9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Hallo Zusammen,

nach ein paar Jahren Abstinenz hier im Forum und anderen schönen Reisezielen die wir in den letzten Jahren bereist haben, kommt jetzt doch wieder extremes USA-Heimweh auf.

Für diesen September heißt es ALOHA HAWAII und wir werden 3 Wochen Hawaii bereisen.

Trotzdem sind wir jetzt schon daran uns für 2020 Gedanken für den nächsten USA Urlaub im Westen zu machen.

Nach mittlerweile 7 USA-Reisen, haben wir schon einiges gesehen. Jedoch gibt es aber ein paar Highlights, die noch auf unserer Liste stehen und die wir noch nicht besucht haben.

Nachfolgend mal der erste Entwurf wie wir uns die Reise für Juni 2020 vorstellen.

1.Tag   Flug Frankfurt - San Francisco      
2.Tag   San Francisco - Yosemite NP       311km   3h 42m
3.Tag   Yosemite NP      
4.Tag   Yosemite NP      
5.Tag   Yosemite NP - Sequoia-NP      274km   3h 30m
6.Tag   Sequoia NP      
7.Tag   Sequoia-NP - San Diego              521km   5h 6m
8.Tag   San Diego      
9.Tag   San Diego      
10.Tag   San Diego - Saguaro NP              649km   6h 8m
11.Tag   Saguaro NP      
12.Tag   Saguaro NP- Tomstone              109km   1h 9m
13.Tag   Tombstone      
14.Tag   Tombstone - Flagstaff                      528km   4h 57m
15.Tag   Flagstaff - Lake Havasu              331km   3h 31m
16.Tag   Lake Havasu         
17.Tag   Lake Havasu      
18.Tag   Lake Havasu      
19.Tag   Lake Havasu - Las Vegas               247km        2h 47m
20.Tag   Flug Las Vegas - Frankfurt      
21.Tag   Ankunft Frankfurt         

Ich weiss, es sind ein paar Tage dabei mit teilweise sehr großer KM-Tagesleistung. Solche Tage hatten wir auch immer mal bei den anderen USA-Reisen. Da ich beruflich seit 30 Jahren im Aussendienst bin, bin ich das lange Fahren eh gewohnt und macht mir nichts aus.

Bis auf San Francisco, Las Vegas und Lake Havasu kennen wir sonst keines der geplanten Ziele. Nach heutigem Stand wenn, werden wir in Lake Havasu einen sehr guten Freund besuchen, der dort wohnt.

Was meint Ihr zur Tour ?

Was mich interessieren würde, ob der geplante Zeitbedarf für die einzelnen NP so grob passt um die wichtigsten Highlights dort mitzunehmen.

Danke schon mal für Euer Feedback und allen ein schönes Osterfest.

lg
Markus
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #1 am: 21.04.2019, 13:36 Uhr »
Hallo Markus,

Deine Fahrzeiten hast Du wahrscheinlich von Google? Du weisst ja sicher, dass das reine Fahrzeiten sind, ohne jede Pause, ohne Stau, ohne Bauarbeiten. Und inzwischen wird in USA die Geschwindigkeit sehr genau kontrolliert.

Für den Saguaro NP wären evtl. 2 Tage besser, denn es gibt dort einen West- und einen Ostteil. Ausserdem gleich daneben das Sonora Desert Museum, was kein "Museum in unserem Sinne ist, sondern eine Mischung aus botanischem Garten und Tierpark. Allein dort kann man einen vollen Tag zubringen.

Ein voller Tag in Tombstone? Was wollt Ihr da anschauen? Die Hauptstrasse seid Ihr in einer Stunde abgelaufen, dann noch eine Schiesserei-Show, das wars dann.

Den Grand Canyon lasst Ihr aus? Denn Flagstaff ist eine sehr schlechte Destination dafür, es ist viel zu weit entfernt. Und für den Grand Canyon sollte man eigentlich eine Nacht im Canyon Village einplanen, da der Sonnenuntergang dort die schönste Zeit ist.

Ganz wichtig: alle Unterkünfte in den Nationalparks so früh wie möglich buchen. Die Hotels im Yosemite sind teilweise schon ein Jahr im voraus ausgebucht. In den letzten Jahren hat der Tourismus in diesem Teil der USA wahnsinnig zugelegt, es ist eigentlich alles überlaufen.

Viel Spass beim Planen.

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #2 am: 21.04.2019, 19:45 Uhr »
Deine Fahrzeiten hast Du wahrscheinlich von Google? Du weisst ja sicher, dass das reine Fahrzeiten sind, ohne jede Pause, ohne Stau, ohne Bauarbeiten. Und inzwischen wird in USA die Geschwindigkeit sehr genau kontrolliert.
Genau so ist es, die anderen Punkte sind mir bewusst. Ich werde mir die Tour nochmals anschauen.

