Problem sah ich aber darin das dass Wetter sich nicht so schnell ändert und wir keinen schönen Tag erwischen.

Die Fahrt führte uns über die 70, Unterwegs war immer eine Missle Range ausgeschildert und wir kamen an einem kleinen Museum vorbei, wo Raketen ausgestellt waren. Stammen hier die Cruise Missles ab? Oder ist das eher Zufall?

Der Wind legte sich etwas, als wir dann im Visiter Center vom White Sands ankamen und es war die Sonne draußen. Mit einem Plan vom Center fuhren wir weiter.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5604.JPG&hash=c37e1430e9ff126b82c945c33693f189)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5591.JPG&hash=acdd7b3bfd1dc91b1c028369b9925853)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5606.JPG&hash=e52a87a10e7a2179f6d648923e8c24e2)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5609.JPG&hash=5fcd01360c013088c8c39f92daeeac9a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5610.JPG&hash=bb1df70b94db03ff524f2c0242510702)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5629.JPG&hash=d4d9443a745f94f6fc9ce72e253e2f5e)

Am Dune Life Nature Trail machten wir halt und liefen in die Dünen. Es ist beeindruckend aber das Beste sollte noch kommen. Aber auch ein Ärgernis stellte sich ein, woran ich leider nicht gedacht hatte. Ich hatte meine Objektive gewechselt und dabei nicht an den Sand gedacht, der ist so fein das der Wind ein leichtes Spiel hatte. So hat sich Sand auf die Linse gelegt und so waren auf den Bildern immer kleine Flecke zu sehen. Da es hier aber so hell ist, habe ich es nicht bemerkt.

Weiter ging es zum Interdune Boardwalk, hier war es auf einmal fast Windstill.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5638.JPG&hash=2660175d4e16b856b3eaf551ea1f1be7)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5631.JPG&hash=e7b769955dc01e52ea619dc60cb4a09e)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5639.JPG&hash=9cdebd17bda000509f06a231034b489d)

Oder ist doch schon wieder Winter
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5640.JPG&hash=8d9caf447c9cc395fc8308ea6ddd3342)

Zum Schluss fuhren wir zum Heart of the Sands. Ein Traum in weiß, aber hier war es wieder sehr windig. Ich wollte unbedingt den Alkali Flat Trail wandern, meine Frau sagte lass dich nicht aufhalten. Die Kinder nahmen ihre Schwimmreifen und rutschten damit die Sanddünen runter. Ich nahm meinen Rucksack mit Kamera und Wasser.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5660.JPG&hash=b12b2feade3563baa5ec900529f6617e)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5663.JPG&hash=272ab64a6e144fbe905951d51deec65c)

Ich lief los immer entlang der Ausschilderung, die mannschmal nur zu er ahnen war, warum? Weil der Sand die Pfeiler zu geweht hat.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5664.JPG&hash=f788bf8fb3d80be5417228c45e7744ad)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5665.JPG&hash=0d201ec3944f492291fdbb5096766e5d)

So gar Tiere sind hier.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5670.JPG&hash=2529033cf45303f1aacdf04230564499)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5687.JPG&hash=c08f60038a83679a3e36e7ec175ca916)

Es ging hoch und runter, nach einer Weile dachte ich nur, wenn hier ein Pfeiler fehlt muss ich alles zurück laufen. Es kam mir auch nur eine Wanderin entgegen, sie war aber anders herum gelaufen. Der Wind peitschte den feinen Sand an meine Beine und ins Gesicht. Es war wie Nadelstiche, mannschmal kam die Sonne raus und der Wind hörte auf, das war eine Erlösung. Nach weiteren Metern drehte ich mich nach links und traute meinen Augen nicht, eine Riesige Sandwolke zog genau auf mich zu. Ich hockte mich hin und ließ alles vorbei ziehen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5698.JPG&hash=8a1648d5ca9682abac6dc9dab70edbc5)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5699.JPG&hash=362f3b552b15ceb976b12f35e3ba2cfd)


Zum Glück dauerte es auch nicht lange,
an meinem Schritt merkte ich das mein Akku lehr wird und ich sah einfach kein Ende.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5682.JPG&hash=134a161d04ea1895bbb9d8547977b413)

Nach ca. 3 Stunden kam ich am Auto an und musste erstmal den Durst löschen.

Als wir losfahren wollten riss der Wind meiner Frau die Tür aus der Hand. Die Tür schlug so weit auf das sie aushakte. Irgendwie bekam ich sie zu und wir fuhren zurück zum Visiter Center. Ich bekam den Haken nicht zurück gedrückt, also ging ich zum Ranger, aber er sagte mir das er kein Werkzeug hat. Er war aber so nett einen Kollegen mit einem Auto anzufordern. Aber auch er hatte nur kleines Werkzeug dabei, ich brauche einen Hammer, er fuhr los und wollte einen holen. In der Zeit nahm ich den Wagenheber und ein großen Stein. Mit einmal war der Haken in der richtigen Position puhhh Glück gehabt. Ich packte alles wieder und wir warten noch auf den Ranger. Er kam aber auch ohne Hammer wieder, wir bedankten uns höflich
 
Fazit zum White Sands, ein Traum auch ohne viel Sonne und auch wenn der Wind mannschmal nervte.
Aber darum wollte ich auch hier her und habe diese Route gewählt.

Nach dem wir uns bedankt hatten fuhren wir weiter bis nach Alamogorod zum Essen. Hier fanden wir einen Walmarkt in den wir gingen um unsere Lebensmittel wieder auf zufrischen. Aber auch Spielzeug musste gekauft werden, ich schlenderte noch etwas durch die Technikabteilung. Als der Wagen dann voll war, sagte ich jetzt aber schnell an die Kasse nicht das wir noch einen zweiten Wagen brauchen  :roll:.

Nun machten wir uns auf die Suche nach einer Unterkunft, aber mir war das alles zu teuer hier und warum verstehe ich gar nicht, so toll ist Alamogorod nicht. So entschieden wir noch weiter zufahren, es war noch nicht so Spät und das Wetter war auch nicht so schön.
Also gab ich die Richtung in meinem Navi ein, aber durch den Sandstaub und den dichten Wolken die sich vereinten versagte mein navi, bis hierher gab es damit keine Probleme. So fuhr ich eine weile ohne Plan und nah klar ich bin irgendwann falsch abgebogen. Nach weiteren Minuten starte ich mein Laptop um zu sehen wo wir lang fahren müssen, nun hatte ich gesehen was los war. An statt in Tularos auf der U54 zu bleiben bog ich auf die U70 ab.  Da wir nun schon etwas zu weit waren und es sich nicht lohnen würde umzukehren fuhren wir auf der U70 weiter. In Ruidoso war ein Motel 6 mit Indoor Pool ausgeschildert, wir überlegten nicht lange und checkten ein. Aber es war Kalt hier und es lag Schnee überall, da haben wir aber ein Klimasprung gemacht. Wir gingen alle noch bis fast 21:30 Uhr baden. Beim einchecken wurde mir gesagt das wir morgen noch Ski fahren könnten, es liegen oben auf dem Berg noch fast 2 Fuss Schnee. Beim baden habe ich natürlich gegrübelt  :lol: aber es passt nicht so Recht in die Planung. Leider.

Das war unser Tag heute, es war unser 10 Hochzeitstag und den haben wir zum  großen Teil im Auto verbracht bzw ich war wandern :wink: :D
Eigentlich wollte wir diesen in Las Vegas verbringen, aber egal wie ich geplant hatte, es passte nicht. Aber auch so werde ich diesen Tag nicht vergessen.

