Umfrage

Wie lange hat Eure längste Einreise gedauert? (Immigration + Zoll)

bis 0,5 h
31 (22.1%)
0,5 bis 1 h
42 (30%)
1 bis 1,5 h
32 (22.9%)
1,5 bis 2 h
19 (13.6%)
2 bis 2,5 h
6 (4.3%)
2,5 bis 3 h
8 (5.7%)
3 bis 3,5 h
1 (0.7%)
3,5 bis 4 h
0 (0%)
über 4 h
0 (0%)
Ich durfte gar nicht einreisen und wurde nach Europa zurückgeschickt
1 (0.7%)

Stimmen insgesamt: 135

Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Angesichts der immer in den Medien (und dann auch im Forum) wieder aufflammenden Diskussion über extrem lange Einreisekontrollen wäre es doch mal ganz sinnvoll, in einer Umfrage ein paar Daten zu sammeln.

Also:
Wie lange hat Eure längste Einreiseprozedur in die USA gedauert? Von dem Moment, an dem Ihr Euch an der Schlange zur immigration eigereiht habt bis zu dem Moment, wo Euch der Zoll ins Land gelassen hat. Natürlich auch inklusive aller eventuellen Sonderbehandlungen in Nebenzimmern.

Nicht dazu zählen anschließende Sicherheits-Checks, wenn sich noch einen Inlandsflug anschließt - das hat ja nichts mit der Einreise zu tun.

Quid licet Iovi, non licet bovi

*Susan26

  • Platin Member
  • Registriert: 23.05.2006
    Ort: Dresden
  • 2.596
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #1 am: 19.07.2007, 10:02 Uhr »
So viel Erfahrung habe ich bei dem Thema ja noch nicht, aber sowohl bei unserer Reise letztes Jahr als auch dieses Jahr ging es nicht wirklich flott.

Letztes Jahr mussten wir in Chicago "umsteigen". Wir hatten insgesamt 2,5 Stunden Zeit (die MCT war wohl irgendwie 1,5 Stunden) und die Zeit haben wir auch komplett gebraucht! Die Schlange an der Immigration war unvorstellbar lang und als dann auch noch ein ganzer Flieger Asiaten "vorgelassen" wurde, begann die Meuterei beim Rest ... war aber schnell vorbei als die Officers klar machten, was mit "Meuterern" passiert ;-)
Aus diesen Erfahrungen hatten wir dieses Jahr einen Direktflug gebucht, damit wir nicht wieder in Zeitnot kamen. Aber wir haben auch in LAX bestimmt 1 Stunde gewartet ... was ja aber egal war, da wir keinen Anschlussflug bekommen mussten.

Darum staune ich auch immer, wenn in den Reiseberichten steht: ruckzuck durch die Immigration .... sind wir wirklich so langsam oder hatten wir einfach immer Pech?!  :roll:

Susan
happiness is only real when shared.

*Sedona

  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #2 am: 19.07.2007, 10:11 Uhr »
Ich fange mal mit Extrembeispielen an:

2,5 Std Einreise in Miami (mehrfache Agriculture Warteschlangen ohne Ende; sicher nicht die Regel, sondern nur ein richtiger Pechtag  :()

weit über 2,0 Std für das Umsteigen in Washington (exakt 2 Std zum Umsteigen gehabt; über eine Std in der Schlange bei der Immigration verbracht; dann bei der mindestens so langen Securityschlange vor dem Bus zu den Gates zum Glück vorschummeln dürfen, sonst hätte der Anschlussflieger ohne mich abgehoben; Steffen hat dort unter denselben Bedingungen sogar schon seinen Flieger verpasst; der Flughafen wird von uns gemieden :wink:)

Standard bei der Immigration war bei uns aber sonst eher unter 1 Std.
Darum noch das andere Extem der Einreiseprozedur: keine 10 min an der kanadischen Grenze  :D

*Scooby Doo

  • Train Operator
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 03.02.2003
    Alter: 38
    Ort: Düsseldorf
  • 12.744
  • Start with nothing you've got nothing to lose!
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #3 am: 19.07.2007, 10:15 Uhr »
Durchschnittlich warte ich etwa 5-10 Minuten an der Immigration, bis auf zwei negative Ausreißer.

2000 in Los Angeles dauerte es über eine Stunde und die Spitzenreiter war dieses Jahr (2007) im JFK, wo die Einreise so an die 1,5 Stunden dauerte.

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #4 am: 19.07.2007, 10:16 Uhr »
Und natürlich frage ich parallel auch nach der kürzesten Einreiseprozedur:
Wie lange hat Eure kürzeste Einreise gedauert?