Für den Saguaro NP wären evtl. 2 Tage besser, denn es gibt dort einen West- und einen Ostteil. Ausserdem gleich daneben das Sonora Desert Museum, was kein "Museum in unserem Sinne ist, sondern eine Mischung aus botanischem Garten und Tierpark. Allein dort kann man einen vollen Tag zubringen.
Da wir den Saguaro NP noch nie besucht haben, nehme ich solche Infos sehr gerne an und wir werden 2 Tage dafür einplanen.

Ein voller Tag in Tombstone? Was wollt Ihr da anschauen? Die Hauptstrasse seid Ihr in einer Stunde abgelaufen, dann noch eine Schiesserei-Show, das wars dann.
Ok, dafür habe ich dann doch zu viel des guten eingeplant. Werde ich nochmals abändern.

Den Grand Canyon lasst Ihr aus? Denn Flagstaff ist eine sehr schlechte Destination dafür, es ist viel zu weit entfernt. Und für den Grand Canyon sollte man eigentlich eine Nacht im Canyon Village einplanen, da der Sonnenuntergang dort die schönste Zeit ist.
Beim Grand Canyon waren wir bereits schon 2x. Jedoch sollte nicht Flagstaff als Zwischenziel stehen, sondern Sedona. In Sedona waren wir auch schon mal 3 Tage, wir würden dort aber wenn es passt gerne nochmals hin.

Ganz wichtig: alle Unterkünfte in den Nationalparks so früh wie möglich buchen. Die Hotels im Yosemite sind teilweise schon ein Jahr im voraus ausgebucht. In den letzten Jahren hat der Tourismus in diesem Teil der USA wahnsinnig zugelegt, es ist eigentlich alles überlaufen.
Sobald die Tour weitesgehend steht und die Flüge zu buchen sind, werden wir uns auch gleich an die Buchung der Unterkünfte machen.

Viel Spass beim Planen.

Dankeschön.

lg
Markus
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #3 am: 21.04.2019, 20:10 Uhr »

Beim Grand Canyon waren wir bereits schon 2x. Jedoch sollte nicht Flagstaff als Zwischenziel stehen, sondern Sedona. In Sedona waren wir auch schon mal 3 Tage, wir würden dort aber wenn es passt gerne nochmals hin.


OK, dann passt das schon.  :P


*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.787
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #4 am: 21.04.2019, 20:31 Uhr »
Hallo,
ich möchte nur nochmals bekräftigen, was miwunk zu Saguaro/Sonora Desert, zu Tombstone und zu Buchungen in den NPs gesagt hat. Saguaro und Tombstone ist ja problemlos gegeneinander "zu verrechnen".

Zwischen Tombstone und Flagstaff bietet sich noch die Gegend um Phoenix an (Apache Trail, Lost Dutchman SP) sowie die AZ 89/89A mit Prescott, Jerome, Cottonwood ( https://goo.gl/maps/SWo21jRHxZZGaJY28 - verlängert zwar die Fahrzeit, ist aber landschaftlich phänomenal) - vorausgesetzt Ihr kennt das nicht alles schon
Gruß
mrh400

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #5 am: 21.04.2019, 20:54 Uhr »
Zwischen Tombstone und Flagstaff bietet sich noch die Gegend um Phoenix an (Apache Trail, Lost Dutchman SP) sowie die AZ 89/89A mit Prescott, Jerome, Cottonwood ( https://goo.gl/maps/SWo21jRHxZZGaJY28 - verlängert zwar die Fahrzeit, ist aber landschaftlich phänomenal) - vorausgesetzt Ihr kennt das nicht alles schon
Danke, das kennen wir noch nicht und hört sich auch sehr interessant an. Werde mir das mal anschauen.

lg
Markus
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.787
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #6 am: 21.04.2019, 21:50 Uhr »
Werde mir das mal anschauen.
zum Anschauen:
Apache Trail und Lost Dutchman: Re: Südwesten ab Los Angeles 2011
Jerome und Prescott: Re: Südwesten ab Los Angeles 2011 (ab Sedona in Nord-Süd-Richtung)
Gruß
mrh400

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.960
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #7 am: 21.04.2019, 22:14 Uhr »
Apache Trail war auch für uns ein schönes Erlebnis.
Wir sind diesen auch 2015 von Tuscon über Globe zum Theodore Roosevelt Lake gefahren und dann den Apache Trail. Übernachtet haben wir dann in  Wickenburg im My Place Suites.

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #8 am: 22.04.2019, 12:44 Uhr »
Super und vielen Dank Euch beiden.

Habe mir auch mal die Links angesehen. Sieht gut aus, habe ich mir mal notiert.

Ich werde jetzt mal anfangen die ersten Tage einzustellen und freue mich auf die wie immer tolle Unterstützung aus dem Forum.
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #9 am: 22.04.2019, 14:49 Uhr »
Hallo Zusammen,

so möchte dann mal die Fragen für den ersten Abschnitt der Reise einstellen.

Für den Yosemite habe ich mir mal die nachfolgenden Highlights ausgesucht. In Summe haben wir den Nachmittag der Anreise (kommend von San Francisco) und 2 volle Tage und notfalls noch einen Vormittag wo wir in Richtung Sequoia NP fahren für den Yosemite zur Verfügung.
Da wir noch nie dort waren, wäre ich um die Info der erfahrenen Yosemite User dankbar. Ich vermute auch mal, dass alles davon zeitlich nicht machbar ist und bin mir auch nicht sicher ob ich auch die wichtigsten Hightlights alle dabei habe.

