Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« am: 08.08.2019, 11:49 Uhr »
Hallo zusammen,

in unserer Rubrik Routenvorschläge hat sich ja leider schon länger nichts mehr getan.

Daher die Frage an alle Reiseberichtschreiber hier:

Falls ihr eure Route in irgendeiner Form während der Planung fixiert habt (2 Tage x, Fahrt nach y, 3 Tage z...), könnte man doch diese (Grob)Planung in diese Rubrik stellen - was meint ihr?

Muss ja nicht bis ins kleinste Details ausgearbeitet sein, aber als Planungs-Anregung könnte es sicherlich dienen. Im Vorschläge Board dürfen ja nur Mods posten, erstellt eure Info doch einfach in der Rubrik usa-reise.de, ich schiebe sie dann weiter.

Schon mal danke vorab, vielleicht fällt ja doch der eine oder andere neue Routenvorschlag dabei für das Board ab...
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.100
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #1 am: 08.08.2019, 18:25 Uhr »
Thomas, da ist aber nach meiner Meinung ein Problem.
Ich hätte einige Routenvorschläge (d.h. Planungen), die wir alle im Laufe der Jahre so gefahren sind. Aber wenn ich jetzt eine neue Planung einstelle, dann kommen bestimmt wieder Antworten a la: Aber Tag XXX könnt Ihr doch so nicht fahren, warum fahrt Ihr nicht so...... Oder auch: ich würde Dir empfehlen, anstelle X lieber Y anzufahren, etc.
Und sowas kann ich nicht brauchen und ich denke mir, dass viele, die solch fertige Planungen haben, das auch nicht brauchen oder wollen.
Denn wenn jemand bei der Planung Hilfe braucht, dann wird er/sie es auch schreiben und dann können wir alle unseren "Senf" dazu geben, denn dann ist es ja ausdrücklich gewollt.

Ja, und dann kommt noch dazu, dass ja die Reise-Geschwindigkeiten sehr unterschiedlich sind. Da gibts Foris, die fahren locker jeden Tag 400 - 500 Meilen, und andere sind mit 100 Meilen zufrieden. Mit dem Womo muss man langsamer und weniger fahren als mit dem PKW, und und und.

Ich bin neugierig, welche Meinung andere User hier haben.



*Jack Black

  • Full Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 96
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #2 am: 08.08.2019, 22:49 Uhr »
Aber wenn ich jetzt eine neue Planung einstelle, dann kommen bestimmt wieder Antworten a la: Aber Tag XXX könnt Ihr doch so nicht fahren, warum fahrt Ihr nicht so...... Oder auch: ich würde Dir empfehlen, anstelle X lieber Y anzufahren, etc.

Aber davor brauchst Du doch gar keine Angst zu haben - das bist doch genau DU, die das so macht. Das ist ja genau das Problem bei Dir. Meine Güte, wie unendlich oft (auch unter anderem Namen als miwunk) schreibst Du genau so etwas und nichts anderes?! "Das ist viel zu viel Fahrerei". "Das ist kein Urlaub". "Das ist doch nur Gehetze". "Da siehst Du gar nichts, wenn Du soviel fährst". Usw. etc. pp.

Und jetzt hast Du Angst davor? Du willst doch jetzt nicht ernsthaft Deine eigenen Reisen so auseinandernehmen?? Das wäre ja wirklich mal eine starke Nummer! Was für eine irre Antwort! Ich bin begeistert!

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #3 am: 08.08.2019, 23:04 Uhr »
Hallo Jack Black,

Bitte keine öffentlichen Unterstellungen oder Vermutungen bitte.

Etwas kann ich miwunk schon verstehen. Ich würde es auch ungern sehen, wenn die eigene Route, in der viel Herzblut steckt, zerpflückt würde (bösartig formuliert).

Aber einerseits kann man ja vorher noch ein oder zwei Sätze darüber verlieren („Zeitplanung manchmal sportlich“ oder „wir ziehen entspanntes Fahren vor“), anerrerseits kann die Route ja neutral über das Modteam eingestellt werden, mit dem Verweis auf das Board Routenanalyse für mögliche Änderungen oder Fragen.

Hätte den Nebeneffekt, dass in beide Boards wieder Leben kommt.

Wenn ich meine letzte Reise unter dem Motto „Entspannung pur“ hier einstellte, eürden sich auch bei dem anderen die Fußnägel hochrollen.

