Südstaaten-Texas April/Mai 2006

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Mcamper

  • Full Member
  • Registriert: 23.10.2005
    Ort: Seftigen, Schweiz
  • 79
Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« am: 23.10.2005, 14:24 Uhr »
Hallo
wir beabsichtigen, im April/Mai 2006 5 Wochen durch die Südstaaten/Texas zu touren. Zurzeit haben wir folgende  Route geplant:

Atlanta-Nashville-Memhis-Dallas-Austin-San Antonio-Corpus Christi-Galveston-Louisiana-Panhandle Florida-Atlanta.

Ist die Route für das Frühjahr geeignet? Hat jemand die Gegend bereist und evtl. Alternativ-Vorschläge?

Danke für Euer Feedback.

Markus

*EasyAmerica

  • Coast to Coastler
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Duisburg
  • 12.569
  • Der Weg ist mein Ziel
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #1 am: 23.10.2005, 16:30 Uhr »
Hallo Markus,
herzlich willkommen im Forum.  :welcome:

Die Jahreszeit ist für die geplante Tour ideal. Da ist es noch nicht so heiß und drückend. Hurrikane musst du auch noch nicht befürchten.  :wink:
Viele Grüße
Heinz

*GreyWolf

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Schwerin
  • 3.531
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #2 am: 23.10.2005, 16:58 Uhr »
Ich würde mir derzeit diese Tour zweimal überlegen, da die Hotelfrage schwierig sein könnte. Derzeit sind wegen "Katrina" und deren Auswirkungen in den benachbarten Staaten von Louisiana viele Motels / Hotels belegt. Wegen der Flüchtlinge und auch wegen Aufbauteams.
Es ist natürlich nicht klar, wielange diese hohe Belegung andauern wird, aber bei April 2006 wäre ich noch vorsichtig.

Ich würde auf jeden Fall vorher im Internet checken, ob noch genug Kapazitäten frei sind.
Wer schon immer mal wissen wollte, wie man früher gereist ist: Alte Reiseberichte

*Mcamper

  • Full Member
  • Registriert: 23.10.2005
    Ort: Seftigen, Schweiz
  • 79
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #3 am: 23.10.2005, 19:49 Uhr »
Hi all
danke für die ersten Inputs. Hier noch die grob geplante Route:

Schweiz - Atlanta
Atlanta-Nashville
Nashville
Nashville
Nashville
Nashville - Franklin
Franklin - Pickwick Dam
Pickwick Dam - Memphis
Memphis - Dallas
Dallas
Ft. Worth
Ft. Worth - Austin
Austin - Fredericksburg
Fredericksburg - Bandera
Bandera - San Antonio
San Antonio
San Antonio
San Antonio - Galveston
Galveston - Lafayette
Lafayette - Houma
Louisiana/New Orleans
Louisiana - Mobile
Mobile - Pensacola Beach
Pensacola Beach
Pensacola Beach - Talahassee
Talahassee - Clearwater Beach
Clearwater Beach
Clearwater Beach - Lovers Key
Lovers Key - Fort Myers Beach
Lovers Key - Fort Myers Beach
Lovers Key - Fort Myers Beach
Lovers Key - Fort Myers Beach
Lovers Key - Orlando
Orlando
Orlando - Atlanta
Atlanta
Atlanta - Schweiz

Auch hier bin ich um Input (lohnend, nicht lohnend) froh! Die drei Tage Nashville sind als Country-Fan und Besucher im Jahr 2002 gesetzt.
Gruss aus der Schweiz

*Stephan

  • Platin Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 2.163
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #4 am: 24.10.2005, 08:42 Uhr »
Zitat
Lovers Key - Fort Myers Beach
Lovers Key - Fort Myers Beach
Lovers Key - Fort Myers Beach
Lovers Key - Fort Myers Beach


Gibts einen Grund dafuer, das Ihr dort solange seit?
2 Tage reichen da meiner Meinung nach voellig aus,
so toll fnd ich es da nicht.
Grüsse aus Bonn
Stephan

*frank_gayer

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.02.2004
    Alter: 50
    Ort: bei Stuttgart
  • 5.374
  • Ferienhaus in Cape Coral gesucht ?
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #5 am: 24.10.2005, 12:06 Uhr »
Hallo,

also ich finde auch für Nasville reichen zwei Tage völlig aus.