Das wären die Punkte die uns interessieren würden.
- Glacier Point
- Sonnenuntergang am Glacier Point, oder doch besser am Sentinel Dome, da dort weniger los sein soll ?
- Yosemite Valley
- Half Dome anschauen aber nicht besteigen. Lohnt sich der Fotostopp oder weglassen ?
- Yosemite Falls
- Tioga Pass ???
- Mist Trail und zurück den John-Muir-Trail
- El Capitan
- Vernal Fall, danach zu den Nevada Fall wandern ?
- Tunnel View Point anhalten, oder doch besser beim Artist Point die Aussicht genießen ?
- Sentinel Dome Trail - Zeitbedarf circa 2 Stunden (inkl. Fotostopps und längerer Pause oben). Grandiose 360°(!)-Rundumsicht auf den Yosemite Park mit perfektem Blick auf den Half Dome, das Tal und El Capitan.
- Mariposa Grove of Giant Sequoias - Können wir denke ich rauslassen, da wir ja auch einen vollen Tag für den Sequoia NP eingeplant haben.

Haben wir da alles wichtige dabei, was wären denn die wichtigsten Highlights für den Erstbesuch im Yosemite und wie würdet ihr die Tage genau dafür sinnvoll verplanen ?

1.Tag - Flug Frankfurt - San Francisco - Hotel in Livermore - 64 km / 42m   
             Tagesprogramm: Ein bisschen Shoppen im "San Francisco Premium Outlets" und das nötigste noch Einkaufen.

2.Tag - San Francisco (Livermore)- Yosemite NP - Ü: The Majestic Yosemite Hotel oder ??? - 246 km  / 3h 13m   
             Tagesprogramm: 1/2 Tag für den Yosemite

3.Tag - Yosemite NP - Ü: The Majestic Yosemite Hotel oder ???
             Tagesprogramm:  ?????

4.Tag - Yosemite NP - Ü: The Majestic Yosemite Hotel oder ???
             Tagesprogramm: ????

5.Tag - Yosemite NP - Sequoia NP - Ü: ??? 274 km / 3h 30m
             Tagesprogramm:  bei Bedarf vielleicht noch 1/2 Tag für den Yosemite (Vormittag).

6.Tag - Sequoia NP - Ü: ??? -
   
7.Tag - Sequoia NP - ????   Ü: ??? -   km / h  m

Als Hotel im Yosemite haben wir mal das "The Majestic Yosemite Hotel" ausgesucht. Oder habt ihr da noch andere Tipps für uns.

Schon mal besten Dank für Eure Unterstützung.

lg
Markus
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #10 am: 22.04.2019, 15:05 Uhr »
Dein Progoramm für den Yosemite sieht schon mal gut aus. Aber ich würde am letzten Tag gleich vormittags weiterfahren in den Sequoia.
Das Hotel im Yosemite ist spitze. Aber es dürfte ganz schnell ausgebucht sein. Also buche am besten sofort wenn Dein Plan steht. Die Preise hast Du Dir bestimmt schon angeschaut?? :shock:
Wenn Du was günstigeres suchst, dann schau mal im Halfdome Village.




*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.787
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #11 am: 22.04.2019, 15:41 Uhr »
- Sonnenuntergang am Glacier Point, oder doch besser am Sentinel Dome, da dort weniger los sein soll ?
Ich weiß nicht, ob das angenehm ist, vom Sentinel Dome im Dunkeln runterzulaufen.

- Half Dome anschauen aber nicht besteigen. Lohnt sich der Fotostopp oder weglassen ?
Mir ist jetzt nicht ganz klar, welcher Fotostop da gemeint ist. Tunnel View, Glacier Point und Sentinel Dome bieten einen tollen Blick auf den Half Dome. Was will man mehr?

- Tioga Pass ???
Nicht unbedingt den Tioga Pass, aber wenigstens bis Tuolumne Meadows und oben einen kurzen Hike einlegen. Entweder auf den Pothole Dome https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/pothole-dome/pothole-dome.htm und hier Re: Portland - Seattle - San Francisco Sommer 2009 oder zum Dog Lake https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/dog-lake/dog-lake.htm und hier Re: Oktober 2014: Meer - Berge - Wüste

- Sentinel Dome Trail - Zeitbedarf circa 2 Stunden (inkl. Fotostopps und längerer Pause oben). Grandiose 360°(!)-Rundumsicht auf den Yosemite Park mit perfektem Blick auf den Half Dome, das Tal und El Capitan.
unbedingt!! Ich würde mit dem Taft Point kombinieren https://www.yosemitehikes.com/glacier-point-road/sentinel-dome/sentinel-dome.htm mit https://www.yosemitehikes.com/glacier-point-road/taft-point/taft-point.htm , kombiniert hier https://www.alltrails.com/de/trail/us/california/sentinel-dome-and-taft-point-loop sowie eigene Erfahrung hier Re: Portland - Seattle - San Francisco Sommer 2009 und hier Re: Oktober 2014: Meer - Berge - Wüste
Gruß
mrh400

