Greets from Bryce Canyon!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Leo68

  • Bronze Member
  • Registriert: 01.03.2006
    Alter: 51
    Ort: Haverlah - Harzer Vorland mit Brockenblick
  • 322
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #15 am: 05.04.2006, 11:04 Uhr »
Einfach super die Bilder, gerade vom Antelope Canyon  :daumen:  - weiter so!
Ich wünsche Euch eine gute Fahrt, viel Spaß im Monument Valley und Dir Manni immer ein eisgekühltes Bud :prost:

Gruß
Rainer

*Kauschthaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #16 am: 05.04.2006, 11:18 Uhr »
Hallo Manni,

Zitat
zurück zum Motel und erstmal das Cowboy-Country Breakfast genommen:
4 Eier (over easy) mit Speck, Bratkartoffeln, Toast mit Ahornsirup, Kaffee, Orangensaft...jummy, jummy!


Sooo genau will ich das lieber nicht wissen *Neid, sabber, lechz ..*  :wink:
Na ja gut, der Ahornsirup macht es dann etwas weniger reizvoll.  :lol:

Du hast wunderschöne Fotos eingestellt, ich bin total begeistert. Darf ich fragen, mit welchem Foto die gemacht sind? Hast Du im Antelope Canyon ein Stativ benutzt?

Der Kontrast zwischen dem Bryce und Page ist ja krass. Gar so weit liegt das ja nun auch nicht auseinander, aber da merkt man wohl die Höhe des Bryce NP.

Ich freue mich jetzt schon auf die Bilder vom Monument Valley, und natürlich auch auf alle anderen weiteren.

Viel Spaß noch, Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 12.042
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #17 am: 05.04.2006, 11:57 Uhr »
Hallo,
schöne Bilder, fahre still genießend auch mit!
allerdings:
Zitat von: mannimanta
was ich an Amerika liebe, sind die Icemachines auf dem Flur
...nur, wenn die Kiste nicht direkt neben der eigenen Zimmertür steht (beim Einchecken darauf achten!)
Gruß
mrh400

*MisterB

  • Silver Member
  • Registriert: 11.01.2005
  • 578
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #18 am: 05.04.2006, 12:49 Uhr »
Hi !
Schöne Bilder vom Antelope Canyon.
Als ich letztes Mal da war, hatte es ein klein wenig geregnet und man konnte nicht rein, da der Einstieg so aussah :


Hat ja auch was :-)

Übrigens. Die Bilder vom Bud-Regal lassen ja schon auf eine sich anbahnende Suchtgefährdung schließen.  :D

Gruß
Bernd
Meine kleine Reiseseite mit meinen Reiseberichten
http://www.berndsteinke.de


*emmipiel

  • Silver Member
  • Registriert: 26.05.2005
    Ort: Löhne
  • 749
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #19 am: 05.04.2006, 17:09 Uhr »
Zitat von: Kauschthaus
Hallo Manni,


Du hast wunderschöne Fotos eingestellt, ich bin total begeistert. Darf ich fragen, mit welchem Foto die gemacht sind? Hast Du im Antelope Canyon ein Stativ benutzt?

Viel Spaß noch, Grüße, Petra


Hallo Manni,

ich schließe mich der Frage von Petra an und erweitere, ward ihr im Lower oder Upper und zu welcher Tageszeit? Ich finde die Bilder total klasse, gerade weil nicht so extrem Schatten zusehen ist, diese Gold/Rottöne; Wahnsinn.

Weiterhin allzeit gute Fahrt und ein eisgekühltes Bud am Abend wünscht die 2. Petra
Viele Grüße

emmi

Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit einem Radius von Null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.....

*Kauschthaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #20 am: 05.04.2006, 17:21 Uhr »
Das ist eindeutig der Lower A. Canyon. Wir haben das gleiche Bild vom Einstieg oben, nur mit anderen Personen natürlich.  :lol:

Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*Zati

  • Diamond Member
  • Registriert: 02.08.2005
    Ort: Alamogordo, New Mexico
  • 3.464
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #21 am: 05.04.2006, 18:30 Uhr »
Hallo Manni,
die Fotos sind ja unglaublich toll, auch Kontraste der Canyon, der Lake und das Regal   :prost: !!
Spass beiseite, Dein Bericht ist interessant und informativ und es macht einfach nur Spass mitzufahren.
Die Fotos vom Canyon sind toll, aber die Enge beim Einstieg und die Leiter verschaffen mir ein ungutes Gefühl, Platzangst und Höhenangst (bei allem was vom Menschen gebaut wurde) sind wahrscheinlich keine guten Begleiter um den Canyon zu begehen.
Schmeckt Dir das Bier eigentlich, ich habe nicht die besten Erinnerungen daran.
Auf das Monument Valley und weitere tolle Fotos freue ich mich schon.