Motel 6 79 Dollar
Gefahrene Meilen 130
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 27.08.2010, 19:57 Uhr
02.04.

Fahr Tag


Bevor wir aber weiter fahren wollte ich euch noch ein paar Bilder zeigen, ich hatte diese gestern vergessen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5644.JPG&hash=6c0ef81c02781b2686e8365f20f46d34)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5642.JPG&hash=002fd34e1d8470a195c77295cbd8416a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5643.JPG&hash=4086322cffab10eea5472c24162199e0)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5645.JPG&hash=bdcf7725ebd28aa7fb86caf53166f267)

Es war wirklich Sand.

Heute Morgen war blauer Himmel und Sonnenschein und mein Navi funktionierte auch wieder, so zeigte es mir einen Weg mit dem ich nicht gerechnet hatte.  Denn heute habe ich gesehen wo wir wirklich waren. Wir wollten nach Flagstaff und ich stellte fest das wir doch etwas zu weit östlich gefahren sind. Das sollte bedeuten das wir wohl den ganzen Tag fahren müssen. Als wir los fuhren stellten wir fest das Ruidoso gar nicht so eine Kleine Stadt ist. Es ist ein sehr nettes Städtchen mit vielen Bars und Geschäften, hier könnte man sehr schönen Winterurlaub machen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0565.JPG&hash=10db1ab178e5ad4c0727afe6306ac139)

An einer Tankstelle holte ich noch frischen Kaffee und erklärte meiner Familie das wir viel fahren müssen. So fuhren wir los über die 37 bis zur U380 und der I25

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0579.JPG&hash=0ed142ba1099fb09fa3e1d76ad8483d1)

Unterwegs hielten wir noch kurz im Valley of Fires NM an, das NM ist aus Lava entstanden.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0580.JPG&hash=348c10ec5da4692aa978c5b386dba6fb)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0581.JPG&hash=ca44af945078846c104ca9bcf309b891)

Dann fuhren wir über die U60 bis nach Snow Low und das immer gerade aus, dann wieder Berge und dann wieder gerade aus. Das war zwar Langweilig aber auf der anderen Seite machte es irgendwie Spaß einfach nur zu fahren. Moritz und ich unterhielten uns plötzlich über Michael Jackson und seiner Familie. Auf was man so kommt wenn man Kilometerschruppt. Wir Tankten in Dakil und stellten fest das wir wieder in Arizona waren ohne ein Schild gesehen zu haben.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0582.JPG&hash=a63488c2bf228d5570004458abb68fc5)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0585.JPG&hash=1faaf93166282c3970f98329923176f1)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5737.JPG&hash=98e579e149bc24bd49191c1205cac1a9)

Dann kamen auf der Linken Seite diese Dinger. Ob das etwas für die NASA ist :verwirrt:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0586.JPG&hash=daf2cf58aa083ff65b9dd17ab9e790cb)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0587.JPG&hash=265c39edbccbbc4bd51ba5a1b75b4e7d)

Beim fahren sagte ich zu meiner Frau, ich wandere in die USA aus um Schrotthändler zu werden, der Schrottpreis ist zwar nicht hoch im Moment aber was wir unterwegs an alten Maschinen , Autos und anderen Schrott gesehen haben reicht wohl um etwas Geld zu verdienen. Warum stellen die Leute dies Einfach in die Wildnis? Wundert Ihr euch auch immer darüber?

Hier hat aber einer eine Sammlung von Windrädern aufgestellt und allte Räder zur Wasserförderung

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0592.JPG&hash=b425dc453996d843613fa2cda37bb483)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0593.JPG&hash=62117f0e64ac4664639503fd57e5de8a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0594.JPG&hash=e37951e4f207ce220d000ea393f455f4)

In Slow Low bog ich auf die 77 ab und diese führte uns zum Highway I40. In Holbrook hielt ich wieder bei Mc D an bevor die letzte Etappe auf dem Programm stand.

Wir kamen kurz vor 18 Uhr in Flagstaff an und wir suchten ein Hotel mit InndorPool, da können die Kinder nach der langen Autofahrt noch etwas spielen und baden. Wir stöberten in unseren Couponheft und nahmen das SleepInn. Das Hotel macht einen sauberen Eindruck, der Poolraum könnte aber mal renoviert werden.

Wir holten hier dann auch unser Hochzeitstag Essen nach im Ihop.
Wir hatten alle noch kurze Kleidung an, da es in New Mexico doch etwas Wärmer war, so gingen wir nach dem Essen noch zum Walmakt. Der liegt auf der anderen Straßenseite gegenüber unserem Hotel und hat auch lange genug geöffnet. Wir wollten sehen ob sie hier noch warme Sachen in der Auslage haben, aber das war nicht der Fall.

Aber wir kauften noch Ostersachen für die Kinder. Denn es Ostert bald.

Fazit, das lange Fahren ist wohl der Preis den man zahlen muss, wenn man den White Sands sehen will und nicht genug Zeit hat.

Gefahrene Meilen 435
SleepInn 69.99 Dollar
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: SusanW am 27.08.2010, 22:17 Uhr
hi,

das sieht sehr nach Fun aus  :D
Zitat
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5663.JPG&hash=272ab64a6e144fbe905951d51deec65c)

Eine ähnliche Route wär ich Ostern auch gern gefahren, aber meine "Jungs" bestanden auf Skifahren (in Utah  :wink: ) . War auch super.

So lange Fahrtage haben - außer für die Kids- auch einen Reiz: die sprichwörtliche Weite des Westen. Unser Junior begrüßt das mittlerweile sogar manchmal: endlich endlos Nintendo spielen, malen und Hörspiele reinziehen, ohne dass man was besichtigen muss  :zwinker:

Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich zum Hochzeitstag!
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Palo am 27.08.2010, 23:00 Uhr
Ganz tolle Bilder machst du !! :groove:

Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 30.08.2010, 22:18 Uhr
03.04.

Crater und Vulkan


So heute geht es weiter, wir hatten am Wochenende unser Altstadtfest. :lol:

Heute morgen sind wir ein Stück zurück gefahren, wir wollten uns den Meteor Crater ansehen. Auf der Fahrt dorthin verlief die Straße nur gerade aus. Warum musste der auch nur hier einschlagen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5739.JPG&hash=c6fdd76d64ded262c1e889b27cd4d9b6)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5757.JPG&hash=ada08e98489ea376d190499705ddaa6c)

Wir stellten das Auto auf dem Parkplatz ab und liefen zum Kassenhäuschen, meine Frau wollte nicht mit und so bin ich mit den Kindern alleine rein. Ich muss aber sagen 25 Dollar Eintritt dafür finde ich doch etwas zu übertrieben, nur das ich in ein Loch schauen kann, naja ich weis nicht.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5749.JPG&hash=22d7bcbab59d8b0975fce304c0b6f349)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5752.JPG&hash=43355ec5e9e72b9a155a2ce7debbe72c)

Aber es war trotzdem sehr interessant und wir sahen uns natürlich alles an. Das kleine Museum hat uns auch sehr viele Informationen gegeben. Nach dem wir alles sahen und meine Akkus der Kamera alle waren, schlechte Vorbereitung ich weis, liefen wir zum Auto zurück. Wir fuhren zurück nach Flugstuff, bevor es aber wieder auf den Highway ging hielten wir an einer Ruine an. Hier lagen alte Autos mit Einschuss Löschern.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5781.JPG&hash=d5f180326427cc40a956f6bedbd287d4)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5782.JPG&hash=41b840cab250f8d6fe5c3091fe44625d)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5785.JPG&hash=3fe23ad319a6fab4022b514d57e47daf)

Und noch mehr Schrott.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5779.JPG&hash=c6c484b91211098d26fe2e62d7264146)

Nach einer kleinen Autofahrt hielt ich auch noch an der Ortschaft Two Guns an, zumindest was davon noch zu sehen war. 