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #12 am: 22.04.2019, 16:52 Uhr »
Das Hotel im Yosemite ist spitze. Aber es dürfte ganz schnell ausgebucht sein. Also buche am besten sofort wenn Dein Plan steht. Die Preise hast Du Dir bestimmt schon angeschaut?? :shock:

Preise über die offizielle Homepage gingen nicht. Habe jetzt aber über Umwege Preise gefunden und bin total schockiert. Bezahle ja gerne etwas mehr für ein schönes Zimmer, aber die Preis hauen mich doch um  :doh:. Ich denke das dass Hotel raus ist.

Wenn Du was günstigeres suchst, dann schau mal im Halfdome Village.
Gefällt uns nicht so gut.

Das Wavona Hotel/Big Trees Lodge finden wir auch nicht schlecht. Wie ist denn die Meinung dazu oder habt Ihr noch andere Vorschläge.


Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #13 am: 22.04.2019, 16:58 Uhr »
- Sonnenuntergang am Glacier Point, oder doch besser am Sentinel Dome, da dort weniger los sein soll ?
Ich weiß nicht, ob das angenehm ist, vom Sentinel Dome im Dunkeln runterzulaufen.
Ja ich hatte mich das auch schon gefragt und somit ist das auch erledigt.

- Half Dome anschauen aber nicht besteigen. Lohnt sich der Fotostopp oder weglassen ?
Mir ist jetzt nicht ganz klar, welcher Fotostop da gemeint ist. Tunnel View, Glacier Point und Sentinel Dome bieten einen tollen Blick auf den Half Dome. Was will man mehr?
Ok, dann gibt es ja genügend gute Ausblicke auf den Half Dome.

- Tioga Pass ???
Nicht unbedingt den Tioga Pass, aber wenigstens bis Tuolumne Meadows und oben einen kurzen Hike einlegen. Entweder auf den Pothole Dome https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/pothole-dome/pothole-dome.htm und hier Re: Portland - Seattle - San Francisco Sommer 2009 oder zum Dog Lake https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/dog-lake/dog-lake.htm und hier Re: Oktober 2014: Meer - Berge - Wüste
Besten Dank, das hört sich gut an. Schau ich mir mal an und melde mich wieder.


- Sentinel Dome Trail - Zeitbedarf circa 2 Stunden (inkl. Fotostopps und längerer Pause oben). Grandiose 360°(!)-Rundumsicht auf den Yosemite Park mit perfektem Blick auf den Half Dome, das Tal und El Capitan.
unbedingt!! Ich würde mit dem Taft Point kombinieren https://www.yosemitehikes.com/glacier-point-road/sentinel-dome/sentinel-dome.htm mit https://www.yosemitehikes.com/glacier-point-road/taft-point/taft-point.htm , kombiniert hier https://www.alltrails.com/de/trail/us/california/sentinel-dome-and-taft-point-loop sowie eigene Erfahrung hier Re: Portland - Seattle - San Francisco Sommer 2009 und hier Re: Oktober 2014: Meer - Berge - Wüste
Super und vielen Dank für die Links. Die Alltrails-Seite kannte ich bisher nicht. Auch das werde ich mir das mal anschauen.

Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.074
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #14 am: 22.04.2019, 18:05 Uhr »
Nur, vom Wavona Hotel fährst Du schon allein mindestens eine Stunde, bis Du ins Valley und zu den von Dir geplanten Aussichtspunken kommst. Und dann findest Du keinen Parkplatz mehr.

Was gefällt Dir denn am Halfdome Village nicht? Die Lage ist die beste im gesamten Nationalpark. Und es gibt dort auch Hütten zu mieten.


*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.787
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #15 am: 22.04.2019, 18:53 Uhr »
Das Wavona Hotel/Big Trees Lodge finden wir auch nicht schlecht. Wie ist denn die Meinung dazu oder habt Ihr noch andere Vorschläge.
Wir waren zweimal dort (kannst Du aus den verlinkten Berichten entnehmen). Es liegt zwar etwas abseits, hat aber in unsere Routenplanung jeweils ganz gut reingepaßt, weil wir den Tag zwischen den beiden Übernachtungen primär für Sentinel Dome/Taft Point genutzt haben und die Entfernung zur Glacier Point Road auch nicht weiter ist als aus dem Village heraus. Außerdem ist es für unser Anspruchsniveau noch einigermaßen bezahlbar. Wer etwas für maroden Charme übrig hat, ist dort gut aufgehoben.
Gruß
mrh400

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.960
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #16 am: 22.04.2019, 19:49 Uhr »
Was uns sehr gut im Yosemite gefallen hat, war der Panorama Trail.
Um 8:30 mit dem Bus zum Glacier Point, dort ca. 1 Stunde Fotos mach, mit einem Wunderbaren Blick auf den Half Dome.
Von da dann den Panorama Trail gehen. Dauert ca. 4-6 Stunden inkl. dann ein Stück den John-Muir-Trail zum Mist-Trail und dann dort wieder ins Tal.