Aber vielleicht mache ich das noch...
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*handballfan

  • Newbie
  • Registriert: 21.02.2011
  • 4
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #4 am: 09.08.2019, 08:33 Uhr »
Hallo,

die Idee von Thomas als solche finde ich sehr gut.

Ich selbst habe vor allem im Hinblick auf die eigene Routenplanung hier schon sehr viele nützliche Anregungen aus den verschiedenen Reiseberichten entnehmen können. Diese Berichte bedeuten aber für den Verfasser natürlich immer eine ganze Menge Arbeit, was sicher nicht jedermanns Sache ist.

Da aber persönliche Erfahrungen durch keinen Reiseführer o. Ä. zu ersetzen sind, könnte man das Pferd stattdessen vielleicht auch von hinten aufzäumen:

Wer möchte, stellt seine fertige Route ganz einfach nach der Reise hier ein.

Und wenn dann noch der eine oder andere konkrete Tipp oder Hinweis dabei ist, wie z. B.
„hier hätte ein Tag auch gereicht“ oder „hier sollte man auf keinen Fall das … verpassen“,
dann hat das sicher schon den von Thomas erhofften Effekt.

Und da die Reise dann auch schon erfolgreich absolviert ist, erübrigen sich Kommentare wie „das würde ich nie so machen…“ von alleine.

Gerd

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #5 am: 09.08.2019, 08:56 Uhr »
Hallo Gerd,

danke für Dein Feedback, so in die Richtung war auch mein Gedankengang. Irgendwo müssen die Reisepläne, die sich hinter den Berichten (oder euren Erfahrungen) verbergen ja schlummern...
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.100
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #6 am: 09.08.2019, 10:18 Uhr »
Aber wenn ich jetzt eine neue Planung einstelle, dann kommen bestimmt wieder Antworten a la: Aber Tag XXX könnt Ihr doch so nicht fahren, warum fahrt Ihr nicht so...... Oder auch: ich würde Dir empfehlen, anstelle X lieber Y anzufahren, etc.

Aber davor brauchst Du doch gar keine Angst zu haben - das bist doch genau DU, die das so macht. Das ist ja genau das Problem bei Dir. Meine Güte, wie unendlich oft (auch unter anderem Namen als miwunk) schreibst Du genau so etwas und nichts anderes?! "Das ist viel zu viel Fahrerei". "Das ist kein Urlaub". "Das ist doch nur Gehetze". "Da siehst Du gar nichts, wenn Du soviel fährst". Usw. etc. pp.

Und jetzt hast Du Angst davor? Du willst doch jetzt nicht ernsthaft Deine eigenen Reisen so auseinandernehmen?? Das wäre ja wirklich mal eine starke Nummer! Was für eine irre Antwort! Ich bin begeistert!

Hallo Jack Black,
falls Du evtl. nicht lesen kannst oder auch vergesslich bist:
Ich gebe diese von Dir erwähnten Antworten, wenn der TO nach Vorschlägen, Tips und Ratschlägen fragt. Wenn er/sie seine Runde hier zur Diskussion einstellt. Und da gehe ich davon aus, dass er/sie auch Ratschläge erwartet, denn sonst würde er/sie ja, genauso wie ich, hier nicht zur Diskussion stellen.


*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.849
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #7 am: 09.08.2019, 10:41 Uhr »
Grundsätzlich ist das ja keine schlechte Idee, allerdings ist irgendwo ja auch eine natürliche Grenze erreicht und ob man jetzt 5 oder 10 x die "gleiche" Runde mit kleinen Abweichungen braucht ist auch fraglich. Der typische Ersttäter ist mit dem vorhandenen Material an sich ja schon gut versorgt.

Ich hätte jetzt kein Problem damit unsere letzten Runden - sofern ich die Zeit finde -  da reinzupacken zumal wir mittlerweile auch einige eher ungewöhnliche Sachen wie z.B. 1 Woche Ostküste, 2 Wochen Westen oder eine Kombi aus Florida und Westen gemacht haben, was jetzt wohl eher die Ausnahme darstellt.

Ob das nun jemand gut oder schlecht findet oder meint er müsse seinen / ihren Senf zu einzelnen Stationen oder Strecken abgeben ist mir persönlich dabei eigentlich herzlich wumpe… :D

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #8 am: 09.08.2019, 10:49 Uhr »
Danke Dir,

wenn erst einmal ein Anfang gemacht ist, wird vielleicht auch die Hemmschwelle für andere eigene Routenerlebnisse niedriger.