Gruß

Efty   :wink:
Gruß aus Alamogordo

Efty ;)


*Utah

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2002
  • 6.477
  • All Good Things Come To An End.
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #22 am: 05.04.2006, 21:49 Uhr »
Zitat von: mannimanta
Hätte gar nicht gedacht, dass so viele mitlesen... ;)


Hi!

Im Moment 488 Klicks bisher, ordentlich traffic ;-)
Gute Weiterreise!
Viele Grüße
Utah



Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

*KarinaNYC

  • Platin Member
  • Registriert: 15.07.2005
    Alter: 41
    Ort: near FRA
  • 2.447
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #23 am: 06.04.2006, 08:48 Uhr »
Toller Bericht und wunderschöne Bilder...bin WAHNSINNIG gespannt aufs Monument Valley!!!

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #24 am: 07.04.2006, 08:13 Uhr »
Hi,
also um die Fragen zu beantworten:

@kauschthaus
Die Fotos sind mit einer Digitalkamera Casio Exilim Z110 (6 MegaPixel)gemacht worden.
Ich habe kein Stativ benutzt.(obwohl ich eins mit hatte)
Man allerdings eine ruhige Hand haben, da die Belichtungszeiten schon lang sind.
Hat mich selber überrascht, wie viel Licht im Canyon war...


@MisterB
Ok, das hat was, denn wer hat schon ein Foto vom gefluteten Antelope?
Was das Bud angeht: Mein Motto: "Don't drink and drive!" , aber abends im Motel.....

@emmipiel
Kauschthaus hat Recht: Wir waren im Lower Antelope Canyon, so zwischen 10:30Uhr & 13:00Uhr
Nach 13:00Uhr war das Licht definitiv nicht mehr gut, weil es kaum noch senkrecht in den Canyon kam.


@Efty
Also ganz ehrlich:
Ich hatte erst auch ein mulmiges Gefühl, als die Navajo Frau uns den Einstieg zeigte.
(zumal ich auch nicht ganz frei von Platzangst bin)
Aber innen ist der Canyon gar nicht so eng und es gibt überall Tritte und Leitern aus Metall, kein Problem also. Es ist auch viel heller da unten, als ich dachte.Ein paar enge Stellen gibt es schon, ansonsten geht man ganz normal auf dem Sandboden.
Also kein Panik. :wink:

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #25 am: 07.04.2006, 08:27 Uhr »
Kleiner Nachtrag für Fotofans:

Die meisten Fotos im Antelope Canyon wurden mit folgenden Einstellungen gemacht:

Brennweite: 6mm
Blende: F / 3,1
Belichtungszeit: 1/30 sek

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #26 am: 07.04.2006, 09:47 Uhr »
Heute mal wieder Internet auf dem Zimmer....he,he,he... :wink:

So, alle an Board?
Ok, dann kann's ja weiter gehen...

Monument Valley:

Mittwoch, 5.4.06

Trotz schlechter Wettervorhersage nehmen wir Abschied vom Lake Powell und machen wir uns auf den Weg zum Monument Valley.
Unterwegs werden wir von Schnee & Graupelschauern überrascht (gibt's eigentlich Winterreifen auf Mietwagen?)
Bei Regen beziehen wir unser Motel in Kayenta und wollen eigentlich einen Fuss-Pflege-Tag einlegen. (Chips, Bier und Pizza-Deliverie) :lol:
Auf einmal reisst die Wolkendecke auf, Sonne & blauer Himmel erscheinen.
Also nix wie los zum Monument Valley!
Doch dann, (wir können die Felstürme schon sehen), ein Sandsturm!



Das Monument Valley im Sandsturm!
Ich dachte, da kommt gleich "Sitting Bull" rausgeritten, von John Wayne verfolgt... :lol:



Kaum sind wir am Visitor-Center: Sandsturm weg!