Gerne auch mal in unseren Reisebericht von 2014 schauen. Wir haben dort nur etwas getrödelt und haben 7 Stunden gebraucht.
Wenn ihr den macht und noch einen zweiten vollen Tag da seit würde ich danach auch moirgens schon zum Sequoia NP fahren.

Viele Grüße

Frank

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #17 am: 23.04.2019, 18:04 Uhr »
Nur, vom Wavona Hotel fährst Du schon allein mindestens eine Stunde, bis Du ins Valley und zu den von Dir geplanten Aussichtspunken kommst. Und dann findest Du keinen Parkplatz mehr.
Das ist natürlich schon ein Argument, muss mir das nochmals anschauen.


Was gefällt Dir denn am Halfdome Village nicht? Die Lage ist die beste im gesamten Nationalpark. Und es gibt dort auch Hütten zu mieten.
Das habe ich gesehen. Bei den Übernachtungen spricht halt auch noch meine Frau ein Wort mit. Und der gefällt das dort nicht.

Wir hatten uns auch mal die "Yosemite Valley Lodge" angeschaut, die Zimmer würden uns da schon eher zusagen und ich glaube die Lage würde auch passen.
Bei Tripadisor habe ich mir mal die Bilder angesehen. Die Zimmer "The Green Room at the Yosemite Lodge at the Falls" würden uns gut gefallen. Die Zimmer "The Lodge Double at the Yosemite Lodge at the Falls" gefallen uns wiederum nicht so. Nur finde ich auf der Buchungsseite vom Yosemite NP keine Möglichkeit wie ich die Zimmer detalliert buchen kann. Geht das generell nicht oder weiß jemand wie das funktioniert. Notfalls eine Email hin schreiben ?

Was ich auch mal angesehen habe ist das "Yosemite West High Sierra Bed and Breakfast" – Wenn ich es richtig gesehen habe liegt das B&B direkt im Park - http://yosemitehighsierra.com/index.html , aber auch nicht so gut wie die Yosemite Valley Lodge.
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #18 am: 23.04.2019, 18:06 Uhr »
Das Wavona Hotel/Big Trees Lodge finden wir auch nicht schlecht. Wie ist denn die Meinung dazu oder habt Ihr noch andere Vorschläge.
Wir waren zweimal dort (kannst Du aus den verlinkten Berichten entnehmen). Es liegt zwar etwas abseits, hat aber in unsere Routenplanung jeweils ganz gut reingepaßt, weil wir den Tag zwischen den beiden Übernachtungen primär für Sentinel Dome/Taft Point genutzt haben und die Entfernung zur Glacier Point Road auch nicht weiter ist als aus dem Village heraus. Außerdem ist es für unser Anspruchsniveau noch einigermaßen bezahlbar. Wer etwas für maroden Charme übrig hat, ist dort gut aufgehoben.
Danke Dir für die Info. Aus unserer bisherigen Erfahrung mit den vielen Übernachtungen in den NP haben leider alle Hotels diesen maroden Charme  :lol:
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #19 am: 23.04.2019, 18:07 Uhr »
Was uns sehr gut im Yosemite gefallen hat, war der Panorama Trail.
Um 8:30 mit dem Bus zum Glacier Point, dort ca. 1 Stunde Fotos mach, mit einem Wunderbaren Blick auf den Half Dome.
Von da dann den Panorama Trail gehen. Dauert ca. 4-6 Stunden inkl. dann ein Stück den John-Muir-Trail zum Mist-Trail und dann dort wieder ins Tal.

Gerne auch mal in unseren Reisebericht von 2014 schauen. Wir haben dort nur etwas getrödelt und haben 7 Stunden gebraucht.
Wenn ihr den macht und noch einen zweiten vollen Tag da seit würde ich danach auch moirgens schon zum Sequoia NP fahren.

Viele Grüße

Frank
Hallo Frank,
danke für die Info, schaue ich mir natürlich sehr gerne an.
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.787
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #20 am: 23.04.2019, 18:20 Uhr »
Danke Dir für die Info. Aus unserer bisherigen Erfahrung mit den vielen Übernachtungen in den NP haben leider alle Hotels diesen maroden Charme  :lol:
Kann ich so nicht bestätigen. Wawona hat wirklich Charme - aber halt eine ganz eigene Art, andere sind teilweise einfach nur alt.
Gruß
mrh400

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #21 am: 23.04.2019, 18:22 Uhr »
Dann scheint es da wirklich eine Ausnahme zu sein.
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #22 am: 24.04.2019, 18:06 Uhr »
Hallo,

ich wollte Euch jetzt einmal den ersten Entwurf für das Tagesprogramm im Yosemite einstellen.

1.Tag - Flug Frankfurt - San Francisco - Hotel in Livermore - 64 km / 42m   
             Tagesprogramm: Ein bisschen Shoppen im "San Francisco Premium Outlets" und das nötigste noch Einkaufen.

