Westküste Seattle nach San Francisco

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Gast

  • Gast
Westküste Seattle nach San Francisco
« am: 07.07.2019, 23:36 Uhr »
Einen schönen guten Tag,
Ende August fliege ich für etwa 5 Wochen in die USA. Zunächst bin ich für bei Freunden in Seattle zu Gast, später bei Freunden in San Francisco. Die Flüge rüber und zurück sind bereits gebucht, es stellt sich nur noch die Frage, wie ich von Seattle nach San Francisco komme. Mietwagen fällt flach, weil ich so ungern fahre, dass es mir den Urlaub versauen würde. Fliegen ginge, wäre aber reichlich langweilig. Bliebe noch der "ÖPNV", also Züge und/oder Busse. Geld ist zwar nicht egal, aber eher zweitrangig.

Zeitlich habe ich für die Strecke etwa eine gute Woche oder 10 Tage eingeplant, vielleicht auch länger. Ich möchte nach Möglichkeit viel Küste sehen, dort auch mal ein oder zwei Tage Station machen. Portland habe ich auch auf der Liste. Ich möchte nach Möglichkeit nicht alles im Voraus buchen, sondern relativ spontan Unterkünfte und Transport buchen, am besten per App.
Nun die Fragen:
a) Ist das realistisch? Fährt da überhaupt "ÖPNV", den man spontan ntuzen kann?
b) Wie sieht das mit den Preisen für Unterkünfte aus?
c) Was sollte / muss man gesehen haben auf der Strecke?

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.960
Antw: Westküste Seattle nach San Francisco
« Antwort #1 am: 08.07.2019, 00:03 Uhr »
Hallo Gast und willkommen im Forum,
ich bin selbst noch nicht mit dem Zug gefahren, deshalb werden andere etwas dazu sagen.

Ganz allgemein, die Zugstrecke Portland - San Francisco geht nicht an der Küste entlang. Also müsstest du immer einen Zwischenhalt machen und dann mit Bussen in Richtung Küste.  Das dauert dann ein paar Stunden. Wenn Du dann im Küstenort angekommen bist, musst Du ggf. noch zum State Park. Ich halte das für schwierig.
Deine Hotelauswahl wird auch sehr klein, weil Du ja was in der Innenstadt brauchst.
Spontanität hängt hier vom Fahrplan ab.
USA ist, bis auf die Großstädte, ein Autoland. Ich weiß nicht, ob 6 Stunden im Bus sitzen mir nicht eher den Urlaub versauen würde, als 2 Stunden im Auto. Seattle nach SF sind an der Küste entlang 1000 Meilen, so ca. 20 Stunden mit dem Auto. das beutetet um Schnitt 2 Stunden am Tag.

meine Gedanken zu diesem Vorhaben

*Tubapower

  • Bronze Member
  • Registriert: 05.02.2006
    Ort: Portland, OR
  • 261
Antw: Westküste Seattle nach San Francisco
« Antwort #2 am: 11.07.2019, 00:38 Uhr »
Miete dir ein Auto und fahre die 101 an der Kueste runter! Du wirst es nicht bereuen. Die Kueste ist unglaublich spektakulaer (wir sind gerade am Sonntag von einem Trip Eureka --> Newport zurueck gekommen). Busse in die Kuestenorte kannst du vergessen. Mach' auf jeden Fall in Bandon, OR Station. Kleiner Kuestenort, direkt am Pazifik, mit echter "Innenstadt" zum rumlaufen, du kannst krabbenfischen vom Pier und sie dir dann direkt bei Tony's Crab Shack saeubern und kochen lassen... Zum Thema App: Abhaengig vom Anbieter hast du ggf. wenig Abdeckung. Verizon ist wahrscheinlich am besten, wir hatten oft nur AT&T in den Orten (domestic roaming von T-Mobile), und ausserhalb gar nichts. Gesehen haben - du kannst alle 2 Meilen anhalten und staunen. Google mal Thor's Well, Devil's Punchbowl, Oregon Dunes, Yaquina Head lighthouse mit den Tidepools, Jedediah Smith State Park, Pistol River State Park, ... (allein in Oregon).