Kinder nicht im Hotel erlaubt?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Finnya

  • Bronze Member
  • Registriert: 07.05.2007
    Ort: NRW
  • 257
Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« am: 20.07.2009, 17:57 Uhr »
Ich recherchiere noch Hotels für unsere nächste Florida-Rundreise und bin jetzt gerade schon zum dritten Mal auf folgenden Hinweis auf einer Hotelseite gestoßen:

"Pets and children under 16 are not allowed."

Beim ersten Mal dachte ich, ich hätte vielleicht versehentlich eine Art "Lusthotel" rausgepickt, aber es handelt sich anscheinend doch um ganz normale Hotels, wo Kinder nicht erwünscht sind.
Bisher habe ich immer nur absolut kinderfreundliche Leute und Einrichtungen in den USA erlebt, ist das jetzt die neuste Mode?
11/2007 1 Woche Miami
03/2008 4 Wochen Kalifornien, Nevada, Arizona WoMo-Tour
12/2008 2 Wochen Florida Keys
09/2009 3 Wochen Florida Mietwagen-Tour
10/2010 2 Wochen Orlando
08/2011 3 Wochen FL
07/2012 4 Wochen FL

*TheWurst

  • Platin Member
  • Registriert: 12.01.2008
  • 2.389
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #1 am: 20.07.2009, 18:30 Uhr »
ist das jetzt die neuste Mode?

Keine Ahnung ob das jetzt Mode ist, aber es gibt neuerdings wohl immer mehr Hotels für Leute, die ihren Urlaub ohne Kindergeschrei und -getrampel verbringen wollen  :wink:

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.531
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #2 am: 20.07.2009, 18:35 Uhr »
Kommt leider seit einigen Jahren häufiger vor. Ist mir auch schon aufgefallen.  Aber fahr erst einmal nach Südafrika, da wird das Thema richtig zum Problem, bestimmt 80% aller B&B nehmen keine Kinder unter 12 Jahren und auf Safari dürfen sie meist auch erst ab 10 Jahren mit. Ich kann es aus Sicht der Kinderlosen zwar nachvollziehen, aber für Familien mit Kindern ist es echt ätzend. Zum Glück sind meine schon 8 und 10, da hat sich das Problem bald von alleine erledigt  :wink:
Viele Grüße
Katrin

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.881
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #3 am: 20.07.2009, 18:48 Uhr »
Hallo,
bei B&Bs findet man das äußerst häufig. Das mag zum einen aus "Rücksicht" auf Mitgäste resultieren, zum anderen aber auch aus der häufig absolut kinderungeeigneten Einrichtung. Wenn man manchmal miterlebt, wie absolut ungebremst nicht wenige amerikanische Kinder ihren "Tatendrang" ausleben dürfen, vielleicht sogar verständlich.

"No pets" ist in meinen Augen übrigens ein ernst zu nehmendes Komfortmerkmal.
Gruß
mrh400

*Finnya

  • Bronze Member
  • Registriert: 07.05.2007
    Ort: NRW
  • 257
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #4 am: 20.07.2009, 19:15 Uhr »
ist das jetzt die neuste Mode?

Keine Ahnung ob das jetzt Mode ist, aber es gibt neuerdings wohl immer mehr Hotels für Leute, die ihren Urlaub ohne Kindergeschrei und -getrampel verbringen wollen  :wink:
Diese typisch deutsche(!) Anti-Kinder Mentalität ist mir bekannt, aber in den USA kannte ich das bisher nicht, dort werden Kinder eigentlich überall von allen Leuten gerne gesehen und "Kindergetrampel" von fröhlich spielenden Kindern gutgeheissen  :roll:
Kinderlosen fällt es nicht so auf, aber ich als Elternteil sehe diesen enormen Unterschied zwischen der Gesellschaft hier und in den USA, hier traut man sich ja nichtmal mit zwei Kleinkindern in ein Restaurant, in den USA ist sowas vollkommen unproblematisch und niemand beschwert sich über spielende Kinder auf dem Boden.
Daher wundern mich diese Regulierungen mancher Hotels sehr.


