Mehrfache Einreise in kurzem Abstand?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*ratlady

  • Gold Member
  • Registriert: 27.11.2005
    Ort: L.A.
  • 1.230
Re: Mehrfache Einreise in kurzem Abstand?
« Antwort #15 am: 20.09.2006, 16:08 Uhr »
Zitat
Das war mit Visa im Pass aber im ersten Aufenthalt war ich mit Visa Waiver eingereist. Und beim 2. mit Visa.


Danke - in dem Fall sollte es auch eigentlich keine Probleme bei Wiedereinreise geben.... Visum muss ja schliesslich auch aktiviert werden  8)

Zitat
Hatte aber auch einige Jahre in der Vor-Visa Zeit mit 200+ Tagen in den USA. Das einzige was damals in der Vor-Visa -Zeit für die Beamten wichtig war - war das ich nicht für Daimler Benz arbeite. Hatte wohl ein Problem mit denen so kurz nach der Übernahme...


Ob heutzutage - auch bei Geschaeftsreisenden - 200+ Tage im (Kalender-)Jahr immer noch so problemlos visumsfrei moeglich sind... waere ich etwas skeptisch, aber naja.  :wink:

*Redwingfan

  • Gold Member
  • Registriert: 04.01.2006
    Ort: Bei Stuttgart oder Detroit,MI
  • 893
Re: Mehrfache Einreise in kurzem Abstand?
« Antwort #16 am: 20.09.2006, 16:16 Uhr »
Zitat von: ratlady
Zitat
Das war mit Visa im Pass aber im ersten Aufenthalt war ich mit Visa Waiver eingereist. Und beim 2. mit Visa.


Danke - in dem Fall sollte es auch eigentlich keine Probleme bei Wiedereinreise geben.... Visum muss ja schliesslich auch aktiviert werden  8)


Hab ich jetzt nicht verstanden. Ich hab schon seit Nov.2003 ein Visum.
 

Zitat von: ratlady
Zitat
Hatte aber auch einige Jahre in der Vor-Visa Zeit mit 200+ Tagen in den USA. Das einzige was damals in der Vor-Visa -Zeit für die Beamten wichtig war - war das ich nicht für Daimler Benz arbeite. Hatte wohl ein Problem mit denen so kurz nach der Übernahme...


Ob heutzutage - auch bei Geschaeftsreisenden - 200+ Tage im (Kalender-)Jahr immer noch so problemlos visumsfrei moeglich sind... waere ich etwas skeptisch, aber naja.  :wink:


Nun war 2000-2003 Jedefalls kein Problem. Kann jetzt anders sein hab aber bis jetzt net viel von Kollegen (meiner und anderer Firmen) gehört. Hängt aber immer auch von der Lust des Beamten ab.

Gruss

Redwingfan
"The best indicator of future behavior is prior behavior...."




*ratlady

  • Gold Member
  • Registriert: 27.11.2005
    Ort: L.A.
  • 1.230
Re: Mehrfache Einreise in kurzem Abstand?
« Antwort #17 am: 20.09.2006, 16:32 Uhr »
Zitat von: Redwingfan
Zitat von: ratlady
Zitat
Das war mit Visa im Pass aber im ersten Aufenthalt war ich mit Visa Waiver eingereist. Und beim 2. mit Visa.


Danke - in dem Fall sollte es auch eigentlich keine Probleme bei Wiedereinreise geben.... Visum muss ja schliesslich auch aktiviert werden  8)


Hab ich jetzt nicht verstanden. Ich hab schon seit Nov.2003 ein Visum.


Das versteh ich jetzt meinerseits nicht... :think: Du hast ein gueltiges Visum im Pass und reist trotzdem visumsfrei ein? Da muss der Grenzbeamte aber ziemlich geschlafen haben...  :shock:

Zitat
Hängt aber immer auch von der Lust des Beamten ab.