*AnkeManni

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 600
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #6 am: 24.10.2005, 13:31 Uhr »
Ich denke mal, Nashville ist Geschmackssache!

Wir hätten dort locker eine Woche bleiben können.....

Es hängt sicher davon ab, was man sich von der Stadt verspricht, und was man dort vor hat!

Die Strecke Orlando - Atlanta ist ein ganz ordentliches Stück. Da musst Du ja nur über den Freeway heizen und brauchst trotzdem den ganzen Tag (ca. 13 Stunden, wenn ich mich recht erinnere)

Wenn Ihr auch mehr an Natur interessiert seid, könnt Ihr die Strecke teilen, und unterwegs zum Beispiel den Okefenokee Swamp besuchen!

Gruss,
Anke

*KurtHans

  • Gast
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #7 am: 24.10.2005, 14:48 Uhr »
Hi,
falls Du planst in Hotels uebernachten wuerde ich einige Orte in Texas  zusammenfassen (Weniger Hotelwechsel bedeuten fuer mich weniger Stress). Fuer Dallas und Fort Worth braucht das Hotel nicht gewechselt zu werden. Ebenso wuerde ich fuer Austin/F'burg/Bandera einen Standpunkt waehlen und dann Tagestouren machen.

Von San Antonio nach Galveston zu fahren, nur um dann am naechsten Tag weiterzufahren halte ich fuer wenig sinnvoll. Entweder wuerde ich den Houston-Metroplex ganz rauswerfen, oder je einen Tag fuer Houston und Galveston einlegen. Falls Du doch von Galveston nach Osten fahren moechtest empfehle ich die Route ueber die Bolivar Peninsula.

Wuerde nicht in Lafayette uebernachten (es sei denn wg. musikalischer Interessen)- fuer mich nur ein guter Stop zum Mittagessen auf dem Weg nach NO.

An Deiner Stelle wuerde ich mich vor der Reise nach dem Zustand der noerdlichen Gulfkueste erkundigen. Vielleicht ist es besser mehr Zeit am Strand der Florida Westkueste zu verbringen? Haengt natuerlich auch von Wilma ab....


Viel Spass bei der weiteren Planung,
Kurt.

*Harhir

  • Silver Member
  • Registriert: 20.05.2003
    Ort: Dallas/Texas
  • 781
  • Naturalized Texan by choice
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #8 am: 24.10.2005, 17:12 Uhr »
Zu Texas:
Maerz und April sind die regenreichsten Monate. Es gibt zwar nicht viel Regen, aber die Chancen auf Regen sind hier am Groessten.
Keine Hurricanes aber Tornado Zeit. Aber die sind sehr sehr selten.  :D

Fuer Dallas und Ft. Worth wuerde ich jeweils ein Hotel empfehlen. Die Fahrzeit zwischen beiden Staedten betraegt mind. 1 - 1 1/2 Stunden. Im Berufsverkehr auch mehr.

Noch was zur Tour:
Sieht nach sehr viel Zeit im Auto aus.
Memphis - Dallas: ca. 7-8h
Fahrzeit Ft.Worth - Austin: ca. 4h
Fahrzeit San Antonio - Galveston: ca. 4h - 5h

An Stelle einem Tag in Austin und 3 in San Antonio wuerde ich eher jeweils 2 investieren. Austin ist die schoenere Stadt.
Fredericksburg ist nix Besonderes. Da wuerde ich eher andere Plaetze im Hill Country empfehlen.
Z.B. den Enchanted Rock.
http://www.tpwd.state.tx.us/spdest/findadest/parks/enchanted_rock/

Gruss aus Texas
Stefan

*Mcamper

  • Full Member
  • Registriert: 23.10.2005
    Ort: Seftigen, Schweiz
  • 79
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #9 am: 24.10.2005, 18:07 Uhr »
Hi all
ist sensationell die vielen Tips. Danke schön, das eine oder andere werde ich umgehend aufnehmen. Danke vor allem an Harhir für die Tips direkt aus Texas...!! Ft. Myers ist als Relax-Abschluss gedacht mit ein paar Beach-Tagen. Evtl. wird das auch Sanibel sein (da waren wir aber bereits 2002).

