15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Schröder

  • Newbie
  • Registriert: 19.05.2019
  • 5
15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« am: 19.05.2019, 19:38 Uhr »
Hallo zusammen,
Ich lese schon länger hier im Forum mit und habe auch in x Threads gewühlt ;-)
Nun sind wir leider an 15 Tage Urlaub gebunden und evtl könnt ihr einfach kurz einen tip dazu abgeben?

1.T Ankunft L.A.-> 2,5h Fahrt nach 29Palms
2.T Joshua Tree NP
3.T Fahrt nach Tusayan (5,5h leider..)
4.T GC
5.T fahrt Page /Lake Powell
6.T Lake Powell
7.T kanab ?
8.T Bryce Canyon
9.T Springdale
10.T springdale
11.T las Vegas
12.T ?
13.T ?
14.T san Diego
15.T san Diego

Wenn ich das so lese puhhhh* stramm!
Was könnte ich denn verbessern?
Verkürzen?
Die Route SFO Küste LA, Yosemite hatten wir schon...
Flughafen ist eben LA...

Help *biiiitteeee

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #1 am: 19.05.2019, 20:12 Uhr »
Hallo,
nach einem 12 Stunden Flug wirst Du kaum mehr imstande sein, nach 29Palms zu fahren. Noch dazu, da die Flüge aus Europa erst abends ankommen. Du wirst dann in die Dunkelheit kommen, was absolut nicht empfehlenswert ist. Auch sind die 2.5 Stunden sehr positiv, rechne mal lieber mit 3 Stunden, bei Stau gleich noch mehr.

Anstatt Tusayan versuche, im Grand Canyon Village ein Zimmer zu bekommen. Da könntest Du zu Fuss zum Sonnnuntergang gehen und auch am nächsten Tag das Auto stehen lassen um zum Shuttle zu kommen.

Von Page (Lake Powell) zum Bryce Canyon brauchst Du keine Zwischenübernachtung. Versuche in Bryce direkt am NP-Eingang ein Zimmer zu bekommen (z.B. Ruby's inn)

Von LV naxh SD könntest Du noch einen Umweg über das Death Valley fahren, eine Übernachtung dort.

Vor allem aber: wann soll dieser Trip stattfinden? Denn die Hotelzimmer sind für heuer im Sommer schon fast ausgebucht. Da solltest Du schnellstens schauen, was zu buchen.








*Schröder

  • Newbie
  • Registriert: 19.05.2019
  • 5
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #2 am: 19.05.2019, 20:27 Uhr »
Ah stimmt, sorry... das wäre Mai oder Juni nächstes Jahr! Ich plane gern im Voraus :-)
Hm ich fand’s letztes Mal schon so doof mit Übernachtung in LA..ich mag die Stadt leider nicht so und möchte eigtl morgens eher gleich in den JTP...aber müde sein ist halt echt auch doof...

Danke für die Tips! Guck mir gleich mal die Unterkünfte an.

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #3 am: 19.05.2019, 21:55 Uhr »
Ja, ich mag LA auch nicht und flüchte immer, so schnell es geht. Aber nach der Ankunft bleiben wir immer in einem Airport-Hotel für die erste Nacht. Denn Du musst ja auch rechnen, dass Du die Immigration machst, also dauert es schon ein bischen, bis Du im Hotel bist.
Du hast ja zwischen LV  und SD noch eine Nacht zuviel frei. Die könntest Du dann dafür verwenden.


*kroeti

  • Bronze Member
  • Registriert: 17.05.2008
  • 254
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #4 am: 19.05.2019, 22:09 Uhr »
Musst du wegen des Rückfluges nach SD oder willst du dorthin? Ansonsten könnte man ja auch nur bis LA zurückfahren, und unterwegs Monument Valley und Death Valley einbauen.


*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.835
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #5 am: 20.05.2019, 06:48 Uhr »


Hallo zusammen,
Ich lese schon länger hier im Forum mit und habe auch in x Threads gewühlt ;-)
Nun sind wir leider an 15 Tage Urlaub gebunden und evtl könnt ihr einfach kurz einen tip dazu abgeben?