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5786.JPG&hash=901d51ba4b91df5e9b1605ee5850037c)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5787.JPG&hash=8ae8bd3873227464b3346ac49f91b3e4)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5788.JPG&hash=4f75a5b2aa9e38be8cd9e3adbd464bd0)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5791.JPG&hash=f9ac06f856c17ab8121ce1a204e190e6)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5793.JPG&hash=bc56c79b93fc9871dd4d35d51baff654)

Meine Frau drängte dann auf die Weiterfahrt, sie wollte in der Flugstuff Mall noch etwas Shoppen bevor wir zum Sunset Crater fahren.
Auf der Fahrt überholte ich einen Autotransporter und der hatte lauter Jeeps drauf und alle kamen wohl von einem harten Einsatz.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0623.JPG&hash=86fcfdb86bba569a8429720330d82705)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0624.JPG&hash=8203d1fc4ee600f641a3525a737ffe5b)

Kurz vor der Mall kamen wir wieder an Bahngleise vorbei und es kündigte sich eine Bahn an, also warten wir das sie kommt und ich knipste wieder die schönen großen Loks.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5803.JPG&hash=0016905a715279a0ffbb8b4a1741c0e7)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5796.JPG&hash=7a105b470ffb8db8c0fad1995dfa3a8f)

Nach gut 2 Stunden Shoppen und Pizza essen fuhren wir zum Sunset Crater NP. Und wie immer erst zum Visiter Center denn wir müssen ja wissen was es zu sehen gibt. 

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0631.JPG&hash=ecfd18274eef550d63cf95bb70043625)

Zu erst kam das Eingangsschild
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5830.JPG&hash=3270bbecd252ecf231aa88a21bce1735)

Schnuffi sollte auch mal nach der kalten Lava schnüffeln.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0647.JPG&hash=80bac28b50e38c9d05f68f7ac8649f41)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5823.JPG&hash=c9c0011faceba878895c3b2913043d27)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5818.JPG&hash=bdaf7e1b24138da94d35bc8c4bae5d2f)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5816.JPG&hash=3caf77c98fb26c4307322033d3c7b80d)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5808.JPG&hash=444cb02f67f2a5d037a465d5fb60da46)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5817.JPG&hash=9f79efc5f1b9e7fa701477e13d660c8c)

Wir fuhren immer auf der Straße weiter, bis wir zum Wupatki NM kamen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5853.JPG&hash=6b9df25067b58f791b1583902fb8f1d4)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5870.JPG&hash=3e11777590d630e3519bcf5e4ab6ff67)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5869.JPG&hash=e44be3ffadb27e717b699bdd0b694159)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5868.JPG&hash=4d514deab783a8cd3d9f5114c743af73)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5867.JPG&hash=d72731caa94f5fe6b9d7afa87a0ef335)

Die Fahrt zu diesem NM hat sich wirklich gelohnt. Aber es wurde Zeit nach Page zu fahren.
Kurz vor Page
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0658.JPG&hash=272aad0bdfec65dca7b215944e8c4996)

Wir checkten im Courtyard by Marriott ein, dieses Hotel hatte ich bei DerTours  vorab gebucht.
Leider war hier das Wetter noch recht kühl und der Pool noch geschlossen. So fuhren wir in unseren Lieblings
Geschäft, den Walmart. Hier kauften wir noch etwas zu Essen und frischten unsere Getränke Kiste wieder auf.
Heute ging ein sehr Erlebnisvoller Tag zu Ende und morgen ist Ostern  :D :lol:.

Hotel: Courtyard by Marriott 138 Euro für zwei Nächte
Gefahrene Meilen 210
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Palo am 31.08.2010, 00:12 Uhr
$ 25.00 Eintritt fuer Meteor Crater   :zuberge:   die spinnen, das ist ja mehr als fuer einen NP.

Als ich (vor einigen Jahren) dort war, war es frei. Obwohl das interessant ist, ist es keinen Eintritt wert.

Weiterhin erfreue ich mich an eurem Reisebericht, weiter so. :groove:


Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: EDVM96 am 31.08.2010, 00:33 Uhr
$ 25.00 Eintritt fuer Meteor Crater  :zuberge:   die spinnen, das ist ja mehr als fuer einen NP.
Wieso 25$?

•Adults $15.00
•Seniors $14.00 (age 60 years and over)
•Juniors $8.00 (age 6 through 17 years)
•5 and under are free

http://www.meteorcrater.com/Admission-Prices

Zitat
Als ich (vor einigen Jahren) dort war, war es frei. Obwohl das interessant ist, ist es keinen Eintritt wert.
Das muss aber schon sehr lange her sein, bereits 1995 kostete der Meteor Crater 8$ Eintritt.
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Palo am 31.08.2010, 00:52 Uhr
Wieso 25$?

•Adults $15.00
•Seniors $14.00 (age 60 years and over)
•Juniors $8.00 (age 6 through 17 years)
•5 and under are free

http://www.meteorcrater.com/Admission-Prices

Na ja,   Schollester schrieb was von $25.00

Zitat
Als ich (vor einigen Jahren) dort war, war es frei. Obwohl das interessant ist, ist es keinen Eintritt wert.


Das muss aber schon sehr lange her sein, bereits 1995 kostete der Meteor Crater 8$ Eintritt.


Yep, erinnerst du dich, dass die Astronauten dort trainiert haben? DAS waere geld wert gewesen  :wink:

Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: EDVM96 am 31.08.2010, 00:59 Uhr
Na ja,   Schollester schrieb was von $25.00
1x adult + 1x junior war vermutlich gemeint, für insgesamt 23$.

Zitat
Yep, erinnerst du dich, dass die Astronauten dort trainiert haben?
Du meinst für die Apollo-Mission Ende der Sechziger? Nein, da habe ich noch nicht gelebt.  :wink:
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Palo am 31.08.2010, 01:12 Uhr
Du meinst für die Apollo-Mission Ende der Sechziger? Nein, da habe ich noch nicht gelebt.  :wink:


Siehste, wieder was verpasst  :lol: :lol:


Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 31.08.2010, 08:41 Uhr
Hi,

na nu kneift mich mal einer. Was habe ich denn da bezahlt :verwirrt:

Ich habe 25$ gezahlt obwohl es nur 23$ sein müssten :verwirrt: Ich gebe ja zu, Lotte habe ich als 5 Jährige angegeben
sie ist doch noch so klein :oops: naja und sie war ja auch erst ein paar Tage 6 aber haben die mir vielleicht 2$
für meine Fotoausrüstung berechnet?