PS
In Afrika bin ich als Ägyptologie Studentin oft und auch dort -zumindest in Ägypten- werden Kinder auch immer mit offenen Armen empfangen :!: Auf Safari hatten wir -zumindest unsere Große, bevor die Kleine geboren wurde auch schon mit und sie war der Star, weil einziges Kind dort ;-)
11/2007 1 Woche Miami
03/2008 4 Wochen Kalifornien, Nevada, Arizona WoMo-Tour
12/2008 2 Wochen Florida Keys
09/2009 3 Wochen Florida Mietwagen-Tour
10/2010 2 Wochen Orlando
08/2011 3 Wochen FL
07/2012 4 Wochen FL

*TheWurst

  • Platin Member
  • Registriert: 12.01.2008
  • 2.389
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #5 am: 20.07.2009, 19:49 Uhr »
Diese typisch deutsche(!) Anti-Kinder Mentalität

Auch wenn Eltern das nicht wahrhaben wollen, Kinder machen Lärm und können auch wahnsinnig nerven, gerade bei den Hotelpools hätte ich mir mehr als einmal gewünscht dass das Hotel so eine Regelung hätte ;) Es ist wirklich nicht lustig wenn man einfach mal entspannt im Pool liegen will, und die Kinder neben einem A*schbombe üben und schreien als würde man sie abstechen. Von dem "Getrampel" im Hotelflur oder im Zimmer obendrüber will ich mal garnicht reden...
Deshalb bin ich noch lange nicht "Anti-Kinder", ich bin auch nicht "Anti-Auto", nur weil ich nicht direkt an der Autobahn wohnen will. Im Gegenteil, ich mag Autos sehr  :wink:

Daher wundern mich diese Regulierungen mancher Hotels sehr.

Warum? Es gibt doch auch Hotels die extra für Familien mit Kindern ausgelegt sind, warum darf es dann keine geben, die "kinderfrei" sind? Es scheint ja ein Bedarf zu bestehen, also ist das doch in Ordnung. Es kann sich ja jeder SEIN Hotel aussuchen.

*winki

  • http://www.winki-web.com/
  • Platin Member
  • Registriert: 05.09.2004
    Ort: Munich, Germany
  • 2.321
  • WOMO
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #6 am: 20.07.2009, 19:51 Uhr »
Typische deutsche Anti- Kinder Mentalität ist mir eigentlich noch nie aufgefallen, allerdings bemerke ich eine Renaissance der Anti-Autoritären Erziehung bei so manchen Müttern bei der der Brunch im Restaurant mit einem Spielplatz von Nebenan gerne verwechseln wird.... aber das ist sicher OT...

Florida ist nicht die USA, bekanntermaßen ein Rentnerparadies da wäre zum Beispiel zu Überprüfen für welches Klientel die besagten Hotels ihr Portofolio zugeschnitten haben. Auch kann ich mir gut vorstellen dass Hotel speziell an Springbreak kaum an Familien mit Kindern interessiert sind.
Es hat mit Sicherheit nicht immer etwas mit Anti irgendetwas zu tun......

*Finnya

  • Bronze Member
  • Registriert: 07.05.2007
    Ort: NRW
  • 257
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #7 am: 20.07.2009, 20:25 Uhr »
Viel mehr Unruhe stiften bekanntermaßen Jugendliche zwischen 16 und 25, die Hotelbar und Pool stark frequentieren und ab 2+ weitaus mehr Lärm machen als Kleinkinder. Seltsamerweise ist diese Altersgruppe in den "Hotels für Ruhesuchende" nicht ausgeschlossen.
Und wie gesagt, wer gerade selber keine kleinen Kinder hat bemerkt den feinen Unterschied der Reaktion der Leute in der USA zu der Reaktion des Umfeldes in Deutschland auf Kinder nicht. Das Deutschland und seine Bevölkerung im Vergleich zu anderen Ländern sehr kinderunfreundlich ist ist indiskutabel da allgemein bekannt.
11/2007 1 Woche Miami
03/2008 4 Wochen Kalifornien, Nevada, Arizona WoMo-Tour
12/2008 2 Wochen Florida Keys
09/2009 3 Wochen Florida Mietwagen-Tour
10/2010 2 Wochen Orlando
08/2011 3 Wochen FL
07/2012 4 Wochen FL