1.T Ankunft L.A.-> 2,5h Fahrt nach 29Palms
2.T Joshua Tree NP
3.T Fahrt nach Tusayan (5,5h leider..)
4.T GC
5.T fahrt Page /Lake Powell
6.T Lake Powell
7.T kanab ?
8.T Bryce Canyon
9.T Springdale
10.T springdale
11.T las Vegas
12.T ?
13.T ?
14.T san Diego
15.T san Diego

Wenn ich das so lese puhhhh* stramm!
Was könnte ich denn verbessern?
Verkürzen?
Die Route SFO Küste LA, Yosemite hatten wir schon...
Flughafen ist eben LA...

Help *biiiitteeee

Ich würde erst mal den Flig buchen, und dann sehen, wann man in LA ankommt, um zu entscheiden, ob man noch weiter fährt. Und ich würde es davon abhängig machen, ob man im Flieger schlafen kann. Aber bei einer planmäßigen Ankunft nach 14 Uhr würde ich lieber am nächsten Tag den Jetlag nutzen und früh losfahren.
Dann würde ich am Tag 4 schon Nachmittags nach Page losfahren. Ihr seit ja am Tag 3 schon Nachmittags am GC, und ein voller Tag reicht da gut. Da habt ihr genug Zeit, noch eine Wanderung ein Stück in den GC hinein zu machen, z.B. zum Sceleton Point. Ich würde allerdings auch versuchen, direkt am GC zu übernachten.
Die Zwischenübernachtung zwischen Page und Bryce braucht man nicht.
Damit gewinnst du 2 Tage. Mindestens einen auf jeden Fall noch in Las Vegas einsetzen. Da kann man am Tag einen Ausflug zum Valley of Fire machen. Oder shoppen;).
Und nach San Diego ( wenn ihr da wirklich hinmüsst, ich würde lieber mehr Zeit in Vegas einplanen, aber das ist Geschmackssache) würde ich dann über das Death Valley fahren.

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 550
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #6 am: 20.05.2019, 09:02 Uhr »
Flughafen ist eben LA...
Ah stimmt, sorry... das wäre Mai oder Juni nächstes Jahr! Ich plane gern im Voraus :-)

Aha. Da man Flüge max. 11 Monate vorher buchen kann, verstehe ich gerade nicht, wieso der LAX gesetzt ist? Zumal Du LA nicht magst und Du den Ausgangspunkt offensichtlich als ungünstig empfindest?

*Schröder

  • Newbie
  • Registriert: 19.05.2019
  • 5
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #7 am: 20.05.2019, 09:34 Uhr »
Guten Morgen,
Also in San Diego treffen wir noch bekannte und das ist eben an den letzten 2 oder 3 Tagen abgemacht. Von daher bietet sich der Rückflug in jedem Fall von LA aus an..

Tja und dann war mir so, dass wöllte ich die Anreise dann über Las Vegas machen, es teurer mit den Flügen ist??
Wir sind zu viert, da läppert es sich schon.

Ich behalte jetzt mal eh die Flugpreise im Auge, aber Rückflug muss leider LA sein. Das ist der einzige saure Apfel ;-)


*Bandito1011

  • Bronze Member
  • Registriert: 17.11.2013
    Ort: NRW
  • 279
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #8 am: 20.05.2019, 10:14 Uhr »
Hmm, also ich würde auch nach Ankunft direkt nach 29 Palms fahren. Mache immer am Ankunftstag noch 2-3 Std. fahrt. Kann im Flieger nie schlafen und bin froh wenn ich noch etwas Aktivität ausüben kann. Bin aber auch nie müde bei Ankunft, dürfte aber wohl bei jedem anders sein. Grundsätzlich finde ich das aber in Ordnung, es sei denn man ist durch den Flug wirklich erschöpft.