Vielleicht packe ich auch mal (m)eine "soll eigentlich nur Erholung in Vegas sein" Route hier rein, mit ein oder zwei Bildern und ein paar wenigen erklärenden Worten (warum genau so und nicht anders).

Kann dann immer noch als Anregung oder Abschreckung dienen, je nachdem was man sucht und wie man's nimmt.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.804
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #9 am: 09.08.2019, 11:10 Uhr »
Letztlich beinhaltet ja jeder Reisebericht irgendwo auch die Route. Als Berichterstatter könnte man ja eine kurze Zusammenfassung vorweg oder zum Schluß einstellen (was ich meist ansatzweise getan habe).

Damit "Suchende" etwas davon haben, wäre es sinnvoll, die Verzeichnisse über die Reiseberichte zu aktualisieren. Die enden ja irgendwo zwischen 2014 und 2015.
Gruß
mrh400

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #10 am: 09.08.2019, 12:18 Uhr »
Damit "Suchende" etwas davon haben, wäre es sinnvoll, die Verzeichnisse über die Reiseberichte zu aktualisieren. Die enden ja irgendwo zwischen 2014 und 2015.

Muss ich mir mal an verregneten Wochenenden vornehmen, wenn mir fad ist... Spaß beiseite, Du hast natürlich recht, da muss ich dringend mal ran.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*Jack Black

  • Full Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 96
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #11 am: 09.08.2019, 13:32 Uhr »
Bitte keine öffentlichen Unterstellungen oder Vermutungen bitte.

Etwas kann ich miwunk schon verstehen. Ich würde es auch ungern sehen, wenn die eigene Route, in der viel Herzblut steckt, zerpflückt würde (bösartig formuliert).

Das sind aber keine Vermutungen und keine Unterstellungen, das ist alles genauso "öffentlich" hier im Forum geschehen und genauso nachlesbar wie mein obiger Beitrag - und ja, das ist ja genau das Problem, dass miwunk knüppelhart den Leuten ihre Tour zerpflückt. Und eigentlich weißt Du das auch, alles andere kann ich kaum glauben. Und jetzt tut sie so, als wären das irgendwelche anderen, die das machen.  Das ist schon ziemlich skurril.

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.100
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #12 am: 09.08.2019, 13:37 Uhr »
Jack Black, in "tue" gar nicht so, als ob das andere wären. Aber anscheinend weigerst Du Dich zu lesen, was ich geschrieben habe. Nochmal für die Lesefaulen kopiert aus meinem obigen Beitrag:


"""Hallo Jack Black,
falls Du evtl. nicht lesen kannst oder auch vergesslich bist:
Ich gebe diese von Dir erwähnten Antworten, wenn der TO nach Vorschlägen, Tips und Ratschlägen fragt. Wenn er/sie seine Runde hier zur Diskussion einstellt. Und da gehe ich davon aus, dass er/sie auch Ratschläge erwartet, denn sonst würde er/sie ja, genauso wie ich, hier nicht zur Diskussion stellen.""""

Und bitte, lese mal GENAU. Es dürfte ja wohl ein Unterschied sein: wenn jemand seine Route hier zur Diskussion stellt, dann wäre es doch kein Forum, wenn sich niemand darauf melden würde und wenn niemand Tips und Ratschläge geben würde. Ich bin schon sehr verwundert, dass Du diesen Unterschied nicht erkennst (oder vielmehr nicht erkennen willst, denn meckern und bösartige Kommentare ist ja Dein Spezialgebiet).



*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #13 am: 09.08.2019, 13:57 Uhr »
Hallo zusammen,

damit sollten die Argumente nun hoffentlich ausgetauscht sein.

Ich möchte den Thread ungern an dieser Stelle schließen müssen - es würde mich doch sehr freuen, wenn wir die eine oder andere Route / Routenskizze wieder aus ihrer staubigen digitalen Schublade wieder ins Licht des Forums holen könnten.

 :dankeschoen:
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.852
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #14 am: 09.08.2019, 14:14 Uhr »
Vielleicht kann man es so gestalten, dass keine Kommentare zu den Routenvorschlägen gepostet werden können. Dann braucht auch Niemand Angst zu haben, dass seine Route auseinandergenommen wird.
Und Nachfragen kann man ja per PN, wenn man was zu einer Route wissen will.
Oder ein Mod passt auf, dass es solche Kommentare nicht gibt.

