Wieviel zahlt man am Zoll und wie funzt das ?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Danni

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Kaiserslautern
  • 659
Wieviel zahlt man am Zoll und wie funzt das ?
« am: 05.01.2003, 19:49 Uhr »
Hallo zusammen - folgende Frage:

Wir fliegen in 4 Wochen nach USA (über Chicago) und nehmen eine Einmannaufbauhilfe für´s Segelflugzeug mit. (Kein Scherz  ;) ).
Das Teil hat einen Wert von ca. 800$ und müsste ja theoretisch von uns in Chicago a) angegeben b) mit Rechnung belegt und c) verzollt werden.

Wie läuft das praktisch ab ? Zahlt man da Cash an den Zollbeamten oder was ? Und muss ich mir für sowas vorher beim deutschen Zoll eine Ausfuhrgenemigung holen ?

DANKE

Gruß
Danni  :)

*Antje

  • Platin Member
  • Registriert: 08.05.2002
  • 2.627
Re: Wieviel zahlt man am Zoll und wie funzt das ?
« Antwort #1 am: 05.01.2003, 22:19 Uhr »
Hi,

ist es denn neu und nehmt Ihr es auf dem Nachhauseweg wieder mit? Oder ist es ein Geschenk?

Wie unhandlich ist sowas?

Wenn es "Reisebedarf" ist und Ihr es wieder ausführt, kann man es irgendwie in Euren Paß oder auf die Einreisekarte (Wert prsönlicher Gegenstände) eintragen, es wird geprüft, ob  Ihr es wieder dabei habt und gut.

Wenn ich ne 800 Euro-Digicam mitnehm und wieder mit nach Hause nehm, muß ich die auch nicht verzollen.

Grüße

Antje

*heinzla

  • Gold Member
  • Registriert: 16.04.2002
  • 871
Re: Wieviel zahlt man am Zoll und wie funzt das ?
« Antwort #2 am: 06.01.2003, 06:24 Uhr »
Hi!!

Ich nehme fast an Du willst es drüben lassen ???
Ich weis natürlich auch nicht wie so etwas aussieht, geht das als Sportgerät durch ???

Gibt halt an Du nimmst es wieder mit und dann ist es halt leider in den USA kaputt gegangen ???

Gruß

Heinzla

*Danni

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Kaiserslautern
  • 659
Re: Wieviel zahlt man am Zoll und wie funzt das ?
« Antwort #3 am: 06.01.2003, 06:41 Uhr »
Natürlich nehmen wir das Teil NICHT wieder mit nach Hause, sonst wär ich ja gar nicht auf die Frage mit dem Zoll gekommen.  :D

Mit viel Glück geht das Gestänge auseinandergebaut in einen Koffer - aber nur mit viel Glück.
Scheint ziemlich sperrig zu sein. Sportgerät ? Glaub nicht, dass die das gelten lassen. Macht das zolltechnisch einen Unterschied ?

Es ist ein neues Teil, das wir für einen Freund mit rüber nehmen, weil es in Deutschland billiger ist.  :)

*heinzla

  • Gold Member
  • Registriert: 16.04.2002
  • 871
Re: Wieviel zahlt man am Zoll und wie funzt das ?
« Antwort #4 am: 06.01.2003, 06:48 Uhr »
Hi!!

Zolltechnisch nehme ich an fast keinen:

Aber Sportgeräte gehen sehr leicht kaputt und dann nimmt es ja wohl keiner wieder mit nach Hause.
Ich weis allerdings nicht ob Du den Totalschaden des Gerätes dann irgendwie nachweisen musst ??? ???

Wenns in Koffer reingeht, würde ich eh erst mal gar nichts sagen, und dann ein bißchen auf .........woher sollte ich "unwissende arme Touristin" das wissen ;D

Gruß

Heinzla

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2019 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 29 Abfragen.