Übernachtung Phoenix

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Elke

  • Bronze Member
  • Registriert: 27.07.2003
  • 284
Übernachtung Phoenix
« am: 19.02.2019, 19:50 Uhr »
Hallo,

nach mehreren Jahren USA-Abstinenz ist es dieses Jahr endlich wieder soweit  :rollen:  Wir fliegen Ende Mai nach Phoenix.

Da wir erst abends ankommen, möchten wir natürlich nicht mehr weit fahren. Und am nächsten Tag dachte ich, dass wir zum Apache Trail fahren werden. (Allerdings wahrscheinlich nur bis Tortilla Flat , also nicht die unbefestigte Strasse).
Welche Gegend würde sich denn für 2 Ü am besten eignen? Hat jemand evtl. sogar ne Hotelempfehlung ?

Freue mich auf Eure Tipps !  Vielen Dank schon mal.   Elke
Liebe Grüße Elke


*Wolfgang

  • Insider
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.281
Antw:Übernachtung Phoenix
« Antwort #1 am: 19.02.2019, 20:05 Uhr »
Hi,

eine Hotelempfehlung kann ich nicht geben, aber übernachten würde ich nicht in Phoenix, sondern weiter östlich in Mesa. Liegt östlich von Phoenix und passt zu eurem ersten Ziel dem Apache Trail.
Gruß

Wolfgang

*Elke

  • Bronze Member
  • Registriert: 27.07.2003
  • 284
Antw:Übernachtung Phoenix
« Antwort #2 am: 20.02.2019, 18:13 Uhr »
Vielen Dank Wolfgang, das hilft mir doch schon mal weiter !!!!
Liebe Grüße Elke


*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.750
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Übernachtung Phoenix
« Antwort #3 am: 20.02.2019, 18:54 Uhr »
Eine andere Alternative wäre Scottsdale - allerdings nicht ganz so nahe am Apache Trail wie Mesa, aber so viel macht das auch nicht aus. Scottsdale hat eine ganz hübsche kleine Altstadt (na ja, soweit es in den USA halt eine Altstadt gibt).

Wir waren zweimal in North Scottsdale im Hilton Garden Inn Scottsdale Old Town und jedesmal recht zufrieden - ist allerdings ein paar Jahre her (2011 und 2014). Nicht weit entfernt ist ein ausgezeichnetes Restaurant "The Mission" mit lateinamerikanischer Küche.

Auf dem Weg zum Apache Trail würde ich noch dem Lost Dutchman State Park einen Besuch abstatten und eine Runde über den Treasure Loop Trail und den Prospectors View Trail gehen - schöne Kakteen und tolle Ausblicke auf die Stadtregion. Wenn man will, kann man kurz vorher noch einen Abstecher nach Goldfield unternehmen, eine etwas kommerzialisierte Ghosttown. Beides liegt am Weg und läßt sich locker zusammen mit dem Apache Trail an einem Tag bewerkstelligen - erst recht, wenn man nur bis Tortilla Flat fährt und wegen des Jetlags ohnehin früh dran ist (wir sind damals die ganze Strecke gefahren und haben auch noch das Tonto NM besucht) Bericht: Re: Südwesten ab Los Angeles 2011
Gruß
mrh400

*Elke

  • Bronze Member
  • Registriert: 27.07.2003
  • 284
Antw:Übernachtung Phoenix
« Antwort #4 am: 23.02.2019, 20:04 Uhr »
Vielen Dank Euch beiden, kämpfe mich gerade bei den verschiedenen Hotelbeschreibungen durch  :D
Ich denke, dass sowohl Mesa als auch Scottsdale von der Lage her gut sind.  Mal sehen, wofür ich mich entscheide.

Würdet ihr für  Tucson 1 oder 2 Übernachtungen einplanen?

Liebe Grüße Elke


*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.750
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Übernachtung Phoenix
« Antwort #5 am: 25.02.2019, 10:05 Uhr »
Würdet ihr für  Tucson 1 oder 2 Übernachtungen einplanen?
kommt auf das Programm an: rund um Tucson bieten sich an:
  • Old Tucson
  • Saguaro NP East
  • Saguaro NP West
  • Arizona-Sonora Desert Museum
  • Sabino Canyon

Ich persönlich würde Saguaro NP West zusammen mit Arizona-Sonora Desert Museum und Sabino Canyon einplanen - aber das ist sehr individuelle Geschmackssache. Zwei Übernachtungen sind sicher nicht falsch. Letztlich kommt es aber auch darauf an, wieviel Zeit Ihr insgesamt habt und was sonst noch alles auf dem Programm steht.
Gruß
mrh400

*pierremw

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 12.08.2005
    Ort: Wien, Österreich
  • 4.749
Antw:Übernachtung Phoenix
« Antwort #6 am: 26.02.2019, 07:21 Uhr »
Hi,

in Tucson bietet sich auch noch das Pima Air & Space Museum an und zum Futtern kann ich den Besuch in einem 'El Charro Café' in Downtown oder an der N. Oracle Road sehr empfehlen. Zum Betrachten des Sonnenuntergangs über der Wüste, wenn die ersten Lichter in Tucson angehen, fährt man z.B.die N. Campbell Rd. hinauf in die Catalina Foothills zum Parkplatz des ehemaligen Restaurants 'Anthony's'.  :daumen:   
Go Sharks!