UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*xra

  • Lounge-Member
  • Registriert: 20.05.2005
    Ort: Würzburg
  • 142
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #15 am: 17.03.2006, 14:18 Uhr »
Zitat von: Scooby Doo

Mensch oder Maschine - um Maschinen auszuschließen, ist wohl die visuelle Bestätigung die beste Möglichkeit.


Sehe ich auch so.
Zur Zeit gibt es ja mehrere Angrife auf phpbb-Foren. Ist halt ein "offenes" Forum mit einem zugänglichen Quellcode.
Denke auch das längerfristig nur die visuelle Bestätigung ein Mittel gegen Spam ist. Im Moment ist es vielleicht noch zu bewerkstelligen die Bot-Einträge per Hand zu löschen, aber das ist doch auch keine Lösung!?!
Gruß, Xra

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.945
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #16 am: 17.03.2006, 18:14 Uhr »
Hallo zusammen,

ich habe eine kleine schnelle Lösung gefunden und eben implementiert. Gastpostings müssen ab sofort nochmal über ein Pulldownmenü bestätigt werden.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*Wolfgang

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.331
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #17 am: 17.03.2006, 19:41 Uhr »
Hi,

wenn das tatsächlich funktioniert, wäre das spitze  :hand:
Gruß

Wolfgang

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #18 am: 18.03.2006, 16:59 Uhr »
Wobei wir gerade mal wieder Spam von einem gemeldeten Benutzer haben (007argus)! Was soll man tun? Ein Melde-Button, mit dem man die Mods schnell auf so was aufmerksam machen könnte, wäre IMHO gut.

Quid licet Iovi, non licet bovi

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.207
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #19 am: 18.03.2006, 17:14 Uhr »
@OWL:

der Melde-Button kommt, wenn Thomas aus dem Urlaub wieder das ist ;-)

Grüße

Axel

*America_Crazy

  • Platin Member
  • Registriert: 08.04.2005
  • 2.983
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #20 am: 18.03.2006, 17:19 Uhr »
Das hört sich sehr gut an mit dem Melde-Button. Ich bin schon gespannt wie diese neue Funktion des Forums funktionieren wird.

Ich finde, dass gute Schritte eingeleitet worden sind, ohne dabei eine Anmeldepflicht einzuführen.  :applaus:  :clap:

Gruß
America_Crazy



*HolgerS

  • Silver Member
  • Registriert: 09.06.2004
    Ort: GL/Köln
  • 566
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #21 am: 18.03.2006, 21:51 Uhr »
Wenn das alles nix hilft, sollte doch ne Anmeldepflicht her. Ich bin auf einigen Foren angemeldet an denen ich mich aktiv beteilige und Spam war eigentlich nie ein Thema aber in letzter Zeit scheint sich das zu häufen.

In einem Forum wurde sogar eine Regelung eingeführt, dass erst nach dem 10.-"Nicht Spam" posting Links gepostet werden können.

*America_Crazy

  • Platin Member
  • Registriert: 08.04.2005
  • 2.983
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #22 am: 18.03.2006, 22:05 Uhr »
Zitat
In einem Forum wurde sogar eine Regelung eingeführt, dass erst nach dem 10.-"Nicht Spam" posting Links gepostet werden können.


Das hört sich doch nicht mal so schlecht an. Ich kenne mich mit diesen Bots nicht so genau aus. Aber die Postings von den Bots beinhalteten doch immer Links die wir in den vergangenen Tagen gesehen haben? Eigentlich sehr viele Links.

Meine Frage:
Nur mal vom technischen Aspekt her gesehen: Wäre es möglich wie oben in der Quote von Holger so etwas zu implementieren? Ein Bot würde ja nie 10 Nicht-Spam Einträge schaffen, somit auch nicht in der Lage sein Links zu posten? Oder sehe ich das nun total falsch?



*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #23 am: 18.03.2006, 22:22 Uhr »
Zitat von: America_Crazy
Meine Frage:
Nur mal vom technischen Aspekt her gesehen: Wäre es möglich wie oben in der Quote von Holger so etwas zu implementieren? Ein Bot würde ja nie 10 Nicht-Spam Einträge schaffen, somit auch nicht in der Lage sein Links zu posten? Oder sehe ich das nun total falsch?

Ein reiner Bot sollte (hoffentlich) auch mit der neuen Hürde von Thomas seine Probleme haben. Lebende Personen die Spamen durch sowas abzuhalten ist wohl IMO schlecht möglich.
10 mehr oder weniger inhaltschwangwere Postings zu fabrizieren ist schnell gemacht.
Siehe dieses  :lol:
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*America_Crazy

  • Platin Member
  • Registriert: 08.04.2005
  • 2.983
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #24 am: 18.03.2006, 22:30 Uhr »
Zitat
Lebende Personen die Spamen durch sowas abzuhalten ist wohl IMO schlecht möglich.