Aber nu ist es auch egal, vielleicht fahre ich noch einmal hin, wenn Tom Hanks in der Appollo sitzt. :D

Stefan
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 31.08.2010, 17:26 Uhr
04.04

Wandertag an Ostern


Wir sind heute um 7 Uhr aufgestanden weil meine Wanderung zu den Wahweap Hoodoos auf dem Plan stand. Meine Frau hatte für die Kinder bereits Ostergeschenke versteckt und Moritz hatte schon einige gefunden, Lotte hat noch geschlafen als ich dann um 7:30 los gefahren bin. Da ich mit meinem Navi noch nicht so zurecht kam und hier im Forum über den schlechten Zustand der CCR geschrieben wurde, beschloss ich den Weg über die Wash zu nehmen. Im Navi gab ich also Big Water ein und schon fuhr ich los, ich fand den Parkplatz sehr schnell und es ging pünktlich um 8 Uhr los.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5877.JPG&hash=6211dd3e3fb533efab6f63124445d1dc)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5878.JPG&hash=865a7829230fc2852567c3f740d9b2aa)

Nach einigen Metern musste ich einen Stacheldraht Zaun überqueren, aber wie, es fand sich so recht kein passender Übergang. Ich entschied mich für unten durch, zur Absicherung hatte ich noch eine Wegbeschreibung dabei, aber diese habe ich beim unten durch verloren. Nun war ich mit meinem Navi aber wirklich allein. Nach weiteren Meilen kamen einige Rinder und begrüßten mich, ich hatte ein rotes Shirt an, na Hauptsache hier ist jetzt kein wilder Bulle bei.  :P

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5880.JPG&hash=0b9e9855b3720557e34a413b4f490790)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5885.JPG&hash=15897ff013e436ea20e2034e7aee6338)

Nach 1 Stunde und 25 Minuten erreichte ich die ersten Hoodoos.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5881.JPG&hash=e834442ad8ae3348fecce7155cba9d0d)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5892.JPG&hash=29cdb32099cd9bf51d0d23dafbe0582f)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5894.JPG&hash=debf9a71ab4a84732e983f3fabb921b5)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5897.JPG&hash=6cf000c120f4f93b7d899683aee3e456)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5901.JPG&hash=f2793f8d87905b1077f18d60290367c4)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5902.JPG&hash=7e5783d02060036fdd1cf0573f5329de)(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5904.JPG&hash=0b292f8d72c885d8acb44e6a46cd4c67)

Leider war die Sonne nun doch schon vor den schönen Hoodoos. Man muss wohl doch früher los gehen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5905.JPG&hash=892972efc116cfec7222665c586c7a81)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5909.JPG&hash=528d5d597c557fb3b6d9e70cbdba3954)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5911.JPG&hash=8f7baef693a842d1c75803c60c3f4120)

Ich erkundete alle und ging noch einige Meter nörtlich. Ich sah dann den Parkplatz für die CCR Zufahrt, es standen zwei Fahrzeuge da, also hätte ich mir den Fussmarsch ersparen können aber ok nun war es nun mal so. Ich machte mich dann auf den Rückweg.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5921.JPG&hash=567c55eb2124c4bb1b654b539cb2c6fb)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5924.JPG&hash=11bd8e2672f129e822f76371e08602b5)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5926.JPG&hash=c787f4796116c36e52ffe9d2f598195d)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5927.JPG&hash=1df0c831a829460847c82ec01912880c)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5928.JPG&hash=17b7a74441bcb9e4b295ad768a8b1b68)

Aber mal wirklich wer kommt denn auf die Idee hier nach Hoodoos zu suchen?

Richtig fertig kam ich dann am Auto wieder an. Mittlerweile standen hier 5 Autos, aber nur zwei Wanderer sind mir begegnet :verwirrt:

So gegen 12:30 Uhr war ich dann wieder im Hotel und legte mich erstmal in die Wanne. Ich konnte gar nicht aufstehen und schon gar nicht laufen. :ohjeee: Aber es muss ja weiter gehen, meine Kinder zeigten mir was der Osterhase alles gebracht hatte und wie schön das er ihre wünsche erfüllte.  :lol: Wir fuhren etwas Essen und besuchten noch einmal den Lower Antelope Canyon. Hier waren wir 2008 schon mal und meine Frau bestand darauf das wir hier noch einmal hinfahren.

Hier eine kleine Auswahl der Bilder
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5993.JPG&hash=d5332865413053edc66644f3f74694b5)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5995.JPG&hash=81718b7bd8f46c3c4a31fa073a6a33ac)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5976.JPG&hash=877446b9cf2bae66a91258634212f6ca)(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5968.JPG&hash=497a2f1bf23adb5f8d4d5b7b27206f2e)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5961.JPG&hash=9ad44282cdddc58940ebca3b688b69ca)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP5938.JPG&hash=2c4d5548add281d326689cbae6871933)

Als wir wieder am Parkplatz waren, sahen wir, das wir fast die letzten waren die rein gelassen wurden. Puh Glück gehabt.
Dann besuchten wir noch den Glen Canyon Damm den wir letztes mal nur links liegen ließen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6044.JPG&hash=2f47b199c68426b55f2842f93926945f)

Danach ging es wieder ins Hotel und danach natürlich noch einmal zum Walmakt. Ich war so kaputt das ich der erste war der eingeschlafen ist, so kann ich euch nicht mehr sagen wie der Tag geendet ist.  :oops:
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 01.09.2010, 16:57 Uhr
05.04.

WirePass Buckskin Gulch


Heute Morgen kamen wir etwas später vom Hotel los, es war mal wieder ein Sturm und es sah nach Regen aus. So das wir noch etwas warten bis die Fahrt weiter geht. Der Wind vertreib die Regenwolken so das ich keine bedenken mehr hatte. Aber der Sturm blieb den ganzen Tag. Nach dem die Sachen gepackt waren und im Auto verstaut waren, schnappte ich die Kinder meine Frau und los ging es Richtung Kanab. An der Hole in the Rock Rd bog ich nach links ab. Die Straße, wenn man die so nennen kann, war sehr ausgewaschen und das vorwärts kommen war etwas schwierig aber sie war trocken. Nach einer Weile erreichten wir Buch Skin Gulch, hier hatte ein WoMo fahren sein Mobil abgestellt für ihn ging es nicht weiter, nach gut 50 Metern sah ich auch warum. Eine sehr Tiefe Wash musste durchquert werden, das wäre mit WoMo unmöglich gewesen. Am Parkplatz des Trailhead sah ich dann noch einen Mazda X5 Cabrio, da fragte ich meine Frau hat der das Auto hier her getragen? Oder gibt es noch einen anderen Weg. :respekt:

Meine Familie wollte bei dem Wind mal wieder nicht mit, man soll ja niemanden zu seinem Glück zwingen. So  musste sie im Auto auf mich warten. Als ich dann zurück kam sagte ich zu meiner Frau das hätte dir gefallen, genau so schön wie der Antelope Canyon, die Enge und so. Vielleicht kommen wir ja irgendwann noch mal hier her.

So packte ich meinen Rucksack, bezahlte die Permit und sagte zum 12:00 Uhr bin ich zurück. Bevor ich los lief, sah ich gerade zwei Wanderer los gehen und ich dachte das muss meine Richtung sein. Zur Sicherheit hatte ich wieder eine Wegbeschreibung ausgedruckt und mein GPS Gerät gestartet. Auf dem weg dort hin kamen mir die beiden wieder entgegen, sie fragten mich nach dem weg, und da ich mir sicher war, sagte ich ihnen folgt mir mal  :lol:
Nach einer halben stunde Fußmarsch und einem guten Informationsaustausch standen wir vor dem Eingang, dachte ich zu mindest. Meine Amerikanischenbegleiter verabschiedeten sich und gingen nun alleine weiter.  Nach dem gedachten Eingang muss man doch noch gut 10 Minuten weiter laufen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6055.JPG&hash=9887a4487ced903a57c2c5997f4a07ab)

 Aber dann war ich da.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6062.JPG&hash=072e710eeadf65a7e8f67e85af24061c)(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6063.JPG&hash=5848190367f0fb0ba6f7c1c70acea61c)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6064.JPG&hash=564777a25d81095e2e3c3972595c61aa)

Die erste Hürde kam, als man drei große Steine Abwärts muss. An dieser stelle stand eine Leiter, he na das ist doch Klasse. Mir kam keiner entgegen aber auf dem Rückweg war sie weg, mit letztem Einsatz kam ich gerade so hoch. Wer hat die denn geklaut??

