Reisebericht Westen USA

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Gino1971

  • Junior Member
  • Registriert: 26.12.2012
  • 48
Reisebericht Westen USA
« am: 27.09.2013, 22:05 Uhr »
Hallo zusammen,

gerne möchte ich euch ab und zu von unserer ersten Reise an die Westküste berichten.

Heute morgen ging es los von Düsseldorf nach Atlanta (wo wir gerade immer noch sitzen).
Der Flug war bisher sehr angenehm und dank von Economy Comfort konnten wir die Beine richtig ausstrecken (Keine Sitze vor uns). Wir hatten Blitz-Immigration. In Summe 10 Minuten inklusive warten.

Unser nächstes Ziel ist nun LA, wo wir bis Sonntag verweilen. Vorher dann hoffentlich schnell unseren Wagen bei Alamo holen und dann Richtung Redondo Beach ins Hotel.
Unsere Route soll folgende Ziele beinhalten: LA, Joshua, Grand Canyon, Page, Bryce, Zion, LV, DV, Yosemite, SF, Monterey und St. Barbara.

Bis später
Gruss Gino





*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #1 am: 27.09.2013, 22:18 Uhr »
Hallo Gino,


ich wünsche dir eine schöne Reise. Deinen Reisebericht habe ich in die Rubrik Reiseberichte des Südwestens eingetragen.


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*HeikeME

  • Gold Member
  • Registriert: 22.09.2005
  • 820
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #2 am: 27.09.2013, 22:27 Uhr »
Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub.

*dago

  • Newbie
  • Registriert: 04.09.2013
    Ort: Stadt Oberharz am Brocken
  • 19
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #3 am: 30.09.2013, 15:21 Uhr »
Eure Route klingt interessant. Wir planen für 2014 ähnlich. Werde Eure Berichte gern lesen. Euch auf jeden Fall viel Spaß.

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.147
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #4 am: 30.09.2013, 18:50 Uhr »
War bei der Routenanalyse dabei da komm ich doch beim Reisebericht natürlich auch mit  :lol:
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*PandaExpress

  • Newbie
  • Registriert: 10.09.2013
    Alter: 32
    Ort: Hannover
  • 9
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #5 am: 04.10.2013, 10:27 Uhr »
Bin auch dabei! Im Februar hatte wir eine ähnliche Strecke und Ende Oktober wieder andere Teile von Eurer Route also bin ich gespannt :)

Viel Spaß!

*Denise1706

  • Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben – aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind. – Hermann Hesse –
  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.09.2013
    Alter: 34
    Ort: Essen
  • 150
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #6 am: 07.10.2013, 21:13 Uhr »
Ich möchte auch noch mit,
mal sehen, was ihr alles erlebt :)
2013: kleine Südwest- Ersttäter- Schleife
2014: große gut geplante Südwest- Schleife ;-)
         Vegas Baby
2015: Vegas- Birthday- Bash

*Gino1971

  • Junior Member
  • Registriert: 26.12.2012
  • 48
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #7 am: 30.12.2013, 10:14 Uhr »
So, hat leider etwas gedauert und versuche nun mal den Beitrag  mit und mit zu füllen.

Fangen wir mit den ersten Tagen in LA an. Hier haben wir von Freitags abends (Ankunft) bis Sonntags morgens verweilt.

Ankunft Freitag eher unspektakulär. Gebucht hatten wir einen Mid-size SUV bei Alamo für 3 Wochen, ca. 485€. Die Abholung verlieft problemlos und haben uns einen Equinox ausgesucht.
Übernachtet haben wir im Best Western Plus Redondo Beach Inn für ca. 142 Euro. Sehr nettes Hotel, mit "einigermaßen" gutem Frühstück. Erwähnenswert ist hier unsere erste Begebung mit dem US-Kaffee. Nun ja was soll ich sagen, .... :-(.

Am Samstag sind wir erst den Mullholland Drive lang bis zum Walk of fame.
Danach zum Farmers Market und ein wenig in die City.
Am Nachmittag ging es dann nach Venice Beach und Santa Monica Peer.

Zusammenfassend ein gelungener Tag in LA! Gute Aufteilung und wir haben einen herrlichen Sonnenuntergang erlebt.
Und vorweg, "best Urlaub ever, obwohl Shutdowon"!


Farmers Market


LA Rund um Farmers Market


Venice Beach


Sonnenuntergang Santa Monica Pier

*TGW712

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.11.2009
  • 3.576
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #8 am: 30.12.2013, 13:46 Uhr »
Na da hänge ich mich doch auch gerne noch an!

*Gino1971

  • Junior Member
  • Registriert: 26.12.2012
  • 48
Re: Reisebericht Westen USA
« Antwort #9 am: 30.12.2013, 21:57 Uhr »
Unsere nächstes Ziel war nun der Joshua NP.

Sonntags nach dem Frühstück sind wir relativ früh los und haben uns auf den Weg in Richtung Park gemacht.
Als Zwischenstopp haben wir uns das Desert Hills Premium Outlet ausgesucht. Sehr gute Gelegenheit auf dem Weg das erste Outlet anzusteuern.
Zugegebener Maßen waren wir ein wenig überfordert, als wir den ersten Laden betreten haben. Irgendwie konnten wir die Preise nicht verarbeiten. Traum oder Wirklichkeit, Jetlag:-).

Nachdem wir uns dann eingedeckt hatten ging es weiter. Vorbei an tausenden Windrädern. Das Set aus dem Film Hangover 3 in der Wüste?
Wie auch immer, sehr schön!

Angekommen im NP haben wir uns dann erst einmal die Jahreskarte von 80$ für die NP geholt. Hätten wir das vorher gewusst .... Shutdown ...
Rein in den Park und als erstes ging es dann zum Hidden Valley Trail. Wirklich Klasse, toller Trail.

Danach zum Key View. Nett, aber hat uns nicht umgehauen.

Da wir noch Zeit hatten, und uns das Jetlag noch nicht zu sehr beansprucht hat ging es dann noch über/zum Barkers Dam. Auch sehr schön!

Gegen Abend sind wir dann in Richtung Hotel, Fairfield Inn & Suites in 29 Palms. Sehr zu empfehlen! Ca. 66€ die Nacht.

Nach dem Abendbrot ab ins Bett.









Fazit: Ein gelungener Tag, tolles Wetter, viel geshoppt und einen sehr schönen ersten Park erlebt!

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.117 Sekunden mit 29 Abfragen.