Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Mona

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 1.458
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #15 am: 05.12.2001, 21:37 Uhr »
Hallo sundance,

eine Teilantwort zu Deinen vielen Fragen (die ich durchaus verstehen kann - mir ging es nicht viel anders zu Beginn meiner Amerikareisen):

Ich persönlich finde das Kennedy Space Center in Cape Canaveral viel interessanter als das in Houston (kann sich inzwischen geändert haben, da ich schon lange nicht mehr in Houston war). Aber im Kennedy Space Center gibt es eine recht interessante Rundfahrt, auf der viel gezeigt und erklärt wird - je nachdem, was gerade zugänglich ist. Ich fand meine Besuche dort immer sehr informativ.

Und auf jeden Fall: Den IMAX Film dort nicht verpassen! Der wurde von Astronauten im All gedreht, und die Aufnahmen sind fantastisch. Ich weiß nicht, wie oft ich den Film schon gesehen habe - aber ich bin bei jedem meiner Besuche hineingegangen. (Hier gilt aber auch: ich war schon einige Zeit nicht mehr da. Es kann sich etwas geändert haben.)

Gruss,
Mona

*sundance

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: NRW
  • 453
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #16 am: 05.12.2001, 21:49 Uhr »
Hallo Mona,

danke für Deine Antwort. Ich kann mir vorstellen das der Film im IMAX (Cape Canevaral) sehr gut ist.
Ich war am Grand Canyon auch im IMAX in Tusayan und fand den Film fantastisch.
In Houston ist also kein IMAX?

Gruss
sundance


*Mona

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 1.458
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #17 am: 05.12.2001, 21:54 Uhr »
Hallo sundance,

da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Es ist schon zu lange her, dass ich dort war. Ich weiß nur noch, dass ich vom Space Center in Houston nicht sehr beeindruckt war.

Gruss,
Mona

*scoutgirl

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Raum Frankfurt/M.
  • 1.359
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #18 am: 06.12.2001, 08:34 Uhr »
Hi Sundance,

das Space Center in Houston kenne ich nicht, aber das in Cape Caneveral lohnt sich auf jeden Fall! Dafür solltest Du aber fast einen Tag einplanen. Mit Bustour und IMAX-Filmen, dem Souvenirshop etc. brauchst Du einige Stunden....wenn Du Glück hast, ist während Deiner Zeit dort sogar ein Raketenstart, den Du beobachten kannst. Über die NASA-Seiten im www kann man die Starttermine rausfinden.
USA: ME NH VT NY FL MI NJ NY CO MT WY NV CA AZ UT WA AL GA
CAN: ON QC AB BC

*Uwe

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Alter: 53
    Ort: St.Katharinen
  • 617
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #19 am: 06.12.2001, 12:35 Uhr »
Hi sundance,

kann Dir auch " nur " von meinen Erlebnissen im Kennedy Space Center in Cape Caneveral erzählen. Scoutgirl hat schon recht das man einen ganzen Tag braucht um alles zu sehen. Sehr beeindruckend fand ich z.B. das die Rakete von Apollo 13 ( Houston wir haben ein Problem.... ) in einzelne Segment zerlegt dort ausgestellt ist. Die Ausmaße sind riesig.
Geniesse den Tag in Cape Caneveral.

Gruß

Uwe



*Chris

  • Gast
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #20 am: 12.12.2001, 18:09 Uhr »
Hi Leute!! Meine Frage: Was kostet solch ein c2c trip in etwa? Mein Kumpel und ich hatten geplant, 6-8 Wochen mit Auto (kein Mietwagen) und Zelt eine solche Tour durchzuziehen. Nur die Kostenfrage ist bis jetzt noch nich geklärt. Ist so etwas überhaupt spontan vor Ort planbar? Über Antworten wäre ich dankbar. Ciao, Chris

*EasyAmerica

  • Coast to Coastler
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Duisburg
  • 12.569
  • Der Weg ist mein Ziel
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #21 am: 12.12.2001, 22:03 Uhr »
Hallo Chris,
die Kosten sind nicht hoch, wenn ihr mit dem Zelt unterwegs seid. Was den Lebensunterhalt betrifft, so zahlt ihr wegen des miesen Eurokurses etwas mehr als zu Hause; vielleicht 10% mehr. Dann kommt noch der Sprit dazu, der ist in den USA immer noch ziemlich billig. Rechne mal für die Gallone (3,785 l) einfach mal $ 1,50, 10 l Verbrauch auf 100 km und pro Woche 1.200 km Strecke, mehr gibst du bestimmt nicht aus.

Die Campgrounds kosten zwischen gar nichts und $ 30. Ich würde mal im Schnitt höchstens 15 $ ansetzen.

Für Eintrittsgelder braucht ihr ca. 100 $ bis 500 $. Das müsst ihr also selbst dosieren.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Klar, hinkommen müsst ihr natürlich auch. Aber das hat ja mit Coast to Coast nichts zu tun; vom Gabelflug einmal abgesehen.
Viele Grüße
Heinz

*katrin

  • Gast
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #22 am: 27.02.2002, 17:31 Uhr »
hallo,
wir haben so eine ähnliche tour vor und auch noch keine genauen pläne, wir wissen bis jetzt nur, dass wir in washington ankommen, von dort per greyhound die ostküste bis n.y. erkunden und dann wieder per greyhound quer durch die staaten bis nach kalifornien. dort wollen wir drei wochen mit mietwagen den westen (u.a. arizona) erkunden und dann von l.a. aus zurückfliegen.
wenn wir überwiegend im zelt und nur manchmal in jugendherbergen übernachten, wieviel geld müssen wir in etwa einplanen? bitte unter dem vorbehalt, dass studenten nur begrenzt finanziell flüssig sind!

*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.483
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Re: Coast to Coast - Infos, Tipps und mehr
« Antwort #23 am: 27.02.2002, 17:34 Uhr »
Hi, Katrin,

in Jugendherbergen pro Person und Nacht im Durchschnitt ca. 20$:

http://www.hiayh.org/hostels/mapindx.htm

Manchmal ist da ein billiges Motel für zwei oder drei Reisende sogar preiswerter und besser.
Reducing Truck Traffic since 2007!

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 28 Abfragen.