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6065.JPG&hash=40486d2da0f9f4b5491e49ab0dcb9dcf)

Nächste Hürde
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6072.JPG&hash=7671ac29941ddf1f4370bf35bbfab0d1)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6080.JPG&hash=3d294bb42f7401d170256d6ec526966e)(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6082.JPG&hash=62b3e7791df11d082ba538ee9be7413b)

Vorne stehen meine Anfangsbegleiter
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6091.JPG&hash=1e18e303332c3c1b03348ae7626c34ad)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6096.JPG&hash=e968c872be165c1029eae0bf91ed1e1e)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6102.JPG&hash=b6fa8f6c9b90bcedc2d15bee63f20f60)(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6113.JPG&hash=e45397a2bed86b94b3dbd6515adf03ea)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6121.JPG&hash=83afb32a0ce8c86ea450e0c8750e60be)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6122.JPG&hash=483c0a173e6f984ff487112b1b930e3a)

Nach gut einer Stunde laufen und wildes Fotographieren  sah ich erstmal auf meine Uhr. Oh es ist ja schon kurz vor 12, da war doch noch etwas. Ich kann gar nicht aufhören weiter zu laufen, aber ich muss noch zurück. In meiner Beschreibung stand das es hier einen Ausstieg gibt aber ich wusste nicht genau wo ich da lande, also beschloss ich den Weg zurück zu laufen.  Es war fazinierent hier.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6124.JPG&hash=58bd421e979575cd95f8a8121c4c3899)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6125.JPG&hash=96623547c6c1f172a16107a85bddf32a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6130.JPG&hash=d347ea8b7d01872ca020f1d7ef52f032)

Am Auto angekommen zog ich mir erstmal wieder meine kurzen Hosen an. Ich war im warstensinne heiß gelaufen hiahihah
Es war jetzt schon 13:00 Uhr und ich dachte nun aber los, Las Vegas wartet noch. Am Parkplatz kam mir eine Familie entgegen, sie wollten wissen wie weit die Wave weg ist. Da ich aber nicht dort war sprach ich von meiner Wanderung und überließ ihnen dann meine Beschreibung, denn sie sind ja noch einen Tag länger hier, meinte der Vater.
Aber die Wave um 13 Uhr ist das nicht etwas spät :verwirrt: Was sagen denn die Experten :wink:

Sie sagten mir, dass sie auch gestern zu den Wahweap Hoodoos waren und auch die Route nahmen wie ich. Sie sagten, dass sie dabei die Länge der Wanderung unterschätzten.

So fuhren wir los und es kam mir schneller vor als auf der herfahrt, na ja mein navi sagte mir den weg. In Kanab hielten wir bei Mc.D und  machten spät Mittag, Lotte hatte vom Osterhasen ein Spiel geschenkt bekommen. Dieses spielten wir noch bei Mc D und merkten gar nicht wie die Zeit verging. Hopp Hopp nun aber weiter.

Das Navi sagte zu mir fahr nach rechts und das tat ich, erst als ich kurz vorm Zion NP war, viel mir ein die kurze Strecke ist über diesen Park, aber wir fahren ja nur durch.

Aber leider musste ich Eintritt bezahlen. 25 Dollar, teure Maut.
Ok, nehmen wir es positiv, so sehen wir den Zion noch einmal. Aber bereits nach dem Tunnel fing es an zu regnen und der hielt bis St.Georg an. So haben wir nichts verpasst.

Über die I15 fuhren wir bis nach Las Vegas.

Ich hatte das Flamingo Hotel gebucht und wir kamen ohne große Probleme hier an.  Ich fuhr direkt ins Parkhaus, dann checkte wir ein. bzw stellte ich mich an der Schlange an. Der Rest der Familie sah sich schon mal etwas um. Ich wurde gleich von einer sehr netten Dame die vor mir stand angesprochen und wir unterhielten uns bis wir dran waren. Sie kam aus Los Angeles und ich erzählte von meiner Route, sie kannte nur Las Vegas.
Ich ließ mich dann noch zu einem Upgrade auf StreepView überreden und so fuhren wir in den 22 Stock. Meine Kinder waren so was von begeistert das wir sie kaum beruhigen konnten. Nach einer erholsamen Dusche ging es auf den Strip.
2003 waren wir schon einmal hier und es hat sich einiges verändert.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6289.JPG&hash=6ec7b87bfd201428d74fb159579f926d)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6290.JPG&hash=e49f77294171bd7d4d26007752acc14c)


Meine Tochter trinkt abends gerne noch eine Milch und da wir keine gekauft hatten unterwegs, hieß es, Papa ab in die Lobby und Milch besorgen.
Moritz setzte sich ans Fenster und beobachtete das geschehen, er zählte die vielen Stretch Limos am Cesars Palace.
Müde vielen wir beide dann kurz vor 12 Uhr ins Bett.

Ein aufregender Tag ging zu Ende, leider musste ich den Valley of Fire Park wieder sausen lassen.

Hotel zwei Nächte 109 Dollar Flamingo
Gefahrende Meilen 324

Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: SusanW am 01.09.2010, 18:44 Uhr
Die Buckskin Gulch sieht ja sehr interessant aus. (noch mehr auf der to-do-list  :roll: )

Zitat
Ein aufregender Tag ging zu Ende, leider musste ich den Valley of Fire Park wieder sausen lassen.

So gehts uns auch ständig (naja immerhin 4mal)  :?

Kamt ihr denn bei Damm ins Visitorcenter? Zwei Tage vorher war da leider alles dicht
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 01.09.2010, 22:08 Uhr
Hallo Susan,

mir sagt Damm jetzt nicht viel, ich denke mal dann waren wir dort nicht.

Welchen Vister Center meinst du denn?

Stefan
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: SusanW am 02.09.2010, 18:26 Uhr
Hi,

jenen hier
Zitat
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6044.JPG&hash=2f47b199c68426b55f2842f93926945f)

 :wink:

Unser Kerlie hätte die Glen Canyonn Damm Tour gerne mal mitgemacht, nachdem er ein altes Video von uns gesehen hatte. Aber da war alles dicht, wir kamen nicht mal ins Visitorcenter. :( und nirgends eine Erklärung, warum nicht. Hatten das denn später mit irgendwelchen Terrorwarnungen in Verbindung gebracht
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: EDVM96 am 02.09.2010, 18:49 Uhr
Aber da war alles dicht, wir kamen nicht mal ins Visitorcenter.
Von September 2001 bis Mai 2003 war das Carl Hayden Visitor Center komplett geschlossen (terrorist alert). Ebenso wie die Visitor Center am Grand Coulee Dam und Hoover Dam.
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 02.09.2010, 19:14 Uhr
Hi Susan,

wir hatten alle diese Gegenstände in Rot im Auto gelassen und waren dann rein gegangen. :lol: :lol:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0696.JPG&hash=d53de0ca1f85fc93ad3a001b95725c78)


