Once in a Lifetime....Reloaded! (Südewesten + New York im April 2014)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Drobser

  • Senior Member
  • Registriert: 07.07.2011
  • 108
Hallo an alle...es geht endlich wieder los! Nachdem nunmehr fast 2 Jahre vergangen sind, startet am 09.April unser zweites Abenteuer in den USA!
Ziel ist es wieder einen Live Bericht zu zaubern, was das letzte Mal eigentlich sehr gut geklappt hat: http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=56564.0

Diese Reise steht unter dem Motto Wiedersehen und Neues entdecken. Wir haben ganz bewusst wieder Ziele dabei, welche wir schon einmal besucht haben...zum einen weil sie uns einfach nicht los lassen, zum anderen um neue Seiten zu entdecken und Plätze zu besuchen, welche beim ersten Mal leider zeitlich nicht mehr möglich waren!

Wir (Micha 33 und Jessi 29) haben nun fast ein Jahr geplant, gefeilt und gefiebert...der Countdown läuft runter und eine Frage schwebt über allem: Kann diese Reise die unfassbar großen Erwartungen des letzten Trips bestätigen, vielleicht sogar toppen oder setzt doch, nach dem ersten Flash, die große Ernüchterung ein?

All das werden wir ganz sicher in knapp 4 Wochen beantworten können!

Hier unsere Reiseroute:

09. Frankfurt ---> Los Angeles
10. Los Angeles
11. Los Angeles ---> San Diego
12. San Diego
13. San Diego ---> San Louis Obispo
14. San Louis Obispo ---> San Francisco
15. San Francisco
16. San Francisco ---> Sacramento
17. Sacramento ---> Yosemite NP
18. Yosemite NP
19. Yosemite NP ---> Las Vegas
20. Las Vegas (Death Valley)
21. Las Vegas ---> Valley of Fire ---> Zion NP ---> Bryce Canyon NP
22. Bryce Canyon NP
23. Bryce Canyon NP ---> Arches NP
24. Arches NP
25. Arches NP ---> Flagstaff
26. Flagstaff ---> Sedona ---> Phoenix ---> New York
27. New York ---> Philadelphia ---> New York
28. New York
29. New York
30. New York
01. New York
02. New York ---> Frankfurt

Eine kleine Erläuterung zum 27.: Wir landen morgens um 5:45 in Newark aus Phoenix kommend und haben dort einen Mietwagen für einen Tag angemietet, weil wir gerne einmal nach Philadelphia möchten. Die ca. 2 Stunden fahrt erscheinen uns erträglich, sodass wir nach entsprechendem Sightseeing gegen späten Abend in unserem Hotel in Newark einchecken können.

Hotels haben wir, wie letztes Mal auch, schon vorgebucht! Den Mietwagen nehmen wir diesmal direkt am Flughafen in Los Angeles in Empfang und hoffen dass er uns 18 Tage lang gute Dienste leistet!

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Lufthansa uns keinen Strich durch die Rechnung macht und wir am 09. pünktlich Richtung LA abheben können.
Wir hoffen wieder auf viele Begleiter während dieses Berichtes...es war doch das letzte Mal so schön mit euch  :D

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.147
Ich war beim letzen Mal schon dabei, wie könnt ich mir die zweite Auflage nur entgehen lassen... :-)

Was das "zweite Mal" angeht - einfach lässig bleiben und nichts mit dem ersten Urlaub vergleichen. Enjoy the moment!
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 07.02.2008
    Alter: 51
    Ort: Erfurt
  • 8.150
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Zitat
Wir hoffen wieder auf viele Begleiter während dieses Berichtes...es war doch das letzte Mal so schön mit euch

Ich freue mich auch, euch begleiten zu dürfen! :D :D :D

*Denise1706

  • Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben – aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind. – Hermann Hesse –
  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.09.2013
    Alter: 35
    Ort: Essen
  • 150
Ich bin auch dabei, aber wir fliegen euch direkt am 10.04. nach,
also dient euer Livebericht uns wohl dann direkt zum Fernweh stillen nach dem Heimflug ;-)

Viel Spaß!
2013: kleine Südwest- Ersttäter- Schleife
2014: große gut geplante Südwest- Schleife ;-)
         Vegas Baby
2015: Vegas- Birthday- Bash

*Schocki

  • Junior Member
  • Registriert: 03.01.2014
    Ort: Stuttgart
  • 37
Ich schließe mich auch an... am 10. Mai startet unsere ähnliche Tour nur andersrum :) Enjoy it!
Mai 2014 - ENDLICH!!!!!

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Eigentlich sind ja zweite Teile immer doof. Fast immer. Bei euch wird das sicher eine Ausnahme und ich freue mich über die Einladung mitzureisen. Da bin ich dabei!

*Kalifornier

  • Platin Member
  • Registriert: 22.02.2007
    Ort: Sonoma coast
  • 1.642
Hey was macht Ihr in SLO? Meine Tochter ging dort auf Cal Poly.

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Hey was macht Ihr in SLO? Meine Tochter ging dort auf Cal Poly.

Angeber :wink: Cal Pol Tech ist nicht in SLO - und dann hat sie einen Demokraten geheiratet und dein Herz gebrochen.

Gruß

Palo

*Kirkesgaard

  • Silver Member
  • Registriert: 14.08.2006
  • 698
oh schön, ich hab schon euer erstlingswerk gerne mitgelesen, da bin ich doch direkt wieder dabei. Viel Spass und gute Reise!

*Kalifornier

  • Platin Member
  • Registriert: 22.02.2007
    Ort: Sonoma coast
  • 1.642
Hey was macht Ihr in SLO? Meine Tochter ging dort auf Cal Poly.

Angeber :wink: Cal Pol Tech ist nicht in SLO - und dann hat sie einen Demokraten geheiratet und dein Herz gebrochen.



Und Palo erzaehlt mal wieder. Was soll denn Dein Quatsch???

Klar ist die Uni in SLO

http://www.calpoly.edu/aboutcp.html

*Drobser

  • Senior Member
  • Registriert: 07.07.2011
  • 108
Hallo ihr Lieben Leute,

leider ist es mir vor Müdigkeit kaum noch möglich hier den Bericht vom ersten Tag rein zu stellen.
Wir sind vom Flughafen ins Auto, ins Hotel und direkt ins Staples Center zum Spiel Clippers vs Thunder.
Jetzt wird es Zeit fürs Bett...den größten Teil vom Bericht habe ich fertig. Morgen dann noch Bilder aussuchen und fertigstellen.
Dann gibts dafür morgen die doppelte Dosis, versprochen!!!!!

Bis denn...

*NähkreisSteffi

  • Gold Member
  • Registriert: 11.12.2008
  • 1.436
Ich bin selbstverständlich auch wieder dabei.

Schöne Reise!

Steffi

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Echt? Am ersten Abend noch zu einem Spiel? Wow, ihr seid echt hart im Nehmen! Da habe ich dann auch absolutes Verständnis dafür, dass es dann nicht mehr mit dem Bericht klappt!

Bis morgen!

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.147
Und lass das Reisebericht schreiben nicht gleich zu Beginn zum Streß werden.
Zu allererst musst Du den Urlaub geniessen :-)
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*Drobser

  • Senior Member
  • Registriert: 07.07.2011
  • 108
Tag 1

Wir fuhren schon Dienstag nach Frankfurt zu meinem besten Kumpel um dort die letzte Nacht in Deutschland zu verbringen und ganz ungestresst Mittwoch abfliegen zu können.
Als Transportmittel nach Frankfurt hatten wir uns die Deutsche Bahn ausgesucht...2 Stunden und wir sind da! NOT!
Wir hielten auf einmal zwischen Fulda und Frankfurt als die Durchsage kam, dass wir wegen technischen Schwierigkeiten auf der Strecke, umgeleitet werden müssten....mhhh!
2 Minuten später Entwarnung...doch keine Umleitung! Wir fuhren weiter und nach 15 Minuten stoppten wir wieder. Diesmal keine Durchsage,warum auch?
Gefühlte Stunden später nahm der Lokführer das Mikrofon und gab uns zu verstehen, dass wir nun doch eine Umleitung fahren müssten und dies Bedeutete, zurück fahren und insgesamt 1,5 Stunden Verspätung! Auf einer Fahrt von 2 Stunden...das schafft echt nur die Deutsche Bahn und ich wurde wiedereinmal daran erinnert, warum ich dann doch lieber mein Auto nehme. :-)
Der Grund für die technische Störung sprach sich auch schnell herum...auf dem Streckenabschnitt hatte sich einer vor den Zug geworfen. Nicht schön...

Wir gaben Gepäck ab und wurden abgeholt...ich hatte meinen besten Kumpel lange nicht gesehen, weshalb das Wiedersehen umso schöner war. Wir wurden toll bekocht und der Abend klang bei Apfelwein und Obstler aus.

Mit einem doch leichten Kater wachte ich auf...war doch ein wenig spät geworden. Wir fühlten uns als hätten wir nur 2 Stunden geschlafen!