Quid licet Iovi, non licet bovi

*frontloop33

  • Bronze Member
  • Registriert: 22.10.2006
    Alter: 35
    Ort: München
  • 326
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #5 am: 19.07.2007, 10:24 Uhr »
bei mir is des bis jetzt immer recht fix gegangen.
Vor 2 Jahren in Atlanta (umsteigen) und letztes Jahr in Washington. Max. 1h gewartet.
Und die Beamten waren auch immer freundlich.
Letztes Jahr nach der WM schaut mich dieser Einreisebeamte an und meint: "You look like Lukas Podolski!"  8)

*die_franken

  • Gast
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #6 am: 19.07.2007, 10:31 Uhr »
das war in Chicago O'Hare MENSCHEN OHNE ENDE :( :(
da waren es über 2 Stunden

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.750
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #7 am: 19.07.2007, 10:35 Uhr »
Hallo,
Nicht dazu zählen anschließende Sicherheits-Checks, wenn sich noch einen Inlandsflug anschließt - das hat ja nichts mit der Einreise zu tun.

und was ist mit den Sicherheitschecks, die sich für den Verbleib im Lande (nicht Weiterflug sondern Verlassen des Flughafens) anschließen (wie z.B. in Atlanta?)
Gruß
mrh400

*freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 01.09.2003
    Ort: Über den Wolken
  • 10.754
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #8 am: 19.07.2007, 10:39 Uhr »
Da hier wohl nur USA zählt (in Vancouver hatten wir geschlagene 1,5h gewartet), muss wohl Las Vegas mit guten 45 Minuten 2005 das meiste gewesen sein (+45 Minuten warten im Flieger, bevor wir rein durften ;-)).
Viele Grüße,
Danilo


*Erin78

  • Full Member
  • Registriert: 29.05.2007
  • 61
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #9 am: 19.07.2007, 10:42 Uhr »
Über 3 Stunden.
Ich meine das war in LA.
Erst haben wir ewig lange an der Immigration gestanden. Dann mussten wir unsere Koffer suchen, weil das Band schon abgeschaltet war und Berge von Koffern überall rumstanden.
Danach haben wir am Zoll nochmal gestanden.



*Turlion

  • Silver Member
  • Registriert: 19.04.2007
    Ort: Zürich, Schweiz
  • 404
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #10 am: 19.07.2007, 10:46 Uhr »
Als wir 2003 von Kanada nach Skagway wollten mussten wir relativ lange warten. Der Officer wollte sogar noch einen Blick ins WoMO werfen.

Gesamtdauer: Etwa 1 Stunde (Verhältnismässig immer noch wenig!)

Gruss

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #11 am: 19.07.2007, 10:59 Uhr »
und was ist mit den Sicherheitschecks, die sich für den Verbleib im Lande (nicht Weiterflug sondern Verlassen des Flughafens) anschließen (wie z.B. in Atlanta?)

So was gibt es? Beim Betreten eines sensiblen Bereichs ist mir das klar, aber beim Verlassen habe ich noch nie einen Chek erlebt - darum habe ich das auch nicht berücksichtigt.
:kratz: :kratz: :kratz:
Aber wenn Du es sagst, wird es das schon geben. Und schön, daß Du meine Umfragen mit solch geradezu wissenschaftlicher Präzision beantworten möchtest.  :D

Ich sag mal: Das hat IMHO nichts mehr mit der Einreise zu tun und sollte daher nicht mitgezählt werden.

Quid licet Iovi, non licet bovi

*niners_go

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.05.2005
    Ort: Oberfranken
  • 352
  • If you aim at nothing... you will hit it.
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #12 am: 19.07.2007, 11:11 Uhr »
Die Dauer hängt meiner Meinung nach wesentlich davon ab, wie schnell man das Flugzeug verlassen kann und ob man zu einer Hauptverkehrszeit am Flughafen ankommt. Besonders negativ habe ich hier Washington und San Fran in Erinnerung. Da dauerte die Prozedur über eine Stunde. Mein Anschlußflug in Dulles wäre damals beinahe weg gewesen.  :roll: Besonders schnell ging es in Portland, Denver (ca. 10-15 min) und bei der Einreise per PKW aus Kanada (Chief Mountain).  Dort hat das Gespräch mit dem Grenzbeamten über das Wetter die meiste Zeit in Anspruch genommen...   :)
Gruß,

Jürgen


"Are you the police?" - "No, ma'am. We're musicians."

*Andrea_K.

  • Silver Member
  • Registriert: 15.09.2002
    Ort: Nordhessen
  • 570
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #13 am: 19.07.2007, 11:39 Uhr »
Hallo,

am längsten hat es bei uns vor einigen Jahren in Atlanta gedauert, weiß die Zeit zwar nicht mehr ganz genau, aber ich denke so ca. 2 Std.
Die Schlangen vor der Immigration waren endlos und es ging nicht voran. Aus irgendwelchen Gründen standen wir auch ziemlich am Ende der Schlange, es waren wohl einige Flugzeuge gleichzeitg angekommen. Und das war noch zu Zeiten ohne Fingerprints...

Auf einem anderen Flug - ebenfalls in Atlanta - sind wir dann beim Zoll kontrolliert worden. Ein Koffer wurde geöffnet und etwas durchsucht, aber noch recht ordentlich. Fragen wurden nach Lebensmitteln gestellt, aber wir hatten - ordnungsgemäß - nur Schokolade und Kekse dabei.

*PK

  • Silver Member
  • Registriert: 16.02.2007
  • 503
Re: Wie lange hat die Einreiseprozedur maximal gedauert?
« Antwort #14 am: 19.07.2007, 12:01 Uhr »
Zwischen 1.5 und 2 Std. Wartezeit in Dallas am 26 Dezember 2006, 7 Flieger aus aller Welt waren zur gleichen zeit dort angekommen und wir waren so etwa die letzten die sich hinten anstellen durften. :ohjeee:

Gruss Patric