*lurvig

  • ダニエル・ケンプ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.737
  • https://500px.com/dkaempf
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #9 am: 20.05.2019, 11:39 Uhr »
war ja kürzlich erst in Kalifornien und bin auch am LAX gelandet. Ich war doch sehr froh, nicht mehr weit fahren zu müssen. Selbst die knapp 10 Meilen in L.A. zum Hotel waren keine Freude. Die Stadt taugt einfach nicht zum Autofahren. Deshalb muss man schnell raus... aber eben nicht unbedingt am Ankunftsabend, Ehe Immigration, Gepäck aufsammeln und Auto-Übernahme erledigt sind vergehen meist auch noch mal 2 Stunden. Überlegt euch gut, ob ihr dann noch ein paar Stunden fahren wollt.

Kanab: irgend etwas bestimmtes geplant dort? Der Ort selber gibt ehr wenig her, eignet sich aber natürlich als Ausgangspunkt für interessante Ziele in der Umegbung. Ach zum Übernachten ist Kanab brauchbar. War zwar länger nicht mehr dort, Kanab dürfte aber immer noch weniger überrannt (und etwas günstiger) als Page sein.

Lurvig

*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 226
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #10 am: 20.05.2019, 14:41 Uhr »
war ja kürzlich erst in Kalifornien und bin auch am LAX gelandet. Ich war doch sehr froh, nicht mehr weit fahren zu müssen. Selbst die knapp 10 Meilen in L.A. zum Hotel waren keine Freude. Die Stadt taugt einfach nicht zum Autofahren. Deshalb muss man schnell raus... aber eben nicht unbedingt am Ankunftsabend, Ehe Immigration, Gepäck aufsammeln und Auto-Übernahme erledigt sind vergehen meist auch noch mal 2 Stunden. Überlegt euch gut, ob ihr dann noch ein paar Stunden fahren wollt.

Kanab: irgend etwas bestimmtes geplant dort? Der Ort selber gibt ehr wenig her, eignet sich aber natürlich als Ausgangspunkt für interessante Ziele in der Umegbung. Ach zum Übernachten ist Kanab brauchbar. War zwar länger nicht mehr dort, Kanab dürfte aber immer noch weniger überrannt (und etwas günstiger) als Page sein.

Lurvig

Kanab ist auf jeden Fall immer noch deutlich ruhiger und günstiger als Page. Wir waren letztes Jahr 5 Tage dort und die Hotelpreise sind teilweise 30-40% günstiger als in Page.
Man sollte in Kanab aber auch die Entfernungen zu den Interessanten Dingen nicht unterschätzen. Selbst Wire Pass oder Hoodos und ähnliches ist schon ordenlich weg. Von Coyote Buttes ganz zu schweigen.
Auch zum North Rim ist man einiges unterwegs. Auch wenn ich den North Rim mehr mag.

Was leider auch fehlt und das ist sehr schade auf der Route ist der Highway12 und Escalante. Meines Erachtens nach sehr viel reizvoller als alles was rund um Page zu finden ist.
Aber passt auch irgendwie nicht richtig gut rein in die Route.

Vielleicht überlegst du auch die Route komplett umzudrehen und von LA aus Richtung Zion, Bryce, Escalante, Page, Grand Canyon, LV und dann über Joshua Tree nach San Diego zu fahren?


*Raigro

  • Gold Member
  • Registriert: 02.03.2008
  • 991
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #11 am: 20.05.2019, 14:55 Uhr »
Man sollte in Kanab aber auch die Entfernungen zu den Interessanten Dingen nicht unterschätzen. Selbst Wire Pass oder Hoodos und ähnliches ist schon ordenlich weg. Von Coyote Buttes ganz zu schweigen.

Ist aber auch nicht besser, wenn man in Page übernachtet. :D
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 226
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #12 am: 20.05.2019, 15:54 Uhr »
Man sollte in Kanab aber auch die Entfernungen zu den Interessanten Dingen nicht unterschätzen. Selbst Wire Pass oder Hoodos und ähnliches ist schon ordenlich weg. Von Coyote Buttes ganz zu schweigen.

Ist aber auch nicht besser, wenn man in Page übernachtet. :D

Sowieso :) Page ist für mich mittlerweile keine Option mehr zum Übernachten. Das ist einfach nur noch Touristenabzocke in Reinkultur...