Stefan
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 02.09.2010, 19:49 Uhr
Wer ist denn hier nicht angeschnallt? Auch wenn es heute nur Stadtverkehr ist anschnallen bitte, es geht weiter :lol:

06.04

Las Vegas


Blick aus unserem Hotelfenster

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6140.JPG&hash=cf7f504618a32f30b346f6b26a61d401)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6141.JPG&hash=5ecfac6d4d387c44e4542199afe5a897)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6142.JPG&hash=1e59e7b47319a4541005e2f499e54fe8)

Moritz beim zählen der Limos
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0757.JPG&hash=0c539805d7f1569e953942ffde1ec946)

Auf dem Weg zu Pool
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0770.JPG&hash=b6491d51bc42a37fb59ac28937e37343)

Heute Morgen wollten wir an den Pool gehen aber leider war es etwas frisch und das Wasser war sehr kalt, so beschlossen wir in das Outlet Center zu fahren. Hier liefen wir von Geschäft zu Geschäft ohne wirklich etwas zu kaufen und so verran die Zeit. Das Wetter war nun deutlich wärmer so das wir noch an den Pool wollten und so lagen wir noch gut zwei Stunden in der Sonne, aber das Wasser war sehr kalt. So gegen 18 Uhr machten wir uns auf den Weg nach Downtown, denn das hatten wir vor 7 Jahren nicht besucht und waren positiv überrascht.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6160.JPG&hash=9fee0b9de4c8db4071f146fba22d0ee8)(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6161.JPG&hash=35ecba0627bfdfd7d4cfc98f26836db0)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6176.JPG&hash=bc539b1ea06d11f129b10cf9c729898c)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6185.JPG&hash=0300ba1c81428af0f3ad10f66ea83158)

Das alte Las Vegas hat auch seinen Charme und sein Flair. Ich war dann mal in den Casinos gegangen und es hatte was, wie aus den alten Filmen. Wir aßen dann noch Pizza und fuhren dann zum Startosphäre Tower. Meiner Frau ist die Höhe auf dem Magen geschlagen so das ich mit den Kindern alleine hoch gefahren bin. Leider durfte ich mein Stativ nicht mit nach oben nehmen so versuchte ich ohne anständige Fotos zu machen.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6194.JPG&hash=dfe8bdf0617d0953eed70a91c7af703a)(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6195.JPG&hash=1a05c506a39ccee6f01208f7caaf950c)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6202.JPG&hash=b77352667060195e7c039e8fb4ac4d8b)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6217.JPG&hash=cfd9eceff57667e18eac598baaadabb9)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6219.JPG&hash=e9d7674a296e94d0b25dacccd0a5fc38)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6220.JPG&hash=58abc7c5c32dad29d24cb570050abfc9)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6230.JPG&hash=7944ee6736b14cf7afbd62edd99f1669)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6231.JPG&hash=821cf72016f49a6dce4dc7f93f315c57)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6234.JPG&hash=14d0e508871c61275eab7b04fbf7f5eb)

Leider konnte ich keinen Drive machen, ich kann ja die Kinder nicht alleine warten lassen. Lotte hatte dann Sehnsucht nach ihrer Mama und vor allem bekam sie Angst, als wir dann unten wieder angekommen waren ging es zurück zum Flamingo Hotel über den Las Vegas Blvd. Diese fahrt dauerte dann ewig so das Lotte doch recht müde wurde und sie ins Bett musste. Papa und Sohn machten dann die Nacht zum Tag und wir sahen uns die Show von Tresuere Island an, den Vulkanausbruch am Mirage Hotel.Wir liefen den Blvd hoch und runter, wir mussten auch noch zum Hard Rock Cafe, ein Geschenk kaufen.

Dieses Bild gab es 2003 auch, nur Moritz im Buggy
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6263.JPG&hash=2f8ca3c45abe6c9afba02971c672eb1e)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6275.JPG&hash=e9f582df25a63e0e52e2ae61818784a9)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0754.JPG&hash=de4c9ad76a7f403ce84342d0a8476424)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6276.JPG&hash=e6627fc839a217806e5367c5310390a1)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6288.JPG&hash=9da948ba7c7d4e8006c6726fec20bcfe)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6292.JPG&hash=2c15447faa8c2f131e223217462df58c)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0732.JPG&hash=76e545a24fdf469057aafedf89575170)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0739.JPG&hash=c12b385f6c79be8133bc06316435ab27)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0742.JPG&hash=9330896afe12e5e95821cf81fd725b28)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0744.JPG&hash=984ce3a7ea84a20d705d5ff8c1490cea)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0745.JPG&hash=b0aa029b702621124a04f91bf380868e)

Nehmt uns mit
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0752.JPG&hash=14bf9a9c0368e8b143eaa6e24623754f)

Nachts um 10 Uhr in Las Vegas
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6291.JPG&hash=210701d8a48a75c28271120f11c1e337)

Kurz nach 12 vielen wir dann total erschöpft ins Bett, ich trank noch ein Bier am Fenster und genoss den Ausblick.
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Angie am 02.09.2010, 21:01 Uhr
Wer ist denn hier nicht angeschnallt?

Verzeihung, das war ich :lol: :wink:
Ich dachte, als blinder Passagier brauche ich das nicht :wink:

Aber gut, blinder Passagier bin ich nun nicht mehr, daher bin ich jetzt auch angeschnallt :wink:
Heimlich, still und leise habe ich nach der Rückkehr von meinem eigenen Urlaub deinen Reisebericht nachgelesen und muss sagen, er gefällt mir ausgezeichnet :daumen: Auch die Fotos begeistern mich :D


LG, Angie

Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 03.09.2010, 07:43 Uhr
Hallo Angie,

schön das du noch einen Gurt gefunden hast :D

Stefan
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 03.09.2010, 14:38 Uhr
07.04.

Death Valley


Ich will noch nicht weiter, aber wir müssen  :(

Am heutigen Morgen fuhren wir zum Las Vegas Schild, was ja schon ein muss ist für alle Vegas Reisenden. Als wir 2003 hier waren musste man noch rechts oder links an der Straße parken und dann rüber laufen. Jetzt ist hier ein kleiner Parkplatz genau in der Mitte gebaut, das vereinfacht natürlich den Besuch. Es waren einige hier so das wir kurz warten mussten bis wir an der Reihe waren.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2FIMGP6297.JPG&hash=92b1e119735a5ae45e00dcc249ef11f8)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6298.JPG&hash=9837850b3d38d24ee2776e7fbea79f0e)

Anschließend kamen wir noch an einer Outlet Mall vorbei, na und da ich ja noch TShirts brauchte und gestern nichts Passendes gefunden habe, beschlossen wir nur mal kurz anzuhalten. Hier waren wir 2003 auch immer Shoppen, viel mir ein, es war hier ein Shuttelstop von unserem Campground aus. Damals waren wir mit dem WoMo hier auf dem KOA Campground und die hatten einen Shuttelservice, den hatten wir immer benutzt.
Es wurden dann aber doch fast 2 Stunden und so war es Mittag als wir wieder am Auto waren. Da Ihope gleich neben an war, aßen wir noch Mittag. Ihope war heute Mittag richtig voll so das wir hier auch fast 1,5 Stunde gesessen haben.

