Altersfreigaben für Achterbahnen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*bruenor75

  • Lounge-Member
  • Registriert: 16.03.2008
  • 151
Altersfreigaben für Achterbahnen?
« am: 24.06.2012, 11:07 Uhr »
Hallo,

wir werden im Oktober u.a. Bush Gardens FL besuchen. Unsere Tochter ist 5 und gut 1,2m gross. Hier in heimischen Freizeitparks fährt sie mit Begeisterung die für sie freigegebenen Achterbahnen und Rides und ist oft enttäuscht, wenn sie die größeren nicht fahren darf, weil einfach die Größe und das Alter fehlen.
Generell ist sie relativ "schmerzfrei", was Geschwindigkeiten angeht...

Bei den Planungen für Bush Gardens ist nun aufgefallen, dass die Thrill-Rides "nur" eine Größenbeschränkung haben. Vom Alter steht auch in den "Special Needs" nichts drin.
Demnach dürfte sie die "Cheetah Hunt" fahren??? Beim Youtube-Video kam von ihr aus der Kommentar: "Das will ich fahren"...

Hat jemand von Euch irgendwelche Erfahrungen mit Kindern und Achterbahnen (vornehmlich im Bush-Gardens und Disney-World) gemacht und kann davon berichten?

Danke schonmal,

Sven
1996: Californien, Nevada, Utah, Arizona
2003: Maryland, Capitol Area, NYC
2005: Maryland, Capitol Area, NYC
2008: NYC, Maryland, Capitol Area, Florida (AMI)
2010: NYC, Maryland, Capitol Area
2012: NYC, Florida (Orlando, Miami, AMI), Bahamas Cruise

*allia

  • Lounge-Member
  • Registriert: 13.05.2010
    Ort: Hohenlohe
  • 135
Re: Altersfreigaben für Achterbahnen?
« Antwort #1 am: 24.06.2012, 11:50 Uhr »
Soweit ich mich erinnere, sind es wirklich nur Größenangaben. Macht auch Sinn, denn was nützt es, wenn einer 30 ist, ist aber nur 1,00 m groß und rutscht unter den Halterungen durch ? Da nutzt das ganze Alter nix. Alter ist glaube ich nur dann ein Thema, wenn es halt sehr erschreckend (Geisternbahnen usw) ist, also zuviel des Guten für die Kiddies. Ist aber bei BG eigentlich nie der Fall (außer ggf. bei Sheikra, wobei ich da denke, das ein Kiddie mit mehr Freude rangeht als ein "Schisshasen Erwachsener", der mehr über Konsequenzen "was wäre wenn"  nachdenkt, woran ein Kind keinen Gedanken verschwendet - also auch für Kinder daher kein Problem  :D)
LG Allia

*bruenor75

  • Lounge-Member
  • Registriert: 16.03.2008
  • 151
Re: Altersfreigaben für Achterbahnen?
« Antwort #2 am: 24.06.2012, 12:11 Uhr »
Wie wohltuend, nicht gleich eine belehrende Antwort zu bekommen  :D
Natürlich wird die Lütte nirgends mit reingeschleppt, wo sie nicht will, wenn sie aber möchte und die Größenangabe zur Größe passt, darf sie entscheiden.

Wobei ich gerade Sheikra schon heftig finde, zumindest im Video;-)
Aber Cheetah Hund z.B. ist trotz schraube was für sie.

Weitere Erfahrungsberichte sind natürlich auch willkommen!

1996: Californien, Nevada, Utah, Arizona
2003: Maryland, Capitol Area, NYC
2005: Maryland, Capitol Area, NYC
2008: NYC, Maryland, Capitol Area, Florida (AMI)
2010: NYC, Maryland, Capitol Area
2012: NYC, Florida (Orlando, Miami, AMI), Bahamas Cruise

*allia

  • Lounge-Member
  • Registriert: 13.05.2010
    Ort: Hohenlohe
  • 135
Re: Altersfreigaben für Achterbahnen?
« Antwort #3 am: 24.06.2012, 18:26 Uhr »
Also wenn Deine Kleine achterbahnerprobt ist, wird sie auch an Sheikra ihren Spaß haben - meine (zwar nur minimal jüngere) Begleitung ist auch immer hellauf begeistert - ich hingegen gehöre eher zu der Schisserfraktion  :lol:. Wobei auch ich einmal, als wegen Regen unter der Woche fast nix los war in Reihe 1 rein bin - na ja, ist schon ein seltsames Gefühl, da oben zu hängen, vor allem, wenn sei nochmal einen Rucker weiter runtergeht und man da so gerade runter hängt ....  :shock:
Cheetah Hunt ist auf jeden Fall super, wobei ich Montu fast noch besser finde (und Kraken und Manta in Sea World). Tipp: Falls ihr etwas mehr Zeit habt, kauft Euch die 14 Tage unlimited Pässe für beide Parks. Kosten für Erwachsene so ca. 130 Dollar, man kann so oft man will innerhalb von 14 Tagen  in beide Parks (BG+ SW) rein. Von Orlando aus gibts glaube ich sogar ein Shuttle (umsonst).
Übernachtet haben wir im HI Express (super nett, gutes Frühstück, kostenloses Shuttle, aber mann kann zur Not laufen). Die billigere Alternative Quality Inn (sehr billig, gut zum Laufen, etwas heruntergekommen trotz frischer Renovierung, Minifrühstück).
LG Allia

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.531
Re: Altersfreigaben für Achterbahnen?
« Antwort #4 am: 24.06.2012, 20:22 Uhr »
In Busch Gardens gelten generell Größenangaben, die auch SEHR streng kontrolliert werden, wenn das Kind nur einen halben cm kleiner ist, geht gar nichts. Ich weiß nicht welche Cheetah Hunt ist, aber ich erinnere mich, dass ich mit meinem damals 5 jährigen Sohn auf der Holzachterbahn gefahren bin. Für Sheikra muss man meines Wissens größer als 120 cm sein, denn als wir 2010 in Busch Gardens waren, war unser Sohn, damals 11 Jahre alt, noch nicht groß genug für Sheikra.
Viele Grüße
Katrin

*bruenor75

  • Lounge-Member
  • Registriert: 16.03.2008
  • 151
Re: Altersfreigaben für Achterbahnen?
« Antwort #5 am: 24.06.2012, 20:36 Uhr »
Hallo und danke für die Antworten. So wollte ich bzw. meine Kleine das hören:-)

Zum Thema Tickets: wir haben uns einen Tag in der Discovery Cove gegönnt und für laue 50$ Aufpreis (glaub ich) ein Unlimited Ticket für alle Sea World Parks gekauft. In Orlando besuchen wir die Discovery Cove, Disney World (natürlich nicht im Preis), Sea World und Aquatica. An Halloween gehen meine Frau und ich zu den Universal Halloween Nights, da bleibt die Lütte mit Oma&Opa in der Villa!
 Eine Woche später verbringen wir noch 8 Tage auf Anna Maria Island und von da aus geht's zu Bush Gardens.
Unsere Unterkünfte haben wir über FeWo-Direkt gebucht. Nix mit Hotels:-)
1996: Californien, Nevada, Utah, Arizona
2003: Maryland, Capitol Area, NYC
2005: Maryland, Capitol Area, NYC
2008: NYC, Maryland, Capitol Area, Florida (AMI)
2010: NYC, Maryland, Capitol Area
2012: NYC, Florida (Orlando, Miami, AMI), Bahamas Cruise