Gruss

*Mcamper

  • Full Member
  • Registriert: 23.10.2005
    Ort: Seftigen, Schweiz
  • 79
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #10 am: 26.10.2005, 13:12 Uhr »
Hallo nochmal
habe mal die  Route in Varianten überarbeitet. Bin nochmals froh über Input. Beach-Tage zum Abschluss sind gegeben; Nashville auch. Lohnt sich Einbau BigBend bei Variante 1? Bei Variante 2 Gabelflug, um Rückweg nach Atlanta zu sparen (nur 100$ Einweggebühr).

Variante 1:
Schweiz - Atlanta
Atlanta-Nashville
Nashville
Nashville
Nashville
Nashville - Franklin
Franklin - Savannah
Savannah - Memphis
Memphis - Hot Springs - Texarkana
Texarkana - Dallas
Dallas
Fort Worth
Fort Worth - Abilene
Abilene - Ft. Stockton
Ft. Stockton - Big Bend
Big Bend
Big Bend - Del Rio
Del - Rio - Bandera
Bandera - Luckenbach -New Braunfels
New Braunfels - San Antonio
San Antonio
San Antonio
San Antonio - Galveston
Galveston - Lafayette
Lafayette - Houma
Louisiana / New Orleans
Louisiana - Mobile
Mobile - Pensacola Beach
Pensacola Beach  
Pensacola Beach - Panama City Beach
Panama City Beach
Panama City Beach
Panama City Beach
Panama City Beach
Panama City Beach - Atlanta
Atlanta
Atlanta - Schweiz


Variante 2:
Schweiz - Atlanta
Atlanta  
Atlanta - Nashville
Nashville
Nashville
Nashville
Nashville - Franklin
Franklin - Savannah
Savannah - Memphis
Memphis - Hot Springs - Texarkana
Texarkana - Dallas
Dallas
Fort Worth
Fort Worth - Austin
Austin  
Austin - Fredericksburg
Fredericksburg - Bandera
Bandera - San Antonio
San Antonio
San Antonio
San Antonio - Galveston
Galveston  
Galveston - Lafayette
Lafayette - Houma
Louisiana / New Orleans
Louisiana - Mobile
Mobile - Pensacola Beach
Pensacola Beach
Pensacola Beach - Tallahassee
Tallahassee - Clearwater Beach
Clearwater Beach
Clearwater Beach
Clearwater Beach
Clearwater Beach
Clearwater Beach - Orlando
Orlando
Orlando - Schweiz via Atlanta


Danke nochmals für Eure Tips/Inputs.
Gruss aus der Schweiz
Markus

*born2fly

  • Bronze Member
  • Registriert: 06.09.2004
    Ort: Bayern
  • 241
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #11 am: 01.11.2005, 11:29 Uhr »
Hi,
mir würde Variante 1 besser gefallen, da ich den Big Bend für einen der eindrucksvollsten NP halte.
Für zu lange halte ich jedoch die Strecke Savannah - Memphis (600 Meilen).
Bei New Orleans / Mobile muß man wohl erst die weitere Entwicklung abwarten.
Viele Grüße
Klaus

*Mcamper

  • Full Member
  • Registriert: 23.10.2005
    Ort: Seftigen, Schweiz
  • 79
Re: Südstaaten-Texas April/Mai 2006
« Antwort #12 am: 01.11.2005, 16:41 Uhr »
Hi Klaus
danke sehr, Savannah-Memphis sind ca. 200 km.....ist Savannah in Tennessee..:-). Big Bend würde mich schon reizen, aber zwei Mal Texas queren....ich bin mir nach wie vor nicht sicher.

Gruss
Markus

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.176 Sekunden mit 29 Abfragen.