Nun aber los, Kaffee für die Fahrt und schon rollte das Auto.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0788.JPG&hash=e1b6e8ec32dec2c6c757341833758b56)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0789.JPG&hash=9eb37b0cad43ce0749e809622b17b9f5)

Unerwartet waren heute Bauarbeiten auf der Straße im DeathValley so das wir eine halbe Stunde warte Zeit hatte. Ich hatte uns eine Nacht im Furnace Creek Ranch vor gebucht und das schien richtig gewesen zu sein. Es war richtig voll hier und es sah so aus das kein Zimmer mehr frei war. Wir beschlossen sofort an den Pool zu gehen und das war herrlich, nicht zu kalt und nicht zu warm.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0793.JPG&hash=57b357ec7836db2a6657ad6da9bdfbdd)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0792.JPG&hash=d8bb07ee6a2201864f41459f6f54e7df)

Kurz vor 18 Uhr fuhr ich dann zum Zabriski Point, hatte gelesen dass der Sunset gut für Fotos sein soll. Aber ich muss sagen die Location hat mich dann nicht so überzeugt.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6311.JPG&hash=c4ebcc98ff2ec61291e9b6e6dd44e1cc)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6315.JPG&hash=31e04c18791331240371007d80b811e8)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6330.JPG&hash=32ab226acdea84ea400a1edcd232ce5e)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6339.JPG&hash=3e57f53dc288ec6e1ec204f0d32fdc45)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6333.JPG&hash=db01841adf2f51021657a48f667cf90a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6309.JPG&hash=a9e8c474b674645dc3bb7b015775eb97)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6310.JPG&hash=cf576b0b9b78d5408235a487959058ff)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6353.JPG&hash=4a958c9c8dfa72ffdb2e94e2337a4276)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6356.JPG&hash=6a0411b32574a60c6cb440e9f8af5e49)

Bei einer kühlen Flasche Bier auf dem Balkon ließ ich den Abend ausklingen. Die Kinder sahen noch etwas Trickfilm und meine Frau laß in ihrem Buch.

Hotel Furnace Creek Ranch über Dertours 108 Euro
Gefahren Meilen 185
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 04.09.2010, 10:27 Uhr
8.4.

Death Valley
bis LA

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6404.JPG&hash=6f38e78cd65b11ef00a19a7bae1a9b20)

Eine sehr ruhige Nacht ging zu Ende, es stand die Rückfahrt nach Los Angeles auf dem Plan. Aber irgendwie können wir uns nicht trennen, wir legen uns noch ein paar Stunden an den Pool. Die Kinder jubeln und Mutti ist auch einverstanden, so liefen die Kinder an den Pool und Papa hinterher, meine Frau packte dann die Sachen in ruhe und kam auch nach. Kurz vor 11 Uhr sagte ich, wir müssen langsam los, ich packte die Taschen ins Auto und holte den Rest dann ab.

Blick vom Pool
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0797.JPG&hash=d646c2380e5fc10d53ba3dd81041069f)

Der erste Stop im Death Valley war heute am Golden Canyon. Die Farben sind schon klasse, man denkt wirklich es ist eine Goldader. Die Hitze hält sich auch in Grenzen, vor 7 Jahren lief der Schweiß nur so aus den Poren.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6362.JPG&hash=1f819001e0b49aa3bf52245ef98cd9a2)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6364.JPG&hash=3cbb3dfe9ffc270909cb443ab6a4c6c4)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6372.JPG&hash=2cba6559affedf485a63fd4c33fcacfe)

Unterwegs ein Stop
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0801.JPG&hash=ba232e2dd9464b4116c97aa2e8c97d19)

Und die Flasche muss mit.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0803.JPG&hash=16e0082a156290ccfcd218dea25b25c4)

Wir fuhren zu Badwater, heute war aber sehr viel los. Vor uns hielten gerade drei Reisebusse, na das kann ja heiter werden, wenn alle an dem Schild ein Foto machen. Aber es verlief sich, zum Glück.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6392.JPG&hash=990aaab59027807cc453ca93927791f4)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6393.JPG&hash=8b3434856f4a79b98dab4ade89dca283)

2003
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_18_06_03_1300%257E0.JPG&hash=708de3f47a8c1be45e09651feaf54011)

Als weitere zwei Busse im Anmarsch waren, fuhren wir weiter. 
Ich hatte noch einiges vor aber uns fehlte die Zeit und wir müssen ja noch nach Los Angeles fahren. Es war doch Einfach zu kurz, wir nehmen uns vor beim nächsten mal länger hier zu bleiben und das Death Valley noch intensiver zu erkunden.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0808.JPG&hash=ca3a550860eb5b8a09c1ffe04e28a28f)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0806.JPG&hash=43888f25ba44c8d0dc2821227d6ba920)

Wir fuhren über die 178 und der 127 aus dem Death Valley bis zum Highway I15.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0818.JPG&hash=e740916aecac4312762a3b4d4d7133c0)

Wir kamen kurz vor 17 Uhr in LA an, auf der Gegenfahrbahn staute sich der Verkehr und es nahm kein Ende. Meine Frau sagte, na da haben wir aber Glück, aber ich sagte warten wir’s ab. Und es kam wie erwartet, ab da wo der Verkehr in Richtung Santa Monica fuhr staute sich ebenfalls alles. So gegen 18:30 kamen wir dann am Strand von Marina del Rey an. Nachdem die Sonne untergegangen war fuhren wir zu unserem Hotel. Nach dem einchecken rannten die Kinder schon zum Pool, ok dann baden wir alle noch eine Stunde. Das Wasser im Pool war sehr warm und natürlich beleuchtet. Ich fragte an der Rezeption ob hier in der nähe ein Ihope Restaurant ist und wir hatten Glück. Gleich einige Blocks weiter war eins, Moritz wollte unbedingt noch mal ein T Bone Steak essen. Nach dem essen sollte es zum Mulholland Drive gehen, ich wollte hier meine Nachtaufnahmen von Los Angeles bekommen. Und genau hier hatte mein IPhone Navi das zweite mal versagt. Es war klarer Himmel und keine Wolke zu sehen, ob es an der Dunkelheit lag?
Ich habe diesen schönen Ausblick genossen, aber leider sind meine Bilder nichts geworden.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6419.JPG&hash=a1081e2f0f570f2a03a2da2668e1ced4)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6414.JPG&hash=72393fabfb03d34575f925679fe8b5f8)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6409.JPG&hash=f46354f18e269d5b8aad9275f8f2f298)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6425.JPG&hash=9fdf4ab71ae6882275e13e38cf70ba15)

Es sollte nicht sein, die Kinder hatten dies schon nicht mehr mitbekommen, sie schliefen gleich nach dem Essen ein.
Na und wenn die Kinder schon mal schlafen, dann fahren wir noch den Hollywood Blvd runter. Es war Cool zu sehen, wie immer im Fernsehen, vor den Clubs standen die Leute und wollten rein, aber die Einlasser hatten etwas dagegen.  :)
Auf der Rückfahrt habe ich mich dann verfahren, weil mein Navi nicht funktionierte. Zum Glück haben wir ja noch unseren Reiseführer wo eine kleine Karte zu sehen ist.
So bin ich einmal um LA über die Highways gefahren, kleine Stadtrundfahrt bei Nacht. :|

Am Hotel angekommen trugen wir die Kinder in ihre Betten und das Auto kam in die Tiefgarage. So erlebten wir unseren vorletzten Tag der diesjährigen USA Reise.

Gefahrene Meilen 331
The Marina International Hotel in Marina del Rey den Preis habe ich vergessen auf zuschreiben.
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 05.09.2010, 10:30 Uhr
9.8.