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #15 am: 09.08.2019, 14:34 Uhr »
Hi,

so war es ja auch anfangs gedacht: die Routenpostings wie bislang nur über die Mods ohne Kommentarmöglichkeit, Nachfragen, Finetuning dann bei Bedarf in der Routenanalyse (oder wo es sonst gerade passt, z.B. bei einzelnen Hotspots).
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.100
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #16 am: 09.08.2019, 14:41 Uhr »
Ich finde den Vorschlag von Gerd ganz gut, die Route NACH der Reise einzustellen. Das würde ich dann sogar machen, allerdings nicht mit den 0815 Routen die so viele schon gefahren sind, sondern mit einigen ausgefallenen Strecken. Ich habe alles in Tabellenform gespeichert, mit Meilen in USA und KM in Kanada. Allerdings sind das alles Camping-Routen, also mit Wohnmobil gefahren und damit vielleicht nicht für so viele User interessant.


*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #17 am: 09.08.2019, 14:45 Uhr »
Allerdings sind das alles Camping-Routen, also mit Wohnmobil gefahren und damit vielleicht nicht für so viele User interessant.

Sag' das nicht, nicht umsonst gibt es hier ja das Womo- / Camping Board. Das hat schon seinen Grund.  :D

Und nach der Reise finde ich ebenfalls besser, dann kann man vielleicht noch den einen oder anderen Kommentar anfügen ("war doch etwas zu lang", "unbedingt vorher nach den Straßenbedingungen erkundigen", etc.).

Wir sind gespannt, traut euch! Bei direkten Modposting Namensnennung auf Wunsch, ansonsten in der Spielwiese zusammenbasteln und wir verschieben es dann entsprechend.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.804
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #18 am: 10.08.2019, 16:11 Uhr »
Ich will mich ja nicht selber loben, aber das habe ich in meinen RBs jeweils mit den Prologen und Nachlesen mit Statistiken gemacht, z.B.: Planung 2009 bzw, Fazit 2009 oder Planung 2014 bzw. Fazit 2014
Gruß
mrh400

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #19 am: 10.08.2019, 20:09 Uhr »
Ja, die RBs sind super, vielen Dank dafür!

Ich hoffe halt, dass wir die Rubrik Routenvorschläge & Co. allgemein wieder etwas animieren können.

Das Inhaltsverzeichnis habe ich auf meiner ToDo-Liste.

Dir noch ein schönes Restwochenende!
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*Jack Black

  • Full Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 96
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #20 am: 10.08.2019, 21:36 Uhr »
Es dürfte ja wohl ein Unterschied sein: wenn jemand seine Route hier zur Diskussion stellt, dann wäre es doch kein Forum, wenn sich niemand darauf melden würde und wenn niemand Tips und Ratschläge geben würde.

Und wo ist der Unterschied dazu, dass man seine Route zur Diskussion stellt (worum Thomas bittet), als dass man (wie Du sagst) seine Route zur Diskussion stellt?

Der Unterschied ist: wenn Du (miwunk) die Route zur Diskussion stellst, dann willst Du keine Kritik. Und schon gar nicht so ekelhaft, wie Du selbst andere Touren kritisierst. Einen anderen Unterschied sehe ich beim allerbesten Willen nicht, egal wie GENAU ich lese. So schwierig ist das mit dem Lesen auch nicht.

Weißt Du, was ich nicht verstehe: jahrelang hackst Du auf Touren anderer herum (ich kann problemlos hier zitieren, wenn es Dir weiterhilft), bist Dir für nichts zu peinlich, aber jetzt, wenn Du selbst mal eine Tour einstellen sollst, dann hast Du Schiss, dass andere genau das tun, was Du immer und ewig getan hast. Immerhin scheinst Du nun zu verstehen, wie widerlich so etwas ist. Ob Du in Zukunft daraus lernst, wird die Zeit zeigen.

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #21 am: 10.08.2019, 23:07 Uhr »
Hallo Jack Black,

Deine Meinung in Ehren, aber so langsam denke ich, dass das weitere Ausfechten dieses Straußes an anderer Stelle besser aufgehoben wäre.

Vielleicht bei Pro & Contra - „wie halten wir es mit der Routenanalyse-Netiquette?“ ...

Hier in diesem Thread sollte und soll es eigentlich darum gehen, eine selbst absolvierte Route mit einigen persönlichen Anmerkungen und Erfahrungen im Forum zu posten. Wer mag, der mag, wer nicht mag (aus welchen Gründen auch immer, heimlich in der Area 51 gewesen, keine Lust, ...) lässt es halt bleiben. Entschuldigungsschreiben sind unnötig, die hatten wir in der Schule schon oft genug.

