Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 967
Servus zusammen,

da mir das Forum sehr, sehr viel bei unserer Reiseplanung geholfen hat (auch wenn ich mir sehr vieles nur durch stilles Mitlesen "geklaut" habe), würde ich mich gerne in Form eines Reiseberichts bedanken. Es geht in den Nordwesten, Ausgangspunkt der Tour ist Seattle und wenn ein paar Leute zusteigen, dann würde ich am Wochenende eine kleine Einführung posten und am Montag mit dem eigentlichen Reisebericht beginnen.

Getreu dem Motto, dass man sich im Urlaub nicht stressen soll, geht es nicht sofort los, sondern ich gestatte eine ausgiebige Boardingzeit. ;)

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.147
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #1 am: 28.09.2012, 16:30 Uhr »
Getreu dem Motto, dass man sich im Urlaub nicht stressen soll, geht es nicht sofort los, sondern ich gestatte eine ausgiebige Boardingzeit. ;)

Richtig so! Ich bin dabei und stöber noch etwas im Duty Free bis das Boarding losgeht :-)
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*Uwe

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Alter: 52
    Ort: St.Katharinen
  • 617
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #2 am: 28.09.2012, 18:28 Uhr »
Ich finde bestimmt auch noch etwas um mir die Zeit bis zum Boarding zu vertreiben. Wir sind ja schließlich im Urlaub und nicht auf der Flucht.

Gruß

Uwe



*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #3 am: 28.09.2012, 21:19 Uhr »

Hallöchen!


Schön, dass wir genug Zeit zum Boarden haben, ich bin nämlich noch nicht soweit :wink:

Ich habe deinen Reisebericht in unsere Rubrik USA - Nordwesten eingeordnet.


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #4 am: 28.09.2012, 21:56 Uhr »
Endlich Feierabend! Und dann so gar keinen Stress mit dem Boarding, das fängt super an! Ich mach´s mir gemütlich mit einer Diet Cola und leg die Füsse in den kuscheligen Loungesesseln hoch....

*paula2

  • Paula
  • Platin Member
  • Registriert: 19.07.2011
    Alter: 55
    Ort: München
  • 1.654
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #5 am: 28.09.2012, 22:05 Uhr »
Find ich prima dass wir nicht hetzen müssen  :D
Ich schlaf dann morgen schön aus und fahr dann zum Flughafen  8)
Freu mich auf Seattle!

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 967
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #6 am: 30.09.2012, 14:34 Uhr »
Wie versprochen eine kleine Einführung.

Dieser Reisebericht ist zu unserer Reise in den amerikanischen Nordwesten im August und September 2012. Wir beschreiben die einzelnen Tage so wie wir sie erlebt haben und garnieren die Texte dazu mit Fotos, damit Ihr möglichst an unseren Eindrücken teilhaben könnt. Vorsicht, es ist recht viel Text.

Die grobe Route beginnt in Seattle, folgt von dort der Olympic Peninsula und der Washington und Oregon Coast bis zur kalifornischen Grenze. Danach geht es im Landesinneren über Bend und einige Nationalparks wieder zurück mit Abstechern nach Portland und Vancouver.

Wer wir sind

Wir zwei sind Barbara und Matthias, 26 und 31 Jahre alt, und für beide war es nicht unsere erste USA-Reise.

Vorbereitung

Im Vorfeld haben wir neben viel Recherche im Internet - besonders auch in diesem Forum - drei Reiseführer für die Grob- und Feinplanung benutzt:

- DuMont Reise-Handbuch Reiseführer USA, Der Nordwesten - ein deutschsprachiger Reiseführer, der einen groben Überblick lieferte, aber ein zu großes Gebiet umfasste und uns so viele Details vorenthielt. Gut für die erste Planung der Route, nicht für die Details vor Ort.

- Oregon Trips & Trails von William L. Sullivan - ein sehr liebevoll gestalteter Reiseführer in englischer Sprache, der von einem einhemischen Wanderfan geschrieben wurde. Mit detaillierten Informationen zu allen Wanderungen und sonstigen Zielen war er in Oregon unser wichtigster Begleiter und ein Reiseführer, den wir uneingeschränkt empfehlen können.

- Moon Coastal Oregon - ein fast ausschließlich aus Text bestehender englischer Reiseführer, der sich nur auf die Küste Oregons beschränkt. Dafür ist er sehr detailliert und beschreibt so ziemlich jeden State Park und Parkplatz. Er war ein wichtiger Begleiter bei der Fahrt an der Küste entlang, der uns viele gute Tipps gegeben hat.

