Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Quasan

  • Bronze Member
  • Registriert: 04.01.2007
    Alter: 42
    Ort: Buchholz i. d. Nordheide
  • 236
Hallo,

genau diese Frage befindet sich im FAQ und wird hier auch umfassend beantwortet. Dort steht recht unmissverstaendlich: Es können sich ernste Probleme ergeben, falls die Abgabe des I-94 (oder I-94W) Formularfs bei der Ausreise aus den USA nicht erfolgt sein sollte.

Leider ist es in meinem Fall nicht ganz so einfach ... aber der Reihe nach.

Das Ganze liegt schon etwas zurueck. Und zwar bin ich am 7.6. von LAX ueber ZRH nach HAM geflogen. Die Grüne Karte haette ich also in LAX abgeben muessen. ABER: Dort wurde am Gate explizit durchgesagt: You don't have to show your Passports. Ich bin mir recht sicher das damit alle Passagiere gemeint waren (also ohne den Zusatz: US-Citizens)! Das hat soweit ich mich erinnern kann auch keiner gemacht. Ebenso kann mich an keinen Haufen dieser Karten auf dem Schalter erinnern. Naja, haette ich diesen gesehen haette ich meine Karte sicherlich abgegeben ...

Erschwerend kommt hinzu, dass ich die Bordkarte LAX-ZRH verloren habe. :( Ich habe aber noch die Bordkarte des Anschlussflugs ZRH-HAM.

Ich wollte das eigentlich auf sich beruhen lassen. Jetzt bin ich allerdings sehr verunsichert und da fuer Maerz die naechste Reise geplant ist (3 Wochen Hawaii) 8), wuerden mich eure Meinungen/Erfahrungen interessieren.

  • Hat schon mal jemand von euch die Grüne Karte nicht abgegeben und nachtraeglich eingereicht?
  • Gab es dann Probleme bei der naechsten Einreise?

  • Sollte ich die Karte (die habe ich noch) unbedingt nachtraeglich einreichen?
  • Kann ich mir nachtraeglich (mittlerweile schon 4 Monate) den Antritt eines Fluges von der Airline (in meinem Fall Swiss) bestaetigen lassen (da Bordkarte verloren)?

Gruesse und TIA,
Volker
www.vd-online.net
Unix is user friendly ... it's just picky about it's friends.

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.206
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #1 am: 06.10.2008, 22:10 Uhr »
Hi Volker,

warum die Karte nicht eingesammelt wurde, ist nicht relevant. Wichtig ist nur, daß die Karte nicht abgegeben/eingesammelt wurde...

Ob Dir die Airline noch eine Bestätigung geben kann, muß Dir die Airline beantworten...Falls Du Meilen sammelst, wird ja der Flug meist einzeln auf dem Kontoauszug aufgeführt, wäre also auch ein Hilfsmittel...

Ich würde einfach die gewünschten Unterlagen an die entsprechende Stelle schicken (Einschreiben) und die Unterlagen zur Sicherheit b ei der nächsten Einreise mitnehmen. Dann kannst Du recht beruhigt in die USA fliegen.

Möglicherweise passiert Dir gar nichts, auch wenn Du die Unterlagen nicht einreichst. Möglicherweise hast Du aber größere Probleme bei der Einreise - da ist es hilfreich, die enstprechenden Unterlagen dabei hast und somit die Wartezeit wohl verkürzen kannst.

Viele Grüße

Axel

*Raigro

  • Gold Member
  • Registriert: 02.03.2008
  • 981
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #2 am: 06.10.2008, 22:26 Uhr »
Hallo,

mir wurde einmal bei der (überstürzten) Ausreise von Newark die grüne Karte nicht aus dem Pass genommen. Grund war eine Flugverspätung mit Umbuchung und anschliessendem schnellen Durchschleusen durch die Kontrollen, um den Flug zu erreichen.

Ich habe zuhause die grüne Karte ganz naiv aus dem Pass genommen und weggeworfen. Seitdem bin ich aber bestimmt noch 10-15 mal in die USA gereist, ohne irgendwelche Probleme.

Also mach dir nicht zuviele Sorgen, aber trotzdem erscheinen mir die genannten Ratschläge sehr vernünftig zu sein, und können bestimmt nicht schaden.

Raigro
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 57
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #3 am: 07.10.2008, 07:20 Uhr »
Ich bin mir ziemlich sicher, daß das hier schon einige Male besprochen wurde und man die grüne Karte irgendwo hin zurückschicken kann/muss/soll. Ich finde es nur gerade nicht mehr.