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.232
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #13 am: 20.05.2019, 16:38 Uhr »
hallo
für diese TAge könnte ich mir auch folgende Route vorstellen: denn 2 TAge LAke Powell ist nicht notwendig für die beiden hotspots: Horseshe Bend und Antelope Canyon

5.T fahrt Page /Lake Powell
6.T Lake Powell
7.T kanab ?
8.T Bryce Canyon
9.T Springdale
auch so möglich:
Page-Halls Crossing (Fährzeiten beachten)-Bullfrog Road nach Boulder-UT 12-Escalante-Bryce Canyon-Springdale

bei trockenen Bedingungen jederzeit so machbar, haben wir schon 2 x gemacht und ist eine tolle Landschaftstour

gegenüber Deiner Planung etwa 200 ml mehr, doch durch den gesparten 2 Tag am Lake Powell kein Problem

VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.960
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #14 am: 20.05.2019, 19:36 Uhr »
Hallo,

ich gehöre auch zu denen, die nach einem Flug noch weiter fahren, mal 30 min, 1,5 Std oder auch 4 Std.
Dieses Jahr werden es zwei Stunden werden
Ggf. reicht es ja auch schon aus, aus der Stadt heraus zu kommen.

Aber auch ich würde überlegen, ob sich ein Start in LV nicht lohnen würde, um von dort dann die Rundreise zu starten.

Viele Grüße

Frank

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.817
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #15 am: 21.05.2019, 09:28 Uhr »
Ich würde die Verbindungen und Flugpreise abwarten bzw. Mal vorher die Möglichkeiten und Präferenzen durchgehen. Condor fliegt z.B. von Frankfurt nach Las Vegas direkt (Notausgang buchen). Flughafen (fast) am Strip, gutes Wegkommen,, Hotelpreise günstiger als LA, Auto später nehmen oder Hotel mit kostenlosem Parkplatz.
Event.  wäre auch Rundreise möglich.
Vorschlag Tage 5 bis 9 lt. Utahfan ok.
Page würde ich lassen - zu teuer.

*Miss T

  • Silver Member
  • Registriert: 05.06.2011
  • 438
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #16 am: 22.05.2019, 16:39 Uhr »
Dass die Fahrt nach 29 Palms am Ankunftstag eine ganz schlechte Idee ist, wurde schon mehrfach genannt - sehe ich genauso. Ich würde die Tour wie folgt anlegen:

1. T: Hinflug, Mietwagenübernahme, Hotel irgendwo zwischen Airport und Stadtrand
2. T: vormittags Einkauf & Fahrt; nachmittags: Joshua Tree NP; abends: Soweit Richtung Grand Canyon fahren, wie eben angenehm - Hotel nicht vorbuchen, sondern unterwegs irgendein Motel wählen.
3. T: VM: Restliche Strecke fahren; NM: Grand Canyon; ÜN: Grand Canyon Village oder Tusayan
4. T: VM: Viewpoints im Grand Canyon NP entlang der Straße Richtung Page; NM: Fahrt nach Page & ÜN dort
5. T: Page: Antelope Canyon, Lake Powell etc., ÜN: Page oder Kanab
6. T: VM Fahrt zum Bryce Canyon NP & ÜN dort
7. T: Morgens ev. noch Bryce Canyon; VM Fahrt nach Springdale & ÜN dort, restlicher Tag im Zion NP
8. T: VM Zion NP; NM: Fahrt nach Las Vegas (ev. Valley of Fire unterwegs mitnehmen), ÜN: Las Vegas
9. T: Las Vegas
10. T: Las Vegas
11. T:
12. T:
13. T: San Diego
14. T: San Diego; NM: Fahrt nach Los Angeles; ÜN: möglichst nah am Flughafen
15. T: Rückflug

Bei dieser Tour wären noch zwei Tage übrig, um sie irgendwo noch etwas zu strecken oder den Death Valley NP zwischen Las Vegas und San Diego mitzunehmen.

Ich würde keinesfalls am Abflugtag die Fahrt von San Diego nach Los Angeles einplanen - da kann es gewaltig stauen.