2.Tag - San Francisco (Livermore)- Yosemite NP - Übernachtung noch offen  - 246 km  / 3h 13m   
             Yosemite: Tunnelview Fotostop und El Capitan Fotostop (wo am besten - reicht der Halt am Tunnelview oder gibt es beim El Capitan noch einen
             speziellen Parkplatz zum Fotos machen ?)
             Fahrt ins Hotel Koffer abgeben oder direkt zum Sentinel Dome und Taft Point Loop Wanderung (8km - circa 4h) -

3.Tag - Yosemite NP - Übernachtung noch offen
             Mist Trail und zurück den John-Muir-Trail  - Finde über die Kombi leider nirgends genauere Infos wie lange die Strecke ist und wie lange man für
             die Tour benötigt. Bei dem Mist Trail kommen wir ja automatisch am Vernal und Nevada Falls vorbei.
             Danach noch zum Clacier Point und vielleicht noch den Glacier Point Trail (1km) ?

4.Tag - Yosemite NP - Übernachtung noch offen
             Yosemite Falls und Wanderung Lower Yosemite Falls Trail (1,6 km) danach Artist Point Trail (3,2 km) - Und danach ?
             oder alternativ
             Panorama Trail (13,5 km Oneway).

Was ich jetzt nicht so richtig untergebracht habe ist die Fahrt auf dem Tioga-Pass wie unten beschrieben.

- Tioga Pass ???
Nicht unbedingt den Tioga Pass, aber wenigstens bis Tuolumne Meadows und oben einen kurzen Hike einlegen. Entweder auf den Pothole Dome https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/pothole-dome/pothole-dome.htm und hier Re: Portland - Seattle - San Francisco Sommer 2009 oder zum Dog Lake https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/dog-lake/dog-lake.htm und hier Re: Oktober 2014: Meer - Berge - Wüste

Wie seht Ihr den ersten Entwurf der Tagesplanung, fehlt was wichtiges ?
Was passt, was passt nicht ?
Gibt es auch Empfehlungen was wir eher Vormittags- oder Nachmittags (Fotolicht/Besucheransturm) machen sollte.

Danach würde es so weiter gehen.

5.Tag - Yosemite NP - Sequoia NP - Ü: ??? -  274 km / 3h 30m
             Tagesprogramm:  bei Bedarf vielleicht noch 1/2 Tag für den Yosemite (Vormittag).

6.Tag - Sequoia NP - Ü: ??? -
   
7.Tag - Sequoia NP - ????   Ü: ??? - -    km / h  m

Muss jetzt gleich weg und kann vermutlich erst morgen antworten.

Danke für Euer Feedback.

lg
Markus
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.960
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #23 am: 24.04.2019, 18:14 Uhr »
Ich würde am Tag 3 den Panorama Trail machen.
Da hast Du dann alle Punkte vom Tag 3. drin :-)

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.787
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #24 am: 24.04.2019, 20:08 Uhr »
2.Tag - ...oder direkt zum Sentinel Dome und Taft Point Loop Wanderung (8km - circa 4h) -

3.Tag - ...Danach noch zum Clacier Point und vielleicht noch den Glacier Point Trail (1km) ?

Glacier Point und Sentinel Dome würde ich nicht an zwei verschiedenen Tagen machen. Du mußt für beide Unternehmungen die Glacier Poinbt Road fahren, einmal bis zum Ende, einmal bis kurz vor das Ende. Jedesmal ca. eine Stunde Fahrzeit jeweils vom und bis zum Quartier (egal ob Valley oder Wawona). Daher "nach getaner Arbeit" (=Sentinel Dome/Taft Point) noch kurz rauf zum Glacier Point fahren und den kurzen Hike machen.
Dasselbe gilt im Prinzip für den Panorama Trail am 4. Tag - auch da mußt Du ja irgendwie erst ganz hoch zum Glacier Point kommen. Außerdem wären für meine Knie die 1000 hm bergab tödlich.

Was ich jetzt nicht so richtig untergebracht habe ist die Fahrt auf dem Tioga-Pass wie unten beschrieben.

- Tioga Pass ???
Nicht unbedingt den Tioga Pass, aber wenigstens bis Tuolumne Meadows und oben einen kurzen Hike einlegen. Entweder auf den Pothole Dome https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/pothole-dome/pothole-dome.htm und hier Re: Portland - Seattle - San Francisco Sommer 2009 oder zum Dog Lake https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/dog-lake/dog-lake.htm und hier Re: Oktober 2014: Meer - Berge - Wüste
Das ist fast ein Tagesausflug, für den ich bei Deinen anspruchsvollen Wanderplänen für die anderen Tage eigentlich keinen Raum mehr sehe. Eigentlich schade, weil die Gebirgslandschaft da oben ihren ganz eigenen Reiz hat. Ich persönlich würde dafür die anderen Programmpunkte am 3. oder am 4. Tag opfern. Aber das ist sehr subjektiv.
Gruß
mrh400

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #25 am: 25.04.2019, 14:01 Uhr »
Hallo,

und danke für Euer Feedback. Es ist halt wie immer wenn man einen neuen NP besucht, dann will mal so viel sehen, dass man die Tage immer zu voll Packt.