In einem anderen Forum habe ich das hier gefunden, ich zitiere mal:

Ansonsten gibts die Möglichkeit den Schnipsel des I-94W mit samt Beweisen der Ausreise (musst natürlich legal innerhalb der admission period ausgereist sein) an die CBP unter folgender Adresse zu schicken:

DHS-CBP SBU
1084 South Laurel Road
London, Kentucky 40744
USA

*carovette

  • Gold Member
  • Registriert: 13.12.2007
  • 1.586
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #4 am: 07.10.2008, 16:18 Uhr »
Ich habe auf der Seite der US-Botschaft eigentlich was anderes nachgeschaut und bin dabei zufällig darüber gestolpert:

http://german.germany.usembassy.gov/germany-ger/visa/ausreise.html

Hier wird ausführlich beschrieben, wie man vorgehen sollte, wenn man das I-94 Formular nicht abgegeben hat. Dort wird auch die Adresse angegeben, die Magnum schon gepostet hat.

lg caro

*Kauschthaus

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #5 am: 07.10.2008, 17:20 Uhr »
Ich habe mal ein paar Wochen vor der nächsten Einreise die grünen Abschnitte von uns allen (vier) in den Tickets des vorigen Urlaubs gefunden. Gemacht habe ich gar nichts und passiert ist auch nichts.

Bei der nächsten Ausreise haben wir dann extra darauf geachtet, dass die Abschnitte entfernt werden und den Check-in Mitarbeiter (Swiss Schalter in Miami) gefragt, was passieren würde, wenn sie nicht abgegeben werden.
Er sagte, uns würde gar nichts passieren, aber die Airline muss eine Strafgebühr zahlen.

Nun will ich dem Airline Mitarbeiter keine allumfassenden Kenntnisse über das Ausreiseprocedere unterstellen, denn er muss schließlich nur das wissen, was für ihn bzw. die Airlines relevant ist. Aber trotzdem ziehe ich daraus den Schluss, dass die Ausreise auch anderweitig registriert wird und ein Abgleich zwischen eingesammelten Abschnitten und Passagierlisten erstellt wird.

Ist aber nur eine Vermutung und soll niemanden dran hindern, seine Unterlagen zur Sicherheit nachträglich einzureichen.  :wink:

Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*aeschbi

  • Gold Member
  • Registriert: 08.05.2002
    Alter: 61
    Ort: Aargau / Schweiz
  • 1.314
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #6 am: 07.10.2008, 20:35 Uhr »
Hallo
Wir haben auch mal das gleiche Problem gehabt. Dann den ganzen Plunder nach London, Kentucky geschickt. Nie wieder was gehört und inzwischen des öfteren eingereist. Aber auf den Briefumschlag würde ich sehr gross "USA" schreiben. Wer weiss, wo der Brief sonst landen könnte ...  :D


Skype: aeschbi57

*Quasan

  • Bronze Member
  • Registriert: 04.01.2007
    Alter: 42
    Ort: Buchholz i. d. Nordheide
  • 236
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #7 am: 08.10.2008, 11:50 Uhr »
Hallo,

danke fuer eure Antworten und Erfahrungsberichte - meine Verunsicherung/Befuerchtungen gehen wieder gegen 0. :)

@atecki: Da das ein Praemienflug war habe ich leider keine Meilen gutgeschrieben bekommen.

@all: Ich habe jetzt ueber die Lufthansa eine Bestaetigung (das ich an Bord des Fluges LAX-ZRH war) angefordert und die Bearbeitung laeuft. Momentan weiss ich noch nicht ob ich die Unterlagen einschicke oder nicht. Es scheint ja nicht wirklich ein Kriterium bei der Einreise zu sein, wenn die Karte mal nicht abgegeben wurde. Andererseit scheint es auch nicht zu schaden, die Unterlagen einzuschicken ...

Gruesse,
Volker
www.vd-online.net
Unix is user friendly ... it's just picky about it's friends.

*Sybill

  • Lounge-Member
  • Registriert: 26.02.2004
  • 175
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #8 am: 19.10.2008, 23:01 Uhr »
Hallo Volker,

haben kurz vor einer USA-Reise 2004 feststellen müssen, dass unsere Tochter, die kurz zuvor als Austauschschülerin in Kanada gewesen war und von dort aus auch einmal die USA besucht hatte, ihren grünen Abschnitt noch im Pass hatte. Mit dieser Problematik hatte ich mir auch hier im Forum Rat geholt und bin dann auf die Hinweise der USA-Botschaft zu dieser Problematik aufmerksam gemacht worden. Wir sind dann so verfahren, wie dort empfohlen wurde und haben die diversen Unterlagen an die angegebene Adresse geschickt - die Kopien der Unterlagen haben wir zu unserem Reisegepäck gesteckt. Wir haben nie eine Antwort bekommen, aber die Einreise in die USA verlief ohne Probleme. Hätte vielleicht auch so geklappt, aber so fühlten wir uns einfach sicherer...  :wink:



Viele Grüße von Sybill





*SpaceGrobi

  • Bronze Member
  • Registriert: 28.03.2008
    Alter: 44
    Ort: München
  • 290
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #9 am: 20.10.2008, 00:13 Uhr »
Er sagte, uns würde gar nichts passieren, aber die Airline muss eine Strafgebühr zahlen.

In PHL (zumind. bei US Air) bekommt man (vielleicht aus diesem Grund) bei Abgabe des Formulars einen Stempel auf das Bordingticket. Ohne diesen Stempel wird man auch nicht mitgenommen - wurde auch 10.000 mal durchgesagt.