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #17 am: 22.05.2019, 17:56 Uhr »
Einen der zwei übrigen Tage braucht man auf jeden Fall im Zion. Denn wenn man gegen Mittag im Bryce losfährt, bleibt keine Zeit mehr für den Zion. Man kann eigentlich nur noch bis Springdale durchfahren. Alles weitere geht ja nur mit dem Shuttle.
Und am nächsten Morgen nocheinmal mit dem Shuttle reinfahren, kostet auch eine Menge Zeit. Da kann man dann zwar am Nachmittag nach LV fahren, aber das Valley of fire fällt raus.


*Dayhiker

  • Bronze Member
  • Registriert: 13.04.2012
  • 227
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #18 am: 22.05.2019, 18:19 Uhr »
Einen der zwei übrigen Tage braucht man auf jeden Fall im Zion.
Ich weiss, dass ich damit ziemlich allein stehe, aber auf den Zion würde ich am ehesten verzichten, wenn die Zeit knapp wird. Das ist eine alpine Landschaft, von denen wir in Mitteleuropa wirklich genügend haben. Ich würde mich daher eher auf das konzentrieren, was es hier nicht gibt. Und die Highlights des Zion - Angels Landing und die Narrows - sind mittlerweile so überlaufen, dass es nicht mehr wirklich Spass macht. Nicht falsch verstehen, auch ich finde den Zion durchaus schön und war deshalb auch mehrmals da, aber ich kann den ganz großen Unterschied etwa zum Reintal bei Garmisch oder dem Karwendel nicht erkennen. Sowas wie Bryce, Grand Canyon etc. dagegen findet man in Mitteleuropa nicht. Von daher würde ich meine Zeit eher dafür einplanen und, soweit alpine Landschaften von Interesse sind, auch mal einen Urlaub in den Alpen in Betracht ziehen.

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.232
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #19 am: 22.05.2019, 22:02 Uhr »
hallo
wenn Du noch die 2 Tage hast, dann empfehle ich nochmal meinen Vorschlag ab Page nölrdlich zu fahren in Richtung Torrey und Escalante mitzunehmen

VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*Miss T

  • Silver Member
  • Registriert: 05.06.2011
  • 438
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #20 am: 23.05.2019, 09:25 Uhr »
Ich weiss, dass ich damit ziemlich allein stehe, aber auf den Zion würde ich am ehesten verzichten, wenn die Zeit knapp wird. Das ist eine alpine Landschaft, von denen wir in Mitteleuropa wirklich genügend haben.

Den Zion NP kann man großartig finden oder auch nur mittelmäßig, aber Dein Argument „alpine Landschaft à la Mitteleuropa“ finde ich schon etwas bizarr. Es sind dort „auch Berge“, ist schon klar. Aber rostbraune Felsen, die Ausformung des Tals, die Wüstenlage, alles was die East Entrance Road zu bieten hat - das hat mit dem, was die Alpen zu bieten haben, aber wirklich gar nichts zu tun. Ich kann dem TE im Zweifel nur empfehlen, mal die Google-Bilder-Suche zu bemühen, um sich selber ein Bild zu machen.

*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 226
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #21 am: 23.05.2019, 09:26 Uhr »
Ich würde nachwievor dazu tendieren, die Tour umzudrehen.

D.h.
LA -> Las Vegas -> St. George (Zion) -> Bryce -> Escalante (Highway 12) -> über Cottonwood Canyon Road nach Page -> Grand Canyon -> Route 66 -> Joshua Tree -> San Diego

Das entzerrt das Gegurke um Zion/Bryce und co. und macht es etwas "gradliniger".
Tag 1 - Ankunft LA
Tag 2 - Fahrt nach LV
Tag 3 - Valley of Fire und Fahrt zum Zion (übernachten in St. George oder Springdale
Tag 4 - Fahrt durch Zion und Weiterfahrt zum Bryce Canyon
Tag 5 - Bryce
Tag 6 - Highway 12 durch Escalante (Besuch des Kodachrome Bassin oder Wanderung Calf Creek Falls oder ein Stück Hole in the Rock oder oder oder)
Tag 7 - Cottonwood Canyon Road nach Page (Yellow Rock besteigen, Horseshoe Bend, Lake Powell)
Tag 8 - Fahrt zum Grand Canyon
Tag 9 - Grand Canyon und Route 66 nach KIngman
Tag 10 - Fahrt zum Joshua Tree
Tag 11 - Joshua Tree & San Diego
Tag 12 - usw.