Ich habe jetzt nochmals das Tagesprogramm überarbeitet und nach den Infos zum Panorama Trail mit den 1000 m bergab (das unseren Knien auch nicht gut tun würden) den nachfolgenden Vorschlag zum drüberschauen. Zudem habe ich vom Tioga Pass schon immer viel gelesen und ich würde diesen auch gerne irgendwie mit einbauen.

1.Tag - Flug Frankfurt - San Francisco - Hotel in Livermore - 64 km / 42m 
             Tagesprogramm: Ein bisschen Shoppen im "San Francisco Premium Outlets" und das nötigste noch Einkaufen.

2.Tag - San Francisco (Livermore)- Yosemite NP - Übernachtung noch offen  - 246 km  / 3h 13m   
             (Der Tag könnte auch ziemlich voll sein, mal schauen ob das das alles zu machen ist. Vorteil ist, dass wir durch den Jetlag bestimmt sehr früh
             unterwegs sein werden).
             Yosemite: Tunnelview Fotostop und El Capitan Fotostop (wo am besten - reicht der Halt am Tunnelview oder gibt es beim El Capitan noch einen
             speziellen Parkplatz zum Fotos machen ?)
             Fahrt ins Hotel Koffer abgeben oder direkt zum Sentinel Dome und Taft Point Loop Wanderung (8km - circa 4h)
             Danach noch zum Clacier Point und noch den Glacier Point Trail (1km) wenn die Zeit und Lust noch vorhanden ist.

3.Tag - Yosemite NP - Übernachtung noch offen
             Mist Trail und zurück den John-Muir-Trail  - Finde über die Kombi leider nirgends genauere Infos wie lange die Strecke ist und wie lange man für
             die Tour benötigt. Bei dem Mist Trail kommen wir ja automatisch am Vernal und Nevada Falls vorbei.
             Wenn noch Zeit und Lust vorhanden ist noch die Yosemite Falls und Wanderung Lower Yosemite Falls Trail (1,6 km). Anonsten würden wir die
             Yosemite Falls am 4.Tag oder am Abreisetag versuchen noch zu intergrieren. 

4.Tag - Yosemite NP - Übernachtung noch offen

            An diesem Tag würde ich gerne die nachfolgende Tour machen.
Nicht unbedingt den Tioga Pass, aber wenigstens bis Tuolumne Meadows und oben einen kurzen Hike einlegen. Entweder auf den Pothole Dome https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/pothole-dome/pothole-dome.htm und hier Re: Portland - Seattle - San Francisco Sommer 2009 oder zum Dog Lake https://www.yosemitehikes.com/tioga-road/dog-lake/dog-lake.htm und hier Re: Oktober 2014: Meer - Berge - Wüste
            Vermutlich werden beim Dog Lake die Wanderung machen. Von deinen beiden Reiseberichten haben mich die Bilder davon etwas mehr
            angesprochen.

Was passt, was passt nicht ?
Gibt es auch Empfehlungen was wir eher Vormittags- oder Nachmittags (Fotolicht/Besucheransturm) machen sollte.

Danach würde es so weiter gehen.

5.Tag - Yosemite NP - Sequoia NP - Ü: ??? -  274 km / 3h 30m
             Als Option würden wir vielleicht noch den Artist Point Trail (3,2 km) mit aufnehmen. Bei Zeit und Lust vielleicht noch wenn wir vom Yosemite NP
             in den Sequoia NP fahren. Hier müssen wir aber auch mal schauen was der Sequoia NP alles zu bieten hat.

6.Tag - Sequoia NP - Ü: ??? -
   
7.Tag - Sequoia NP - ????   Ü: ??? - -    km / h  m

Danke für Euer Feedback.

lg
Markus
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #26 am: 27.04.2019, 09:47 Uhr »
Guten Morgen Zusammen,

wir haben uns das nochmals die letzten Tage die Tour angesehen und ich habe noch ein paar Fragen.

1) Als Übernachtungsmöglichkeit im Yosemite haben wir uns jetzt mal das "Yosemite Valley Lodge" ausgesucht. Die Lage denke ich ist Top. Was haltet Ihr davon ?