*Moe

  • Lounge-Member
  • Registriert: 26.01.2009
    Alter: 36
    Ort: IN
  • 193
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #8 am: 20.07.2009, 20:37 Uhr »
Viel mehr Unruhe stiften bekanntermaßen Jugendliche zwischen 16 und 25, die Hotelbar und Pool stark frequentieren und ab 2+ weitaus mehr Lärm machen als Kleinkinder. Seltsamerweise ist diese Altersgruppe in den "Hotels für Ruhesuchende" nicht ausgeschlossen.
Und wie gesagt, wer gerade selber keine kleinen Kinder hat bemerkt den feinen Unterschied der Reaktion der Leute in der USA zu der Reaktion des Umfeldes in Deutschland auf Kinder nicht. Das Deutschland und seine Bevölkerung im Vergleich zu anderen Ländern sehr kinderunfreundlich ist ist indiskutabel da allgemein bekannt.

Dann bist ja du der Schrecken aller Ruhesuchender...zwei Kinder und 25!  :shock:
Nix für ungut..hab ich mir nicht verkneifen können!  :wink:
Du bist vermutlich Hockeyverrückt, wenn...
...du einen Aufkleber siehst auf dem steht: "Jesus saves"
und du sofort denkst:
SATAN PICKS UP THE REBOUND SHOTS AND SCOOOOOORES!

*gabenga

  • Gold Member
  • Registriert: 19.02.2008
    Alter: 45
    Ort: Remseck, BW
  • 1.393
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #9 am: 20.07.2009, 21:40 Uhr »
Naja.. andersherum darf ich auch nicht mehr in jede Disco und die Anlage 5+ ist für ich auch tabu.

Als ich das erste Mal von so einem Hotellas habe ich mich auch gewundert. Letztlich dient so ein Angebot der Konfliktvermeidung. Es gibt wohl einen Markt dafür und irgendwie wünsche ich mir manchmal auch einen ruhigeren Pool

Michael

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #10 am: 20.07.2009, 21:56 Uhr »
Diese typisch deutsche(!) Anti-Kinder Mentalität ist mir bekannt,

Gibt es im "kinderfeindlichen" Deutschland auch Hotels wo Kinder nicht rein duerfen?

Gruß

Palo

*Davidc

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 4.760
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #11 am: 20.07.2009, 22:27 Uhr »
Diese typisch deutsche(!) Anti-Kinder Mentalität

Auch wenn Eltern das nicht wahrhaben wollen, Kinder machen Lärm und können auch wahnsinnig nerven, gerade bei den Hotelpools hätte ich mir mehr als einmal gewünscht dass das Hotel so eine Regelung hätte ;) Es ist wirklich nicht lustig wenn man einfach mal entspannt im Pool liegen will, und die Kinder neben einem A*schbombe üben und schreien als würde man sie abstechen. Von dem "Getrampel" im Hotelflur oder im Zimmer obendrüber will ich mal garnicht reden...
Deshalb bin ich noch lange nicht "Anti-Kinder", ich bin auch nicht "Anti-Auto", nur weil ich nicht direkt an der Autobahn wohnen will. Im Gegenteil, ich mag Autos sehr  :wink:

Daher wundern mich diese Regulierungen mancher Hotels sehr.

Warum? Es gibt doch auch Hotels die extra für Familien mit Kindern ausgelegt sind, warum darf es dann keine geben, die "kinderfrei" sind? Es scheint ja ein Bedarf zu bestehen, also ist das doch in Ordnung. Es kann sich ja jeder SEIN Hotel aussuchen.