*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #22 am: 23.05.2019, 09:34 Uhr »
Für den Zion unbedingt in Springdale übernachten. St. George ist zu weit weg.
Von Springdale aus kannst Du nachmittags noch einen Shuttle in den NP nehmen, um wenigstens einen kleinen Überblick zu bekommen.

https://www.nps.gov/zion/index.htm



*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 226
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #23 am: 23.05.2019, 12:33 Uhr »
Oder Hurricane.
Springdale ist schon wieder recht hochpreisig.
Von Hurricane aus brauchst du knapp 25min bis zum Eingang. Das ist noch in Ordnung.

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #24 am: 23.05.2019, 12:51 Uhr »

Von Hurricane aus brauchst du knapp 25min bis zum Eingang. Das ist noch in Ordnung.

Nur kommst Du dann dort an und alle Parkplätze sind voll. Also keine Chance, einen Bus zu ergattern. Wenn Du in Springdale übernachtest kannst Du das Auto am Hotelparkplatz stehen lassen und zu Fuss zur Busstation gehen.


*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 226
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #25 am: 23.05.2019, 13:26 Uhr »
Da auf jeden Fall wie immer... Früh da sein. Das galt im Zion sowieso schon immer.
Und aus Erfahrung aus dem letzten Jahr... Da es in Springdale keine kostenlosen Parkplätze mehr gibt, versucht sowieso jeder in den Park zu fahren. ;-)

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #26 am: 23.05.2019, 13:27 Uhr »
. Da es in Springdale keine kostenlosen Parkplätze mehr gibt, versucht sowieso jeder in den Park zu fahren. ;-)

HaHaha, leider vergeblich. Denn das geht nicht mehr.


*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.817
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #27 am: 23.05.2019, 13:58 Uhr »
Zion ist Geschmacksache. Mich persönlich hat es nie sooooo begeistert - im Vergleich zu anderen NP halt ganz schön, wenn es auf dem Weg liegt, was bei Dir der Fall ist. Ich war inzwischen 2x 2 bzw. 3 Tage da und übernachtete direkt und dadurch bequem im RV auf dem Campingplatz von Zion (Watchman). Wegen der Menschenmassen ist es jedenfalls ein großem Vorteil, kurze Anfahrtswege mit der Kostenlosen Bahn zu haben.
Wenn ich Zion auf dem Zettel hätte, würde ich auch - aus den genannten Gründen -  in Springdale übernachten; Hotelparkplatz ist Pflicht.

*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 226
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #28 am: 23.05.2019, 13:58 Uhr »
. Da es in Springdale keine kostenlosen Parkplätze mehr gibt, versucht sowieso jeder in den Park zu fahren. ;-)

HaHaha, leider vergeblich. Denn das geht nicht mehr.

Seit wann das denn? Als wir im September durchgefahren sind, ging es jedenfalls noch.

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #29 am: 23.05.2019, 14:52 Uhr »
. Da es in Springdale keine kostenlosen Parkplätze mehr gibt, versucht sowieso jeder in den Park zu fahren. ;-)

HaHaha, leider vergeblich. Denn das geht nicht mehr.

Seit wann das denn? Als wir im September durchgefahren sind, ging es jedenfalls noch.


Ja, das war dann der Hwy. 9 vom Osteingang nach Springdale, (oder umgekehrt). Aber in das "Herz" des Zion NP, das Zion Valley, kommt man halt nur mit dem Bus.



*Miss T

  • Silver Member
  • Registriert: 05.06.2011
  • 438
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #30 am: 24.05.2019, 08:02 Uhr »
Der Shuttle-Bus fährt von März bis November, in der Zeit kommt man nur mit Ausnahmegenehmigung mit dem eigenen PKW ins Zion Valley. Außerhalb dieser Zeit kann man auch so mit dem eigenen PKW reinfahren.