Für die meisten Tage hatten wir unsere Unterkünfte bereits über airBnB vorgebucht. Dies ist ein Webdienst zur Privatzimmervermittlung, den wir zum ersten Mal ausprobiert haben. Es ist verhältnismäßig günstig und wir waren gespannt wo und bei was für Leuten wir da wohl landen würden. Lediglich für die Tage an der Küste haben wir auf das Vorbuchen verzichtet.

Zu den Fotos

Wir betreiben Fotografie als Hobby, aber nicht als Passion und wollen die Bilder in erster Linie für uns haben um unseren Urlaub zu dokumentieren. Unser Interesse liegt nicht in perfekten Bildern in Wettbewerbsqualität, wir haben weder die Zeit noch die Lust jedes Bild zu bearbeiten. Deshalb kommen die Bilder so hier rein, wie sie aus der Kamera kommen, auch wenn wir bei unserem Fotomaterial durchaus Wert auf Qualität legen. Wir verwenden für unsere Bilder eine Nikon D5100 mit 18:55 und 55:200 Objektiv, sowie eine Panasonic Lumix Kompaktkamera.


Morgen geht es dann mit dem ersten Reisetag los...

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #7 am: 30.09.2012, 14:41 Uhr »
Danke schön für die kleine Einführung. Da bleiben kaum noch Fragen offen!  :D :D :D

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #8 am: 30.09.2012, 16:14 Uhr »

Interessant, deine Einführung. Ich freue mich schon darauf, dass es morgen los  geht :D

Da bleiben kaum noch Fragen offen!  :D :D :D

Kaum eine, aber eine Frage habe ich dennoch: Wer schreibt den Reisebericht? Barbara oder Matthias? :think:
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 967
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #9 am: 30.09.2012, 16:35 Uhr »
Matthias postet hier, aber wir haben den Großteil des Berichtes gemeinsam geschrieben.

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #10 am: 30.09.2012, 16:39 Uhr »

Danke für die Aufklärung :D
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 64
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #11 am: 30.09.2012, 16:54 Uhr »
Ich bin auf jeden Fall dabei.

Denn nächstes Jahr geht es in den Nordwesten.

*NähkreisSteffi

  • Gold Member
  • Registriert: 11.12.2008
  • 1.413
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #12 am: 01.10.2012, 08:58 Uhr »
Steht auch noch auf unserer Liste, da komme ich auf jeden Fall mit.

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 967
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #13 am: 01.10.2012, 11:39 Uhr »
27.08. - Tag 1: Düsseldorf - Seattle

Pünktlich morgens um 9 sind wir in Düsseldorf, da um 10:50 unser Zubringerflug nach London geht. Dieser verläuft schnell und ohne Probleme, genauso wie der spätere sehr „smooth“ ablaufende Flug nach Seattle in einem BA-Jumbo. Die Piloten gönnten uns dabei jeweils noch eine olympische Sightseeing-Tour, drehen wir doch im Anflug auf London direkt über dem Olympiastadion ab und fliegen nach dem Start dann über Windsor Castle und die Ruderstrecke am Eton-Dorney-Lake. Am späten Nachmittag landen wir in Seattle, der Flughafen ist angenehm überschaubar und recht schnell können wir bei National unser Auto übernehmen – einen schicken und kantigen Jeep.




Die beiden Bilder dürften irgendwo über Grönland sein.




Erste Blicke auf die North Cascades Mountain Range.


Anflug auf Seattle


Ein UPS-Flieger am Boeing Field Airport


Museum of Flight



Dank der Navigon-App für unser Smartphone werden wir ohne Probleme zu unserer ersten AirBnB-Unterkunft geleitet. Unterwegs geht es auf der Interstate schonmal an der Skyline von Seattle vorbei. Am Ziel angekommen – einer sehr schönen Neighbourhood mit Blick auf Downtown und Space Needle– ist von unseren Gastgebern nichts zu sehen. Wir quatschen mit einer Nachbarin, bitten um ihr Handy und versuchen jemanden zu erreichen – doch da kommt der Herr des Hauses um die Ecke und geleitet uns hinein. Das Haus ist etwas unordentlich, der Typ ein Yoga-Lehrer mit alternativem Einschlag. Aber ganz nett, das Zimmer ist auch okay – und auf der Veranda können wir auch noch ein bisschen mit Blick auf Seattle relaxen, da unser Zimmer noch nicht fertig beziehbar ist. Wir machen noch einen kleinen Spaziergang zum Gasworks Parks und begutachten die Seattle Skyline im Abendlicht. Danach fallen wir auch schon todmüde ins Bett.


Skyline Seattle vom Gasworks Park


Space Needle vom Gasworks Park

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reisebericht Nordwesten der USA im August/September 2012
« Antwort #14 am: 01.10.2012, 15:08 Uhr »

Gelandet sind wir schon mal gut. Hast du ein Foto vom schicken, kantigen Jeep?
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.