2) Bezüglich unseres 4.Tag - Yosemite NP, haben wir uns gefragt ob vielleicht auch diese Tagesvariante machbar wäre:
     Yosemite Valley Lodge - danach zum Tioga Pass, bis Tuolumne Meadows inkl. der Wanderung "Dog Lake" und dann Weiterfahrt als
     Zwischenstation ins "Wavona Hotel/Big Trees Lodge".
     Wir haben nur gedacht, wenn wir eh vom Tioga Pass runterkommen und wieder zur Yosemite Valley Lodge fahren müssten, könnten wir auch
     gleich etwas in Richtung des nächsten Tageszieles fahren und auf der Strecke Richtung Kings Canyon/Sequoia NP irgendwo übernachten.
     Was komisch ist, das ich weder über Google Maps noch über andere Routerplaner eine gültige Route angezeigt bekomme. Wenn ich mir das aber
     anschaue, dann fahren wir vom Yosemite über die Wavona Road. Ich kann es mir aktuell nur erklären, das die Route vielleicht aktuell wegen Schnee
     nicht befahrbar ist.
     https://www.google.com/maps/dir/Yosemite+Lodge+at+the+Falls,+9006+Yosemite+Lodge+Dr,+YOSEMITE+NATIONAL+PARK,+CA+95389,+USA/Tuolumne+Meadows,+7943+Willow+St,+Wawona,+CA+95389,+USA/Big+Trees+Lodge,+Wawona+Road,+Yosemite+Valley,+Kalifornien,+USA/@37.7065918,-119.7890929,10z/data=!3m1!4b1!4m20!4m19!1m5!1m1!1s0x8096910208695e7b:0x731e8f9ad23d2d15!2m2!1d-119.5982519!2d37.7434762!1m5!1m1!1s0x809659c81b685a59:0xaf3fa8fab18840ab!2m2!1d-119.3628983!2d37.8759079!1m5!1m1!1s0x8096f22349800643:0xf35d09a7b9b6a0e1!2m2!1d-119.6549!2d37.536852!3e0
     Ist das so oder geht das doch nicht ?

Ich denke, dass die uns zur Verfügung stehenden 2 1/2 Tage ausreichen dürften um das wichtigste im Yosemite zu sehen.

3) Als Übernachtung im Kings Canyon/Sequoia NP, finden wir die "Wuksachi Lodge" sehr schön. Auch hier die Frage war da schon jemand.

Freue mich auf Eure Antworten.

Danke

lg
Markus
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 550
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #27 am: 27.04.2019, 18:57 Uhr »
Ja, Google Maps kennt gesperrte Straßen und umfährt sie. Trick ist, dass du von „jetzt starten“ umstellst auf ein Datum im Sommer. Du kannst dann wohl keine Zwischenziele einplanen.

*kroeti

  • Bronze Member
  • Registriert: 17.05.2008
  • 254
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #28 am: 28.04.2019, 02:42 Uhr »
Ich denke, die Zimmer in Yosemite Valley Lodge kann man sich nicht aussuchen, ich vermute auch, dass alle recht ähnlich sind. Vermutlich hast du nur ältere und neuere Zimmer gesehen auf Tripadvisor, bzw. vor und nach einer Reservierung.
Auf jeden Fall 366 Tage vorher buchen, sonst hat man für die Hauptsaison keine Chance auf ein Zimmer. Ich habe z.B. definitiv 2 Betten gebucht, als dann die Reservierungsbestätigung kam, war es ein King- ich werde mal schreiben, rechne aber nicht damit, dass da überhaupt eine Antwort kommt.........


*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #29 am: 28.04.2019, 08:48 Uhr »
Ja, Google Maps kennt gesperrte Straßen und umfährt sie. Trick ist, dass du von „jetzt starten“ umstellst auf ein Datum im Sommer. Du kannst dann wohl keine Zwischenziele einplanen.
Vielen Dank, jetzt hat es geklappt. Und wieder was gelernt.
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida

*funny1a

  • Gold Member
  • Registriert: 04.11.2007
    Alter: 53
    Ort: Das schönste Land in Deutschlands Gau’n, das ist mein Badner Land.
  • 1.140
Antw:9.te USA-Reise - 3 Wochen - Kalifornien - Arizona - Nevada
« Antwort #30 am: 28.04.2019, 08:53 Uhr »
Ich denke, die Zimmer in Yosemite Valley Lodge kann man sich nicht aussuchen, ich vermute auch, dass alle recht ähnlich sind. Vermutlich hast du nur ältere und neuere Zimmer gesehen auf Tripadvisor, bzw. vor und nach einer Reservierung.
Die Vermutung mit den Zimmer hatte ich auch schon, dass es Renovierte und ältere Zimmer gibt die dann einfach zugewiesen werden.

Auf jeden Fall 366 Tage vorher buchen, sonst hat man für die Hauptsaison keine Chance auf ein Zimmer. Ich habe z.B. definitiv 2 Betten gebucht, als dann die Reservierungsbestätigung kam, war es ein King- ich werde mal schreiben, rechne aber nicht damit, dass da überhaupt eine Antwort kommt.........
Das werden wir auf jeden Fall so machen wie auch bei unseren bisherigen USA-Reisen. Stornieren kann man immer noch.  Drücke Dir noch die Daumen, dass es mit der gebuchten Zimmervariante noch klappt. Meine Erfahrungen von den NP-Unterkünften im Bezug auf die Kommunikation war bisher immer sehr gut.
Lg
Markus

2008 Florida
2009 SFO-LV-Zion-Bryce-MV-Page-GC-Sedona-Route 66-LV
2010 LV-Death Valley-Zion-Torrey-Escalante-Moab-Page-LV
2011 LV-Lake Havasu-Joshua Tree-LA
2011 AIDA - Hamburg - New York
2012 Denver-Yellowstone-Salt Lake-Zion-LV
2014 Florida