2006 hatten wir auch den Abschnitt vergessen abzugeben, haben wie zuvor beschrieben auch ein Schreiben von der Airline angefordert und in die Behörde geschickt (auch ohne Antwort). Probleme gab's keine!

Gruß, SpaceGrobi

*Vogtlandcowboy

  • Full Member
  • Registriert: 17.07.2006
    Alter: 53
    Ort: Schreiersgrün, Vogtland
  • 56
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #10 am: 26.02.2009, 20:22 Uhr »
Hallo Leute,

hab heute die neuen Pässe geholt und die alten ungültig stempeln lassen und mußte feststellen, dass die grüne Karte von Juli 2000 noch im Pass liegt. Haben die Pässe seit 2000 nicht mehr gebraucht und so ist das auch nicht aufgefallen.
Ich hab jetzt hier mal einige Postings durchgelesen und bin mir nicht sicher, ob ich noch irgend etwas unternehmen soll, bevor wir im Juli losfliegen. Unterlagen von vor 9 Jahren sowie Bordkarten usw. gibt es natürlich nicht mehr. Das einzige, was noch vorganden ist, sin die Lohnzettel von damals.
Wie denkt Ihr über die Sache?

Howdy der Vogtlandcowboy

*Smartdriver76

  • Eastcoast rulz!
  • Silver Member
  • Registriert: 11.03.2007
    Alter: 43
    Ort: Cologne
  • 565
  • Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #11 am: 26.02.2009, 21:55 Uhr »
Vogtlandcowboy, guck mal hier:http://germany.usembassy.gov/germany/visa/record_departure.html. Wurde eine Seite weiter auch schon in einem grossen Thread durchgekaut.  :wink:



*merengue

  • Silver Member
  • Registriert: 19.12.2007
  • 588
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #12 am: 27.02.2009, 08:44 Uhr »
Hallo,

nur mal so angedacht:

Was wäre denn mit der ganzen "grünen Abschnitt" Problematik wenn der Mitarbeiter am Flughafen den Abschnitt ordnungsgemäss rausnimmt und ihm dieser unbemerkt auf den Boden fällt und die Putzfrau in aufkehrt?

Ich könnte mir vorstellen dass das hunderte oder gar tausende Male schon passiert ist. Und dann? Der Fluggast wähnt sich sicher und erlebt dann eine böse Überraschung bei der Einreise? - Kann ich mir gar nicht vorstellen dass alles von so einem kleinen grünen Schnipsel abhängen soll. Das wäre ja über all die Jahre, alle aufgekehrten Schnipsel eine riesige Verwaltungsmaschinerie.....das müsste selbst den Amerikanern zuviel sein. Bei dem Flugpassagieraufkommen Landesweit.



gruss
Merengue

*Kauschthaus

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #13 am: 27.02.2009, 10:59 Uhr »


Was wäre denn mit der ganzen "grünen Abschnitt" Problematik wenn der Mitarbeiter am Flughafen den Abschnitt ordnungsgemäss rausnimmt und ihm dieser unbemerkt auf den Boden fällt und die Putzfrau in aufkehrt?

Uns hat ein Mitarbeiter am Schalter von Swiss in Miama gesagt, dass die Airline eine Strafgebühr zahlen muss, wenn der grüne Abschnitt nicht abgegeben wird. Dem Passagier würde gar nichts passieren.

Ich hatte nämlich wenige Wochen vor dieser Reise in den Tickets vom vorhergehenden Urlaub die grünen Abschnitte gefunden. Und zwar alle vier für die ganze Familie. Hatte wohl ein Airline Mitarbeiter da reingelegt, warum auch immer, und vergessen wieder rauszunehmen. In den Pässen waren sie weg, wir brauchten nur noch die Bordkarten, und so habe ich das gar nicht gemerkt.
Die nächste Einreise (ca. dreiviertel Jahr später) war jedenfalls völlig problemlos und auf dem Rückweg habe ich darauf geachtet, dass die Zettel entfernt werden und wie gesagt auch gefragt, was anderenfalls passiert.

Nun ist ein Mitarbeiter am checkin sicher kein immigration Experte, aber ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass alles allein von der Abgabe des Abschnittes abhängt.

Viele Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*Quasan

  • Bronze Member
  • Registriert: 04.01.2007
    Alter: 42
    Ort: Buchholz i. d. Nordheide
  • 236
Re: Grüne Karte bei der Ausreise nicht abgegeben - Was nun?
« Antwort #14 am: 19.03.2009, 20:08 Uhr »
Hello Folks,

ich wollte nur kurz berichten das ich keine Probleme hatte wieder einzureisen. Das soll jetzt keinen dazu ermuntern den Zettel nicht abzugeben (ich werde dieses mal versuchen, es nicht zu vergessen).

Ich bin mir aber noch immer sicher, dass bei dem Flug LAX - ZRH (durchgefuehrt von SWISS) keiner (bzw. kaum einer) diesen Zettel abgegeben hatte. Wie gesagt, es wurde am Gate durchgesagt, dass man den Pass nicht vorzeigen braucht ...

So long,
Volker
www.vd-online.net
Unix is user friendly ... it's just picky about it's friends.