Superantwort!!!!  :applaus: :applaus: :applaus:

Und was die staatlichen Sozialleistungen für Kinder und Familien angeht, da können die USA bei wietem mit D nicht mithalten. Angefangen bei Kindergeld, Elterngeld, kostenlose Krankenversicherung usw.

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.207
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #12 am: 20.07.2009, 22:39 Uhr »
Hi,

die Nachfrage nach Hotels, wo Kinder sagen wir mal in geringen Massen auftregen, ist da (siehe z.B. auch dieser Thread hier http://forum.kijiji.de/about13881.html). Und es wird auch in D Hotels geben, wo Kinder nicht erwünscht sind (in Österreich gibt es ein paar).

Es gibt leider viele Kinder, die keinerlei Grenzen gezeigt bekommen - diese Kinder möchte ich auch nicht bei uns im Hotel haben (auch wenn wir kein Kinderhotel sind, Kinder sind bei uns herzlich willkommen). Das hat nichts mit Anti-Kinder-Einstellung zu tun, sondern einfach mit der Positionierung am Markt - so wie es auch spezielle Kinderhotels, Tagungshotels, Golfhotels, Wellnesshotels etc gibt.

Grüße

Axel


*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.547
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #13 am: 20.07.2009, 22:50 Uhr »
Und was die staatlichen Sozialleistungen für Kinder und Familien angeht, da können die USA bei wietem mit D nicht mithalten. Angefangen bei Kindergeld, Elterngeld, kostenlose Krankenversicherung usw.

Das hat wohl mit dem Thema nicht gerade viel zu tun, oder willst Du daraus eine Erklärung für solche Bestimmungen daraus lesen? Da ist nicht viel ideologisches oder sozial-politisches daraus abzuleiten.

Es ist nicht kinderfeindlich, wenn man einen erhöhten Bedarf an Ruhe hat. Das muß man akzeptieren, genauso wie man akzeptieren muß, dass in Hotels, die als besonders gut für Familien geeignet angepriesen werden, einen anderen Lärmpegel herrscht.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn sonst Lärm erzeugt wird (von mir aus am Pool von Jügendlichen), ein Anruf bei der Rezeption meistens wirkt.
Zu Spring Break-Zeiten wird es aber damit auch schwierig, also gelten dann für die Hotelsuche andere Kriterien...


*playmaker11

  • Diamond Member
  • Registriert: 16.03.2006
    Ort: Niedersachsen
  • 9.923
Re: Kinder nicht im Hotel erlaubt?
« Antwort #14 am: 21.07.2009, 07:57 Uhr »
Hallo,
bei B&Bs findet man das äußerst häufig. Das mag zum einen aus "Rücksicht" auf Mitgäste resultieren, zum anderen aber auch aus der häufig absolut kinderungeeigneten Einrichtung. Wenn man manchmal miterlebt, wie absolut ungebremst nicht wenige amerikanische Kinder ihren "Tatendrang" ausleben dürfen, vielleicht sogar verständlich.

"No pets" ist in meinen Augen übrigens ein ernst zu nehmendes Komfortmerkmal.
Da muß ich Dir absolut zustimmen: "John, bitte nimm das Messer aus dem Onkel, es wird doch so dreckig von dem ganzen Blut wenn Du es ihm immer wieder reinsteckst - Sorry *lächel*
Und auch Atecki erhält meine Zustimmung.

Ist mir auch egal ob ich jetzt als kinderfeinlich und typisch Deutsch darstehe. Ich finde Einrichtungen wie den Adult-Pool im MGM sehr schön und erholsam.
Und nur mal nebenbei: warum wird von mir eigentlich verlangt, daß ich die Bedürfnisse der Kinder toleriere, die Kinder (oder die Eltern) meine aber nicht......
No retreat, no surrender !

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2019 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 28 Abfragen.