Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 2.049
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #150 am: 03.10.2019, 21:15 Uhr »
Google Maps hilft...

Und der Tioga Pass ist das Highlight.

*hbaumann6177

  • Lounge-Member
  • Registriert: 25.04.2019
  • 143
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #151 am: 03.10.2019, 21:23 Uhr »
Reicht eine Übernachtung, wenn diese im Valley ist? Natürlich wäre es Schade wenn der Pass gesperrt wäre nur kann man das nicht beeinflussen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 616
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #152 am: 04.10.2019, 00:51 Uhr »
Im Mai musst Du halt flexibel sein. Was entweder die womöglich sehr lange Fahrtstrecke oben oder unten rum oder aber die Übernachtungsstationen angeht. Da es Eure erste Selbstfahrer-Reise ist und Du nicht gerade ein Draufgänger bist (das meine ich nett  :wink:), würde ich für beide Varianten einen Plan machen und auch (stornierbar) die entsprechenden Hotels buchen. Haben wir im Mai auch so gemacht.

*hbaumann6177

  • Lounge-Member
  • Registriert: 25.04.2019
  • 143
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #153 am: 04.10.2019, 06:58 Uhr »
Wir starten unsere Tour in SF. Wollen dann in den Yosemite und weiter nach Monterey. Flexibel ist gut, aber leider auch nur eingeschränkt . Unsere Überlegung wäre nun 1 Übernachtung direkt im Yosemite Valley oder eine Tagestour ab San Francisco zu Buchen, dass wäre nicht ideal, aber am flexibelsten Wir sind da offen für Ideen,
da der NP einfach toll sein soll und besser etwas davon erleben als gar nichts.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

*147VNN

  • Platin Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.622
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #154 am: 04.10.2019, 07:48 Uhr »
Das ist ja ein Manöver... Vielleicht stellst Du nochmal Deine aktuelle Routenplanung ein, in der letzten die ich gefunden habe ging es von  SFO nach Süden und Monterey ist da sicher eine gute Etappe. Nun willst Du von SFO in den Yosemite und von da nach Monterey? Really?

*hbaumann6177

  • Lounge-Member
  • Registriert: 25.04.2019
  • 143
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #155 am: 04.10.2019, 07:54 Uhr »
Guten Morgen,

wir haben uns im Nachhinein doch für einen Gabelflug entschieden. Ich stelle es später mal ein.

Hinflug nach San Francisco
Rückflug ab Las Vegas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.246
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #156 am: 04.10.2019, 09:51 Uhr »
Hallo
wenn der Tioga  zu ist dann hast Du keine Möglichkeit die sehr schöne Höhenfahrt bis Lee Vining zu machen, es fehlt Dir  dann Bodie Ghost Town - Mono Lake - Alabama Hills - die Durchfahrt durchs Death Valley-

vg
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 536
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #157 am: 04.10.2019, 12:26 Uhr »
wenn der Tioga  zu ist ...

... würde ich wenigstens auch noch den Sonora Pass checken. Der hat zwar auch nicht garantiert offen, macht aber in aller Regel einige Wochen vor dem Tioga Pass schon auf. Wenn man das rechtzeitig weiß, kann man ja auch so planen. Der Sonora Pass ist auch eine wunderschöne Strecke. Und um nach Bodie zu fahren ist das auch eigentlich der bessere Pass.

Wenn der auch noch zu ist, kann man es auch noch via Robert M. Jackson Memorial Hwy versuchen, das ist dann immer weiter weg vom Yosemite. Allerdings sind diese ganzen Passstraßen durch die Sierra Nevada wirklich schön zu fahren. Ob die geöffnet sind, erfährt man rechtzeitig im Internet.

Wenn gar nichts geht muss man leider "unten herum" (Bakersfield ff.) nach Las Vegas fahren, dann ist Bodie kaum sinnvoll. Allerdings kann man auch so herum zumindest das Death Valley noch mitnehmen.

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 2.228
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #158 am: 04.10.2019, 12:32 Uhr »
Ich kann Black Jack beipflichten: Der Sonorapass ist ebenfalls sehr schön und früher offen.

*hbaumann6177

  • Lounge-Member
  • Registriert: 25.04.2019
  • 143
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #159 am: 04.10.2019, 16:13 Uhr »
Hallo zusammen,

nun unsere endgültige Route:

Ankunft in San Francisco am 19.05.2020
San Francisco
San Francisco
San Francisco
Yosemite NP
Yosemite NP
Monterey
Pismo Beach
Los Angeles
Los Angeles
29 Palms
Kingman
Grand Canyon
Grand Canyon
Page
Bryce Canyon
Zion NP
Las Vegas
Las Vegas
Rückflug ab Las Vegas am 07.06.2020


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

*147VNN

  • Platin Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.622
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #160 am: 04.10.2019, 17:28 Uhr »
Ich würde den Yosemite weglassen und die zwei frei werdenden Tage auf die roten Steine am Ende verteilen. Dann hast Du einen schöne und entspannte Tour. Redwoods gibt es auch zwischen SFO und Monterey (Big Basin Redwood State Park), läge also auf dem Weg.

*hbaumann6177

  • Lounge-Member
  • Registriert: 25.04.2019
  • 143
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #161 am: 04.10.2019, 19:51 Uhr »
Hm, ich würde eigentlich gerne den Yosemite NP anschauen auch wenn ich ggf. nicht alles anschauen kann wenn der Tioga Pass gesperrt ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 536
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #162 am: 04.10.2019, 20:19 Uhr »
Der Schlenker von San Francisco zum Yosemite und zurück nach Monterey ist sehr eigenartig. Ich bin jetzt zu faul, eine Alternative zu berechnen, aber das kann nicht wirklich eine optimale Streckenführung sein. Ist natürlich Eure Entscheidung, aber auffällig ist es schon.

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 536
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #163 am: 04.10.2019, 20:21 Uhr »
Redwoods gibt es auch zwischen SFO und Monterey (Big Basin Redwood State Park), läge also auf dem Weg.

Wobei Redwoods und Sequoias definitiv nicht das gleiche ist. Sind beide sehr groß, aber insgesamt (vom Volumen) sind Sequoias deutlich die größeren Bäume. Vor allem im Durchmesser.

*147VNN

  • Platin Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.622
Antw: Rundreise Südwestküste und Hawaii in 3 Wochen möglich?
« Antwort #164 am: 04.10.2019, 21:42 Uhr »
Wenn man beide noch nicht gesehen hat sind Redwoods auch eindrucksvoll genug. Sollte ja ein Argument hinsichtlich sinnvollerer Routenplanung sein :o.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.118 Sekunden mit 28 Abfragen.