Letzter Tag


Meine Frau war als erste aufgestanden, denn sie begann mit dem Packen. Und es ist wie im bei jeder Reise, die Taschen sind voll und es liegt noch sooooviel liegt draußen. Es wurde aber alles noch verstaut, bis auf die Badesachen. Wir wollten noch schwimmen heute morgen im schönen Pool.

So gegen 10 Uhr checkten wir aus und fuhren nach Santa Monica auch hier waren wir 2003 schon geschlendert. Wir parkten das Auto so in der Mitte zw. Venice Beach und Santa Monica Pier. Moritz war überhaupt nicht begeistert dass er so viel laufen sollte.

Als erstes liefen wir Richtung Venice Beach und es hat sich gegenüber 2003 überhaupt nichts verändert.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0855.JPG&hash=e6ed34f968166f0391b283783e956e92)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0846.JPG&hash=6aa843abed78c433ba26ac3cec0bf66a)

Zimmer Frei?
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0845.JPG&hash=0018ba21b83514c2ec825a0cdc462da6)

Hunger
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0850.JPG&hash=7c26e67d8d261282561593f50e78d8f3)

Wir liefen dann zum Pier, wo wir noch Riesenrad fuhren.

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0861.JPG&hash=296bbb85b540c000f00f441b1e69f999)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0862.JPG&hash=04ea77c21c04c436e71be29244c722fc)

oh Mann nur Pferde
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0863.JPG&hash=3f2ae646a6bd0736974fbc4b189eab67)

Blick vom Riesenrad, man kann sehen wie der Wind den Sand auf wirbelt
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0864.JPG&hash=992bbbcd53ee5108cc59ee5269689149)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0867.JPG&hash=170d5fdfbd15b8b045e6919d010e6d39)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0868.JPG&hash=62fb5a4d5c1bc14f26c2de80bd2dc267)

Wir liefen dann zurück zum Auto

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0874.JPG&hash=ddb4408093c4c5c81c13f2e973af4d4d)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0875.JPG&hash=a1719197531f9e477a6f7942bdac3c0c)

Wir wollten noch zu einem Apple Store fahren, so hatte ich mir vorher die Adresse eines Apple Store im Internet heraus gesucht und gesagt bevor wir zum Flughafen fahren muss ich da noch hin.
Der Store befindet sich in der Third Street Promenade, was ich aber nicht wusste hier sind noch mal unsere lieblings Geschäfte.

Wir also rein in Apple Store und wie nicht anders zu erwarten, Menschen scharten sich um das IPad. Ich hatte aber auch Augen für andere Dinge. Lotte und Moritz bleiben noch bei den I Pads, plötzlich kam Lotte weinend zu uns gelaufen, wir konnten sie gar nicht beruhigen. Moritz sagte dann was passiert war, Lotte hatte ein I Pad fallen gelassen und der Alarm schlug an. Zwei Security Leute stürmten heran und drei Verkäufer, als Lotte das sah schrei sie los. Moritz sagte aber, die Verkäufer wollten sie sofort trösten was ihnen aber nicht gelang. Mutti musste mit ihr dann aus dem Geschäft gehen, da gehe ich nicht wieder rein hatte sie gesagt.
Aber das I Pad hat den Sturz überlebt, Lotte hätte ja noch etwas Geld bekommen müssen, als Haltbarkeitstester  :D :oops:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0878.JPG&hash=880c44392453c43fc60edb5b148e642a)
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0879.JPG&hash=74ff36d51956b442af4a345ce22fccd0)

Wir sind dann natürlich noch in ein paar Geschäfte gelaufen und wie das dann so ist, meine Frau findet eine Hose und Jacke die sie schon den ganzen Urlaub gesucht hatte.

Wäre ich gleich hier her gefahren  :D :D

So nun aber los, das Auto abgeben. Aber weit sind wir nicht gekommen Stau auf dem Highway. Ich fuhr runter denn parallel verlief eine Straße, hat auch funktioniert. Kurz vor der Alamostation kam noch ein Mc.D und da unsere Kinder ja das Essen im Flieger verweigern hielten wir noch kurz an.

Das abgeben und der Transfer zum Flughafen verlief sehr zügig. Am Schalter bildete sich schon eine große Schlange, es waren 3 Schalter offen. Aber es ging einfach nicht vorwärts und aus drei wurde einer. Am VIP Schalter stand dann Ralf Möller, so konnte meine Frau noch einen Promi sehen. Wenn man so am Schalter steht läuft die Zeit und der schöne Zeitvorsprung schmilzt.

Aber wir haben es dann doch geschafft und konnten pünktlich ins Flugzeug einsteigen. Ich sagte zu meiner Frau, los geh nach vorne und hole dir ein Autogramm vom Ralf, bevor er schläft.  :lol:

Nach dem Abendessen wurde das Licht ausgeschaltet und unsere Kinder waren auch gleich eingeschlafen.

Das war der Southwesten 2010
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Annika1503 am 05.09.2010, 15:03 Uhr
Hallo,
heute hatte ich viel Zeit und so konnte ich deinen Reisebericht von vorne bis hinten lesen!

Ein großes Kompliment! Es hat sehr viel Spaß gemacht mitzureisen!!!

Vielen vielen Dank für diesen tollen Bericht!

LG Annika
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Palo am 05.09.2010, 17:12 Uhr
Das war ein sehr schöner Reisebericht!  Danke !

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F1304677.jpg&hash=c8c3105f8a01dde78d47f49282786ebc)

Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: SusanW am 06.09.2010, 12:46 Uhr
Auch von mir noch herzlichen Dank für den schönen reisebericht.

Hat Spaß gemacht mitzufahren
Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Schollester am 06.09.2010, 20:53 Uhr
Hallo,

vielen Dank das ihr so lange mitgefahren seit. Schön das der Reisebericht, Euch gefallen hat.

Das nächste mal fahren wir vielleicht wieder mit dem WoMo

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMGP6405.JPG&hash=f398424501dc2ac1f75a0bd8db15ccb5)

oder wir nehmen unseren Hund mit

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0266.JPG&hash=9f8030e61f25f6b1b3a435e7c1bdf88d)

So nun höre ich schon auf,

Bis zum nächsten mal.  :rotor: :rotor:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F10925%2Fnormal_IMG_0277.JPG&hash=7d5bdec2e576ed63e81b23bb29c2dfcf)


Titel: Re: Easter in Southwesten with Kids seven years later
Beitrag von: Palo am 07.09.2010, 03:55 Uhr

oder wir nehmen unseren Hund mit





In Florida gibt  es  das Chateau Poochie, ein Luxus Hotel für Hunde  :lol:


(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F1.jpg&hash=ba9e972ac1b4eabd01fdfd9d4a2ecc78)

Die Besitzerin in der Lobby


(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F2.jpg&hash=c8d2a3f8fd9905d0932c81c32ed92be5)



(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F3-1.jpg&hash=d18c4ed5c46039aa38b876019ef1b9d9)


(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F4.jpg&hash=caec204e0486361178ef21d52c96e5a2)


(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F5.jpg&hash=2e63dbfe5dd76c4f04bf177c9b2cde62)


(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F6.jpg&hash=f727defec7900179193975364efb86db)


(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F7.jpg&hash=0d75881b6ea9ca0db5575fe8cf7c5e09)


(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi248.photobucket.com%2Falbums%2Fgg187%2Fpavlovia%2F8.jpg&hash=800a3b132e47e092c4d48c45ff7bfe75)