Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

*Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 07.02.2008
    Alter: 51
    Ort: Erfurt
  • 8.150
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #570 am: 17.09.2008, 23:31 Uhr »
Bo ey, tenere, du regst dich derzeit ja nur noch endlos auf über priceline.

Wenn die so frech und furvchtbar sind, dann buch deine Hotels doch am besten wieder über die Internetseiten direkt. Da weißt du, was du hast und kannst nach Herzenslust stornieren!

*Tenere

  • Gold Member
  • Registriert: 22.06.2008
  • 1.337
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #571 am: 18.09.2008, 10:07 Uhr »
ja ich habe mich doch schon beruhigt und wieder dort gekauft. Grand Hyatt in Frisco für 83 EUR und dann gehen wir eben ins DaysInn nach Cedar City mit Frühstück 49 EUR....

*sim4000

  • Lounge-Member
  • Registriert: 03.09.2008
    Ort: Hamburg
  • 124
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #572 am: 18.09.2008, 11:16 Uhr »
Naja, ein DaysInn als 2,5 Sterne zu führen ist schon etwas frech... Andererseits ist es auch in der normalen Priceline-Übersicht (nicht name you own price) als 2 Sterne drin. Die sollte man eigentlich immer checken, wenn man Name your own price macht, und dann halt keinesfalls ein Betrag über dem regulären Preis eingeben.

Ich würde mal so sagen, durch solche Schikanen verdienen die ihr Geld... Ist genauso wie bei RyanAir. Wenn man die ganzen fiesen Tricks kennt und sie umgeht, kann man einen sehr preisgünstigen Flug haben, ansonsten zahlt man uU das doppelte...

*Tenere

  • Gold Member
  • Registriert: 22.06.2008
  • 1.337
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #573 am: 18.09.2008, 21:39 Uhr »
das mit dem 2,5 Sterne DaysInn war bei hotwire. Die haben aber anstandslos storniert und refunded!

Es war mein Anfängerfehler: wenn es in der Bieterklasse was gibt was du nicht haben willst musst du den normalen Preis überbieten. Dann hätte ich jetzt vielleicht das Comofort oder HI Express.

Klar verdienen die (auch) so ihr Geld. Meine "lesson learnt" hieraus ist aber ganz klar: nicht unter 3 Sterne gehen oder halt akzpetieren, dass man ggf. im runtergerockten 2* Inn schläft

*Smartmatze

  • Gold Member
  • Registriert: 08.05.2005
    Ort: Griesheim bei Darmstadt
  • 1.008
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #574 am: 20.09.2008, 09:33 Uhr »
Hotwire und Priceline-Kategorien unterscheiden sich desöfteren, Hotwire klassifiziert öfters die Hotels mal etwas höher, weil sie "meinen", sie wären besser ;) Das Hyatt at the Hudson in Jersey City (welches wir vor kurzem gebucht haben) beispielsweise ist offiziell 3*, bei PL 3* und bei Hotwire 4*....

2005 LV-SF-LA-GC-MV-LV www.janaundmatze.de
2007 SF, LV, Caymans und N.Y.
2008 FL und N.Y.
2010 Hawaii (Oahu, Kauai, Big Island)

*djohannw

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2006
    Ort: Wesseling bei Köln
  • 2.676
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #575 am: 21.09.2008, 03:08 Uhr »
Das Hyatt at the Hudson in Jersey City (welches wir vor kurzem gebucht haben) beispielsweise ist offiziell 3*, bei PL 3* und bei Hotwire 4*....

Wobei das gerade ein schlechtes Beispiel ist - das Hyatt Jersey City ist eher ein 4*- als ein 3*-Hotel. Aber Hotwire hat z.B. die Tendenz, normale Wald- und Wiesen HolidayInns als drei Sterne Hotel zu bezeichnen - da ist Priceline deutlich zurückhaltender...

Viele Grüße - Dirk

*hilliman

  • Full Member
  • Registriert: 03.08.2008
    Ort: NRW
  • 60
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #576 am: 21.09.2008, 15:55 Uhr »
Hallo!

Wird werden im Juni '09 in Chicago landen und dann weiter nach Las Vegas, Denver, Salt Lake City, San Fransisco fahren. Da wir unsere Hotels diesmal mit Priceline buchen wollen, aber vorher noch nie etwas über deren Seite gebucht haben, stellt sich mir die Frage, ob man jetzt schon buchen sollte oder lieber etwas später?
Habe mir schon etliche Seiten angeschaut wie biddingfortravel usw. und bin eigentlich "aufgeklärt" in Sachen Priceline oder Hotwire, aber ab wann man für ein bestimmtes Datum buchen sollte, bin ich leider noch nicht gestossen.
96 - Florida-Cancun
97,98,00,02,03,06,12,13,15 - Florida
01,05 - Südwesten
06,08 - NY
07 - Florida & East C. Freedom of the Seas
09 - Chicago+LV+Bryce+Arches+Denver+Rockies+SLC+Reno+Lake Tahoe+SFO
10 - Liberty o.t.s. +Cape Coral
11 - NY,WSH,Phily,New

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.211
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #577 am: 21.09.2008, 16:20 Uhr »
Habe mir schon etliche Seiten angeschaut wie biddingfortravel usw. und bin eigentlich "aufgeklärt" in Sachen Priceline oder Hotwire, aber ab wann man für ein bestimmtes Datum buchen sollte, bin ich leider noch nicht gestossen.