Ja, das ist leider nicht möglich. Ich meine selbst mit Anmeldepflicht könnte man Unsinn anstellen.

Es ist zu hoffen, dass die Massnahme von Thomas helfen wird. Das wäre super. Ansonsten müssen wir wachsam schauen und gegebenfalls Mods anschreiben um zu bitten das bestimmte Einträge wieder verschwinden aus dem Forum.

Und wieder ein nicht unbedingt inhaltreiches Posting.  :D  Mensch, als Spamer hätte ich hier gute Chancen  :wink:



*HolgerS

  • Silver Member
  • Registriert: 09.06.2004
    Ort: GL/Köln
  • 566
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #25 am: 19.03.2006, 12:50 Uhr »
Zitat von: America_Crazy
Zitat
Lebende Personen die Spamen durch sowas abzuhalten ist wohl IMO schlecht möglich.


Ja, das ist leider nicht möglich. Ich meine selbst mit Anmeldepflicht könnte man Unsinn anstellen.

Es ist zu hoffen, dass die Massnahme von Thomas helfen wird. Das wäre super. Ansonsten müssen wir wachsam schauen und gegebenfalls Mods anschreiben um zu bitten das bestimmte Einträge wieder verschwinden aus dem Forum.

Und wieder ein nicht unbedingt inhaltreiches Posting.  :D  Mensch, als Spamer hätte ich hier gute Chancen  :wink:


Wer es tatsächlich drauf anlegt, den kann man sicher nicht daran hindern aber eine Hürde wäre es allemal.

Na ja, es würde natürlich auch die Anmeldepflicht voraussetzen, wobei ich darin nichts unzumutbares sehe.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 12.042
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #26 am: 17.08.2006, 22:18 Uhr »
Hallo,
was ist eigentlch aus dem "Meldebutton" geworden? Habe ich da etwas verpaßt?

Wir haben in jüngster Zeit ein paar besonders erhellende Beiträge von bestimmten Gästen (z.B. hier ganz unten oder da etwa in der Mitte).

Da ich selbst zu Beginn als Gast testweise eingestiegen bin und dann vom Forum überzeugt wurde, habe ich Verständnis dafür, Gastbeiträge zuzulassen, aber irgendwo sollten Grenzen gesetzt werden können.
Gruß
mrh400

*emmipiel

  • Silver Member
  • Registriert: 26.05.2005
    Ort: Löhne
  • 749
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #27 am: 17.08.2006, 22:39 Uhr »
Zitat von: mrh400
Hallo,
was ist eigentlch aus dem "Meldebutton" geworden? Habe ich da etwas verpaßt?

Wir haben in jüngster Zeit ein paar besonders erhellende Beiträge von bestimmten Gästen (z.B. hier ganz unten oder da etwa in der Mitte).

Da ich selbst zu Beginn als Gast testweise eingestiegen bin und dann vom Forum überzeugt wurde, habe ich Verständnis dafür, Gastbeiträge zuzulassen, aber irgendwo sollten Grenzen gesetzt werden können.


Das wäre schön, wenn man solche Gäste irgendwie bremsen könnte.
So clever wie die Beiträge geshrieben sind wird das schwierig.

Ähnlich wie mrh400 habe ich am Anfang nur gelesen (geschrieben habe ich da gar nicht) und mich dann mit einer Mitgliedschaft geoutet.

Schlussendlich ist das ja eine Entscheidung von Thomas als Betreiber Gastbeiträge ja oder nein. Gibt es keine Möglichkeit bei Gastbeiträgen den Absender zu ermitteln?
Viele Grüße

emmi

Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit einem Radius von Null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.....

*postmann

  • Silver Member
  • Registriert: 30.07.2004
    Ort: Niederrhein
  • 551
Re: UNERWÜNSCHTE THREADS. Was wollen wir dagegen unternehmen
« Antwort #28 am: 18.08.2006, 00:51 Uhr »
Zitat von: Kauschthaus

Genauso verhält es sich mit Trollen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie wenig sich hier eigentlich rumtreiben. Gemessen an der Größe des Forums ...


Hallo Petra und alle anderen ,
schlagt mich, aber ich kann mit "Trollen" nix anfangen ?

Was bedeutet das?


schöne Grüße

postmann
Touren der letzten Jahre:
New York - Key West  *San Francisco - LA (im Cabrio)  *San Francisco - Vancouver  *LA - New York (auf´m Moped)  *LA - Oregon Coast   *Toronto - Rundreise mit WoMo  *LA - Chicago (Route 66)
Westküste mit SUNTREK

*Anonymous

  • Gast

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.133 Sekunden mit 29 Abfragen.