Nicht jeder will gleich einen kompletten Reisebericht mit allen Details erstellen oder eine „Routenpräsentation“ mit Übersichtskarte, etc. ausarbeiten.

Einfach nur: das war meine Route, Hauptziel war Erholung / viel sehen / Familie besuchen, das würde ich im Nachhinein anders machen, etc.

Copy & Paste der Notizen. Gibt vielleicht für alle ein paar aktuelle Infos, Tipps oder auch Anregungen für eigene Rouren(abschnitte), die man - wenn man mag - ja dann später zur Diskussion stellen kann.

Das ist der Hintergedanke.

Jetzt habe ich doch wieder zuviel geschrieben... Einen schönen und entspannten Sonntag allerseits, danke für eure Aufmerksamkeit!
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*Claus

  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Rülzheim
  • 135
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #22 am: 02.09.2019, 11:17 Uhr »
Erst mal: Ich finde es schade, dass hier inzwischen so wenig los ist. Vor vielen Jahren war das hier mein erstes und einziges USA-Reiseforum. Inzwischen lese ich in verschiedenen Foren, um Infos für meine Reisen zu sammeln.

Die Idee, die Routenvorschläge auszubauen, finde ich toll. Ich stelle hier mal zwei absolvierte Routen zur Verfügung, die wir zu dritt (2 Erwachsene, 1 Kind) so gemacht haben und für gut befanden. Die Routenvorschläge sollen ja als Anregung dienen und können nach eigenen Vorstellungen gekürzt, erweitert, verändert werden, von daher ist es mir völlig wurscht, ob da jemand was zu kritisieren hat oder nicht.

Wenn Ergänzungen/Kommentare gewünscht sind, einfach fragen.

Viele Grüße
Claus
Detaillierte Reiseberichte könnt Ihr in unserem Urlaubs-Blog nachlesen: https://ccd-on-tour.blogspot.com

*Claus

  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Rülzheim
  • 135
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #23 am: 02.09.2019, 11:40 Uhr »
Das Einfügen der Google Maps Bilder aus meiner Galerie kriege ich irgendwie nicht gebacken. Kann mir da jemand helfen?
Detaillierte Reiseberichte könnt Ihr in unserem Urlaubs-Blog nachlesen: https://ccd-on-tour.blogspot.com

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #24 am: 02.09.2019, 12:12 Uhr »
Hallo Claus,

vielen Dank für Dein Posting und die Routen.

Genau das ist es, was wir brauchen, um den Foren-Kahn wieder in etwas tieferes Fahrwasser zu bringen. Dass es hier aktuell etwas ruhig ist, darf ich mir auch selbst ankreiden, ich war (viel zu) lange beruflich stark eingespannt und konnte mich nicht so ums Forum kümmern wie ich wollte und sollte.

Aber egal, es ist wie es ist und wir schauen nach vorne.

Ziu den Bildern: in welcher Galerie stecken die denn? Am einfachsten geht es über unsere Galerie hier (http://galerie.usa-reise.de), da hat jedes Forenmitglied 5 GB Speicherplatz. Zum Einfügen die Bilder einfach in der Großansicht aufrufen, dann in der Ecke auf das kleine "Bb" klicken, dann bekommst Du die nötigen Textzeilen um das Foto hier einzufügen gleich angezeigt (einfach dann per Copy & Paste übernehmen).

Eine ausführliche bebilderte Anleitung zum Foto-Upload und wie das Einfügen ins Forum geht findest Du hier.

Danke nochmals!
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*Claus

  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Rülzheim
  • 135
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #25 am: 02.09.2019, 14:11 Uhr »
Hallo Thomas,

danke, auf das Bb hatte ich nicht geklickt, sondern die URL aus dem Browserfenster genommen.

Dann hier nochmal die Beschreibungen inkl. Routenbilder. Ich kann auch gerne noch zu den einzelnen Stationen ein bisschen was schreiben, wenn gewünscht.