Hi,

das ist ganz einfach: den perfekten Zeitpunkt gibt es nicht (ähnl. wie bei den Flügen)... Da hilft nur probieren, denn in einem Hotel kann es täglich Änderungen geben... Für Juni 09 würde ich allerdings noch nicht jetzt buchen, PL geht im Allgemeinen eher kurzfristig. Die allgemeine Tendenz kannst Du bei biddingfortravel.com herausfinden, wenn Du das Posting von der erfolgreichen Buchung mit dem Übernachtungstermin vergleichst.

Viele Grüße

Axel

*Tenere

  • Gold Member
  • Registriert: 22.06.2008
  • 1.337
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #578 am: 22.09.2008, 15:44 Uhr »
Zum Thema wann buchen: bedenkt auch, dass ihr alle ersteigerten Hotelzimmer bereits zum Buchungszeitraum bezahlen müsst.

Ihr könnt rausfinden, ob im Buchungszeitraum eine Messe in den größeren Städten ist. Aber selbst dann habe ich bemerkt, dass dann zwar zunächst die (offiziellen) Preise hoch sind, bei priceline dann aber doch Zimmer zum "angemessenen" Preisen angeboten werden:

Frisco Wochenende Anfang Oktober 2008: irgendwas muss da sein, offizielle Preise ab $150 für 1-2* Motels (ausser Flughafen). Musste kurzfistig 1 Zimmer Fr 3.8-4.8.08 buchen. Bei betterbidding geschaut und für $105 das Grand Hyatt bekommen. Also 2 Wochen vpr Anreise trotz "Hochsaison" einen erträglichen Preis im gehobenen Niveau.

Tips:
- priceline nur in großen Städten mit viel Konkurrenz benutzen (Frisco, L.A., N.Y)
- nur ab 3* bieten, darunter sind die Schnäppchen rar (s. mein Thread, ich habe sogar draufbezahlt)
- bei 4-5* beachten, dass ggf. extra Kosten wie obligatorische resort fees oder horrende Parkgebbühren (wie oben im GH Frisco $50/Nacht !!) hinzukommen könnnen
- VOR dem Bieten bei betterbidding in den Hotellisten schauen, was wahrscheinlich ist zu bekommen

Ich denke, du solltest dich für Juni 2009 schon mal vorbereiten:
- Excelfile anlegen (von wo nach wo, welches Hotel etc)
- bei betterbidding studieren, priceline üben (gib halt mal $50 für 4* Hotel ein, wenn's klappt ok, wird's aber eher nicht, meist ab die $100)
- dieses Forum studieren (diesen Thread)

trotz einer negativen Erfahrung (mit draufzahlen bei 2*) kann ich Priceline empfehlen und werde es wieder benutzen (gibt's ja jetzt weltweit). Natürlich hätte ich mir den Aufwand für unsere 3 Wochen sparen können und in jeder Station in Motel6 u.ä. gehen können. Wenn ich mit aber anschaue, dass wir nur marginär mehr bezahlt haben für 3-4* Hotels, hat sich der Aufwand schon rentitert :D

Viel Spass!!

Grüße aus Flagstaff (Drury's Inn bei Hotwire.com für 56 EUR/Nacht mit allem (Frühstück, Internet, Pool, free cocktail...)

*realchris

  • Senior Member
  • Registriert: 07.01.2007
  • 105
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #579 am: 22.09.2008, 18:03 Uhr »
Kann mich auch der Empfehlung, priceline nur im hochklassigen Bereich zu benutzen nur anschließen. Selbst buche ich über priceline nur die 4 oder 5 Sterne Kategorie. In allen anderen ist die Auswahl und Gefahr Mist zu erwischen zu groß. Bei 4 bzw. 5 Sterne lässt sich die Hotelauswahl über bekannten Seiten gut einschränken.

@tenere:
War vor 3 Wochen über priceline im Grand Hyatt SF - parken kostet 30 USD / 24h.
Ist also nicht ganz so schlimm .... 30 USD find ich für SF eigentlich normal bei ner Tiefgarage.

Gruß,
Christoph

*frontloop33

  • Bronze Member
  • Registriert: 22.10.2006
    Alter: 36
    Ort: München
  • 326
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #580 am: 22.09.2008, 18:30 Uhr »
also ich habs bisher immer so gemacht:

Ich hab geschaut was die klassichen Motels (Super 8, Motel 6, Travelodge etc) kosten.
Diesen Betrag (oder minimal mehr) hab ich dann für 3 oder mehr Sterne Hotels geboten.