Der Weg zum Flughafen war frei und nach 20 Minuten kamen wir an, suchten unser Gate und checkten fast pünktlich ein.
Wir flogen mit einer Boing 747-8i...schöne Maschine! Ich hatte im Heck eine 2er Reihe gebucht, was besser nicht hätte sein können. Nach mehreren Schlafversuchen und Essen und Schlafversuchen und Essen, landeten wir endlich in LA.




Über den Wolken....

Die Immigration ging dann doch relativ flott und als wir auch noch die Schlange am Zoll passiert hatten, waren wir endlich wieder unter freiem Himmel in der Stadt der Engel.

Leider ging dort aber auch das Gedränge los...am Rentalcar Shuttle Point wurde geschuppst was das Zeug hielt. Ist ja klar...die nehmen ja auch nicht alle mit! Man Man Man warum kann sowas nicht gesittet ablaufen. 2 Busse liesen wir durch und quetschten uns dann in den 3. um wenig später bei Alamo anzukommen. Dort war erstaunlicherweise nur eine kleine Schlange...aber die hatte es in sich. Irgendwie wusste keiner mehr so recht was er wollte, weder Alamo Personal noch Kunden. Nach einer gefühlten Ewigkeit kamen wir dann endlich zu Don, unserem Alamo-Engel.
Kaum 10 Minuten später waren wir durch und gingen zur Choiceline um uns unseren SUV aus zu suchen.

Aber Moment mal....Wo waren die Autos? Die gesamte Flotte war ausgeflogen und vor uns warteten auch schon 4 Parteien auf Ihr Auto.
Nach und nach trudelten dann welche ein aber, wie ich empfande, nix für uns. Wir wollten ja nun auch nicht den erst besten nehmen, nur damit wir schnell auf die Piste kamen. Schließlich würde er uns ja 2,5 Wochen begleiten, da muss das schon passen :-)

Plötzlich sah ich einen schwarzen Ford Edge auf uns zu rollen...mein Inneres schrie sofort: MEINS!
Das Problem war allerdings, wir waren noch gar nicht an der Reihe...also entsandte ich deutliche Signale in Richtung des Alamo Mitarbeiters, während die anderen nur zuschauten.
Er kam auf mich zu und meinte, ihm gefalle meine Kobe Shirt, ob ich denn den schwarzen Ford haben möchte. Noch im Fragen schnappte ich mir die Schlüssel und stieg ein. Wusste ich doch,dass mein Kobe Shirt irgendwann  mal für was gut ist :-)

Der Edge hat im Cockpit nen halben Computer...erstmal vertraut gemacht und dann ab auf die Piste Richtung Quality Inn in Hollywood.
Nach gut ner halben Stunde waren wir da, schnell eingecheckt, Koffer aufs Zimmer, Auto geparkt und geduscht...dann ging es direkt dem Bösen Jetlag entgegen.

Wir machten uns auf zur Hollywood Highland Station und kauften zwei Tickets für die Metro, was diesmal ein wenig anders war, als vor 2 Jahren. Nach kurzem Einlesen klappte auch dies und so nahmen wir die Metro Red Line bis zur Metro Station in Downtown.
Ich holte mein Navi raus, um den Restweg bis Staples Center zu finden aber zu meiner Überraschung übernahm Jessi ganz selbstverständlich die Führung und meinte nur...mir nach!

Es war tatsächlich so, als wären wir nie weg gewesen...Wahnsinn!
Die letzten 2 Jahren haben wir so in den Erinnerungen gelebt, dass es einem fast vorkommt, als wären nur Wochen zwischen den Besuchen gewesen...ein komisches Gefühl :-)

Im Staples Center angekommen suchten wir schnell den Eingang, dem Sicherheitsmenschen gefiel zwar nicht wirklich, dass ich meine DSLR dabei hatte aber kurz mal den deutschen Hundeblick aufgesetzt und schon konnte ich mit einem freundlichen Nicken  durch.

Wir suchten unsere Plätze und dann ging es erstmal daran unseren Hunger und Durst zu stillen.
Endlich....die Hmyne stand an und Jessi liefen die Tränen, da endlich mal gesungen wurde und nicht auf einer Trompete oder ähnlichem performed wurde.















Das Spiel war gut, wenn auch wir beide mächtig mit der Müdigkeit zu tun hatten aber...wir hielten tapfer bis zum Schluss durch und machten uns dann auf dem Weg zurück zum Hotel.

Kurz vor 12 kamen wir an und fielen völlig fertig aber glücklich ins Bettchen...

Morgen steht nochmal Los Angeles an, ganz entspannt!

Bis denne!

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.103 Sekunden mit 29 Abfragen.