Viele Grüße
Claus
Detaillierte Reiseberichte könnt Ihr in unserem Urlaubs-Blog nachlesen: https://ccd-on-tour.blogspot.com

*Claus

  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Rülzheim
  • 135
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #26 am: 02.09.2019, 14:12 Uhr »
Great Lakes (3 Wochen)



01   Do   28.07.2016   Ankunft in Detroit
02   Fr   29.07.2016   Detroit
03   Sa   30.07.2016   Detroit
04   So   31.07.2016   Detroit – Flint – Birch Run (Premium Outlets) – Saginaw – Tawas City – Alpena    (391 km / 243 mi) 4’02
05   Mo   01.08.2016   Alpena – Mackinaw City – Mackinac Island – St. Ignace    (164 km / 102 mi) 2’00
06   Di   02.08.2016   St. Ignace – Seney – Munising    (187 km / 116 mi) 2’01
07   Mi   03.08.2016   Munising – Grand Marais – Newberry    (151 km /   94 mi) 2’51
08   Do   04.08.2016   Newberry – Paradise – Sault St. Marie    (155 km /   96 mi) 2’04
09   Fr   05.08.2016   Sault Ste. Marie – Espanola – Manitoulin Island (Manitowaning)    (332 km / 206 mi) 3’59
10   Sa   06.08.2016   Manitoulin Island
11   So   07.08.2016   Manitoulin Island
12   Mo   08.08.2016   Manitoulin Island (Manitowaning – South Baymouth) – Tobermory    (  75 km /   47 mi) 2’41
13   Di   09.08.2016   Tobermory – Owen Sound    (106 km /   66 mi) 1’22
14   Mi   10.08.2016   Owen Sound – Barrie – Toronto    (230 km / 143 mi) 3‘01
15   Do   11.08.2016   Toronto
16   Fr   12.08.2016   Toronto – Niagara Falls    (128 km /   80 mi) 1’24
17   Sa   13.08.2016   Niagara Falls – Buffalo – Evangola SP – Erie – Grove City    (309 km / 192 mi) 3‘04
18   So   14.08.2016   Grove City (Premium Outlets) – Pittsburgh    (  93 km /   58 mi) 1‘01
19   Mo   15.08.2016   Pittsburgh – New Philadelphia – Berlin    (187 km / 116 mi) 2’15
20   Di   16.08.2016   Berlin
21   Mi   17.08.2016   Berlin – Akron – Cleveland – Sandusky    (277 km / 172 mi) 3’29
22   Do   18.08.2016   Sandusky – Toledo – Detroit    (171 km / 106 mi) 1’52
23   Fr   19.08.2016   Ankunft in Frankfurt
Detaillierte Reiseberichte könnt Ihr in unserem Urlaubs-Blog nachlesen: https://ccd-on-tour.blogspot.com

*Claus

  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Rülzheim
  • 135
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #27 am: 02.09.2019, 14:13 Uhr »
Grand Canyon (10 Tage)



01   Mo   01.10.2018   Ankunft in Las Vegas
02   Di   02.10.2018   Las Vegas (Premium Outlets)
03   Mi   03.10.2018   Las Vegas (Flug nach Grand Canyon West) – Kingman – Williams – Tusayan    (433 km / 269 mi) 4’03
04   Do   04.10.2018   Grand Canyon Wanderung
05   Fr   05.10.2018   Tusayan – Page    (219 km / 136 mi) 2’26
06   Sa   06.10.2018   Page
07   So   07.10.2018   Page
08   Mo   08.10.2018   Page – Grand Canyon North Rim    (198 km / 123 mi) 2’23
09   Di   09.10.2018   Grand Canyon North Rim – St. George    (393 km / 244 mi) 2’43
10   Mi   10.10.2018   St. George – Valley Of Fire – Las Vegas    (253 km / 157 mi) 2’55
11   Do   11.10.2018   Abflug von Las Vegas
Detaillierte Reiseberichte könnt Ihr in unserem Urlaubs-Blog nachlesen: https://ccd-on-tour.blogspot.com

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #28 am: 02.09.2019, 14:30 Uhr »
Perfekt, schaut gut aus.

Ich habe die beiden Postings ohne Bild rausgenommen.

Und noch ein Tipp: Du kannst in Deiner Signatur auch gerne direkt einen Link zu deinen Reiseberichten einbauen.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*Claus

  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.03.2008
    Alter: 46
    Ort: Rülzheim
  • 135
Antw: Eure gefahrene Route für die Routenvorschläge?
« Antwort #29 am: 02.09.2019, 16:24 Uhr »
Super, danke!

Hoffe, die Postings helfen weiter. Die Urlaube sind im Blog ausführlich beschrieben.
Detaillierte Reiseberichte könnt Ihr in unserem Urlaubs-Blog nachlesen: https://ccd-on-tour.blogspot.com