So passierts mir nicht, dass ich zuviel (für mich persönlich) zahle, sondern für "meinen" Preis evtl. was besseres bekomme.

Finde ich nichts, kann ich ja immernoch das Motel buchen.



Allerdings leg ich auch keinen echten wert drauf, in nem Luxushotel zu nächtigen.
Ich komme abends an - schlafe und fahre morgens wieder. Dafür reicht ein Motel.

Finde ich für den Motelpreis ein Hotel (z.b. letztes Jahr das Hilton in Boston bzw. ein Radisson in Toronto (oder wars Montreal?)) freue ich mich.

Evtl. Parkgebühr kommt dann halt noch dazu. Das muss man vorher berücksichtigen.

*Salzburgerin

  • Newbie
  • Registriert: 22.09.2008
  • 1
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #581 am: 22.09.2008, 21:44 Uhr »
Hi,
ich bin neu hier und wollte berichten, daß ich heute verschiedene Hotels mit priceline gebucht habe.
Immer mit Riesenersparnis
Z.B. Washington HYATT Regency um $89,- statt $169
Oder Boston Courtyard by Mariott um $190,- statt $ 414.

Ich möchte gerne die Hotels anschreiben und um ein "nettes" Zimmer bitte, auch wenn ich mit Priceline gebucht habe. Nun meine Frage: Kann ich da meine "echte" Adresse angeben oder schreiben, dass es mein erster Trip in die USA ist (Stimmt wirklich und wir freuen uns schon riesig - am Freitag geht's los!!), oder laufe ich Gefahr, daß meine Buchung zurückgenommen wird?
Schließlich ist priceline nur für US-Bürger gedacht.

Danke für Eure rasche Antwort :
 :P

*ilnyc

  • Gast
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #582 am: 23.09.2008, 12:41 Uhr »
Ich möchte gerne die Hotels anschreiben und um ein "nettes" Zimmer bitte, auch wenn ich mit Priceline gebucht habe. Nun meine Frage: Kann ich da meine "echte" Adresse angeben oder schreiben, dass es mein erster Trip in die USA ist (Stimmt wirklich und wir freuen uns schon riesig - am Freitag geht's los!!), oder laufe ich Gefahr, daß meine Buchung zurückgenommen wird?

Hi, willkommen im Forum. Du kannst das Hotel problemlos kontaktieren und musst Dich keineswegs als US-Amerikaner ausgeben. Priceline bietet die Buchungsmöglichkeiten international an. Du kannst ganz regulär als Deutscher auftreten.

*hilliman

  • Full Member
  • Registriert: 03.08.2008
    Ort: NRW
  • 60
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #583 am: 24.09.2008, 19:10 Uhr »
Danke erst einmal für die Hilfe. Werde wohl dann erst nächstes Jahr aktiv werden bei Priceline.  :D
96 - Florida-Cancun
97,98,00,02,03,06,12,13,15 - Florida
01,05 - Südwesten
06,08 - NY
07 - Florida & East C. Freedom of the Seas
09 - Chicago+LV+Bryce+Arches+Denver+Rockies+SLC+Reno+Lake Tahoe+SFO
10 - Liberty o.t.s. +Cape Coral
11 - NY,WSH,Phily,New

*Tenere

  • Gold Member
  • Registriert: 22.06.2008
  • 1.337
Re: Priceline & Hotwire - Fragen / Antworten / Diskussion
« Antwort #584 am: 25.09.2008, 07:43 Uhr »
@ hiliman: z.B. San Diego, vor 5 Wochen bin ich für La Jolla 4* bis auf 110 USD rauf und bekam nix, habe dann bei hotwire für $75 das Woodfin gekauft aber wenn ich heute (2 Wochen vor Anreise) reinschaue, geht's selbst bei hotwire um die $119 für 4* LaJolla los, Pricelinegibt's immer nochmals 10-20% darunter.

Will sagen: Geduld zahlt sich manchmal aus, speziell in den großen Städten (ich muss leider ins 3* Woodfin :(

bzgl. Anschreiben der Hotels: per email wird's teilweise schwierig (s. meine Thread hierzu) ggf. anrufen und email Adresse geben lassen. Ich habe auch bei allen chain-hotels wo ich bereits Kundenkarten habe, angeschrieben und mir unser Queenbed bestätigen lassen. Bisher (4 Hotels, 2 davon mit email Anfrage) hat's geklappt: Rennaissance Agoura Hills "Kingbed" mit Balkon und "View", Hilton Resort Sedona "View, Terasse, renoviertes Zimmer" - Also mal los, emails schreiben! und priceline hat bisher überhaupt keine negativen Auswirkungen gehabt!!

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.128 Sekunden mit 30 Abfragen.