*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 226
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #31 am: 24.05.2019, 11:21 Uhr »
Ja, das ist ja schon immer so.
Aber seit das Parken in Springdale Gebühren kostet, ist das Wildparken am Highway im Park zu einer echten Plage geworden.
Als wir im September durchgefahren sind, haben wir dem Zion endgültig lebwohl gesagt... Das tu ich mir nicht mehr an^^

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo man mit 2 Mann oben auf Angels Landing stand... Heut bist du froh wenn sich auf dem Weg keine Schlange wie am Half Dome bildet^^

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #32 am: 24.05.2019, 12:03 Uhr »
Ja, leider ist das in der letzten Zeit überall in USA, in allen Nationalparks, dasselbe Trauerspiel. Letztes Jahr standen z.B. die Autos am Eingang zum Arches NP ein paar Meilen bis raus auf die 191.


*wanderratte

  • Junior Member
  • Registriert: 06.01.2019
  • 33
Antw:15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #33 am: 26.05.2019, 13:30 Uhr »
Auch wenn ich langsam den EIndruck kriege, dass ich hier immer häufiger Exotenmeinungen vertrete... :)

Mir hat LA sehr gut gefallen, z. B. deutlich besser als San Francisco. Vielleicht weil es meinem - durch 80er/90er-Jahre Action-Filmen geprägten - ursprünglichen Bild der USA am nächsten kam.

Zion dagegen haben wir auf einem Tagesausflug von Las Vegas gemacht, hat uns völlig gereicht...

*Schröder

  • Newbie
  • Registriert: 19.05.2019
  • 5
Antw: 15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #34 am: 10.07.2019, 11:16 Uhr »
So ihr lieben..mein Kopf raucht etwas, aber ich musste konkret aufschreiben was wir überhaupt an den jeweiligen Orten machen möchten :-)
Hmmm Mist mein Name zeigts so komisch an... ich glaube da müsste ich einen Mod anschreiben..oder steht bei euch Schröder normal?

Jedenfalls...
Ich habe eure Punkte mal durchgecheckt und überlegt..Escalante kommt mit Moab ein anderes mal dran! Das schaffe ich nicht- gibt zu viel zu sehen!

Km technisch finde ich es ok zum fahren!
Das halten wir wegen den Kindern immer so...daher ist zwischen drin auch Pool oder entschleunigen mal gut!

1.T Ankuft L.A. Ü Hotel LA Mietwagen

2.T Fahrt 29 Palms wandern/übernachten

3.T Fahrt Laughlin (über amboy Krater/Fossilien/oatman)

4.T Fahrt GC yavapai Lodge (gebucht)

5.T Fahrt Page

6.T Page

7.T Fahrt Kanab

8.T Fahrt Bryce

9.T Fahrt Zion

10.T Zion

11.T Fahrt Las Vegas

12.T langer Fahrttag San Diego

13.T San Diego

14.T San Diego

15.T Fahrt SD nach LA Abflug

So, eigtl ist die Idee gut, den letzten Tag eher nach LA zurück zu fahren *grübel*
Das würde es am Ende etwas entspannen???

Mein Mann wollte unbedingt in Kanab eine atv Tour machen...bitte fragt nicht...ich bin da auch nicht der Fan von ;-)

Mir wars wichtig im Zion und Page 2 möchte zu haben...( und ja, Page ist leider echt ätzend voll...)

Las Vegas ist uns null wichtig...shoppen ist eher öde ;-)

Habt ihr sonst noch Tips dazu?

Danke euch!!


*Schröder

  • Newbie
  • Registriert: 19.05.2019
  • 5
Antw: 15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #35 am: 10.07.2019, 11:19 Uhr »
Ach und falls noch jemand was mit Space oder Flugzeuge oder sowas in der Ecke/Wüste kennt... die Jungs fänden das auch cool..so auf dem Weg?
Ich erinnere mich, dass es Nähe Lancaster sowas gibt (nicht unsere Route diesmal)..

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.232
Antw: 15 Tage ab L.A. Bitte um Hilfe :-)
« Antwort #36 am: 10.07.2019, 16:02 Uhr »
Hallo
je nachdem , was Ihr in Page vorhabt, könntet Ihr den Tag für Kanab einsparen, denn in knapp 3 Stunden ist man von Page am Bryce Canyon
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt