Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

*Antje

  • Platin Member
  • Registriert: 08.05.2002
  • 2.627
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #240 am: 21.06.2007, 13:46 Uhr »
Hallo,

ich kann auch nur sagen: mit DE funktioniert das einwandfrei - solange Priceline Deine Kreditkarte akzeptiert, ist das definitiv kein Problem, da Du von denen eh keine Briefpost bekommst... nur Dein Email-Postfach sollte funktionieren.

Antje

*Elvi

  • Gold Member
  • Registriert: 01.05.2003
  • 1.013
  • Mommy says: I'm special
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #241 am: 21.06.2007, 15:55 Uhr »
Hi,

laut den Terms&Conditions kann ich als Deutscher nicht bestellen:
Zitat
International Use
Accessing materials on this Site by certain persons in certain countries may not be lawful, and priceline.com makes no representation that materials on this Site are appropriate or available for use in locations outside of the United States, other than the countries listed here. If you are located in a country other than the counties listed here, you must not transact business with this Site.
Die "listed countries" sind United States, Canada, United Kingdom, Australia, Mexico.

Grüße
SODL
Dann solltest Du dort auch nicht bieten....  :vertrag: :grins: :nixwieweg: (oder aber eben drauf ankommen lassen :D).

*djohannw

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2006
    Ort: Wesseling bei Köln
  • 2.676
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #242 am: 22.06.2007, 22:33 Uhr »
Auch hier hilft biddingfortravel.com mit einer Non-US residents FAQ.


Wow, obwohl ich jetzt seit einer kleinen Ewigkeit bei BfT gesperrt bin, hat Sheryl immer noch nicht meine Referenzen aus der FAQ gelöscht...;-)!

Viele Grüße - Dirk

*Smartmatze

  • Gold Member
  • Registriert: 08.05.2005
    Ort: Griesheim bei Darmstadt
  • 1.008
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #243 am: 26.06.2007, 02:47 Uhr »
Auch hier hilft biddingfortravel.com mit einer Non-US residents FAQ.


Wow, obwohl ich jetzt seit einer kleinen Ewigkeit bei BfT gesperrt bin, hat Sheryl immer noch nicht meine Referenzen aus der FAQ gelöscht...;-)!

Ich hatte gelesen, dass du die geschrieben hattest (nennst ja deinen Namen, der mir sofort sehr bekannt vorkam ;);)) - bist du da nicht mehr aktiv? Warum biste denn dort gesperrt? (Nur falls es dir nichts ausmacht).
2005 LV-SF-LA-GC-MV-LV www.janaundmatze.de
2007 SF, LV, Caymans und N.Y.
2008 FL und N.Y.
2010 Hawaii (Oahu, Kauai, Big Island)

*TheNewYorker

  • Silver Member
  • Registriert: 08.10.2006
    Ort: Österreich
  • 477
  • Weltenbummler
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #244 am: 08.07.2007, 11:57 Uhr »
Ganz aktuell aus dem anderen Priceline-Thread:

Priceline

Page, AZ

Americas Best Value Inn

15.-18. Juni 2007

Your Offer Price Per Room, Per Night:     $59.00
Subtotal:    $177.00
Taxes & Service Fees:    $32.62
Total Charges*:    $209.62

Dieses Ergebnis zeigt, dass man mit Priceline nicht immer spart, denn diese $59 pro Nacht hätte man auch gezahlt, wenn man direkt über die Homepage von Americas Best Value Inn gebucht hätte, man hätte sich aber die Pricline-Gebühr gespart und die Rate wäre bis zu einem Tag vorher stornierbar, die AAA-Rate wäre sogar noch 10% billiger gewesen.

Ja, das stimmt (leider :-()

nur hatten wir auf ein anderes Hotel gehofft - das Holiday Inn Express - und wir haben deshalb auch in Kauf genommen, dass wir evtl. das Best Value Inn zu diesem Preis bekommen, was ja dann auch eingetroffen ist (leider).

Daniel hat schon recht, wenn er sagt dass man nicht immer besser mit Priceline und Hotwire fährt. Vergleichen lohnt sich immer!


*MalteMontana

  • Buell Rider
  • Silver Member
  • Registriert: 19.08.2006
    Alter: 43
    Ort: Hannover
  • 621
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #245 am: 09.07.2007, 23:24 Uhr »
Auch ich habe dieses "Americas Best Value" für Page bekommen, obwohl es sowohl vor als auch nach meinem Gebot                 
nicht unter den zu buchenden Hotels auggeführt war?!

Habe dies zum ersten Mal bei Priceline erlebt. Sollte doch eigentlich so sein, oder?
Gruß, Malte


*thorsti

  • Gold Member
  • Registriert: 27.04.2003
  • 1.422
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #246 am: 11.07.2007, 19:26 Uhr »
Hurra!

Mein Sommerurlaub wurde endlich genehmigt. Im September gehts erstmal für 5 Tage/Nächte nach New York und und dann weiter zur Westküste.

Aufgrund der immensen Kosten eines Hotels in new York habe ich mich in den letzten Tagen auch mal mit Hotwire bzw. Priceline beschäftigt.

Bei Hotwire stellt sich mir aber eine entscheidende Frage.
Ich möchte in New York in Hotel haben, bei dem das Zimmer ein eigenes Bad/WC hat. Ich bin total erschrocken, als ich sah wieviele Hotels in New York einen Shared Bathroom haben. Sowas find ich furchtbar!

Jetzt meine Frage: Wie viele Sterne muss ein Hotel in New York mindestens haben, damit ich sicher sein kann, dass es keinen shared bathroom hat?!?!

Hat da jemand Erfahrung?

*Bier4er

  • Full Member
  • Registriert: 19.09.2006
    Ort: Kärnten
  • 75
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #247 am: 18.07.2007, 20:42 Uhr »
Nachem Ich das Forum sehr intensiv durchforstet habe (auch Suchfunktion verwendet)  fällt mir auf, das es eigendlich keine "schlechten" Erfahrungen mit Priceline gibt!
Kann es den sein,das bei so vielen Buchungen keine Reklamation zu Tage kommt ? (Hotel überbucht, Reservierung wird nicht akzeptiert oder fehlt ....)

Gruß Bier4er


*frontloop33

  • Bronze Member
  • Registriert: 22.10.2006
    Alter: 35
    Ort: München
  • 326
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #248 am: 18.07.2007, 21:26 Uhr »
Hi!

also ich hab bisher noch nicht bei Priceline / Hotwire gebucht, aber mir ist aufgefallen:

1. Man bekommt wohl eher "Rand-zimmer", also Zimmer mit Blick auf den Hinterhof etc. (hab ich zumindest hier(?) gelesen)

2. Was mich abschreckt, ist aber wohl grundsätzlich bei Hotels so: Der Parkplatz kostet in Städten teilweise sehr viel zusätzlich.
Ich steig eigentlich immer in Motels wie Super8, Motel6, Travelodge, etc. ab und da is der Parkplatz natürlich dabei.

Wenn ich mir dann aber ein Hotel in z.B. Newark anschaue (hab ich heute mal gemacht), kann ich des über Priceline mit bisschen Glück zum gleichen Preis wie ein o.g. Motel haben, darf aber noch 20$ (oder mehr teilweise) für den Parkplatz zahlen.
Und dann wirds halt doch wieder rel. teuer.

*Backloop

  • Gast
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #249 am: 18.07.2007, 21:35 Uhr »
Frontloop, der "Sinn" von priceline/hotwire besteht ja nun auch nicht darin "billigabsteigen" irgendwo jwd zu ersteigern, sondern Restzimmer in guten Hotels zu einem Sonderpreis zu buchen. Wenn ich ein $200 Zimmer für $50 bekomme finde ich das gut, da nehme ich dann auch die $20 für den Parkplatz in Kauf. Du kannst allerdings oft billiger im Motel 6 übernachten, ohne Zweifel. Jeder nach seinem Geschmack.

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.207
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #250 am: 18.07.2007, 22:09 Uhr »
Hi,

ich habe bei 6 priceline Buchungen 1 x Pech mit dem Hotelzimmer gehabt, aber ich konnte dann das Zimmer wechseln (das Zimmer war auch nicht berauschend, aber OK) - da war aber das ganze Hotel nicht gerade gut. Ansonsten hatte ich bisher noch keine negativen Erfahrungen.

Grüße

Axel

*Hank

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 6.164
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #251 am: 19.07.2007, 07:06 Uhr »
Nachem Ich das Forum sehr intensiv durchforstet habe (auch Suchfunktion verwendet)  fällt mir auf, das es eigendlich keine "schlechten" Erfahrungen mit Priceline gibt!
Kann es den sein,das bei so vielen Buchungen keine Reklamation zu Tage kommt ? (Hotel überbucht, Reservierung wird nicht akzeptiert oder fehlt ....)

Dazu muß man keinen neuen Thread eröffnen, wenn es a) diesen hier gibt (für Diskussionen über PL) und b) den für Erfahrungsberichte zu PL gleich nebenan.

Daher:

---Threads gemerged---
Cheers,

Hank !




*djohannw

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2006
    Ort: Wesseling bei Köln
  • 2.676
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #252 am: 19.07.2007, 07:10 Uhr »
Pech kann man immer mal wieder haben, wenn man ein Hotel vorab gebucht hat...egal wie man gebucht hat (Priceline oder regulär). Ich habe in den vielen Jahren, die ich Priceline nutze, schon ein paar mal den berühmten Griff in's Klo gehabt - sei es ein Hotel, bei dem der Schimmel von der Decke kam (in mehreren Zimmern, die man mir angeboten hat - da bin ich dann nicht eingezogen und habe das Geld (erfolgreich) zurückgefordert), dass man morgens um fünf Uhr von startenden Flugzeugen geweckt wurde (und das immerhin in einem Sheraton, welches als Airport-Hotel exakt null Schallisolierung hatte) oder halt, dass man am Hotel ankommt, aber keine Zimmer mehr frei waren (Marriott, wurden dann auf Kosten des Hotels in ein Hilton umquartiert und haben das bezahlte Geld von Priceline erstattet bekommen). Sowas passiert immer mal wieder, aber es kommt nicht häufiger oder seltener vor als im Vergleich zu konventionellen Buchungen.

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle hingegen ist alles gut gelaufen, und während unserer Hochzeitsreise haben wir sogar zweimal die jeweilige Presidential Suite des Hotels trotz Priceline bekommen, davon einmal in New York City im Marriott World Trade Center.

Viele Grüße - Dirk

*Elvi

  • Gold Member
  • Registriert: 01.05.2003
  • 1.013
  • Mommy says: I'm special
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #253 am: 19.07.2007, 11:16 Uhr »
Wir haben nun auch schon häufiger Priceline-Zimmer gehabt. Priceline nutzen wir fast immer nur für - gute - Hotels in größeren Städten. Bis auf eine Ausnahme (ein Zimmer im Westin Grand in Berlin/Germany) haben wir immer gute Erfahrungen gemacht. Unsere Zimmerwünsche (insbesondere nach 2 Betten) wurden regelmäßig erfüllt.
Es stimmt schon, daß in großen Städten bei guten Hotels noch hohe Parkplatzgebühren hinzukommen (.... wenn man nicht die Parkplatzgebühren vermeiden kann). Allerdings geben wir auch gerne ein paar Dollar mehr aus für ein schickes/gutes Hotel in Innenstadtlage der jeweiligen Metropolen. Sooo viel mehr (incl. Parken) als in kleineren Motels kostet, so meine ich, ein Priceline-Zimmer in namhaften Hotels in großen Städten auch nicht.
Gruß Elvi

*frontloop33

  • Bronze Member
  • Registriert: 22.10.2006
    Alter: 35
    Ort: München
  • 326
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #254 am: 19.07.2007, 13:04 Uhr »
jetzt hab ich nochmal ne Frage:

kann mir jemand sagen, ob die Gefahr besteht, bei nem teuren Hotel in ner Innenstadt (z.B. Boston) überhaupt keinen Parkplatz zu bekommen? Oder hat jedes Hotel für seine Gäste einen Parkplatz dabei?

Und wieviel muss man im schlimmsten Fall bzw. im Schnitt für diesen pro Nacht rechnen?

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.108 Sekunden mit 29 Abfragen.