Die Wolken verziehen sich und jetzt sehen wir das Valley so, wie wir uns das ausgemalt hatten:



Wir fahren den Roundtrip durch's Monument Valley auf einer Dirty Road.
(ist auch mit normalem PKW gut zu fahren, nur halt langsam)



Man kommt an so seltsamen Felsformationen wie:
"Elefant Butte" vorbei...



oder die "Finger" (hab den richtigen Namen vergessen)



oder: "The Thumb" (der Daumen)



aber erst zu Fuss merkt man, wie gewaltig diese Felsen sind.
(hier hat doch ein Riese sein Spielzeug liegen lassen, oder?) :lol:



Kaum sind wir nach zwei Stunden vom Roundtrip zurück und nehmen im Visitor-Center einen Imbiss:
Unglaublich! Ein Schneesturm im Monument Valley!



Der Sunset fällt wegen Wolken aus, aber wir nehmen mit diesem Bild Abschied vom Valley:



Wir sind völlig überwältigt von diesen Eindrücken und zur Errinnerung kaufe ich eine CD im Navajo-Shop mit Native American Musik...
Auf dem Rückweg ins Motel hört man nur die Indianer-Flötenklänge, niemand spricht, so ergriffen sind wir...

----------------------------------------------------------------------------

Grand Canyon

Donnerstag, 6.4.06

Wegen der Wetterkapriolen haben wir unsere Route geändert und lassen den Petrified Forrest aus. (dann eben beim nächsten Mal)
Wir fahren zum Grand Canyon, das Wetter sieht gut aus.
Unterwegs gibts so manche beeindruckende Felsformation:



Je näher wir dem Grand Canyon kommen umso kälter wird es, da eine Höhenmeter zu fahren sind.
Am Eingang zum Park (East Entrance) liegt soviel Schnee, das man meinen könnte, man ist auf dem Weg in den Skiurlaub... :roll:

Aber am Canyonrand ist der Blick frei auf die Schlucht aller Schluchten:



Wir fahren diverse Viewpoints an aber eins ist schade:
Das letzte Mal (vor 10 Jahren) haben wir in völliger Stille mit einer Flasche Wein am Canyonrand gesessen und den Sunset genossen.
Das scheint sich geändert zu haben:
So viel Leute, Busse, Autos habe ich dort nicht erwartet.
So ein wenig sind wir enttäuscht.
Unser Grand Canyon! Wie schade!
Wir mieten uns in das wahrscheinlich teuerste Hotel dieser Reise ein, (159,-$ ) :(  aber sehr komfortabel, genau das brauchen wir jetzt...
Wir relaxen im Whirlpool, und beschliessen zum Sunset wieder an den Canyon zu fahren.
Gesagt, getan! Und es hat sich gelohnt, zum Sunset sind kaum Leute da. (wieso fährt man zum Grand Canyon, wenn man zum Sunset wieder weg ist?)

Der Canyon will sich mit uns versöhnen, denn er zeigt sich von seiner besten Seite. I LOVE IT !













PS:
Kommentar unserer Tochter:
"Also ich dachte, der wär tiefer....) ruhig bleiben.... :oops:

Good bye, Grand Canyon, wir kommen wieder...

*americanhero

  • Gast
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #27 am: 07.04.2006, 09:53 Uhr »
Hallo,


das sind ja wieder richtig tolle Bilder vom Monument Valley und Grand Canyon. Und ich sagen, gerade durch den Sandsturm hat das alles was richtig mystisches bekommen, das gefällt mir super gut.

Ich geniese jeden Tag eurer Reise mit den tollen Bildern, :respekt:


Greetz,

Yvonne

*KarinaNYC

  • Platin Member
  • Registriert: 15.07.2005
    Alter: 41
    Ort: near FRA
  • 2.447
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #28 am: 07.04.2006, 10:29 Uhr »
Zitat von: mannimanta







TRAUMHAFT!!!!!

Zitat von: mannimanta

PS:
Kommentar unserer Tochter:
"Also ich dachte, der wär tiefer....) ruhig bleiben.... :oops:  


 :lol:

*Gabriela CH

  • Senior Member
  • Registriert: 20.01.2006
    Alter: 43
    Ort: Schweiz
  • 100
Re: Greets from Bryce Canyon!
« Antwort #29 am: 07.04.2006, 10:46 Uhr »
Hallo Zusammen

Wirklich tolle Bilder, dazu kann ich nur sagen Wooowwwwwwww.
Ich muss noch 6 Wochen warten und dann gehts auch los.

Monument Valley habe ich auch schon im Sandsturm erlebt und auch mit Schnee.

Wirklich toll, weiter so.

Gruss
Gabi


Gruss aus der Schweiz
Gabi

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.085 Sekunden mit 28 Abfragen.