Meine Worte - persoenlich gehoere ich halt einfach zu den Leuten, die sich in solchen Faellen eher nicht auf die (gute) Laune des Beamten verlassen wuerden... :wink: Allerdings hab ich auch schon gehoert, dass es anscheinend bei (manchen) Firmen durchaus ueblich ist, ihre Mitarbeiter wiederholt und haeufig visumsfrei rueberzuschicken, wobei wohl wenig drauf geachtet wird, ob nun der Gesamtaufenthalt mehr als 180 Tage/Jahr ueberschreitet. Wobei ich irgendwie auch davon ausgehe, dass halt bei Businesstrips eher mal ein Auge zugedrueckt wird, als bei rein touristischen Aufenthalten...

(schweifen wir eigentlich etwas zu sehr ab hier...? :oops: )

*Redwingfan

  • Gold Member
  • Registriert: 04.01.2006
    Ort: Bei Stuttgart oder Detroit,MI
  • 893
Re: Mehrfache Einreise in kurzem Abstand?
« Antwort #18 am: 20.09.2006, 16:50 Uhr »
Zitat von: ratlady
Zitat von: Redwingfan
Zitat von: ratlady
Zitat
Das war mit Visa im Pass aber im ersten Aufenthalt war ich mit Visa Waiver eingereist. Und beim 2. mit Visa.


Danke - in dem Fall sollte es auch eigentlich keine Probleme bei Wiedereinreise geben.... Visum muss ja schliesslich auch aktiviert werden  8)


Hab ich jetzt nicht verstanden. Ich hab schon seit Nov.2003 ein Visum.


Das versteh ich jetzt meinerseits nicht... :think: Du hast ein gueltiges Visum im Pass und reist trotzdem visumsfrei ein? Da muss der Grenzbeamte aber ziemlich geschlafen haben...  :shock:


Nee die hat mich dazu gezwungen. War aber das erste mal. Sonst bin ich immer auf Visa eingereist. Ob geschäftlich oder Privat.

Zitat von: ratlady
Zitat
Hängt aber immer auch von der Lust des Beamten ab.


Meine Worte - persoenlich gehoere ich halt einfach zu den Leuten, die sich in solchen Faellen eher nicht auf die (gute) Laune des Beamten verlassen wuerden... :wink: Allerdings hab ich auch schon gehoert, dass es anscheinend bei (manchen) Firmen durchaus ueblich ist, ihre Mitarbeiter wiederholt und haeufig visumsfrei rueberzuschicken, wobei wohl wenig drauf geachtet wird, ob nun der Gesamtaufenthalt mehr als 180 Tage/Jahr ueberschreitet. Wobei ich irgendwie auch davon ausgehe, dass halt bei Businesstrips eher mal ein Auge zugedrueckt wird, als bei rein touristischen Aufenthalten...

(schweifen wir eigentlich etwas zu sehr ab hier...? :oops: )


etwas, denk ich mal.

Ja aber stimmt schon. Viele Firmen machen das so und "nötigen" ihre Mitarbeiter auch oft da mitzumachen. :twisted:

Aber ich glaub auch nicht das die Beamten einem Urlauber zu grosse Probleme bereiten wenn nicht ein begründeter Verdacht vorliegt oder man den Beamten blöd kommt.
Gruss

Redwingfan
"The best indicator of future behavior is prior behavior...."




*ratlady

  • Gold Member
  • Registriert: 27.11.2005
    Ort: L.A.
  • 1.230
Re: Mehrfache Einreise in kurzem Abstand?
« Antwort #19 am: 20.09.2006, 16:55 Uhr »
Zitat von: Redwingfan


Nee die hat mich dazu gezwungen. War aber das erste mal. Sonst bin ich immer auf Visa eingereist. Ob geschäftlich oder Privat.


 :shock:  Sachen gibt's...  :shock:  "Der US-Grenzbeamte - ein unergruendliches Wesen"  :? :lol:
 
Aber nun Schluss mit OT  :wink:

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2019 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 29 Abfragen.